Kathu Solar Park sets milestone for South Africa’s energy revolution
At the beginning of April, the Kathu Solar Park celebrated its inauguration. The 100 MW Concentrated Solar Power (CSP) project with parabolic trough technology is one of South Africa’s largest renewable energy projects. It was realized by ENGIE in South Africa’s Northern Cape. The energy experts from Tractebel accompanied the future-oriented project as Owner’s Engineer. This project will power 179,000 homes in the local community of the John Taolo Gaetsewe District Municipality and South Africa as a whole. In addition to this, it is estimated that it will save six million tons of CO2 over 20 years, and will foster further local economic development. It is one of the largest CSP projects world-wide with thermal storage. Thanks to its molten salt storage system the plant can deliver 4.5 hours of full power to the grid even the sun is not shinning. The site covers approximately 4.5 km², with 384,000 parabolic ...
Weiterlesen
Kathu Solar Park setzt Meilenstein für Südafrikas Energiewende
Anfang April feierte der Kathu Solar Park Einweihung. Das 100-MW-Solarthermische Kraftwerk (CSP) mit innovativer Parabolrinnen-Technologie ist eines der größten Projekte Südafrikas im Bereich erneuerbarer Energien. ENGIE realisierte es in der Provinz Northern Cape. Die Energieexperten von Tractebel begleiteten das zukunftsorientierte Projekt als Owner’s Engineer. 179.000 Haushalte im Bezirk John Taolo Gaetsewe und anderen Regionen Südafrikas versorgt das Kraftwerk mit sauberer und zuverlässiger Energie. Zudem wird es über einen Zeitraum von 20 Jahren voraussichtlich sechs Millionen Tonnen CO2 einsparen und die weitere Wirtschaftsentwicklung vor Ort fördern. Die Anlage ist eine der größten CSP-Projekte weltweit mit einem Wärmespeicher. Insgesamt umfasst der Standort eine Fläche von etwa 4,5 km² mit 384.000 Parabolspiegeln. Dank des Speichersystems mit flüssigem Salz kann die Technologie auch ohne Sonne 4,5 Stunden volle Leistung ins Netz einspeisen. Saubere Energie gefragt Die besondere Bedeutung des Projekts für das Land hob der französische Botschafter in Südafrika hervor: „Kathu ist der physische ...
Weiterlesen
Double challenge: wind and sun power Ukraine
Two innovative projects are to strengthen energy supplies in Ukraine on a sustainable basis. In Zaporizhzhya region, a 100 MW wind farm is to be constructed and in Dnipropetrovsk a photovoltaic project with a planned electrical capacity of 240 MW, making it currently the biggest solar plant in the country. Tractebel is providing support for the projects as owner’s engineer on behalf of DTEK Renewables. DTEK is the biggest private energy producer in the country. DTEK Renewables is the operation branch managing DTEK’s assets in the renewable energy sector. In awarding the contract to Tractebel, the company relies on the specific know-how and the international experience of Tractebel’s energy specialists. An expert team from Germany has taken up the challenging task of providing support for the implementation of the projects in accordance to the owner’s requirements. The team will be checking the design documents, inspecting the plants and supervising the ...
Weiterlesen
Herausforderndes Doppel: Wind und Sonne elektrisieren die Ukraine
Zwei innovative Projekte werden die Energieversorgung der Ukraine nachhaltig stärken. In der Region Zaporizhzhya entsteht eine 100-MW-Windfarm und in Dnipropetrovsk das mit 240-MW geplanter Leistung derzeit größte Photovoltaikprojekt des Landes. Tractebel begleitet die Vorhaben als Owner‘s Engineer im Auftrag der DTEK Renewables. DTEK ist der größte private Energieerzeuger und -versorger des Landes. DTEK Renewables ist die Betriebsgesellschaft, die die Assets von DTEK im Bereich der erneuerbaren Energien verwaltet. Mit der Auftragsvergabe an Tractebel setzt das Unternehmen auf das spezifische Know-how und die internationale Erfahrung der Energiespezialisten. Ein Expertenteam aus Deutschland hat die anspruchsvolle Aufgabe übernommen, die Realisation der Projekte im Sinne des Eigentümers zu begleiten. Es überprüft die Designunterlagen, inspiziert die Fertigungsanlagen und überwacht die Bautätigkeit. Als lokaler Partner bringt die Ukrainian Technology Alliance (UTA) ihr Wissen vor Ort mit ein. Der Windpark DTEK Orlovskaya und die DTEK Photovoltaikanlage Pokrovskaya werden voraussichtlich bis zum Ende des Jahres 2019 abgeschlossen sein. ...
Weiterlesen
Experts from Tractebel supervise hydropower project on the Indus River in Pakistan
The Water & Power Development Authority of Pakistan has awarded Tractebel a contract to provide project monitoring consultancy services for the implementation of a major hydropower project on the Indus River. The major DASU Hydropower Project is to be developed on the Indus River located about 300 km north of Pakistan’s capital Islamabad. The Government of Pakistan has obtained credit from the World Bank for the implementation of the first phase of the project. Once complete, after a planned 6-year construction phase, it will have a total electrical capacity of 2,160 MW, which can be expanded to 4,320 MW. The project also includes 62 km long relocation of the Karakoram Highway. The Water experts from Tractebel will provide management support to the Water & Power Development Authority of Pakistan during the project implementation and carry out independent supervision of the environment & social management plans. About Tractebel At the helm ...
Weiterlesen
Experten von Tractebel begleiten Wasserkraftprojekt am Indus in Pakistan
Tractebel berät die pakistanische Wasser- und Energiebehörde WAPDA bei einem Energieprojekt an der Dasu-Talsperre am Fluss Indus. Etwa 300 km nördlich von Islamabad wird im Bezirk Kohistan der Provinz Khyber Pakhtunkhwa das Dasu-Wasserkraftwerk entstehen. Für die erste Projektphase erhält die pakistanische Regierung einen Kredit von der Weltbank. Nach der Fertigstellung, die voraussichtlich sechs Jahre in Anspruch nimmt, wird das neue Kraftwerk eine Leistung von 2.160 MW erbringen. Diese lässt sich in einer zweiten Projektstufe auf 4.320 MW ausbauen. Zum Plan gehört auch, den Karakoram Highway auf einer Strecke von 62 km zu verlegen. Die Wasserkraftspezialisten von Tractebel begleiten die WAPDA (Water & Power Development Authority) während der Projektimplementierungsphase mit umfangreichen Managementleistungen. Sie überwachen als unabhängige Experten auch die Umsetzung der Umwelt- und Sozialmanagementpläne. About Tractebel An der Spitze der Energiewende bietet Tractebel eine breite Palette an Ingenieur- und Beratungsleistungen einschließlich Entwurf und Projektmanagement über den gesamten Projektlebenszyklus. Als eines der ...
Weiterlesen
Interest in Tractebel research results at the IRES energy conference
How will we store energy from renewable sources in the future? This is one of the key questions for the energy transition. The experienced energy experts at Tractebel are working intensively on this issue. They presented their findings at the 13th International Renewable Energy Storage Conference (IRES) in Dusseldorf in March. The key focus of the three-day conference, organised by EUROSOLAR e.V., was “Flexible sector coupling”. This is because by coupling the different sectors of electricity, heat and mobility, valuable synergies for the energy transition can be generated. In combination with the Energy Storage Europe Conference (ESE) which was held at the same time, this was the world’s biggest conference programme covering all energy storage technologies. The energy experts from Tractebel provided important new ideas with their presentation on “Batteries and pumped-hydro: Pooling for synergies in the frequency response provisioning” in this forum. Conference delegates attentively followed the explanations provided ...
Weiterlesen
Tractebel Forschungsergebnisse auf Energiekonferenz IRES gefragt
Wie speichern wir künftig Energie aus regenerativen Quellen? Dies ist eine der zentralen Fragen der Energiewende. Die erfahrenen Energieexperten von Tractebel beschäftigen sich intensiv mit dem Thema. Im März stellten sie ihre Erkenntnisse bei der 13. International Renewable Energy Storage Conference (IRES) in Düsseldorf vor. Die dreitägige Konferenz, die von EUROSOLAR e.V. veranstaltet wird, legte den Schwerpunkt auf „Flexible Sektorenkopplung“. Denn mit der Verknüpfung der verschiedenen Bereiche Strom, Wärme und Mobilität können sinnvolle Synergien für die Energiewende geschaffen werden. Zusammen mit der parallel sattfindenden Energy Storage Europe Conference (ESE) bot sich das weltgrößte Konferenzprogramm zu allen Energiespeicher-Technologien. In diesem Forum setzten die Energieexperten von Tractebel mit ihrem Vortrag zum Thema „Batteries and pumped-hydro: Pooling for synergies in the frequency response provisioning” wichtige Impulse. Aufmerksam folgten die Tagungsteilnehmer den Erläuterungen von Louis Bahner, der zusammen mit Achim Schreider und Dr. Ralf Bucher bei Tractebel innovative Wege für die Energiespeicherung untersucht. Die ...
Weiterlesen
Tractebel advises Pakistan on the development of renewable energy
Energy experts from Tractebel (formerly Lahmeyer International) have been contracted by the World Bank to advise Pakistan on the integration of wind and solar energy into the national power grid. Tractebel presented its initial findings in workshops held in Lahore and Islamabad in January 2019. The project initiated by the Ministry of Energy is running until April 2019. Pakistan has recorded steady economic growth over the last few decades. This has been accompanied by rising energy demand, a higher percentage of which should be generated by renewable sources in the future. In order to effectively integrate variable renewable energy (VRE) into the existing system, extensive planning and analysis is required. In the future, this task will be carried out by planning teams from different authorities and utility companies. Tractebel specialists are preparing for this as well as performing specific analyses on the integration of VRE by the year 2040. Workshops ...
Weiterlesen
Tractebel berät Pakistan beim Ausbau erneuerbarer Energien
Im Auftrag der Weltbank beraten Tractebel Energieexperten (vormals Lahmeyer International) Pakistan bei der Integration von Windkraft und Solarenergie in das nationale Stromnetz. Erste Zwischenergebnisse präsentierten sie in Workshops, die im Januar 2019 in Lahore und Islamabad stattfanden. Bis April 2019 läuft das vom pakistanischen Energieministerium initiierte Projekt. Pakistan verzeichnet in den letzten Jahrzehnten ein kontinuierliches Wirtschaftswachstum. Damit einher geht eine steigende Energienachfrage, die künftig zu einem höheren Anteil aus regenerativen Quellen gedeckt werden soll. Um die variablen erneuerbaren Energien (variable renewable energy, VRE) wirkungsvoll in das vorhandene System zu integrieren, sind umfangreiche Planungen und Analysen nötig. Diese Aufgabe werden in Zukunft Planungsteams aus unterschiedlichen Behörden und Firmen vor Ort übernehmen. Die Fachleute bereiten sie darauf vor und führen konkrete Analysen zur Integration von VRE bis ins Jahr 2040 durch. Workshops vermitteln Know-how für Planung und Analyse Das Projekt verfolgt drei Ziele: Ein Modell zur Planung und Analyse für die Integration ...
Weiterlesen
Tractebel expertise in demand at World Bank meeting
International experts will meet in Washington DC on 7 March 2019 to discuss the latest developments and trends in the field of hydropower as part of ‘World Bank Energy Week’. Dr Ralf Bucher will be participating in a podium discussion focusing on the expansion in the requirements for hydropower plants resulting from the integration of renewable energy sources. He will be contributing in depth as a specialist in the commissioning of large-scale plants together with his particular expertise in modern energy grids. In his scientific work he is involved with the development of marine energy plant technology. Of special value is also his practical experience in the implementation of Li-ion battery storage units in the 10 MW range. On the basis of his knowledge and many years of experience in a number of countries around the world, Dr Bucher will be able to make a significant contribution to the lasting ...
Weiterlesen
Tractebel Know-how auf Weltbank-Tagung gefragt
Im Rahmen der „World Bank Energy Week“ werden sich am 7. März 2019 internationale Experten in Washington DC über neueste Entwicklungen und Trends im Bereich Wasserkraft austauschen. Dr. Ralf Bucher nimmt an einer Podiumsdiskussion teil, in der die gestiegenen Anforderungen an Wasserkraftanlagen durch die Integration erneuerbarer Energien Thema sind. Als Spezialist für die Inbetriebnahme von Großanlagen und Experte für moderne Energienetze wird er sein fundiertes Know-how einbringen. In seiner wissenschaftlichen Arbeit befasst er sich mit der Technologiereife von Meeresenergieanlagen. Überaus wertvoll ist auch seine Praxiserfahrung auf dem Gebiet der Implementierung von Li-Ionen Batteriespeicheranlagen im 10-MW-Bereich. Mit seinem Wissen und der langjährigen Erfahrung in vielen Ländern der Erde kann Dr. Bucher wesentlich zu einem nachhaltigen Erfolg der Weltbank Konferenz beitragen. Auf Einladung der Weltbank nimmt Dr. Ralf Bucher, Leiter des Fachgebiets Power Transmission and Distribution bei Tractebel, an einer Podiumsdiskussion in Washington teil. Über Tractebel Als aktiver Treiber der Energiewende bietet ...
Weiterlesen
Lahmeyer International ist jetzt Tractebel
Seit dem 31. Januar tritt Lahmeyer International unter der Marke Tractebel auf und trägt den neuen Firmennamen: Tractebel Engineering GmbH. Bereits im Dezember 2014 hat Tractebel mit Sitz in Brüssel die Lahmeyer Gruppe erworben. Tractebel gehört zu den führenden internationalen Ingenieurs- und Beratungsgesellschaften, die mit mehr als 150 Jahren Erfahrung in Energie-, Wasser- und Wasserkraft- sowie städtischen Infrastruktur-Projekten tätig sind. 2018 erzielten rund 5.000 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern einen Umsatz von 662 Millionen Euro. Tractebel ist Teil des globalen Energie- und Dienstleistungskonzerns ENGIE. Die Integration von Lahmeyer in die Tractebel Organisation hat das Unternehmen im Laufe der letzten 4 Jahre vollzogen. Von der gemeinsamen Stärke der Tractebel Gruppe profitieren die Kunden wie Entwicklungsbanken, Ministerien für Energie und Wasser und Energieversorgungsunternehmen weltweit. Aufgrund des hervorragenden Rufs der Marke Lahmeyer wird der Zusatz „With the trusted expertise of Lahmeyer International“ in den wichtigsten kommerziellen Dokumenten und Kommunikationsmitteln des Unternehmens angezeigt. ...
Weiterlesen
Lahmeyer International is now Tractebel
Since January 31st, German engineering and consulting company Lahmeyer International is operating under the Tractebel brand with the new company name; Tractebel Engineering GmbH. The Lahmeyer Group was acquired by Brussels-based Tractebel in 2014. Tractebel is one of the world’s leading international engineering and advisory companies with more than 150 years of experience in energy, water and urban infrastructure projects. In 2018 the company recorded a turnover of Euro 662 million with a work-force of around 5,000 employees in over 30 countries. Tractebel is part of the global energy and services group ENGIE. The integration of Lahmeyer into the Tractebel organisation has been carried out over the the last four years. Business partners and clients such as development banks, ministries of energy and water, and energy supply companies worldwide, have since benefited from the combined strength of the Tractebel group. Due to the world-class reputation of the Lahmeyer brand, the ...
Weiterlesen
Tractebel wird mit Beteiligung an Deutsche Offshore Consult zu einem führenden Offshore-Wind-Player
Wenige Wochen nach der erfolgreichen Übernahme von Overdick gibt Tractebel eine neue Unternehmensakquisition seiner Tochtergesellschaft Lahmeyer International im Bereich Offshore Wind bekannt. Mit der Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an der Deutsche Offshore Consult GmbH (DOC) am 5. Dezember stärkt das Unternehmen seine Position in der Branche nachhaltig. Tractebel ist eine führende Ingenieur- und Beratungsgesellschaft für Energie, Wasser und Infrastruktur. Das Unternehmen mit einem Umsatz von 675 Mio. € ist in Europa, Afrika, Asien, Lateinamerika und im Nahen Osten tätig. Durch die Übernahme der DOC gewinnt Tractebel ein hohes Maß an Umsetzungskompetenz für anspruchsvolle Offshore-Wind-Projekte hinzu. Alles aus einer Hand für das Offshore-Projekt Gegründet 2009, verfügt die in Bremen und Bremerhaven ansässige DOC über umfassende Projekterfahrungen in allen Phasen der Umsetzung eines Offshore-Windprojekts. Die Ingenieure, Geographen, Logistiker und Offshore-Experten des Unternehmens betreuen wichtige Hauptgewerke ebenso wie kritische Nebengewerke. Die Kernkompetenzen des Unternehmens bilden eine sinnvolle Ergänzung zum bisherigen Leistungsspektrum von Tractebel. Mit ...
Weiterlesen