Rheinland-pfälzischer Projektentwickler GAIA präsentiert sein Aktionsprogramm zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien auf der HUSUM Wind
Lambsheim, 05.09.2019. Gemeinsam mit externen Beratern und eigenen Mitarbeitern hat GAIA-Geschäftsführer Torsten Szielasko ein Aktionsprogramm ausgearbeitet, in dem er den beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland fordert. „Mit unseren Forderungen greifen wir die Sorgen und Nöte vieler kleiner und mittelgroßer Projektierer sowie Bürgerenergiegesellschaften auf, die derzeit von der Politik nicht gehört werden“, erklärt Szielasko. Das Unternehmen mit 20 Jahren Branchenerfahrung sieht sich als Pionier in der Umsetzung der Energiewende. Es kritisiert den aktuellen Einbruch in der Windenergie und die rechtlichen Hemmnisse beim Photovoltaikausbau. Auf der Leitmesse HUSUM Wind stellt GAIA seinen Forderungskatalog der Öffentlichkeit vor. Darüber hinaus wird es das Aktionsprogramm mit dem Titel „Rüm Hart – klaar Kimming“ (friesisch für: „Großes Herz – weiter Horizont“) an alle Bundestagsabgeordneten verschicken. Forderungen gehen über bisherige Aktionspläne hinaus In dem Aktionsprogramm fordern die Autoren unter anderem bundesweit einheitliche Regelungen für verringerte Baulastradien rund um Windenergieanlagen sowie klarere Vorgaben für Pachten und ...

Weiterlesen
AUTISMUS-Ratgeber startet in die 3. Auflage
Der Ratgeber „Autismus verstehen – Ratgeber für Hilfesuchende“ startet in die 3. Auflage auch mit neuem Buchcover-Designe.   Autisten erleben zu viele Reize auf einmal, es sind viele kleine Details, die sie umgeben. Sie denken anders und können oft nicht einordnen, was sie gerade erleben – was sie fühlen. Sie sind loyal und ehrlich und dennoch ist jeder Autist einzigartig. Autisten sind nicht nur schüchtern und immerzu abwesende Kinder oder Erwachsene und auch nicht Rain-Man mit einer Inselbegabung – Autismus ist ein Spektrum, an dessen unteren Ende alles auf den ersten Blick normal scheinen kann.   Nach heutigem Erkenntnisstand werden mit autistischen Störungen vielschichtige Phänomene beschrieben, welche von Geburt an vorliegen oder in den ersten Lebensjahren auftreten und fortbestehen. Manche Autisten haben eine geistige Behinderung oder erreichen eine normale Intelligenz. Es gibt auch überdurchschnittlich intelligente Autisten. Diese haben eine sogenannte Inselbegabung. Nicht jede Verzögerung der Entwicklung muss gleich die Diagnose ...
Weiterlesen
Der Aufhebungsvertrag – Ein schwer kalkulierbares Risiko für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
Rechtsanwälte Kolb, Blickhan & Partner informieren Die Entwicklung der letzten Monate zeigt, dass vermehrt dazu übergangen wird, Arbeitsverhältnisse mittels Aufhebungsvertrag zu beenden. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass ein Aufhebungsvertrag für beide Parteien – sowohl Arbeitgeber, als auch den Arbeitnehmer Risiken birgt. Ein Aufhebungsvertrag beendet das Arbeitsverhältnis in gegenseitigem Einvernehmen. Beabsichtigt der ehemalige Mitarbeiter dann allerdings Arbeitslosengeld in Anspruch zu nehmen, können sich bei der Agentur für Arbeit ernsthafte Probleme ergeben. Man unterscheidet insoweit eine Sperrfrist und einen Ruhenszeitraum. Die Sperrfristen: Generell gilt es folgendes zu beachten: Wenn der Arbeitnehmer schuldhaft sein Arbeitsverhältnis aufgibt, verhängt die Agentur für Arbeit Sperrfristen, das bedeutet, dass der Arbeitslosengeldbezugszeitraum um mindestens zwölf Wochen gekürzt wird. Durch die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrags durch den Arbeitnehmer liegt ebenfalls eine Aufgabe des Arbeitsverhältnisses vor und die Agentur für Arbeit verhängt zunächst eine Sperrfrist, weil sie davon ausgeht, dass das Arbeitsverhältnis durch den Arbeitnehmer schuldhaft aufgegeben wurde. Das ...

Weiterlesen
ARAG Verbrauchertipps
Werbegeschenke / Rote Ampel / Mietminderung Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – aber nicht mehr in Apotheken Eine Packung Taschentücher, Traubenzucker-Bonbons, Creme-Proben oder Gutscheine für den nächsten Einkauf – Apotheken waren in puncto Werbegeschenke zur Kundenbindung sehr ideenreich. Um Konkurrenzkampf und ruinösen Preiswettbewerb zu verhindern, ist damit aber nach Auskunft der ARAG Experten seit einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) aus dem Juni Schluss. Zumindest, wenn Kunden Medikamente auf Rezept kaufen. Handelt es sich um rezeptfreie Produkte, dürfen weiterhin kleine Geschenke gemacht oder Rabatte gewährt werden. Auch Online-Apotheken, die aus dem EU-Ausland liefern, sind davon ausgenommen. Sie dürfen ihre Kunden weiterhin beschenken (BGH, Az.: I ZR 206/17 und 60/18). Weitere interessante Informationen unter: https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/sonstige/ Wenn Autofahrer an der Ampel Rot sehen Wie lange Autofahrer an einer scheinbar defekten, dauerroten Ampel ausharren müssen, bevor sie weiterfahren dürfen, können die ARAG Experten nicht pauschal beantworten, weil es von den jeweiligen Umständen abhängt. Grundsätzlich ...
Weiterlesen
www.Ihr-Anwalt-Arbeitsrecht-Bonn.de
Rechtsberatung in Bonn für Arbeitsrecht Haben Sie eine Kündigung unerwartet bzw. ohne Grund erhalten? Oder wünschen Sie sich als Arbeitgeber eine sichere Lösung für eine rechtliche Auseinandersetzung mit einem Ihrer Angestellten? Auf der Seite Ihr-Anwalt-Arbeitsrecht-Bonn.de finden Sie eine Lösung: Juristische Experten helfen Ihnen kompetent in allen Fragen des Arbeitsrechts. Ob als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber. Hier sind Sie an der richtigen Adresse. Zahlreiche, komplexe Fragen in puncto Arbeitsrecht: Dürfen Sie mit Ihren Teamkollegen über die Höhe Ihrer Gehälter sprechen? Kann ein Arbeitnehmer wegen Verdacht auf Diebstahl sofort gekündigt werden? Könnten Sie einen Arbeitsvertrag vor dem Start der tatsächlichen Arbeit kündigen? Wann spricht man über eine sog. „personen-bedingte“ Kündigung? Haben Sie grundsätzlich ein Recht auf ein gutes Arbeitszeugnis? Was darf der Arbeitgeber hier schreiben? Was darf er nicht? Dürfen Arbeitgeber einen (lang) erkrankten Mitarbeiter kündigen? Haben Sie bei einem Minijob das Recht auf bezahlte Urlaubstage? Wie Sie sehen, Fragen im komplexen Bereich ...
Weiterlesen
Steinhoff International Holding – OLG Frankfurt eröffnet Musterverfahren
Steinhoff International Holding – OLG Frankfurt eröffnet Musterverfahren Der Steinhoff-Bilanzskandal hat die Anleger erschüttert. Geschädigte Investoren können sich am Musterverfahren nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz – kurz KapMuG – beteiligen. Unregelmäßigkeiten in den Bilanzen erschütterten Ende 2017 die Investoren der Steinhoff International Holding N.V. Die Aktie stürzte darauf hin ab. Geschädigte Investoren haben nun die Möglichkeit, ihre Schadensersatzansprüche im Musterverfahren anzumelden und geltend zu machen, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte www.mtrlegal.com. Am OLG Frankfurt wird ein Musterverfahren nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) gegen die Steinhoff International Holding N.V. geführt. In dem Musterverfahren soll geklärt werden, ob Steinhoff seine Ad-hoc-Pflichten verletzt und sich deshalb gegenüber seinen Investoren schadensersatzpflichtig gemacht hat. Das OLG Frankfurt hat nun einen Musterkläger bestimmt und damit das Musterverfahren offiziell eröffnet. Für die Investoren bedeutet das, dass sie ihre Schadensersatzansprüche im Musterverfahren innerhalb von sechs Monaten – bis Ende Januar 2020 – anmelden können. Durch die Anmeldung wird einerseits die Verjährung ...
Weiterlesen
Down-Syndrom Ratgeber – Trisomie 21
Menschen mit Down-Syndrom besitzen drei Exemplare des Chromosoms Nummer 21 und das überzählige genetische Material beeinflusst die körperliche und geistige Entwicklung. Die Anomalie des Erbguts ist von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich.   Menschen mit Trisomie 21 haben dank medizinischer Betreuung und guter Therapien eine Lebenserwartung von etwa 65 Jahren. Bei einer leicht ausgeprägten Trisomie 21 und optimaler Förderung können Menschen mit dem Down-Syndrom ein relativ gutes Maß an Selbstständigkeit und guter Schulbildung erlangen. Die Trisomie 21 bedeutet nicht nur Fehlbindungen sowie Einschränkungen – Menschen mit Down-Syndrom besitzen auch ausgeprägte und emotionale Fähigkeiten sowie ein sonniges Wesen. Viele von ihnen sind musikalisch begabt, haben ein ausgeprägtes Gefühl für Rhythmus und sind freundlich, liebevoll, zärtlich und heiter.   Die Diagnose Down-Syndrom bedeutet: Das Kind hat in jeder seiner Milliarden Körperzellen ein zusätzliches Chromosom, worin die gesamten Erbinformationen gespeichert sind. Ursache für das Down-Syndrom ist eine Abweichung oder Störung der Chromosomen während ...
Weiterlesen
Einblick in die Welt, wie sie ein autistischer Mensch sieht und erlebt
Autor Victor Allmann öffnet dem Leser in seinem Buch „Peinliche Sehnsucht“ die Tür in eine abenteuerliche, fesselnde aber auch traurige Welt. Die Geschichte gibt einen interessanten Einblick in die Welt, wie sie ein autistischer Mensch sieht und erlebt.   Das Buch „Peinliche Sehnsucht“ bietet neben der traurig-witzigen Geschichte auch eine spannende Sicht auf die Liebe und die Erotik. Der Inhalt ist warmherzig und positiv geschrieben, trotz der zum Teil dramatischen Vorfälle – es gibt viele witzige Dialoge, subtiler Humor und hohe Spannung. Dem Autor gelingt es, die Geschichte (SEINE persönlichen Erfahrungen mit Frauen) über die gesamte Strecke sehr glaubhaft darzulegen. Dem Leser wird deutlich, wie ein Autist die Liebe zu Frauen erlebt. Es ist ein sehr überraschendes und spannendes Buch.   Fazit: Das Eintauchen in die „Autistische-Welt“ erweitert den Horizont und das Verständnis für ungewohnte Denkweisen. Das Buch ist sehr unterhaltsam, zeigt aber auch gut, was Autismus eigentlich ist. Es ...
Weiterlesen
Plötzlich fehlen dem Betroffenen die Worte
Demenzerkrankungen wie „Alzheimer“ entwickeln sich meistens über Jahre. Bei Demenzerkrankten nimmt nicht nur die Erinnerung ab, sondern auch die Fähigkeit, Zusammenhänge klar zu erfassen. Ihr Verhalten ändert sich grundlegend.   Wenn ein Mensch Anzeichen zeigt, an Demenz/Alzheimer zu leiden, führen Fachärzte umfassende Untersuchungen durch. Die Diagnose fordert umfassende körperliche und geistige Untersuchungen. Die Ärzte fahnden bei Analysen von Blut und Gehirnflüssigkeit nach Hinweisen auf die Alzheimer-Erkrankung. Oder ob eine andere behandelbare Ursache für die Probleme verantwortlich ist. Im Anfangsstadium zeigen die Patienten: Vergesslichkeit, Orientierungsschwierigkeiten sowie Sprachbeeinträchtigungen. Plötzlich fehlen dem Betroffenen die Worte und er greift zu Ersatzbegriffen, um etwas zu beschreiben. Wochentage und Tageszeit werden verwechselt. Die Vergesslichkeit hat Auswirkungen auf die Arbeit und das tägliche Leben. Sie vergessen ab und an Namen und Termine. Wenn sich diese Vorfälle häufen und treten dazu noch unerklärliche Verwirrtheitszustände auf, kann dies ein Zeichen für eine Verminderung der Gedächtnisleistung sein.   Betroffene haben ...
Weiterlesen
Im Gespräch mit Autor Werner Müller (Autist) und Markus Schneider (autismus Ostwestfalen-Lippe e.V.)
Das Interview mit dem Autor (Werner Müller) und mit einem langjährigen Mitarbeiter beim Regionalverband autismus Ostwestfalen-Lippe e.V (Markus Schneider), führte die freie Journalistin Susanne Stromberg.   Im Interview erfährt der Leser viel über den Autor Werner Müller, der mit dem Asperger-Syndrom (es gehört zum Autismus-Spektrum) lebt und der unter dem Pseudonym „Victor Allmann“ einen autobiografischen Liebesroman veröffentlicht hat. In romanhafter Darstellung schreibt er über seine Begegnungen und Erlebnisse mit Frauen und über das aufgewühlte Innenleben eines Mannes, der ständig auf der Suche nach Beziehungen zu Frauen ist. Die verzweifelten Annäherungsversuche, zum Teil in extremer Form, scheitern an seiner mangelnden Sozialkompetenz und dem fehlenden Verständnis von kommunikativen Signalen. In kunstvoller aber klarer Sprache beschreibt der Autor mit schonungsloser Offenheit seine peinlichen, vergeblichen Annäherungsversuche. Doch er gibt nicht auf und findet schließlich eine Frau, die ihn annimmt und ihm die „wahre“ Liebe erklärt. Fazit: Das Eintauchen in die „Autistische-Welt“ erweitert den Horizont ...
Weiterlesen
Jeder vierte Schüler findet Gesundheitsbranche interessant
(Mynewsdesk) Es wird zusehends schwieriger, qualifizierte Nachwuchskräfte zu finden – auch für Heilberufler. Umso wichtiger ist es, dass Selbständige und Unternehmen wissen, wie sich Schüler während der beruflichen Orientierung informieren und welche Branchen bei ihnen das meiste Interesse wecken. Antworten hierauf liefert die dritte deutschlandweite Schülerbefragung der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank). Rund 500 Schüler gaben über ein Online Panel des Marktforschungsunternehmens respondi Auskunft zu ihren Interessen und ihrem Informationsverhalten bei der Berufsorientierung. Ausbildung versus Studium Viele Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt und die Hörsäle platzen aus den Nähten, entsprechend fallen die Ergebnisse der Umfrage aus: 45% der befragten Schüler können sich nach der Schulzeit eine Ausbildung vorstellen. Im Vergleich dazu würden 53% ein duales Studium und 61% ein Vollzeitstudium vorziehen. Medien- und IT-Branche rangiert bei Schülern ganz oben An den Branchenvorlieben hat sich seit letztem Jahr kaum etwas geändert: Für den beruflichen Start findet der Nachwuchs die Medienbranche (40%) am interessantesten, ...
Weiterlesen
Proindex Capital AG: Ex-Präsident Paraguays besucht Papst
Paraguays Ex-Präsident Horacio Cartes genießt Audienz beim Papst. Was Religion für einen hohen Stellenwert in Paraguay hat, weiß Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG.   Suhl, 03.09.2019. „Die religiösen Identitäten der Menschen in Paraguay sind seit der nationalen Unabhängigkeit auf das Christentum und insbesondere auf die römisch-katholische Kirche ausgerichtet“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital AG. Kein Wunder also, dass Paraguays Ex-Präsident Horacio Cartes bereits zum sechsten Mal einer Audienz beim Paps beiwohnt. Das Treffen wurde auf Cartes offiziellem Twitter-Account bestätigt. „Papst Franziskus selbst hatte Paraguay im Jahr 2015 besucht, als Cartes noch Präsident war. Zuvor hatte nur Johannes Paul II. im Jahre 1988 paraguayischen Boden betreten“, so Jelinek weiter.   Die letzte Volkszählung liegt zwar etwas zurück – sie fand im Jahr 2002 statt – doch an den religiösen Identitäten dürfte sich laut Proindex Capital AG wenig verändert haben: Demnach wurden damals 89,6 Prozent der Paraguayer als ...
Weiterlesen
Wenn der Kapitän als Erster von Bord geht – Postheroismus
Ein neues Buch von Dr. Burkhard Voß zeigt, weshalb Heldentum bei uns ausgedient hat und wie Postheroismus unsere Gesellschaft schwächt Burkhard Voß: Wenn der Kapitän als Erster von Bord geht Francesco Schettino, Kapitän des durch sein Verschulden havarierten Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia, geht zuerst von Bord. Später stilisiert sich der Täter aus Verantwortungslosigkeit als Opfer, eine beliebte Methode der Antihelden, um Verantwortung von sich zu weisen. Mit der Analyse weiterer Antihelden wie u. a. Plagiator Karl-Theodor zu Guttenberg, der Falschbeschuldigerin von Jörg Kachelmann, Albert Speer, Judith Butler oder Carsten Maschmeyer stellt Voß die Frage, was all diesen Spezialisten der Drückebergerei, Asozialität und Egozentrik gemein ist. Die Antwort ist klar: Sie haben die Chance, in einem gesellschaftlichen Biotop zu leben, das eher das Antiheldische, Blenderische fördert, statt das Heroische zu würdigen. Dass das langfristig nicht gesund ist, ja die Gesellschaft längst schwächt, zeigt dieses Buch. Darstellungen des Nanny-Staats, der Kuschelpädagogik, der übertriebenen ...
Weiterlesen
Fehlgeschlagene Kapitalanlage – Schadensersatz bei fehlerhafter Anlageberatung
Fehlgeschlagene Kapitalanlage – Schadensersatz bei fehlerhafter Anlageberatung Viele Anleger haben mit ihrer Geldanlage eine finanzielle Bruchlandung erlebt. Bei einer fehlerhaften Anlageberatung durch die Bank können Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden. In Zeiten anhaltend niedriger Zinsen sind viele Menschen auf der Suche nach einer geeigneten Kapitalanlage. In der Vergangenheit haben viele Anleger allerdings erlebt, dass ihre Anlage floppte und sie dadurch viel Geld verloren haben. In vielen Fällen muss das Geld aber nicht endgültig verloren sein. War die Anlageberatung fehlerhaft, können Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden, erklärt die Wirtschaftskanzlei MTR Rechtsanwälte www.mtrlegal.com. Bei der Entscheidung in eine Kapitalanlage zu investieren, haben viele Verbraucher auf eine kompetente Beratung durch die Bank vertraut. Dabei gilt für die Bankberater ebenso wie für freie Anlageberater, dass die Beratung anleger- und objektgerecht zu erfolgen hat. Das bedeutet, dass der Berater die finanziellen Verhältnisse, die Erfahrung des Kunden mit Geldanlagen, seine Anlageziele und vor allem auch seine Risikobereitschaft bei ...
Weiterlesen
Restschuldbefreiung aus der Schufa löschen lassen
Eintrag mit DSGVO vorzeitig löschen lassen und Bonität wiederherstellen Restschuldbefreiung aus der Schufa mit DSGVO löschen lassen Man hat sich sechs Jahre lang zusammengerissen, überall wo es nur geht gespart und letztlich das Insolvenzverfahren erfolgreich abgeschlossen. Nun kann man wieder am Wirtschaftsleben teilnehmen und in eine größere Wohnung ziehen, einen Kredit für ein neues Auto aufnehmen oder auch nur zu einem günstigeren Stromanbieter wechseln. Tatsächlich? Leider nicht. Restschuldbefreiung in der Schufa Denn die mit dem erfolgreichen Abschluss des Insolvenzverfahrens erteilte Restschuldbefreiung wird in der Schufa eingetragen und ist das absolute K.O.-Kriterium für jeden Vertragsabschluss, sei es der Kreditvertrag oder auch nur der Mobilfunkvertrag. Mit diesem Eintrag besitzt man keinerlei Bonität mehr, egal, wie hoch der Schufa-Score auch sein mag. Das kommt für viele überraschend, denn oftmals klären die Schuldnerberatungen oder die Verbraucherzentralen die Betroffenen vor dem Insolvenzverfahren nicht darüber auf. Hat man sich daher für die Durchführung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens entschieden, ...
Weiterlesen