Raiffeisen Energie Nord führt Connected Fueling an ihren Tankstellen ein

Mölln/Karlsruhe, 16.12.2020.

Raiffeisen Energie Nord bietet als erste Raiffeisen-Gesellschaft das Bezahlen mit dem Smartphone direkt an der Zapfsäule an. Die Mobile Payment Plattform Connected Fueling von PACE macht es möglich.

 

topanbieter_120 Raiffeisen Energie Nord führt Connected Fueling an ihren Tankstellen ein
Raiffeisen_Energie_Nord_Connected%20Fueling_PACE_web Raiffeisen Energie Nord führt Connected Fueling an ihren Tankstellen ein

Raiffeisen Energie Nord ermöglicht nun das mobile Bezahlen mit Connected Fueling von PACE. Bild: Raiffeisen Energie Nord

 

Bequem aus dem Auto heraus bezahlen, ohne lästiges Kramen nach der Maske und der Brieftasche, ohne in der Schlange zu warten, ohne die PIN-Nummer eingeben zu müssen: Raiffeisen Energie Nord GmbH ist Partner von Connected Fueling des Smart-Mobility-Anbieters PACE Telematics GmbH aus Karlsruhe. Ab sofort können die Kunden über die App PACE Drive mit allen gängigen Mobile Payment Zahlungsmitteln und ab Januar auch mit der digitalen Tankkarte vom DKV ihren Tankprozess aus dem Fahrzeug heraus abwickeln.

Klaus-Dietrich Gast, Leiter Vertrieb von PAC benennt die aus seiner Sicht sechs wichtigsten Vorteile für die Endverbraucher:

1. “Die Bezahlung direkt aus dem Fahrzeug heraus mit dem Smartphone und mit dem Zahlungsmittel der eigenen Wahl: der digitalen Tankkarte, Apple Pay, PayPal, der Kreditkarte – weitere wie Google Pay und paydirekt werden folgen.”

2. “Das schnelle Finden der nächsten Raiffeisen Energie Nord Tankstelle und allen anderen Anbietern mit Preisvergleich.”

3. “Die Digitale Übermittlung aller Belege – direkt in der Handy App und parallel per E-Mail.”

4. “Keine zusätzlichen Gebühren oder Verpflichtungen für die Endkunden.”

5. “Keinerlei Werbung Dritter.”

6. “Und das Ganze ist DSVGO-konform.”

Quelle: PACE Telematics