Tommie Goerz‘ neuer Frankenkrimi „Stammtisch“
Der Erlanger Krimiautor Tommie Goerz veröffentlicht sein neues und mittlerweile achtes Buch mit dem Titel „Stammtisch“ im Cadolzburger ars vivendi Verlag Da bin ich wieder über ein tollen Frankenkrimi gestolpert und nein, die Headline stammt auch nicht von mir – »Atmosphärisch dichter geht es nicht« urteilte B5- Kultur begeistert in der Besprechung von „Stammtisch“. Dieser inzwischen achte Band der Friedo-Behütuns-Reihe ist »absolut großartig«, schrieb die B5-Redakteurin Erla Bartmann. Dem kann ich mich nur anschließen. Dieser neue Krimi zieht einen von der ersten Seite an in seinen Bann – und tief hinein in die fränkische Seele und an die fränkischen Stammtische. Dorthin, wo die alten Männer seit Jahren schon Tag für Tag beim Bier sitzen, die Welt besprechen oder einfach nur schweigen. In der Hitze des Sommers So ist es auch im Wirtshaus „Zum Toten Hirsch“. Seit Wochen schon herrscht drückende Hitze, die Zeit steht still – bis ein Gewitter hereinbricht ...
Weiterlesen
HC Erlangen beendet Trainingslager mit Sieg im „Maxi-Lückert-Pokal“
Der HC Erlangen gewinnt dritten Maxi-Lückert-Pokal gegen den Bundesliga-Konkurrenten HSG Nordhorn-Lingen – „Katze“ ließ die Menge in Eschwege toben Die Handball-Profis des HC Erlangen verabschiedeten sich am Wochenende mit einem 30:27-Sieg (15:12) gegen den Liga-Konkurrenten HSG Nordhorn-Lingen aus dem fünftägigen Trainingslager aus der Eschweger Berufsschulhalle. In diesem Benefizspiel waren die beiden Erlanger Torhüter auch die Helden der Partie. Nach Weltmeister Carsten Lichtlein kam in der 2. Hälfte Nikolas „Katze“ Katsigiannis zum Einsatz. Auch er begeisterte 30 Minuten lang mit spektakulären Paraden und Reflexen das Publikum und wurde zu Recht Spieler des Spiels. Leider wieder in paar Ausfälle Bis auf Martin Murawski, der sich im Trainingslager einen Nasenbeinbruch zuzog, und Petter Overby, der aufgrund einer verschleppten Viruserkrankung mehrere Wochen pausieren wird, konnte Chef-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson den gesamten Kader einsetzen. Die Erlanger, die seit vergangenen Dienstag im Trainingslager an ihrer Athletik und vor allem an der Taktik feilten, wollten trotz schwerer Beine ...
Weiterlesen
Handball-Bundesliga: HC Erlangen gewinnt Krimi gegen Wetzlar
Erlanger Handballer gewinnen bei der HSG Wetzlar: Torwart Katsigiannis wird in einem unglaublichen Handball-Krimi in letzter Sekunde zum Matchwinner (Wetzlar) – Der HC Erlangen feierte am Sonntagnachmittag einen Auswärtssieg der Extraklasse bei der HSG Wetzlar. In einem spektakulären Spiel, das spätestens in der zweiten Halbzeit richtig Fahrt aufnahm, entschärfte Torwart Nikolas Katsigiannis nach Ablauf der Spielzeit einen Siebenmeter und wurde zum gefeierten Helden der Partie. Mit dem Auswärtssieg in Wetzlar klettert der HC Erlangen auf Rang zehn der DKB Handball-Bundesliga. Olle Forsell Schefvert brachte die Hausherren mit 1:0 in Führung aber Florian von Gruchalla, der für den angeschlagenen Johannes Sellin begann, stellte den Ausgleich von der Rechtsaußen-Position wieder her. In der Abwehr agierten die Franken wie zuletzt gegen die Löwen aus Mannheim kompakt und zwangen die Hessen gleich zu Beginn zum Zeitspiel. Den Führungstreffer erzielte Andreas Schröder aus dem Rückraum. Nach Foul an Nico Büdel agierte der HC Erlangen in ...

Weiterlesen
Flüchtlingshilfe: Bürgerstiftung Erlangen plant einen öffentlichen Kerzenmarsch
Die Erlanger Stadtspitze bietet in einem Schreiben an die Bundeskanzlerin und Bayerischen Staatsregierung an, weitere Flüchtlinge aufzunehmen. Die Bürgerstiftung unterstützt die Initiative der Stadt Erlangen mit einem Kerzenmarsch In den Jahren 2014 und 2015 gingen die Bilder vom Leid vieler Flüchtlinge um die Welt, aber auch die Bilder von großer Hilfsbereitschaft und menschlicher Wärme in unserem Land. An der Not der Flüchtlinge hat sich seither nichts geändert: Die Zahl der Menschen, die vor Krieg, Konflikten und Verfolgung fliehen, war noch nie so hoch wie heute. Ende 2017 waren laut UNO Flüchtlingshilfe 68,5 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Allein in 2018 ertranken im zentralen Mittelmeer im Schnitt jeden Tag sechs Menschen bei dem Versuch das Meer zu überqueren. Nach wie vor sind in unserem Land und speziell in Erlangen viele Menschen bereit, ehrenamtlich zu helfen. Doch leider ist politisch an die Stelle der Humanität in weiten Teilen Europas die Abschottung getreten. ...

Weiterlesen
Krimiautor Tommie Goerz: „LEGERE – Lesen gegen rechts“
Gestern fand die zweite Lesung von Tommie Goerz im Rahmen der Aktion „LEGERE – Lesen gegen rechts“ in der BücherInsel in Erlangen-Frauenaurach statt Seit Mitte Oktober und den gesamten November über liest der fränkische Krimiautor Tommie Goerz in dreizehn Buchhandlungen der gesamten Region ohne Gage, stattdessen sammelt er Spenden für Vereine und Aktionen, die sich in der Region gegen rechts engagieren. Unter anderem unterstützt er damit das Bündnis Nazistopp Nürnberg oder für den Bildungsverein Institut für sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und Beratung (ISFBB) e.V. in Nürnberg und andere Initiativen und Engagements aus Franken und gegen rechts. Die Spendeneinnahmen gehen zu 100% an Aktionen gegen rechts. Erfolgreiche Lesung in der BücherInsel „Meine Leidenschaft für Bücher habe ich zu meinem Beruf gemacht“, so die studierte Theaterwissenschaftlerin und Buchhändlerin Beate Laufer-Johannes. Sie und der Autor Tommie Goerz freuten sich gestern über viele Zuhörer in der kleinen, aber feinen Stadtteilbuchhandlung in Erlangen-Frauenaurach. Neben den aktuellen ...
Weiterlesen
Digility 2018: hl-studios präsentiert Hybrid Studio


Weiterlesen
Lesereihe: Tommie Goerz setzt Zeichen gegen rechts
Letzte Woche startete die erste Lesung von Tommie Goerz im Rahmen der Aktion „Legere – Lesen gegen rechts“ in der Weltbild Filiale in Forchheim Den gesamten November über liest der fränkische Krimiautor Tommie Goerz in Buchhandlungen der Region ohne Eintritt und Gage, stattdessen sammelt er Spenden für Vereine und Aktionen, die sich in der Region gegen rechts engagieren. „LEGERE“ hat er seine Aktion getauft, “Lesung gegen rechts”, und natürlich geht es auch um das Thema „rechts“, doch liegt Goerz vor allem das Legere am Herzen: Die Abende sind locker, humorvoll und entspannt, keine politischen Veranstaltungen, es geht um Spass und nicht um Hass. Und es geht um Franken und damit um Heimat – aber um eine andere als die der Völkischen, vielmehr um eine im Geiste, im Herzen. Kurze Auszüge aus mittlerweile acht Büchern So bestimmen Humor und Lockerheit die „Lesungen gegen rechts“, gewürzt mit schrägen, auch mal hintersinnigen, aber ...
Weiterlesen
InnoTrans 2018: hl-studios kreiert berauschende Messeerlebnisse
Einen berauschenden Trip durch die Welt der Schienenmobilität hat hl-studios auf der InnoTrans 2018, internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, in Berlin inszeniert. Für die Mobilitätssparte von Siemens realisierte die Agentur für Industriekommunikation digitale Messeanwendungen, die den Besucher tief in die Welt der zukunftsorientierten Mobilität eintauchen lassen. „Gute Inszenierungen berauschen die Sinne, berühren individuell und laufen stabil –vom Anfang bis zum Ende einer Messe““, erklärt Gregor Bruchmann, Geschäftsleitung von hl-studios, zum Kerngedanken, der die Arbeit von hl-studios trägt. Ziel der immersiven Kommunikation, wie die Agentur das Kommunikationsprinzip nennt, ist der leichtere Zugang zu komplexen Inhalten. So wird beispielsweise in einem einzigartigen 270°-Kino die Faszination des neuen Siemens Hochgeschwindigkeitszugs Velaro Novo spürbar. Ein Erlebnis, das sich auch Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Eröffnungstag nicht nehmen ließ. Berauschender Velaro Novo Bei dem rasanten Trip durch die Welt der Geschwindigkeit erfahren die Besucher die Vorteile des neuen Schienenfahrzeuges am gesamten Körper. ...
Weiterlesen
Erfolgreiche Reise für den HC Erlangen: DHB-Pokal Achtelfinale erreicht
Der HC Erlangen ist mit zwei deutlichen Siegen gegen die MSG Groß Bieberau und die SG BBM Bietigheim im DHB-Pokal eine Runde weiter Der HC Erlangen gewann sein Finalspiel gegen die SG BBM Bietigheim eindeutig mit 34:20 (22:11). Dank einem konsequent gespieltem Umschaltspiels und einer starken Abwehrleistung zieht der HC Erlangen somit ins Achtelfinale des DHB Pokals ein. So wie im Spiel gegen Groß Bieberau/Modau startet der HC Erlangen wieder hellwach in die Partie. Aus einer kompakten 6:0 Abwehr heraus knüpften die Franken an ihr Tempospiel an und führten nach 12 Minuten bereits mit 9:4. Die Mannschaft um Kapitän Michael Haaß lies in der Abwehr kaum Zuspiele an den Kreis zu und konterte in der 15. Minute durch Bissel zum Spielstand von 12:4. Fand ein Bietigheimer doch einmal die Lücke, verhinderte HC Keeper Katsigiannis oftmals den Torerfolg des Aufsteigers. Für die konzentrierte Spielweise belohnte der Torschütze Nikolai Link seine Mannschaft ...
Weiterlesen
CGI-Congress: Hybrid Studio live in Osnabrück
hl-studios GmbH aus Erlangen präsentierte das Hybrid Studio – auch in einer mobilen Version – auf dem CGI-Congress in Osnabrück Die Zukunft von Film und Fotografie live erleben – das konnten die Besucher des CGIC vor ein paar Tagen in Osnabrück. Das Hybrid Studio ist die Innovation im Bereich Film und Fotografie von hl-studios GmbH aus Erlangen. Auf dem CGIC wurden die Messebesucher Zeuge, wie im Hybrid Studio digitale und analoge Welt in Echtzeit verschmelzen. „Mit dem Hybrid Studio können CGI-Produzenten, Filmschaffende und Fotografen spielend leicht zusammenarbeiten und gemeinsam noch kreativere Ergebnisse erzielen“, sagt Wenzel Naumann, verantwortlich für den Messeauftritt von hl-studios auf dem CGI-Congress. Dort wurde der Messestand der Agentur für zwei Tage zum Hybrid Studio, in das Kreative für Film- und Fotoproduktionen direkt in virtuelle 3D-Welten eintauchen und mit ihnen interagieren konnten. Das Hybrid Studio ist nur dabei eine logische Konsequenz der täglichen Arbeit von hl-studios. Die Agentur ...
Weiterlesen
Kommunikation der Digitalisierung auf der ACHEMA 2018
hl-studios ermöglicht Eintauchen in die Prozessindustrie auf der internationalen Leitmesse, der ACHEMA in Frankfurt   Wie kommuniziert man in einer Welt, die von Daten und komplexen Themen geprägt ist? Antworten auf diese Frage gibt hl-studios, Agentur für Industriekommunikation, vom 11. bis 15. Juni 2018 auf der ACHEMA, der internationalen Leitmesse der Prozessindustrie. In sieben Projekten für den Kunden Siemens demonstriert der Dienstleister, wie sich die Kommunikation der Digitalisierung anfühlt. Und lässt vermeintlich Undurchdringbares klar und verständlich werden.   „Die Kommunikation im Zeitalter der Digitalisierung lässt den Kunden eintauchen – in Themen, die immer virtueller, immer komplexer, immer vielschichtiger werden“, erklärt Katja Littow, Leitung Strategie und Creative Director bei hl-studios. „Denn nur wer eintaucht und ganzheitlich erlebt, kann hier mit neuen Erkenntnissen wieder auftauchen“, fährt Littow fort. Anhand von sieben Projekten zeigt hl-studios auf der ACHEMA, wie das in der Realität aussehen kann.   Auf Tauchgang mit dem Digital Twin Messeinszenierungen ...
Weiterlesen
Immersion pur auf der Hannover Messe 2018
Die komplexe Welt der Industrie verständlich machen. Aber wie? Mit Immersion. Dem Eintauchen in virtuelle Welten. Dass das funktioniert, hat die Werbeagentur hl-studios letzte Woche auf der Hannover Messe gezeigt. Mit 15 Projekten, die der Spezialist für Industriekommunikation für die Kunden Siemens, Fluence und evosoft realisiert hat „Mit immersiver Kommunikation bilden wir die Grundlage für zeitgemäße Marketingkommunikation. Damit machen wir die immersive Industrie kommunizierbar“, erklärt Gregor Bruchmann, Geschäftsleiter der Werbeagentur hl-studios. Hintergrund für diesen neuen Kommunikationsansatz sind die digitale Transformation in der Industrie – und die immer komplexer werdenden Themen aus der Welt der Daten. „Immersive Kommunikation ermöglicht es, komplexe Inhalte zu verstehen. Sie macht die Zielgruppe zum Protagonisten. Und sie überschreitet Grenzen – gezielt und wohldosiert.“ Sprechende Produkte Diesen Kerngedanken hat hl-studios auf die Inszenierungen und Maßnahmen für die Hannover Messe übertragen. So können beispielsweise die Daten in der MindSphere Lounge von Siemens plötzlich sprechen. Ganz unvermittelt sprechen sie ...
Weiterlesen
Fotograf Benjamin Kaufmann zu Gast im Hybrid Studio von hl-studios
Mit dem Hybrid Studio hat hl-studios, die Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen, 2016 eine echte Innovation im Bereich Film- und Fotoproduktion geschaffen. Dort lässt die Agentur digitale und analoge Welten verschmelzen – in Echtzeit. Bisher vor allem für Industriekunden. Nun war der bekannte Fashion- und Beauty-Fotograf Benjamin Kaufmann für eine Testproduktion zu Gast bei den hl-studios. „Das Hybrid Studio bietet ungeahnte Möglichkeiten“, zeigt sich Kaufmann begeistert. „Ich kann mir meine eigene Welt bauen, und ich bin nicht mehr an die Realität gebunden. Ich kann Dinge machen, die eigentlich nicht möglich sind, ohne dass man es im Bild sieht.“ Ganz neue Perspektiven, auch für die Fashion-Fotografie – dank Digitalisierung. Eine Agentur, für die Digitalisierung zu den Kernthemen gehört hl-studios aus Erlangen hat sich auf Industriekommunikation spezialisiert. Und ist damit jeden Tag dran an den Megatrends. Die Zusammenführung von digitalen und realen Lebensräumen ist inhaltliches Kernthema. Tag für Tag werden Projekte zu ...
Weiterlesen
hl-studios holt Branchensieg bei den Econ Megaphon Awards 2018
Wie wird Digitalisierung erlebbar? Mit dieser Frage setzte sich hl-studios auseinander – und schuf für Siemens einen Showroom mit non-linearer Inszenierung. Mit Erfolg: Die Agentur gewinnt mit der „Arena der Digitalisierung“ den Branchensieg der Econ Megaphon Awards Abstraktes verstehbar machen, Ungreifbares greifbar: Sich dieser Herausforderung zu stellen, gehört zu den Kernkompetenzen der Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen. Schon seit Jahren kommuniziert hl-studios für diverse Industriekunden den Megatrend Digitalisierung. Doch dieses Mal war die Anforderung besonders komplex. Der Global Player Siemens stellte HL vor die Aufgabe, einen Showroom im Elektromotorenwerk Bad Neustadt/Saale zu entwickeln. Das Thema: Die Digitalisierung in der Industrie – speziell in der Verwendung von Werkzeugmaschinen. Mit Non-Linearität digitale Prozesse abbilden „Digitalisierung heißt ständige Bewegung. Digital heißt: nie final. Wir haben uns deshalb von Anfang an auf eine Inszenierung konzentriert, bei der eine Anpassung der Inhalte jederzeit möglich ist“, beschreibt Daniel Boklage, Creative Head, die besondere Aufgabenstellung des Projekts. ...
Weiterlesen
Mit gelesenen Büchern sinnvoll und nachhaltig helfen
Die Agentur hl-studios aus Erlangen unterstützt bereits zum zweiten Mal den Verein „Buch rettet Leben e.V.“ in der Metropolregion Nürnberg Die Mitarbeiter von hl-studios haben wieder eifrig gesammelt und wie vor zwei Jahren mit einer umfangreichen Buchspende das Projekt „Buch rettet Leben“ unterstützt. In diesen Tagen wurden nun Hunderte Bücher an Marc Kreidl, Vorstand „Buch rettet Leben e.V.“ übergeben. Großer Erfolg über Buchflohmärkte Die Ehrenamtlichen von Buch rettet Leben e.V. verkaufen die gespendeten Bücher für 1 Euro das Stück über große Buchflohmärkte oder im vereinseigenen Buchladen in Spalt. Mittlerweile kommen gezielt Kaufinteressenten aus ganz Bayern, Thüringen und Baden-Württemberg, um das gute Angebot zu sichten. Allein beim letzten Buchflohmarkt in Abenberg wurden über 13.000 Bücher an einem Wochenende verkauft. Erlöse gehen direkt an die Einrichtungen „Die Erlöse aus unseren Buchverkäufen werden abwechselnd an gemeinnützige Einrichtungen in der Metropolregion Nürnberg vergeben“, so Vorstand Marc Kreidl. Voraussetzung ist allerdings, dass sich die Einrichtung ...
Weiterlesen