Gut informiert ins Gap-Year starten – 11. Auflage des „Handbuch Weltentdecker“ erschienen
Jahr für Jahr zieht es eine Vielzahl junger Menschen in die Ferne. So unterschiedlich wie die Menschen sind, so vielfältig sind auch die Programmangebote. Aber was macht eigentlich ein Demi-Pair und wo liegt der Unterschied zwischen geförderten und nicht geförderten Freiwilligendiensten? Und welche Programme bieten sich für ein Gap Year, also ein Übergangsjahr zwischen Schulzeit und weiterer Ausbildung eigentlich an? In der aktualisierten 11. Auflage gibt das Handbuch Fernweh Antworten auf diese Fragen und bietet eine strukturierte Übersicht der möglichen Auslandsaufenthalte. Darüber hinaus enthält die Publikation wieder nützliche Tipps zu den einzelnen Programmarten, Hinweise auf Fördermöglichkeiten und aktuelle Infos zu Anbietern. Auf insgesamt 304 Seiten findet der Leser alles Wissenswerte zu den verschiedenen Wegen ins Ausland. Jede Rubrik wird in einem jeweils eigenen Kapitel vorgestellt – von Work & Travel, Au-Pair und Sprachreisen über Schüleraustausch, Auslandspraktika und Freiwilligenarbeit bis hin zu (Schnupper)Studium im Ausland u.v.m. Neben den klassischen Austausch- und ...
Weiterlesen
Den Traum vom Ausland wahr machen
Auf der JugendBildungsmesse Stuttgart beraten Aussteller zu Auslandsaufenthalten Als Au-Pair das Familienleben in Australien kennen lernen, den High School Spirit während eines Schüleraustausches in den USA erleben oder während eines Work & Travel-Jahres in Japan das Land auf eigene Faust entdecken. Die Möglichkeiten ins Ausland zu gehen sind vielfältig und es ist leicht, den Überblick zu verlieren. Auf der JugendBildungsmesse JuBi Stuttgart im Geschwister-Scholl-Gymnasium am Samstag, den 29. Juni 2019, kann man sich inspirieren lassen und das passende Programm für sich finden. Von 10 bis 16 Uhr besteht dort die Möglichkeit sich unter anderem zu den Themen Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Auslandspraktika und Studium im Ausland informieren. Der Eintritt ist frei. Internationale Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmende von mehr als 20 Organisationen stehen den Besuchern auf der JuBi Rede und Antwort. „Die JugendBildungsmesse bietet Jugendlichen und Eltern eine Plattform, um sich persönlich über die zahlreichen Wege ins Ausland zu ...
Weiterlesen
AIFS Join the World Tour: So geht man ins Ausland
(Mynewsdesk) Au Pair, Freiwilligenarbeit, Work and Travel, Auslandsstudium, Sprachreisen, Auslandspraktika, Schüleraustausch, Auslandssemester: Es gibt so viele Möglichkeiten, um während und nach der Schule ins Ausland zu gehen, dass viele den Überblick verlieren. Der Reiseveranstalter AIFS Educational Travel, einer der führenden Anbieter von Auslandsprogrammen und Marktführer in Deutschland, stellt bei kostenlosen Infotagen die zahlreichen Austauschprogramme vor. Die Besucher erhalten die Möglichkeit sich von AIFS Beratern und ehemaligen AIFS Teilnehmern informieren und Fragen beantworten zu lassen. Vorab können sich Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Eltern im Internet auf www.aifs.de schon mal einen Überblick verschaffen und für die kostenlose Veranstaltung hier anmelden: www.aifs-tour.com. Dort finden Sie auch alle Termine der AIFS Joint he World Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei lohnt sich der Besuch eines Events zusätzlich: Alle Besucher, die sich vorab anmelden, bekommen ein Willkommensgeschenk. Um einen Überblick der vielfältigen Möglichkeiten zu bekommen, gibt es ein Vortragsprogramm, das die Vorteile ...
Weiterlesen
Spezialmesse zu Auslandsaufenthalten wieder in Salzburg
Infos und Beratung für reiselustige junge Menschen Beratung auf der Youth Education & Travel Fair in Salzburg Zuerst auf die Messe, dann in die Ferne! High School-Luft in den USA schnuppern, die große Freiheit beim Work & Travel in Neuseeland genießen oder doch lieber in einem Freiwilligenprojekt in Südafrika engagieren? Die Fülle an Angeboten macht die Auswahl des passenden Programms oft nicht leicht. Alle Fernweh-Geplagten aus Salzburg und Umgebung finden ihren Weg in die Ferne am 16. März 2019 auf der 7. Youth Education & Travel Fair. Zwischen 10 und 15 Uhr präsentieren am BRG Salzburg Austauschorganisationen und Bildungsexperten ihre Programme zu Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Freiwilligenarbeit sowieStudium und Praktika im Ausland. Der Eintritt ist frei. Individuelle Beratung zu Auslandsaufenthalten Rund 20 Aussteller stehen Schülern und Eltern, Schulabsolventen, Azubis und Studierenden Rede und Antwort. Unentschlossene Weltenbummler sollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und dort mit ...
Weiterlesen
Infobörse für Weltentdecker JugendBildungsmesse
Düsseldorf macht Träume zu Plänen Beratung auf der JugendBildungsmesse Auslandsaufenthalte aller Art erfreuen sich großer Beliebtheit. Welches Bildungsprogramm das Richtige ist, mögliche Reiseziele und wie man den Traum vom Auslandsaufenthalt verwirklicht, kann man am 26. Januar 2019 auf der JugendBildungsmesse JuBi im Freien Christlichen Gymnasium Düsseldorf erfahren. Die Messe richtet sich an junge Weltentdecker und die, die es noch werden wollen: an Schüler, Auszubildende, Studierende sowie an Eltern und Lehrpersonal. Von 10 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit, sich unter anderem zu den Themen Schüleraustausch, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Auslandspraktika und Studium im Ausland zu informieren. Der Eintritt ist frei. Besucher der Messe profitieren von der Expertise von mehr als 40 Organisationen sowie von den Erfahrungswerten ehemaliger Programmteilnehmer. „Die JugendBildungsmesse bietet Jugendlichen und Eltern eine Plattform, um sich persönlich über die zahlreichen Wege ins Ausland zu informieren und individuelle Fragen im Gespräch mit den Ausstellern zu klären.“, weiß Thomas ...
Weiterlesen
Auslandspraktikum in New York City
(Mynewsdesk) Einen Praktikumsplatz in den USA, insbesondere in New York City zu ergattern, gilt als fast unmöglich. Mit AIFS an der Seite kann der Traum vom Big Apple nun endlich erfüllt werden. Seit Juli 2018 bietet AIFS die Möglichkeit ein bis zu 12-monatiges Praktikum in New York City zu absolvieren. Da der Aufenthalt an das J1 Visum gekoppelt ist, müssen die dafür geltenden Voraussetzungen erfüllt sein. Außerdem sollte der Teilnehmer eingeschriebener Student oder Uni-Absolvent sein. Ausnahmen sind allerdings möglich. Das Visum ermöglicht einen Aufenthalt von insgesamt 13 Monaten und lässt somit genug Zeit für weitere Reisen durch die USA. Zusätzlich können Sprach- und Surfkurse mit dem Praktikum kombiniert werden. AIFS macht sich für die Teilnehmer auf die Suche nach einem geeigneten Praktikumsunternehmen und organisiert alles rund um die Bewerbung, Platzierung, Visumsbeantragung und auf Wunsch auch die Unterkunft in einer Gastfamilie oder einem Hostel. Mögliche Einsatzbereiche sind unter anderem Kunst, Kultur, ...
Weiterlesen
Auf der JuBi werden Reiseträume zu Plänen
Die JugendBildungsmesse zu Gast in Stuttgart Wer sehnt sich nicht danach, einfach mal rauszukommen und etwas von der Welt zu sehen? Das Angebot an Auslandsaufenthalten ist umfangreich und kann mitunter überwältigend sein. Um sich ein Bild der unterschiedlichen Programme zu machen, lohnt sich ein Besuch auf der JugendBildungsmesse „JuBi“ in Stuttgart. Experten beraten dort fachkundig zu Programmen wie Au-Pair, Schüleraustausch, Freiwilligenarbeit, Auslandspraktika, Sprachreisen, Auslandsstudium oder Work & Travel. Die Veranstaltung bietet die einzigartige Möglichkeit, einen persönlichen Eindruck unterschiedlicher Organisationen zu bekommen und deren Angebote vor Ort zu vergleichen. Die JuBi findet am 14. Oktober von 10 bis 16 Uhr im Eschbach-Gymnasium in Stuttgart statt. Der Eintritt ist frei! Mehr als 40 Aussteller stehen interessierten Weltentdeckern auf der 12. JuBi in Stuttgart zu Fragen rund um das Thema Auslandsaufenthalte Rede und Antwort. Darüber hinaus ist auch der Messeveranstalter, der unabhängige Bildungsberatungsdienst weltweiser, mit einem Stand vertreten. Besucher können sich dort organisationsunabhängig ...
Weiterlesen
Praxiserfahrung im Ausland: Reisejournalismus in Edinburgh
Möglichkeit für mehr Auslandserfahrung mit dem Praktikumsprogramm Reisejournalismus in Schottland CTR Edinburgh Cover 2017 (Bildquelle: @CTR) Zwischen Tradition und Moderne, zwischen Mystik und Popkultur findet jeder unserer Studierenden in Edinburgh das ganz persönliche Reisethema und verwandelt es mit Recherche, reise-journalistischem Know-How und Teamwork in den eigenen Reiseguide des Teams. Die ausgewählten Teilnehmer des Trainingsprogramms verfassen mit Anleitung schottischer Fachleute einen Reiseführer über Edinburgh und dazu muss die Stadt natürlich erlebt werden. Schottische Lektoren, Journalisten stehen in den Workshops zur Verfügung und wer die Englischkenntnisse feintunen möchte, hat bei allen Schwerpunkten des Projekts auch dazu die Gelegenheit. In der geschichtsträchtigen Stadt brachte nicht nur J.K. Rowling die ersten Zeilen ihrer Harry-Potter-Reihe zu Papier. Mächtige Königsgeschlechter fochten hier ihre blutigen Kämpfe aus, spannen ihre schmutzigen Intrigen und hinterließen in Edinburghs altem Stadtkern einen mittelalterlichen Charme, der bis heute spürbar und lebendig ist. Die Metropole im Norden ist auch eine moderne, junge Stadt. ...
Weiterlesen
JuBi-Messe für Weltentdecker, Sprachtalente und Reisefans – Austauschorganisationen persönlich in München kennenlernen
Am 11. Februar 2017 ist es wieder so weit: Jugendliche aus der Münchner Region, die im kalten Winter unter Fernweh leiden, können auf der JugendBildungsmesse „JuBi“ im Kulturzentrum Trudering in München ihre Pläne für einen Auslandsaufenthalt konkret vorantreiben oder sich erst einmal grundlegend informieren. Jede Menge Inspiration für das individuell passende Programm bieten die rund 35 Organisationen, Bildungsexperten und jungen Ehemaligen, die von nah und fern anreisen, um aktuelle Wege ins Ausland vorzustellen. Zwischen 10 und 16 Uhr werden auf der JugendBildungsmesse München Fragen beantwortet, geeignete Programme vorgestellt und Tipps zu Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten gegeben. Informationen und Beratung gibt es sowohl zu Programmen während als auch nach der Schulzeit: kürzere Sprach- und Ferienreisen, mehrmonatige Schulaufenthalte im Ausland, Au-Pair-Programme, Work & Travel, Auslandspraktika, internationale Freiwilligendienste und vieles mehr. Wer gerne als Gastfamilie Jugendliche aus anderen Ländern bei sich zuhause aufnehmen möchte, findet ebenso Ansprechpartner auf der „JuBi“. Die Infoveranstaltung eignet sich ...
Weiterlesen
Gap Year – warum sollte man eine Auszeit nehmen?
Gap Year. Diesen Begriff hört man derzeit recht oft. Was genau ist das? Ein Auslandsjahr würden viele sagen, ein Lückenjahr sagen andere oder auch Auszeit. Auszeit ist Reifezeit und eine Zeit, die sich im weitern Leben auszahlt. Bevor der Ernst des Lebens beginnt, entscheiden sich immer mehr junge Leute für eine Auszeit – egal ob nach dem Schulabschluss, zwischen zwei Studiengängen oder vor dem Berufseinstieg. Sie erproben die Praxis, gehen auf Reisen und verbessern ihre Sprachkenntnisse. Sie engagieren sich in sozialen, kulturellen oder ökologischen Projekten, suchen nach Orientierung für den weiteren Karriere- und Lebensweg und lassen es auch einmal zu, dass nicht jeder Tag durchgeplant ist. Die Auszeit lässt die Persönlichkeit reifen. Dieses Konzept von der Auszeit scheint an Beliebtheit zu gewinnen. Auf Facebook wird man mit Grüßen seiner Freunde aus aller Welt überschüttet, von Fotos unbekannter und wunderschöner Landschaften, von Statusmeldungen über den neuen Job-auf-Zeit im Ausland. Das macht neugierig – ...
Weiterlesen
Vom Entschlüsseln und dem Kilt
Neue Edinburgh-Bücher der Curso/Citytravelreview Absolventen erzählen den Lesern von Schottlands Mystik und Moderne Cover „Unlocking Edinburgh“ Ideale Begleiter auf Ihren Reisen in die schottische Hauptstadt Edinburgh kommen von den Absolventinnen der CTR Trainingsprogramme. Tiefgründig aber locker präsentieren unsere Studierenden ihre Entdeckungen. Vom historischen Edinburgh bis hin zu Edinburghs moderner Seite ist alles dabei. So oft wie möglich wird versucht eine Brücke zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart zu bauen. Die historischen und die kulturellen Schlüssel zu finden. Die Schlüssel für den Mainstream und die Alternativen. Statt nur an der Oberfläche zu kratzen, bieten die Bücher mit einer Mischung aus Sightseeing, Nightlife und vielem dazwischen viel Abwechslung. Wir wagen einen Blick zurück in Edinburghs dunkle Geschichte mit blutigen Kämpfen, durchtriebenen Intrigen und mächtigen Königinnen und Königen. Der mittelalterliche Charme wird in den verwinkelten Gässchen und der spektakulären Architektur in Edinburghs altem Stadtkern zu neuem Leben erweckt. Hier wurden nicht nur Klassiker ...
Weiterlesen
Ein Auslandspraktikum bietet berufliche Chancen und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
Die Auslandspraktika von Academical Travels sind genau auf die Bedürfnisse der Praktikanten zugeschnitten Praktika nehmen im Lebenslauf junger Studenten, Auszubildenden oder Schüler einen immer größeren Stellenwert ein. Sie bereiten die jungen Erwachsenen nicht nur auf den Berufseinstieg oder das Studium vor, sondern dienen auch der persönlichen Weiterentwicklung. Mit einem Praktikum lässt sich schnell feststellen, ob der vermeintliche Traumberuf wirklich zu einem passt. Gleichzeitig möchten viele nicht auf die Möglichkeit verzichten, ins Ausland zu reisen und fremde Länder und Kulturen näher kennenzulernen. Ein Auslandspraktikum ist die ideale Chance, um die eigene Karriere zu fördern und zeitgleich wertvolle Auslandserfahrung zu sammeln. Mit dem Angebot an Auslandspraktika von Academical Travels, finden die Praktikanten das richtige Reiseziel und den passenden Arbeitsplatz, der genau ihren Wünschen entspricht. Academical Travels hat vielfältige Praktikumsplätze im Angebot und kann den zukünftigen Praktikanten daher Auslandspraktika vermitteln, die zu 100% deren persönlichen Wünschen und beruflichen Karriereplänen entsprechen. Neben einem Auslandspraktikum ...

Weiterlesen
Get-Life-Experience ermöglicht günstigen Auslandsaufenthalt in China
Junge Menschen sollen die Möglichkeit haben, für wenig Geld möglichst viel von der Welt zu sehen. Hamburg- Das Unternehmen Get-Life-Experience bietet seit Ende 2015 unter anderem den günstigsten China Aufenthalt auf dem Markt an. Jungen Erwachsenen wird die Chance geboten, als Deutsch und/oder Englisch Lehrer in einem chinesischen College zu arbeiten. Dabei sind bestehende Qualifikationen immer anzugeben, allerdings nicht zwingend notwendig, solange die gewählte Sprache fließend gesprochen und beherrscht wird und dies auch durch Tests belegt werden kann. Wer sich zudem bereits in einem Sprach – und/oder Lehramt Studium befindet, sollte nicht versäumen, auch dies in der Bewerbung zu erwähnen. Teilnehmer erhalten einen Flugkostenzuschuss, einen Abholservice vom Flughafen, ein regelmäßiges Gehalt von ca. 700EUR (5000 RMB) und eine bezahlte Wohnung für den gesamten Aufenthalt. Melvin Halstedt, Geschäftsführer des Unternehmens, ist überzeugt: „Die Lehrtätigkeit in China ist eine Erfahrung für´s Leben. Durch die vorbildliche Betreuung unserer Partner Colleges können die Teilnehmer ...

Weiterlesen
Pluspunkt bei Jobsuche – Auslandspraktikum mit Sprachkurs
Bei einem Sprachkurs mit angeschlossenem Auslandspraktikum sammelt der Teilnehmer gleichzeitig Sprach- und Berufserfahrung im Ausland. In einen Sprachkurs, der jeden Teilnehmer intensiv auf die Praxis vorbereitet, werden zum Beispiel Bewerbungsbriefe geschrieben und Vorstellungsgespräche in Rollenspielen geübt – in der jeweiligen Landessprache. Möglich ist auch, dass im Sprachkurs Wirtschaftsvokabular gelernt und in speziellen Kursen die eigene Aussprache verbessert wird. Und das alles in Klassen, die multikulturell zusammengestellt sind. Das garantiert viel Spaß, denn jede Nationalität hat so ihre eigenen speziellen Probleme. Eine Supervorbereitung für das angeschlossene Praktikum und die spätere Berufskarriere. Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Auslandspraktikum?  Die Planung sollte bis zu einem Jahr vorher beginnen. Außerhalb der EU ist eine längere Wartezeit für die Arbeitserlaubnis und das Visum einzuplanen. Eine Praktikumsstelle für den Sommer zu finden, ist schwieriger als eine für das Frühjahr oder den Herbst. Entsprechend sind die Vorlaufzeiten. Ein Auslandspraktikum nach dem Studium ist nur empfehlenswert, wenn ...
Weiterlesen
Und? Was macht ihr so nach dem Abi?
(Mynewsdesk) Acht harte Schuljahre sind geschafft. Endlich Freiheit! Wenn da nicht diese Ratlosigkeit wäre: „Und? Was machst du so nach dem Abi?“ –„Ääääh…“ Eine wichtige Entscheidung zwischen rund 400 Ausbildungsberufen und über 11.000 Studiengängen muss getroffen werden. Dieses Überangebot an Möglichkeiten kann einem schon mal den Kopf verdrehen. So geht es wohl vielen Abiturienten. Demnach erstmal chillen, Abstand vom Alltag gewinnen, neue Ideen sammeln. Bei der Suche nach Orientierung, Abenteuer und Tatendrang hilft AIFS weiter. Vielleicht ins Ausland? Ein neues Land kennenlernen und die Sprachkenntnisse aufpolieren? Ein Auslandsaufenthalt bietet viel Platz für die persönliche Entfaltung und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt. Einfach mal was ganz anderes machen eben – weg von zu Hause bevor der Ernst des Lebens wieder beginnt. Ob als Au Pair, Rucksackreisender oder Projekthelfer – sicher ist eine Menge Spaß, Freunde fürs Leben und nachhaltige Eindrücke einer fremden Kultur. Lea, eine ehemalige Teilnehmerin war als Au Pair ...
Weiterlesen