Das Netzwerk "Zuhause sicher" ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss von Polizeibehörden, Kreishandwerkerschaften, Handwerkskammern, Fachhandwerksbetrieben sowie Unternehmen aus Handel, Industrie- und Versicherungswirtschaft verbunden in dem Ziel, Privathaushalte mit wirksamer Einbruch- und Brandschutztechnik auszustatten.

22. Deutscher Präventionstag: „Zuhause sicher“ mit Infostand präsent

Präventions-Projekt bringt Einbruchschutz-Akteure zusammen Münster/Hannover. Idee, Konzept und Möglichkeiten der Verwendung von „Zuhause sicher“ in der eigenen Präventionsarbeit stellt der gemeinnützige Verein an einem Infostand zum 22. Deutschen Präventionstag (Eilenriedehalle, Stand 2034) vor. Auf Initiative von

Weiterlesen