48 Stunden in São Paulo
Die wichtigsten Sightseeing Spots für die pulsierende Metropole Wer sich von Deutschland aus auf die weite Reise nach Brasilien macht, hat zumeist viele wunderschöne brasilianische Destinationen auf der Agenda. Oft reicht die Zeit nicht aus, um alles zu erkunden. So ergeht es auch es vielen Reisenden, die die spannende Metropole São Paulo besuchen. Die Stadt der Mode, der Kunst, der Architektur und der jungen Menschen wartet mit unzähligen touristischen Angeboten und viel urbanem Flair auf. Nur 48 Stunden in São Paulo, der Stadt, die niemals schläft? Geht das? Hier finden Sie unsere Empfehlungen für einen smarten Reiseplan.  São Paulo, Parque do Ibirapuera (c)Embratur Vom Ibirapuera Park bis in die Altstadt Ein typischer Morgen in São Paulo beginnt mit einem Frühstück, bestehend aus Kaffee und einem Butterbrot, in einer der vielen Bäckereien der Stadt. Hier starten Touristen wie Einheimische gerne ihren Tag. Gut gestärkt empfiehlt es sich nun, den Ibirapuera Park, ...
Weiterlesen
Karneval für Anfänger – Närrische Zeiten im brasilianischen Olinda und Recife
Carnival in Olinda (c)Embratur In Brasilien finden jedes Jahr die größten Karnevalsfeierlichkeiten der Welt statt. Die im Nordosten des Bundesstaate Pernambuco gelegenen Nachbarstädte Olinda und Recife nehmen die Feierlichkeiten zu ihren närrischen Tagen ganz besonders ernst: Jedes Jahr kommen mehr als 1,5 Millionen Menschen allein nach Recife, um dort Karneval (2019: 1. bis 6. März) zu feiern. Wer während Karnevalszeit die Region erstmals erkunden möchte, findet hier ein paar Tipps für die Vorbereitung einer einzigartigen Reise. Der erste Tag: RecifeFür den Einstieg in die brasilianische Karnevalstour empfiehlt sich der „Galo da Madrugada“ („Hahn der Morgendämmerung“). Dieser Karnevalsumzug am frühen Samstagmorgen ist der offizielle Start der Paraden in Recife. Ein großer Zug aus kostümierten Tänzern, Musikern und Feiernden zieht mit einem riesigen Hahn aus Pappmaché in ihrer Mitte über eine Brücke und dann durch das Zentrum der Stadt. Der Umzug eignet sich bestens dafür, gemeinsam mit den Einheimischen in die einzigartige ...
Weiterlesen
‘A VERY KEVIN CHRISTMAS‘ – BRITISH AIRWAYS BESCHERT KINDERN EINE MAGISCHE WEIHNACHTSÜBERRASCHUNG IN NEW YORK
Düsseldorf, 19. Dezember – British Airways hat sich im Rahmen der BA Magic Kampagne eine ganz besonders magische Weihnachtsüberraschung überlegt. Vier Kinder, die besonders schwere Schicksalsschläge erleiden mussten, wurden auf die Reise ihres Lebens nach New York City eingeladen, wo sie, inspiriert von den Abenteuern von Kevin in dem beliebten Familienfilm ‘‘Kevin – Allein in New York‘‘, Weihnachten in New York erleben durften. • British Airways bescherte vier Kindern (jedes mit einem Elternteil), die in ihrem jungen Leben bereits schwere Schicksalsschläge erleiden mussten, ein unvergessliches Weihnachts-Wochenende in New York City • Auf den Spuren von Kevin, dem Protagonisten des weltbekannten Weihnachtsfilms ‘‘Kevin – Allein in New York‘‘, erlebten die Kinder New York City wie einst der berühmte Kinderstar • Die Reise beinhaltete einen VIP-Flug, einen Aufenthalt im weltbekannten Plaza-Hotel und Überraschungen, die von einer Auswahl beliebter Prominenter wie Pixie Lott, Harry Maguire, Maya Jama, Jodie Whittaker, Millie Bobby Brown und ...

Weiterlesen
Unter freiem Himmel: Fahrradrouten in Brasilien
Lang und kurvenreich, die „Royal Road“ Die im 17. Jahrhundert von den Portugiesen als Transportweg für Gold und Diamanten gebaute Estrada Real verbindet über 1.630 Kilometer Rad- und Wanderwege und drei Bundesstaten miteinander. Von Minas Gerais über Rio de Janeiro nach São Paulo, auf der Royal Road lassen sich endlos viele atemberaubende Eindrücke sammeln. Wer auf dieser Route radelt, den erwarten idyllisch grüne Hügel, die malerischen Landhäuser der Diamantina aus dem 18. Jahrhundert sowie wunderschöne Wasserfälle und Höhlenmalereien des Biribiri State Park. Sowohl Naturliebhaber, als auch Architekturfans und Geschichtsinteressierte kommen hier auf Ihre Kosten. Die Royal Road ist in vier verschiedene Pfade unterteilt – den Goldpfad, den Neuen Pfad, den Diamantpfad und den Sabarabuçu-Pfad. Jede Route ist sehr deutlich markiert, um sicherzustellen, dass die Fahrer sich nicht verirren. Zudem gibt es detaillierte Karten, die vorab heruntergeladen werden können. Wer auf der Rad-Wanderung gerne Gesellschaft hat und qualifizierte Führer sucht, kann ...
Weiterlesen
Feliz Ano Novo! Wie in Brasilien Silvester gefeiert wird
Brasilia, 13. Dezember 2018 Unvergesslich soll sie sein und gerne auch mit einem mystischen Funken Hoffnung verbunden. Die Silvesternacht ist in vielen Teilen dieser Welt ein großes Ereignis. Wer sich entscheidet, den Atlantik zu überqueren und in Brasilien das neue Jahr zu feiern, wird mit einer Fülle von Traditionen und Bräuchen, aber auch mit der einzigartigen Gastfreundlichkeit, Leichtigkeit und Lebensfreude der Brasilianer belohnt. Kleine Kuriositäten zum Jahreswechsel Bevor die große Silvesterparty steigen darf, treffen in vielen Regionen die Brasilianer erste Vorbereitungen, um die Zeichen für ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr zu setzen. Hier spielt auch das Essen eine große Rolle. Jegliches Geflügelfleisch wird tunlichst vermieden, weil diese Tiere gerne rückwärts scharren oder laufen, und damit für Rückschritte stehen. Linsen hingegen quellen im Wasser auf und bringen damit Wachstum. Wer sieben rote Granatapfelkerne lutscht und sie anschließend im Portemonnaie trägt, wird sich im neuen Jahr über einen gut gefüllten Gelbeutel ...
Weiterlesen
Weihnachtszauber in Brasilien – Traditionen und kleine Kuriositäten bei 30 Grad Celsius
Brasilien-Reisende aus Deutschland müssen zur Weihnachtzeit eigentlich nur auf eines verzichten: schlechtes Wetter. Die sommerlichen Temperaturen und der brasilianische Lebensstil geben der heiligen Zeit eine ganz besondere Note. Posaunenengel, Weihnachtsmänner und Elfen tanzen zur Samba-Musik, und Weihnachtsparaden werden von begeistert feiernden Zuschauern begleitet. Überall in Land werden Weihnachtstraditionen gepflegt, Straßen und Geschäfte sind festlich dekoriert. Penedo – das kleine Finnland in Rio de Janeiro Für diejenigen, die sich im Brasilienurlaub nicht zwischen festlicher Weihnachtsstimmung und dem Strand entscheiden mögen, sei ein Besuch in Penedo empfohlen. Diese Kleinstadt liegt im Süden des Bundesstaates Rio de Janeiro, etwa 126 Kilometer vom Zuckerhut entfernt. 1926 von finnischen Immigranten gegründet, wird Penedo auch liebevoll das „kleine Finnland“ genannt. Penedo richtet jedes Jahr von Oktober bis in den Januar hinein ein Weihnachtsfestival aus. Berühmt für sein Weihnachtsmann-Haus, ein Nachbau des berühmten Santa-Hauses in Lappland, ist Penedo in den brasilianischen Sommermonaten reich mit Weihnachtsdekoration, Weihnachtsbäumen und ...
Weiterlesen
Brasiliens afrikanische Wurzeln
Jedes Jahr am 20. November ehrt Brasilien mit einem Nationalfeiertag seine afrikanischen Wurzeln. Es ist der Todestag eines Widerstandskämpfers gegen die Sklaverei: Zumbi dos Palmares, 1655 in Bundesstaat Alagoas geboren. Wer durch das größte lateinamerikanische Land reist, wird immer wieder mit afrikanischen Einflüssen in Berührung kommen. Afrikanische Kulturen haben die Sprache, den Rhythmus, die Religion und die Küche des Landes entscheidend geprägt. Brasilianische Traditionen und afrikanische Wurzeln sind somit untrennbar miteinander verknüpft. Viele brasilianische Staaten legen großen Wert darauf, Touristen die Geschichte ihrer afrikanischen Wurzeln zu präsentieren, darunter Bahia, Alagoas, Rio de Janeiro und São Paulo. Salvador (Bahia) In Salvador, der Hauptstadt von Bahia, haben die meisten Einwohner afrikanische Wurzeln, daher gilt sie als afrikanischste Stadt Brasiliens. Der Bundesstaat Bahia ermöglicht seinen Besuchern, die afrikanisch stämmige Kultur hautnah zu erleben. So lohnt sich ein Besuch des afro-brasilianischen Museums im Altstadtviertel Pelourinho, um mehr zur Geschichte der Kolonialisierung und afrikanischen Einwanderung ...
Weiterlesen
Wo Brasilien tanzt – Kulturerlebnisse in Joinville
Joinville – diese Stadt, steht für den Tanz, wie keine andere in Brasilien. Als Ausrichter des weltweit größten Tanzfestivals, dem „Festival de Dança de Joinville“, ist Joinville international bekannt und lockt jedes Jahr Tanz- und Kulturfans aus der ganzen Welt an. Die im Bundesstaat Santa Catarina gelegene Stadt zählt rund 500.000 Einwohner und ist stark von deutschen Einwandern geprägt. Besucher genießen die vielen sportlichen Angebote der Region sowie historische Sehenswürdigkeiten, herausragende Events und eine entsprechend gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Das „Festival de Dança de Joinville“ Vom 16. bis zum 27. Juli 2019 findet das „Festival de Dança de Joinville“ erneut statt. Vom klassischen Ballett, über Jazz Dance und Volkstanz bis hin zum Street-Dance wird hier in Schulen, Fabriken, Kongresszentren und im öffentlichen Raum in den unterschiedlichsten Tanz-Disziplinen performt. Mehr als 200.000 Tanzbegeistere genießen jährlich die rauschende Abschlussnacht des Festivals. Die Teilnehmender des Festivals nehmen gerne die Gelegenheit wahr, Tanzkurse in ...
Weiterlesen
Wo Brasilien tanzt – Kulturerlebnisse in Joinville
Joinville – diese Stadt, steht für den Tanz, wie keine andere in Brasilien. Als Ausrichter des weltweit größten Tanzfestivals, dem „Festival de Dança de Joinville“, ist Joinville international bekannt und lockt jedes Jahr Tanz- und Kulturfans aus der ganzen Welt an. Die im Bundesstaat Santa Catarina gelegene Stadt zählt rund 500.000 Einwohner und ist stark von deutschen Einwandern geprägt. Besucher genießen die vielen sportlichen Angebote der Region sowie historische Sehenswürdigkeiten, herausragende Events und eine entsprechend gut ausgebaute touristische Infrastruktur. Das „Festival de Dança de Joinville“ Vom 16. bis zum 27. Juli 2019 findet das „Festival de Dança de Joinville“ erneut statt. Vom klassischen Ballett, über Jazz Dance und Volkstanz bis hin zum Street-Dance wird hier in Schulen, Fabriken, Kongresszentren und im öffentlichen Raum in den unterschiedlichsten Tanz-Disziplinen performt. Mehr als 200.000 Tanzbegeistere genießen jährlich die rauschende Abschlussnacht des Festivals. Die Teilnehmender des Festivals nehmen gerne die Gelegenheit wahr, Tanzkurse in ...
Weiterlesen
Wo Brasilien tanzt – Kulturerlebnisse in Joinville
Wo Brasilien tanzt – Kulturerlebnisse in Joinville   Joinville – diese Stadt, steht für den Tanz, wie keine andere in Brasilien. Als Ausrichter des weltweit größten Tanzfestivals, dem „Festival de Dança de Joinville“, ist Joinville international bekannt und lockt jedes Jahr Tanz- und Kulturfans aus der ganzen Welt an. Die im Bundesstaat Santa Catarina gelegene Stadt zählt rund 500.000 Einwohner und ist stark von deutschen Einwandern geprägt. Besucher genießen die vielen sportlichen Angebote der Region sowie historische Sehenswürdigkeiten, herausragende Events und eine entsprechend gut ausgebaute touristische Infrastruktur.     Das „Festival de Dança de Joinville“   Vom 16. bis zum 27. Juli 2019 findet das „Festival de Dança de Joinville“ erneut statt. Vom klassischen Ballett, über Jazz Dance und Volkstanz bis hin zum Street-Dance wird hier in Schulen, Fabriken, Kongresszentren und im öffentlichen Raum in den unterschiedlichsten Tanz-Disziplinen performt. Mehr als 200.000 Tanzbegeistere genießen jährlich die rauschende Abschlussnacht des Festivals. ...

Weiterlesen
British Airways ermittelt den perfekten Road Trip: Mit Barack Obama im VW Camper
Der perfekte Road Trip beinhaltet 2 Leute, beträgt mindestens 240 Kilometer und wird von Pop-Musik begleitet. Dies und mehr fand eine neue Studie von British Airways heraus. Um die neue Route der Fluggesellschaft in die südafrikanische Küstenstadt Durban zu feiern, welche ein Tor zu Nationalparks und Safaris darstellt, wurden deutsche Reisende gebeten, einen Prominenten zu nennen, den sie auf einer solchen Reise am liebsten auf Ihrem Beifahrersitz sehen würden. An die Spitze setzte sich hierbei Barack Obama (14%) dicht gefolgt von Dwayne ‘‘The Rock‘‘ Johnson (11%) und Rihanna (8%). Um es einen Road Trip nennen zu können, muss eine Reise mindestens 240 Kilometer lang sein, 2 Stunden dauern und idealerweise in einem VW Camper Van (18%), Minibus (12%) oder Land Rover (6%) durchgeführt werden. Außerdem sollte es mindestens eine Toilettenpause pro 160 Kilometer, gutes Wetter und ein verlässliches Navigationsgerät geben, wobei fast jeder Zweite (41%) angab, dass vom Weg abkommen ...
Weiterlesen
So schmeckt Brasilien! 4 kulinarische Pfade für die Reiseplanung
Wer die brasilianische Küche entdecken will, solle sich zunächst einmal verdeutlichen: es gibt sie nicht „die“ brasilianische Küche. Denn so vielseitig das Land mit seinen unterschiedlichen kulturellen Einflüssen ist, so vielseitig ist auch seine Küche. Hier finden sie vier gastronomische Pfade, auf denen sie unbedingt einmal wandern sollten. Belém – die Amazonas-Küche Mitten im Amazonas-Regenwald können Reisende eine der geheimnisvollsten Metropolen Brasiliens entdecken: Belém. Wenn man hier über den Ver-o-Peso, einem riesigen farbenprächtigen Markt, läuft, erfährt man die Food-Kultur der Urwald-Region mit allen Sinnen. An hunderten von Marktständen finden sich Paraiso-Aromen, Früchte, unterschiedliche Fische aus dem Amazonas, Gewürze, Kräuter und andere lokale Produkte. In Zelten wird unter anderem der schmackhafte Acai, ein frittierter Fisch, angeboten. Köstlich ist auch der Maniçoba – ein Gericht indigenem Ursprungs, das aus Blättern der Maniok-Pflanze zubereitet wird. Die Amazonas-Küche wurde durch den brasilianische Chefkoch Paulo Martins bekannt. Er galt als der Botschafter der Amazonas-Gastronomie, da ...
Weiterlesen
SELBST IST DIE FRAU! STUDIE VON BRITISH AIRWAYS ENTHÜLLT: IMMER MEHR FRAUEN REISEN ALLEINE
Was der Kabinenbesatzung von British Airways schon seit längerer Zeit aufgefallen ist, bestätigt jetzt auch die neueste Studie der Airline: Weltweit gibt es immer mehr Frauen, die alleine reisen. Die „Global Solo Travel“- Studie gibt nicht nur einen Einblick in deren Beweggründe, sondern bietet auch eine Übersicht über die beliebtesten Reiseziele für den perfekten Solo-Trip. Rund 9.000 Frauen und Männer im Alter von 18 – 64 Jahren aus verschiedenen Ländern wie den USA, Frankreich, Indien, Italien, Brasilien, China und Deutschland haben an der „Global Solo Travel“- Studie teilgenommen. Das überraschende Ergebnis: 60 Prozent der Teilnehmerinnen aus Deutschland haben schon einmal alleine ein fremdes Land bereist, 14 Prozent planen bereits ihren Solo-Trip für das nächste Jahr. Über die Hälfte der Befragten geben an, dass das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit den größten Reiz am Alleinreisen ausmacht. Rund 45 Prozent der Frauen haben schon mehrmals alleine die Welt erkundet. Über 65 Prozent ...
Weiterlesen
BRITISH AIRWAYS FLIEGT AB 2019 VON LONDON CITY NACH MÜNCHEN
British Airways wird sein Streckennetz erweitern und ab dem 16. Februar 2019 dreimal täglich Flüge von London (City Airport) in die bayerische Bierhauptstadt München anbieten. Damit wird die britische Fluggesellschaft ab dem nächsten Jahr vier deutsche Destinationen von London City aus anfliegen: Frankfurt, Berlin, Düsseldorf und München. Einen One-way Flug mit Handgepäck gibt es pro Strecke ab 59 Pfund. Neben der neuen Strecke nach München wird British Airways ab dem 10. November diesen Jahres auch auf den beliebten Strecken Berlin, Dublin und Prag für die Winterzeit zusätzliche Flüge anbieten und ab Dezember auch nach Genf fliegen. Flüge wird es ab Dezember nach Berlin bis zu 18-mal pro Woche, nach Dublin bis 38-mal pro Woche, nach Prag bis 7-mal pro Woche und nach Genf bis 16-mal pro Woche geben. Einer der Top-Kunden von British Airways, Siemens, der 2016 seine neue Konzernzentrale in München eröffnet hat, begrüßt diese neue Route natürlich. Mark ...
Weiterlesen
BRITISCHER DESIGNER OZWALD BOATENG DESIGNT ZUKÜNFTIG DIE NEUEN UNIFORMEN FÜR BRITISH AIRWAYS
Star Designer Ozwald Boeteng OBE, Experte im traditionellen Savile Row Schneiderhandwerk, wird als nächster in einer Reihe vielversprechender Britischer Designer die neuen Uniformen für die Fluggesellschaft entwerfen. Zur Feier des hundertjährigen Jubiläums von British Airways im nächsten Jahr wird die neue Kollektion eine wichtige Rolle spielen. Boateng, der dafür bekannt ist, der klassischen, britischen Schneiderei eine moderne, zeitgemäße Note zu verleihen, entwirft die neuen Uniformen für die 32.000 Angestellten der Airline. Alex Cruz, Vorstand und Geschäftsführer von British Airways, sagt: “Unsere Uniformen waren in unserer 100-jährigen Geschichte immer ein Symbol unserer Marke und unsere Partnerschaft mit Ozwald wird uns zum nächsten Kapitel unserer Reise führen.“ „In einer Zeit, in der wir in Kunden investieren, sind neue Uniformen ein visuelles Statement unserer Investitionen in unsere Mitarbeiter und wir möchten, dass sie stolz sind, wenn sie die neue Uniform tragen.“ Ozwald Boateng OBE sagt: „Ich freue mich sehr darauf, eine neue Uniform ...
Weiterlesen