JugendBildungsmesse Logo

Den Traum vom Ausland wahr machen

Auf der JugendBildungsmesse Stuttgart beraten Aussteller zu Auslandsaufenthalten

IMG_1317-300x225 Den Traum vom Ausland wahr machen

Als Au-Pair das Familienleben in Australien kennen lernen, den High School Spirit während eines Schüleraustausches in den USA erleben oder während eines Work & Travel-Jahres in Japan das Land auf eigene Faust entdecken. Die Möglichkeiten ins Ausland zu gehen sind vielfältig und es ist leicht, den Überblick zu verlieren. Auf der JugendBildungsmesse JuBi Stuttgart im Geschwister-Scholl-Gymnasium am Samstag, den 29. Juni 2019, kann man sich inspirieren lassen und das passende Programm für sich finden. Von 10 bis 16 Uhr besteht dort die Möglichkeit sich unter anderem zu den Themen Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Auslandspraktika und Studium im Ausland informieren. Der Eintritt ist frei.

Internationale Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmende von mehr als 20 Organisationen stehen den Besuchern auf der JuBi Rede und Antwort. „Die JugendBildungsmesse bietet Jugendlichen und Eltern eine Plattform, um sich persönlich über die zahlreichen Wege ins Ausland zu informieren und individuelle Fragen im Gespräch mit den Ausstellern zu klären.“, weiß Thomas Terbeck, Gründer von weltweiser und Veranstalter der Messen.

Zusätzlich gibt es am Messe-Info-Stand von weltweiser, die Möglichkeit, sich individuell und organisationsunabhängig beraten zu lassen. So erhalten Besucher hier Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten, wie beispielsweise dem Auslands-BAföG oder Stipendien. Dazu zählen auch die WELTBÜRGER-Stipendien, welche im Rahmen der JuBi für Schüleraustausch, Sprachreisen und andere Programme ausgeschrieben werden.

Als eine der größten Spezial-Messen zum Thema „Bildung im Ausland“ tourt die JugendBildungsmesse jährlich durch über 50 Standorte in ganz Deutschland. Infos, Ausstellerliste und Stipendieninformationen gibt es unter www.weltweiser.de.

Kurz und bündig

JuBi – Die JugendBildungsmesse in Stuttgart am 29. Juni 2019
Geschwister-Scholl-Gymnasium
Richard-Schmid-Straße 25
70619 Stuttgart
ÖPNV: U-Bahn 7, 8 bis Schemppstraße, Bus 66 bis Geschwister-Scholl-Gymnasium
10 bis 16 Uhr – Eintritt ist frei!

Weiterführende Links

www.weltbuerger-stipendien.de
www.jugendbildungsmesse.de
www.handbuchfernweh.de
www.gap-year.de
www.privatschulen-weltweit.de
www.stubenhocker-zeitung.de

Zeichen: 2.345
Veröffentlichungsfrei sofort.
Veröffentlichung zu redaktionellen Zwecken kostenlos, Belegexemplar erbeten.

Über uns

weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sachkundig über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Praktika, Freiwilligendienste sowie Studium im Ausland zu informieren.

Wir sind weder eine Austauschorganisation noch ein Reiseveranstalter. Auf unseren bundesweit stattfindenden JugendBildungsmessen ermöglichen wir angehenden Weltentdeckern, sich persönlich von Experten der internationalen Austausch- und Bildungsbranche beraten zu lassen. Darüber hinaus veröffentlichen wir Ratgeber und eine Zeitung zu Auslandsaufenthalten, betreiben verschiedene Online-Plattformen und halten Vorträge an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Im Rahmen unserer Beratung bieten wir Jugendlichen Orientierung zu den unterschiedlichen Wegen ins Ausland, um für jeden einzelnen Interessenten das individuell beste Programm zu finden.

Wir sind davon überzeugt, dass langfristige Auslandsaufenthalte nicht nur akademisch von großem Nutzen sind, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. Die Chance, eine andere Kultur zu erleben und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, sollte man sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

Pressekontakt

weltweiser – Der unabhängige Bildungsberatungsdienst
Ivo Thiemann – Büro Bonn
Prinz-Albert-Straße 31 – 53113 Bonn
E-Mail: presse@weltweiser.de
Telefon: 0228 39 184 784

weltweiser - Der unabhaengige Bildungsberatungsdienst