Wie finde ich einen zuverlässigen Heizölhändler?
RAL-Gütezeichen erleichtert Lieferanten-Suche Foto: Tanja Esser / stock.adobe.com (No. 6121) sup.- Je höher die Investition, desto wichtiger sind Qualitäts-, Preis- und Anbietervergleiche. Kostenbewusste Verbraucher kennen diese Regel und greifen nicht nach dem erstbesten vermeintlichen Schnäppchen. Stattdessen nehmen sie sich vor größeren Anschaffungen die Zeit, Informationen über Produkteigenschaften, Bewertungen sowie über die Serviceleistungen und die Seriosität des Händlers einzuholen. Allerdings ist dies ausgerechnet bei einem der umfangreichsten Ausgabenposten in jedem Privathaushalt besonders schwierig: Der Kauf der Wärme-Energie zum Heizen und zur Warmwasserbereitung bleibt in vielerlei Hinsicht eine Frage des Vertrauens. Ob ein Brennstoff der angegebenen Produktgüte und die Abrechnungen tatsächlich immer der genauen Liefermenge entsprechen oder ob das Versorgungsunternehmen alle gesetzlich vorgeschriebenen Normen, Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen beachtet, kann ein Privatkunde nicht selbst überprüfen. Beim Bezug einer leitungsunabhängigen Energie wie Heizöl, die per Tankwagen geliefert wird, gibt es noch eine weitere Kontroll-Hürde: Die Zähleranlagen zur Erfassung der Liefermenge befinden sich nicht am ...
Weiterlesen
Nebenkosten-Bremse durch kontrollierte Energiehändler
Schutz vor Qualitätsmängeln und falschen Abrechnungen sup.- Nicht nur die Höhe der Miete, sondern auch die Nebenkosten spielen bei der Wohnungssuche eine immer wichtigere Rolle. Ihr Anteil an den Wohn-Gesamtausgaben bildet mittlerweile für viele Interessenten eine beträchtliche Hürde. Umfragen haben gezeigt, dass der Wunsch nach einem stärkeren Engagement der Hausbesitzer für wirksame Kostenbremsen groß ist, vor allem beim Wärmebedarf und den daraus resultierenden Energiekosten. Solche Maßnahmen müssen nicht immer mit enormen Investitionen verbunden sein. Ein erster Schritt ist oft schon die bessere individuelle Zuordnung der Verbrauchserfassung in einem Mehrfamilienhaus. Und bereits beim Brennstoff-Einkauf können die Eigentümer unnötige Belastungen durch fehlerhafte Lieferabrechnungen vermeiden: Das RAL-Gütezeichen Energiehandel weist auf Anbieter mit nachgewiesener Lieferqualität und regelmäßig überwachter Messtechnik hin. Die Händler-Kontrollen schützen die Energieverbraucher vor falsch erfassten Liefermengen und vor Heizungsausfällen aufgrund mangelhafter Produktgüte (www.guetezeichen-energiehandel.de). Supress Redaktion Ilona Kruchen Kontakt Supress Ilona Kruchen Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf 0211/555548 redaktion@supress-redaktion.de http://www.supress-redaktion.de

Weiterlesen
Verdeckte Heizkostenzuschläge vermeiden!
RAL-Gütezeichen als Verbraucherschutzinstrument Foto: Fotolia sup.- Es gibt zahlreiche Faktoren, von denen die Höhe der Heizkosten abhängt. Leider lassen sich nur wenige davon vom Kunden kontrollieren oder gar aktiv beeinflussen. Allenfalls in den eigenen vier Wänden gibt es die Option, durch einen mehr oder weniger effizienten Umgang mit der Wärme-Energie die Kosten zu senken bzw. in die Höhe zu treiben. Ansonsten spielen die internationalen Energiemärkte und Krisenherde bei der Preisbildung ebenso eine Rolle wie die Witterung, die Konjunktur, die Energiesteuern und die Klimapolitik. Zu diesen vom einzelnen Heizungsnutzer nicht veränderbaren Einwirkungen wird meistens auch der Handelsweg des Brennstoffs bis in den privaten Heizungskeller gezählt. Das stimmt jedoch nicht ganz, denn zumindest auf der letzten Etappe dieses Weges gibt es sehr wohl eine Kontrollinstanz für preisbewusste Verbraucher: Kommt die Wärme-Energie per Lieferfahrzeug, dann kann das RAL-Gütezeichen Energiehandel als Schutz vor unzulänglicher Mengenerfassung und fehlerhaften Abrechnungen genutzt werden. Die Qualitätskennzeichnung belegt, dass ...
Weiterlesen
Wirtschaftlichkeit im Business Center
Rieta Vanessa de Soet, Geschäftsführerin der IBS Intelligent Business Solutions GmbH und Dr. Fabian de Soet, Verwaltungsrat der GMC AG, Zug über die Kriterien der IPS Standards für Business Center. Im Allgemeinen ist das Wort Standard, so Rieta Vanessa de Soet, folgendermaßen definiert: Ein Maßstab an Qualität Eine Basis für Gewicht, Ausmaß, Wert, Vergleich oder Bewertung Eine anerkannte Qualität oder etablierte Richtlinie Industriestandards entwickeln sich allgemein, wenn die Branche wächst, wie z.B. die Business Center Branche, so Dr. Fabian de Soet. Standards sind nicht gesetzlich festgelegt und haben auch nicht den Anspruch eines Gesetzes. Sie sind definiert um: 1. Vertrauen, Akzeptanz und Verständnis für den Wert eines Produktes oder einer Dienstleistung zu schaffen. 2. Den Kunden vor Anbietern mit überhöhten Preisen zu schützen, und 3. den Anbieter davor zu schützen, Produkte und Dienstleistungen mit sehr hoher Qualität anzubieten, ohne einen für das Überleben des Unternehmens notwendigen Gewinn zu erzielen. Die ...

Weiterlesen
Wirtschaftlichkeit im Business Center
Rieta Vanessa de Soet, Geschäftsführerin der IBS Intelligent Business Solutions GmbH und Dr. Fabian de Soet, Verwaltungsrat der GMC AG, Zug über die Kriterien der IPS Standards für Business Center. Im Allgemeinen ist das Wort Standard, so Rieta Vanessa de Soet, folgendermaßen definiert: Ein Maßstab an Qualität Eine Basis für Gewicht, Ausmaß, Wert, Vergleich oder Bewertung Eine anerkannte Qualität oder etablierte Richtlinie Industriestandards entwickeln sich allgemein, wenn die Branche wächst, wie z.B. die Business Center Branche, so Dr. Fabian de Soet. Standards sind nicht gesetzlich festgelegt und haben auch nicht den Anspruch eines Gesetzes. Sie sind definiert um: 1. Vertrauen, Akzeptanz und Verständnis für den Wert eines Produktes oder einer Dienstleistung zu schaffen. 2. Den Kunden vor Anbietern mit überhöhten Preisen zu schützen, und 3. den Anbieter davor zu schützen, Produkte und Dienstleistungen mit sehr hoher Qualität anzubieten, ohne einen für das Überleben des Unternehmens notwendigen Gewinn zu erzielen. Die ...

Weiterlesen
Taxi-App CabDriver ?fährt? ab dem 15.09. neues Modell
Ab dem 15.09.2012 innerhalb Deutschlands für alle Fahrer das Sparmodell „Fahrtenflat“ für 9,95 ?. www.mycabdriver.de Die kostenlose Taxi-App CabCloud vermittelt nun bereits seit einigen Monaten erfolgreich Taxifahrten an selbständige Taxifahrer und Taxiunternehmer mit der Taxifahrer-App CabDriver. Ab dem 15.09.2012 innerhalb Deutschlands für alle Taxifahrer das Sparmodell „Fahrtenflat“ für 9,95 ?. Die Umstellung erfolgt automatisch zum 15.09.2012 und bittet die angemeldeten Fahrer bis dahin von der Anmeldung auf www.mycabdriver.de gebrauch zu machen. Ab dem 15.09.2012 gibt es keine Einzelfahrtenabrechnung mehr und der Service wird fortan eingestellt. Umstellung dankend durch Feedback der Taxifahrer Die Mehrzahl an Taxifahrern die das System bereits Deutschlandweit einsetzen, beklagten sich wie auch bei der Taxi-App-Konkurrenz über die Abrechnungen einzelner Fahrten von 65 – 79 Cent pro Fahrt. CabDriver reagiert darauf mit dem neuen einzigartigen Modell „Fahrtenflat“ für 9,95 ? im Monat ohne Mindestlaufzeit oder sonstigen Gebühren. Der monatliche Preis beinhaltet alle über die Taxi-App CabCloud entstandenen bzw. ...
Weiterlesen