Aufmerksamkeit im Netz durch optimierte Videos
Fallstudie der Textprovider GmbH prüft die Möglichkeiten der optimierten Platzierung von Videos bei der Google Suche. Die Positionierung der eigenen Website unter den vorderen Plätzen von Googles Search Engine Result Pages, die sogenannten SERPs, erbringt eine hohe Aufmerksamkeit. SEO-Experten liefern ihren Kunden viele Möglichkeiten die eigenen Inhalte zu optimieren und im Ranking möglichst auf der SERP 1 zu erscheinen. Das Ranking durch optimierte Videoinhalte zu verbessern folgt diesem Trend zur Zeit noch nicht. Unternehmen scheuen in der Regel die vermeintlich hohen Kosten für die Videoerstellung und die unklare Messbarkeit der SEO-Performance. Inwieweit eine Optimierung das Ranking der Video-Vorschaubilder, auch Videothumbnails genannt, beeinflusst zeigt Textprovider mit seiner Studie. Insgesamt 52, auf spezielle Keywords optimierte Videos, wurden seit Juni 2010 auf einem Youtube-Kanal platziert. Beobachtet wurden unter anderem die Suchergebnisse der Google Videosuche. Im zeitlichen Verlauf lässt sich erkennen, dass sich 31 von 52 Videos in Googles Videosuche auf der SERP 1 ...

Weiterlesen