ulrich medical steigert Umsatz erneut zweistellig
(Mynewsdesk) Auch in 2017 konnte der Hersteller innovativer Medizintechnik seinen Erfolgskurs der letzten Jahre weiter fortsetzen. Mit seinem zweistelligen Umsatzwachstum liegt das Unternehmen aus Ulm sogar deutlich über dem Branchendurchschnitt. „Wir freuen uns, dass wir bereits das dritte Jahr in Folge unseren Umsatz im zweistelligen Prozentbereich steigern konnten“, sagt Klaus Kiesel, Geschäftsführer von ulrich medical. Damit liegt das Unternehmen deutlich über dem Branchendurchschnitt von sechs Prozent. „Mit diesem kontinuierlichen, profitablen Wachstum zeigen wir, dass wir im Bereich Medizintechnik international eine ernst zu nehmende Größe sind“, betont Christoph Ulrich, geschäftsführender Gesellschafter. Seit mehr als 100 Jahren entwickelt und fertigt das Medizintechnik-Unternehmen seine Produkte am Standort Ulm. Es ist damit einer der wenigen Hersteller der Branche, die noch in Deutschland produzieren. Mit derzeit insgesamt 320 Mitarbeitern zählt ulrich medical zu den wichtigen Arbeitgebern der Region. Allein in den vergangenen fünf Jahren konnte ein Mitarbeiterzuwachs von über 20 Prozent verzeichnet werden. Diese Pressemitteilung ...
Weiterlesen
Ein neues Zuhause lädt ein | Hausbesichtigung am 20./21. September in Rehfelde (Märkische Schweiz)
Berlin. Östlich von Berlin zwischen Müncheberg und Strausberg gelegen, gehört Rehfelde zum Amt Märkische Schweiz. Wälder, weite Feldflure und glasklare Seen machen die eiszeitlich geprägte Landschaft zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Bundesstraßen B1/B5 sowie die Fernbahnverbindung Hauptstadt – Oderbruch erhöhen die Erreichbarkeit und somit den Wert als Lebensmittelpunkt. Grundschule, Kitas und Bibliothek gehören zur intakten Infrastruktur am Grünen Tor zur Märkischen Schweiz. Keine 30 Autominuten von Berlins Stadtrand entfernt, erfüllt sich eine Familie hier mit Roth-Massivhaus den Traum vom Wohnen auf dem Land. Am kommenden Wochenende öffnet sich hier Interessierten ein „Landhaus“ mit 133 Quadratmetern Wohnfläche zur Besichtigung. Berater informieren vor Ort und beantworten alle Fragen zu Planung und Hausbau. Charakteristisch für den Landhausstil sind Details mit Bezug zu regionalen Bautraditionen. Hier beispielsweise das anthrazitfarbene Krüppelwalmdach, Sprossenfenster und die doppelflügelige Hauseingangstür sowie ein Erker im Wohn-Ess-Bereich. Die hellgelbe Putzfassade unterstreicht den Baustil. Mit gut 35 Quadratmetern Wohnfläche ist das Wohn- ...
Weiterlesen
Controlware IT-Security Roadshow 2018: Security Trends
Machine Learning, User & Entity Behaviour Analytics und Controlware Managed Cyber Security Services Dietzenbach, 16. Januar 2018 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, macht mit der Controlware IT-Security Roadshow 2018 Halt in Berlin (13.02.), Hamburg (14.02.), Düsseldorf (06.03.), Frankfurt (07.03.), München (13.03.) und Stuttgart (14.03.). Klassische Security-Infrastrukturen haben der steigenden Zahl mehrstufiger, zielgerichteter Attacken nur wenig entgegenzusetzen. Um Systeme, Daten und Anwender in Zukunft zuverlässig zu schützen, stehen IT-Abteilungen daher vor der Herausforderung, verstärkt innovative signaturlose Technologien wie Machine Learning, Künstliche Intelligenz und UEBA (User & Entity Behaviour Analytics) zu integrieren. Im Rahmen der diesjährigen IT-Security Roadshow präsentieren die Controlware Experten gemeinsam mit ausgewählten Partnern wirksame Lösungen – und zeigen auf, wie das Controlware Cyber Defense Center bei der Implementierung und beim Betrieb unterstützt. „Wer sich bislang ausschließlich auf signaturbasierte Lösungen verlässt, ist gut beraten, seine Cyber-Security 2018 sukzessive um zeitgemäße Sandboxing- und Analyse-Technologien zu ergänzen – ...

Weiterlesen
Nexolink mit weiterem strategischen Partner
Die technischen Lösungen von Nexolink werden die Kunden-Lieferantenbeziehung nachhaltig verbessern. Die Nexolink Solutions AG konnte Staufen.Digital Invest (SDI) als Partner gewinnen. Gleichzeitig hat SDI Anteile erworben mit dem Ziel, für das weitere Wachstum seine Erfahrung und sein Industrie-Netzwerk einzubringen. Nexolink ist ein Internet-of-Things-Startup aus Frankfurt am Main und hat sich auf die Umsatzsteigerung seiner Kunden durch automatische, effiziente Nachbestellungen von Waren und Dienstleistungen spezialisiert. Die Lösungen basieren auf Bestellgeräten, die über das Mobilfunknetz kommunizieren. „Unsere technischen Lösungen werden die Kunden-Lieferantenbeziehung nachhaltig verändern, intensivieren und verbessern“, sagt Nexolink-CEO Nils Gründler. Hintergrund ist, dass Bestellprozesse derzeit oft zu spät ausgelöst werden und Unternehmen sich mit ihren Lieferanten nicht optimal vernetzen und umgekehrt. Nexolink will die Art und Weise ändern, wie Unternehmen einkaufen und die Prozesse optimieren. So können von überall aus Produkte oder Dienstleistungen online und sehr einfach nachbestellt werden. Und zwar genau dann, wenn der Bedarf erkannt oder technisch signalisiert wurde. ...
Weiterlesen
Der Wolf im „Hundepelz“
Hunde-Experte Steffen Kröber erklärt, was Hunde wirklich brauchen und was das mit Wölfen zu tun hat Hunde-Experte Steffen Kröber hilft Menschen, das Verhalten ihrer Hunde besser zu verstehen. „Viele Hundehalter kennen die Bedürfnisse ihrer Hunde gar nicht und wissen nicht, was sie wirklich brauchen“, behauptet der Hunde-Experte Steffen Kröber, der Menschen hilft, mit ihren Hunden ein harmonischeres Leben zu führen und die Beziehung positiv zu verbessern. „Probleme entstehen häufig durch die Unwissenheit der Halter, an die sich die Hunde anpassen und Feedback geben – quasi als „Spiegel“ fungieren. Der Sinn von Kommunikation ist Feedback und das bedeutet, dass jeder Aktion eine Reaktion folgt“, erklärt Kröber. Zudem ist dem Hunde-Experten zufolge sämtliches Handeln der Vierbeiner stets darauf ausgerichtet, in ein physisches und psychisches Gleichgewicht zu kommen. Er weiß, was es für ein ausgeglichenes und harmonisches Leben für Mensch und Hund braucht und hilft seinen Kunden, das Verhalten ihrer Hunde besser zu ...
Weiterlesen
IVFP-Studie belegt: NÜRNBERGER Versicherung bietet passende BU-Tarife für medizinische Berufe


Weiterlesen
ARAG Verbrauchertipps für Autofahrer
Ortskundigkeit/Wiederholungstäter/Blaulicht/Gewährleistungsausschluss Ortskundige Autofahrer haben mehr Verantwortung Ereignet sich bei einem Überholvorgang eine Kollision und wäre der Unfall für beide Fahrzeuge vermeidbar gewesen, so kann sich aus der Ortskundigkeit des einen Fahrers dessen überwiegende Verantwortlichkeit für den Unfall ergeben. Konkret ging es um einen Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw, der sich auf einer Kreisstraße ereignete. Der Fahrer des Pkw wollte zwei vor sich fahrende Lkw überholen. Als er den ersten Lkw überholt hatte und sich auf der Höhe des zweiten befand, verengte sich die Fahrbahn und es kam zu einer Streifkollision zwischen dem Lkw und dem Pkw. Um den genauen Unfallhergang zu klären, hat das Gericht ein technisches Sachverständigengutachten eingeholt. Hierin wurde festgestellt, dass sich der Lkw während des Überholvorgangs vom rechten Fahrbahnrand nach links bewegte, sodass sich der Seitenabstand der beiden Fahrzeuge auf 0,2 bis 0,4 Meter verringert hatte. Überdies konnte der Sachverständige nicht ausschließen, dass sich auch ...
Weiterlesen
4.000ster Lebensretter kommt aus Gerolzhofen bei Würzburg
Johannes Dallner (24) spendet als 4.000ster seine Stammzellen für einen ihm unbekannten Patienten Das Team der Ambulanz der Stiftung AKB hat sich versammelt für Johannes. Er ist Spender Nummer 4.000 Alle 45 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die Diagnose, an Leukämie erkrankt zu sein. Neun von zehn Patienten können mithilfe einer Stammzellspende behandelt werden. Für jeden zehnten Betroffenen aber steht heute noch kein passender Spender parat. Seit 25 Jahren setzt die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern genau hier an: Potenzielle Lebensretter registrieren, passende Stammzellspender vermitteln und Stammzellspenden an Patienten in der ganzen Welt senden. Im Januar 2018 wiederholte sich der Vorgang zum 4.000sten mal. Der Spender Johannes Dallner (24) aus Gerolzhofen bei Würzburg war vor Ort in Gauting, um seine Stammzellen zu spenden. Pflichtbewusst und ohne Vorahnung, dass er der 4.000ste Spender sein würde, übernahm er seine Aufgabe als Lebensretter: „Für mich war immer klar, wenn ich einem Menschen das ...
Weiterlesen
Skandinavisches Flair – Electrolux mit neuer Visual Identity auf der Swissbau 2018
Mit dem Auftritt von Electrolux auf der Swissbau vom 16. bis 20.01.2018 bringt die D’art Design Gruppe skandinavisches Flair nach Basel. Die Wurzeln des weltweit führenden Hausgeräteherstellers werden in Halle 2.1 K11 durch eine neue Visual Identity erlebbar. Dunkles Blau, helles Holz und Beton-Optik verweisen auf das Erbe skandinavischen Designs und den schwedischen Lifestyle von Electrolux. Ergänzt wird die neue Farbpalette von Naturtönen wie Erde, Türkis und Schiefer, die das Markenerlebnis harmonisieren. In Kombination mit den ausgesuchten Materialien entsteht ein elementares, zeitgemäßes Premium-Erscheinungsbild. Der im Vergleich zu früheren Jahren deutlich aufwändigere Swissbau-Stand setzt ein klares Zeichen. Electrolux manifestiert seinen Anspruch, sich stetig weiter zu entwickeln und festigt damit gleichzeitig ein einheitliches Markenbild – einfach aber anspruchsvoll, authentisch und werteverbunden. Dieses Lebensgefühl steht mehr und mehr im Vordergrund, während die Produkt-Präsentation zunehmend mit dem Markenraum verschmilzt. Die Swissbau bildet in diesem Jahr den Auftakt eines gestalterischen Dreiklangs: Im April wird Electrolux ...
Weiterlesen
Die Termine für 2018 stehen fest: „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“
„Anhand der aktuellen Ergebnisse von ‚Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS‘ sehen wir deutlich, wie viele Menschen ein Diabetes-Risiko haben und sich dessen nicht bewusst sind. Seitens der Betroffenen und ihrer Angehörigen ist der Informationsbedarf weiterhin hoch. An genau dieser Stelle setzt die Aktion an und deshalb ist es wichtig, dass sie weitergeht“, fasst Dr. Stephan Kress mit Blick auf die Auswertung und den Nutzen von „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ zusammen. Frankfurt, 17.01.2018 – Die im Jahr 2005 von Sanofi initiierte Diabetes-Aktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ startet ins 14. Jahr. Die ausgewerteten Daten des letzten Jahres unterstreichen, wie wichtig es ist, weiter zu informieren. Denn: Vielen Teilnehmern am Risikocheck war ihr Diabetes-Risiko nicht bekannt. Menschen mit Diabetes lagen mit der Einstellung ihres Blutzuckers und ihrer Blutfettwerte oft nicht im Zielbereich. So setzt sich die Aktion im Jahr ...

Weiterlesen
German Aesthetics: Fett weg in der Mittagspause? Geht das?
Dr. Hubatsch beantwortet Fragen zur SculpSure®-Behandlung Innovative Laserbehandlung für hartnäckige fettpolster / ©Cynosure.Inc (Bildquelle: ©Cynosure.Inc) Was ist SculpSure®? Dr. Hubatsch: SculpSure® ist die erste hyperthermische Laserbehandlung mit FDA-Zulassung (US Food and Drug Administration). Die Behörde wendet weltweit das strengste Zulassungsverfahren für Medikamente und Medizingeräte an. Der sogenannte Fett-weg-Laser dient zur nichtinvasiven Fettreduzierung und Körperformung, also ohne OP. Das Schöne an der SculpSure®-Behandlung: Sie dauert nur 25 Minuten und kann bis zu 24 % der Fettzellen reduzieren. Direkt danach kann man wieder seinem gewohnten Alltag nachgehen – es ist also eine Behandlung für zwischendurch oder in der Mittagspause. Wer ist für eine Behandlung geeignet? Dr. Hubatsch: Wenn Sie sich an hartnäckigen Fettpolstern stören, die trotz Sport und bewusster Ernährung einfach nicht verschwinden wollen, und wenn Ihr Body-Mass-Index (BMI) nicht größer als 30 ist, kann die SculpSure®-Behandlung Sie unterstützen. Gerade für Menschen, die eine OP wie etwa eine klassische Fettabsaugung aufgrund von ...
Weiterlesen
ISM Köln. 28.01 – 31.01.2018 | Messebau / Messestand
Viavend – Ihr Messepartner aus Ratingen Für Lutti auch in diesem Jahr als Messebauer aktiv. (Archivbild). Die Planung für die internationale Süßwaren-Messe ISM Ende Januar 2018 ist im vollen Gange. Unsere langjährigen Kunden sind in den besten Händen: Was aus der „süßen“ Zusammenarbeit mit Dallmanns, Piasten und Lutti letztes Jahr geworden ist, sieht man auf unseren Seiten und / oder in unseren Videos. Das Ergebnis des frischen professionellen Messe – Designs in wenigen Tagen auf der ISM. Ausgefeilte Logistik, ein enormes Fachwissen rund um den Messebau auf der ISM in Köln und anderswo, dafür steht Viavend aus Ratingen. Demnächst gerne auch für Sie, zum Beispiel auf der Interzoo, Ifat oder Gamescom. Maßgeschneiderte Messeberatung von A – Z Die Messeteilnahme ist eines der wichtigsten Marketinginstrumente für ein Unternehmen – um sich, seine Produkte, Dienstleistungen und Marken optimal und direkt zu präsentieren sowie Geschäftskontakte zu knüpfen und zu pflegen. Umso wichtiger ist ...
Weiterlesen
LK erwirbt 4K-Multi-Touch-Hardware
Scape Tangible 4K/UHD Multi-Touch-Displays mit Capore Tangible Objects ab sofort verfügbar Die LK AG aus Essen, ein führender Anbieter innovativer Lösungen für die Live- und Markenkommunikation, erweitert ihr Portfolio um interaktive Präsentationslösungen. Die Scape Tangible 55“ Displays werden bei LK der Nachfolger für die bisher verwendeten MultiTaction Cell. Die Displays sind eine 4K/UHD-fähige Multi-Touch-Hardware mit integrierter Objekterkennung. Jedes Display verfügt über Projected Capacitive Touch (PCAP) Touch-Technologie von 3M und bietet TUIO und USB-HID Signal-Outputs mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel (UHD) bei bis zu 80 Touchpoints, die gleichzeitig realisierbar sind. Mit den speziell für Scape Tangible Displays entwickelten Capore Objects investierte LK auch in die passenden greifbaren Steuerungsobjekte für die Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Capore Objects funktionieren in jeder Beleuchtungssituation und berücksichtigen die 4K/UHD-Auflösung der Hardware. Sie lassen sich ohne initiale Kalibrierung in Betrieb nehmen. Auch die Capore Objects nutzen den Industriestandard TUIO und unterstützen die hochpräzise ...
Weiterlesen
immobilienmanager Award 2018: Die Shortlist mit den Finalisten steht
Innovationen und Kreativität: Immobilienbranche kürt ihre Besten immobilienmanager Award prämiert jährlich die Besten der Immobilienbranche (Bildquelle: immobilienmanager) Köln, 17. Januar 2018 – Im Wettbewerb immobilienmanager Award 2018 sind die ersten Entscheidungen gefallen: Nun steht die Shortlist für elf Kategorien – von „Finanzierung“ bis „Student/in des Jahres“. Jeweils drei Projekte oder Personen dürfen sich über die Nominierung freuen. In der Kategorie „Finanzierung“ stehen eine Bank und zwei Projektentwickler in der Endausscheidung: die Münchener Hypothekenbank eG aus München sowie die CA Immo Deutschland GmbH und DIC Asset AG aus Frankfurt am Main. In der Kategorie „Investment“ heißen die Finalisten aik Immobilien-Investmentgesellschaft, ein Vermögensverwalter für berufsständische Versorgungswerke und Pensionskassen aus Düsseldorf, das Investmenthaus Habona Invest GmbH aus Frankfurt und der Immobilienfonds-Spezialist Union Investment Real Estate GmbH aus Hamburg. In der Kategorie „Kommunikation“ sind es der Immobilienberater Jones Lang LaSalle SE aus Frankfurt am Main, der Projektentwickler Pandion AG aus Köln mit seinem Berliner ...
Weiterlesen
Ab 50 Parodontitis?
Ab dem 50. Lebensjahr gehen mehr Zähne durch eine Parodontitis verloren als durch Karies. Die Entzündung des Zahnhalteapparats kann individuell sehr unterschiedlich verlaufen. Sie ist anfangs jedoch nur selten mit Schmerzen verbunden. Das Zahnfleisch ist etwas gerötet und leicht angeschwollen. Hin und wieder blutet es. Dies können Anzeichen für eine Parodontitis sein. Zahnfleischrückgang, empfindliche Zahnhälse und Mundgeruch zählen ebenfalls zu den Symptomen. „Oftmals liegt eine beginnende Parodontitis bereits in jüngeren Jahren vor. Da sie zunächst nur selten mit Schmerzen verbunden ist, kann sie von den Betroffenen unbemerkt immer weiter fortschreiten“, erklärt Prof. Dr. med. dent. Michael Noack, Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Klinikums der Universität zu Köln. „Gravierende Auswirkungen wie Zahnlockerungen, Eiter oder freiliegende Zahnhälse treten erst später sichtbar zutage, häufig erst in der zweiten Lebenshälfte. Im schlimmsten Fall kann die Parodontitis zum Verlust von Zähnen führen.“ Parodontitis: Zahnfleischtaschen entstehen Bakterien bilden zusammen mit Nahrungsresten einen Biofilm ...

Weiterlesen