Mainblick plant und organisiert Kommunikation zwischen Unternehmen und Organisationen. Wenn es um "Business-to-Business" geht, hängen wir uns richtig rein. Wir lassen uns von den Kommunikationszielen unserer Kunden leiten und inspirieren. Dabei nutzen wir die vielfältigen Werkzeuge der systemischen Organisationskommunikation - von der intensiven Auftragsklärung (Focus Chart) bis zu dezidierten Zielvereinbarungen (Gewünschte Wirkung). Am besten, wir stellen Ihnen unser Konzept und unsere Arbeitsweise persönlich vor.

B+S erhält Lean and Green Award

Green Logistics made by B+S: Lean and Green zeichnet den Logistikdienstleister mit dem Award für ökologisches Verantwortungsbewusstsein und Handeln aus.

Für seinen Aktionsplan zur Reduzierung von CO2-Emmissionen wird der Logistikdienstleister B+S mit dem Lean and Green Award ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung zertifiziert die Non-Profit Organisation Lean and Green und die Dachorganisation GS1 Germany, in Kooperation mit der Zertifizierungsgesellschaft TÜV NORD CERT, Logistikunternehmen, die in ihren konkreten Lager- und Logistikprozessen ökologisch verantwortungsbewusst handeln.

Weiterlesen

Business-Netzwerke sind die Visitenkarte der Logistik: Mainblick veröffentlicht Whitepaper „LinkedIn für Logistiker“

Business-Netzwerke sind die Visitenkarte der Logistik: Mainblick veröffentlicht Whitepaper „LinkedIn für Logistiker“

Die US-Karriere-Plattform LinkedIn ist im deutschlandweiten Ranking der digitalen Business-Netzwerke dabei, den Abstand zum Spitzenplatz immer weiter zu verringern. Die wachsende Bedeutung der Microsoft-Tochter für die Logistikbranche hat die Frankfurter Agentur Mainblick in ihrem aktuellen Whitepaper „LinkedIn für Logistiker“ untersucht. Die Publikation steht online ab sofort kostenlos zum Abruf bereit.

Weiterlesen

active logistics beschleunigt digitale Abrechnung: Integration von JITpay™ in alle Transport-Management-Systeme (TMS)

Als erster TMS-Anbieter hat active logistics ab sofort das digitale Abrechnungsmodul von JITpay™ in seine Systeme integriert. Das erleichtert und beschleunigt das sogenannte Factoring zwischen Versender und Spedition sowie zwischen Spediteur und Transportunternehmer.

Weiterlesen

Ein Jahr Fleetboard Logistics: HABBL wird international

Mit neuer Optik: HABBL App und Webportal werden international, Bildquelle: Fleetboard Logistics GmbH

Neue Funktionen, neue Optik, neue Märkte – bei HABBL geht es in großen Schritten voran. Im ersten Jahr von HABBL als Marke der Daimler Truck AG hat sich viel getan um das mobile Produkt. Wichtigste Neuerung ist die Variante HABBL Task, die HABBL-Workflows für sämtliche mobilen Einsatzbereiche öffnet. So steuert die App nun unter anderem Aufgaben in produktionsnahen Bereichen wie Logistiklagern, aber auch in Service- und Wartungsprozessen.

Weiterlesen

Internetseiten von Logistikern oft nicht sichtbar: Mainblick und eology legen „Sichtbarkeitsreport Logistik 2019“ vor

Der Sichtbarkeitsreport Logistik 2019

Die Internetseiten von Logistikdienstleistern fungieren als digitales Schaufenster ins Unternehmen und sollen Kunden sowie Bewerber informieren. Damit das gelingt, müssen die Seiten auch bei Google und anderen Suchmaschinen gefunden werden. Wie es um die Auffindbarkeit der Onlineangebote bestellt ist, steht im neuen „Sichtbarkeitsreport Logistik 2019“, der auf dem Deutschen Logistik-Kongress von der Frankfurter Kommunikationsagentur Mainblick und den Suchmaschinen-Experten von eology vorgestellt wird.

Weiterlesen

Habbl unterstützt VDA-Empfehlung 4996: Beschleunigter Werksdurchlauf durch automatische Zulaufsteuerung und Fahrerkommunikation

Um die Durchlaufzeit von Lkw an Verlade- und Empfangsstellen der Automobilindustrie zu verkürzen, hat der Branchenverband VDA die neue Empfehlung 4996 für den standardisierten Datenaustausch zwischen den Beteiligten veröffentlicht. Die Auftragssteuerungslösung Habbl von Fleetboard Logistics unterstützt dieses Vorgehen bereits und verknüpft Verlader, Dienstleister und Empfänger in einer geschlossenen Kommunikationskette.

Weiterlesen

Fahrzeugflotte: Neue Perspektive für die Sicherheit

Die inTime Express Logistik GmbH vermeldet für ihren Fuhrpark 420 neue Pferdestärken. Pünktlich zum Herbstanfang hat der Logistikdienstleister aus Isernhagen die neueste Modellreihe des Mercedes Actros in Dienst gestellt. Mit der Inbetriebnahme beschreitet das Unternehmen weiter den sukzessiven Ausbau des eigenen hochmodernen Fuhrparks. Der Neuzugang ist mit innovativer Sicherheitstechnik ausgestattet. Ein klassisches Zubehörteil fehlt dabei komplett.

Weiterlesen