Forschungsarbeit der initions AG erhält Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“

Hamburg, 25.10.2018.

Die initions AG wurde jetzt bereits zum zweiten Mal mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet. Das vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. verliehene Siegel erhalten Unternehmen, die sich durch besondere Leistungen in der Forschung und Entwicklung (FuE) auszeichnen. Das Siegel wurde 2014 erstmalig vergeben und ist zwei Jahre gültig.

 

topanbieter_120 Forschungsarbeit der initions AG erhält Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“
Forschung_und_Entwicklung_2018_print Forschungsarbeit der initions AG erhält Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“

Das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“. Bild: initions AG

 

Die Vergabe des Gütesiegels erfolgt im Rahmen einer zweijährlichen Erhebung über „Forschung und Entwicklung der Wirtschaft in Deutschland“, die der Stifterverband im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durchführt. Die Daten nutzt die Bundesregierung für ihre Wirtschafts-, Innovations- und Technologiepolitik. Die Ergebnisse werden auch Unternehmen, Wirtschaftsverbänden und Forschungsinstituten zur Verfügung gestellt.

„Das Betreiben eigener Forschung im IT-Bereich ist Teil unserer Unternehmenskultur“, betont Dr. Stefan Anschütz, Vorstandsmitglied der initions AG. Die innovativen Funktionen des integrierten Transportleitstand- und Telematiksystems Opheo würden zeigen, dass „die hohen Kosten für F&E gut angelegtes Geld“ sind.

Zu den aktuellen Neuerungen der initions AG zählen zum Beispiel die vollautomatische Tourenplanung mit dem ixOptimizer und der roadEngine. Damit unterstützt Opheo die Disponenten und liefert auf Grundlage der von initions entwickelten Smart Planning Technologie schon während der Disposition Kennzahlen für den aktuellen Plan.

 

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland. Neben seinem Engagement für akademischen Nachwuchs, exzellente Hochschulen und Spitzenforschung ist es ebenfalls seine Aufgabe, das deutsche Forschungs- und Innovationssystem zu untersuchen und zu bewerten. Wie viel investiert die Wirtschaft in Forschung und Entwicklung in Deutschland? Welche Auswirkungen hat das auf die Zukunftsfähigkeit dieses Landes? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der FuE-Erhebung, die die Wissenschaftsstatistik im Stifterverband jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchführt. Quelle: initions AG

Über redaktion@telematik-markt.de

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Die Fachzeitung Telematik-Markt.de und Telematik.TV verfolgen das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐ Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“. Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die führenden Telematik-Anbieter. Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel mit seinen Partnern, dem VDA (Verband der Automobilindustrie) und der Leipziger Messegesellschaft, den Telematik Award aus. Telematik-Markt.de Peter Klischewsky Hamburger Str. 17 22926 Ahrensburg / Hamburg Tel.: +49 4102 20545-40 Fax: +49 4102 20545-43 redaktion@telematik-markt.de Telematik.TV http://www.telematik.tv Tel.: +49 4102 20545-42 Fax: +49 4102 20545-43 ttv@telematik-markt.de http://www.youtube.com/watch?v=7kuU7eJhVi0