4 Tipps für die Optimierung Eurer Meetings – Tipp Nr. 1
Ich habe eine Idee vs. Ich denke etwas Neues (Bildquelle: @ Vale Zmeykov) Der Mensch neigt häufig dazu, sich in Gruppen beweisen zu müssen und Dinge in Besitz zu nehmen. Dabei spielt der Egoismus eine nicht allzu kleine Rolle. Ein besonders gutes Beispiel dafür ist „Ich habe eine Idee“. Grundlegend wird hier von einem Fehler des Sprachgebrauchs gesprochen. Eine Idee kann nicht besessen werden, es handelt sich dabei vielmehr um ein Erlebnis. Der Sprachgebrauch „haben“ kann somit nur auf Dinge und nicht auf Prozesse bezogen werden. Forscher bezeichnen diesen Neologismus auch als einen Sprachzerfall beziehungsweise sogar als eine Verhunzung des Deutschen. Gleichzeitig ist diese Profilierung nicht sonderlich förderlich für den Teamgeist. Bei dem falschen Sprachgebrauch stellt sich der „Ideen-Haber“ über sein Gegenüber, da er die rettende Idee bringt, ist er so zu sagen der „Held der Situation“. Eine völlig andere Wirkung erhält der Satz, wenn die in besitzgenommene Idee alternativ ...
Weiterlesen