MOCOPINUS – Gewinner des Red Dot Awards 2019 für karbonisierte Holzprofile. Auszeichnung für hohe Designqualität von CARBOSET10
Die Reihe von renommierten Auszeichnungen setzt MOCOPINUS in diesem Jahr mit einem international hochgeachteten Siegel für hervorragendes Design fort. Für die Kreation der prägnanten, haptischen Fassadenverkleidung CARBOSET10 wurde der traditionsreiche Hersteller von Vollholzprofilen jetzt mit dem Red Dot Award: Product Design 2019 geehrt. Im Rahmen der feierlichen Red Dot Gala fand im Essener Aalto-Theater am 8. Juli 2019 die Preisverleihung statt. Gleichzeitig hält CARBOSET10 Einzug in die Ausstellung „Design on Stage“ im Red Dot Design Museum in Essen und in das Red Dot Design Yearbook. Hohe Designkompetenz im internationalen Wettbewerb Der Red Dot Award: Product Design ist einer der größten Designwettbewerbe weltweit. Dieses Jahr wurden mehr als 5.500 Produkte aus 55 Nationen eingereicht. Die internationale Jury, bestehend aus erfahrenen Experten unterschiedlicher Fachbereiche, hat jetzt nach einem mehrtägigen Bewertungsprozess die besten Gestaltungen ermittelt. Die gestalterische Qualität der Einreichungen wurde dabei intensiv diskutiert und letztendlich haben die Designexperten ein fundiertes Urteil gefällt. ...
Weiterlesen
Edle Fassaden mit neuen Strukturen und Farben: Trenddesign von MOCOPINUS
Mit neuen Designs erweitert MOCOPINUS kontinuierlich seine große Auswahl von Vollholzprofilen für die Fassadenverkleidung. Nahezu für jeden Architekturstil bietet der innovative Hersteller eine passende Anwendungslösung. Zudem spiegeln sich in den ideenreichen Kreationen seiner Produktdesigner insbesondere auch aktuelle Gestaltungstrends wider. Die Fassade prägt maßgebend das Erscheinungsbild von Gebäuden. Dabei spielen Oberflächenstrukturen und Farben eine Hauptrolle. Ob für den klassisch-eleganten Stil oder den modernen Look, die neuesten Produktinnovationen von MOCOPINUS bieten jetzt weitere Möglichkeiten um stilvolle Akzente zu setzen. Zwei Vollholzprofile in Nordischer Fichte ergänzen das umfangreiche Sortiment und punkten neben Farbtonstabilität mit Design und Dauerhaftigkeit. Eyecatcher: Zweifarbige Optik mit gehackten Oberflächen LIGNUANTIX32 kombiniert zwei exakt aufeinander abgestimmte Farben mit einer gehackten Oberfläche. Diese Formensprache verleiht Fassaden eine lebendige Struktur und ein interessantes Schattenspiel. Zudem entsteht mit den breiten, endlos verlegbaren Profilen eine großflächige Optik. In zahlreichen Testreihen haben die Fachspezialisten von MOCOPINUS drei attraktive Farbkombinationen kreiert. Um deren Wirkung noch zu ...
Weiterlesen
Synthese aus edlen Designfarben und Funktionalität – Schiebetürbeschläge PANDORA mit Click & Safe-Funktion
Um anspruchsvolle Einrichtungswünsche zu realisieren, sind Schiebetüren gefragt, die sich vor allem optisch perfekt in Räume integrieren lassen. Die Formen und Farben der Beschläge sind dabei stilprägende Gestaltungselemente. ABP-Beyerle hat jetzt dazu die Auswahl attraktiver Schiebetürbeschläge aus hochwertigem Edelstahl erweitert und sein Programm wieder mit einer Neuheit ergänzt. Ausgestattet mit neuesten Technologien und einem sicheren Aushebeschutz punktet PANDORA vor allem auch mit einer Farbenvielfalt. Diese variantenreiche Innovation wurde auf der BAU 2019 in München vorgestellt. Puristisches Design in attraktiven Farben Die reduzierte Formgebung des Laufwagens kommt mit der durchgängig glatten Frontseite noch mehr zur Geltung. Den Sicherheitsbeschlag stören keine Schrauben, das stellt auch die attraktiven Farben in den Blickpunkt. Eine Palette edler Oberflächen steht zur Wahl: Edelstahl geschliffen und poliert, mit einer Pulverbeschichtung in Mattschwarz und Mattbraun oder mit einer besonders robusten PVD-Beschichtung in Mattgold und Rosegold. Einfache Montage mit Click & Safe-Funktion Die Schiebetürbeschläge PANDORA zeichnet eine einfache Montage ...
Weiterlesen
Ligna 2019: Umweltschonende Innovationen im Mittelpunkt – IVM Group präsentiert biobasierende Neuentwicklungen
Mit dem Ziel, die äußerst erfolgreiche Präsentation auf der Ligna 2017 noch zu steigern, stellt die IVM Group in diesem Jahr in Halle 17, Stand A 48 ein besonders breites Spektrum von herausragenden Innovationen der Marke CROMA LACKE vor. Im Mittelpunkt stehen dabei neue Applikationslösungen für die Veredelung von Holzoberflächen, die vor allem auch mit einem umweltschonenden Materialkonzept punkten. Der in Europa zu den Marktführern gehörende Hersteller von Holzlacken investiert kontinuierlich in die Entwicklung von schadstoffreduzierten Materialkomponenten. Durch die Suche nach Rohstoffen aus erneuerbaren Quellen ist es den Spezialisten in den werkseigenen Forschungslaboren gelungen eine neue Generation von Beschichtungssystemen zu entwickeln, die auf natürlich nachwachsenden Rohstoffen basieren. Natürlich und nachhaltig – Cromasol Öko-UV-Serie Auf der Ligna 2019 präsentiert IVM Chemicals erstmals eine Bio-Serie mit natürlich vorkommenden Rohstoffen. Dazu gehört das Cromasol UV BIO Öl 2311AA90 zum Walzen. Diese VOC-freie Innovation zeichnet sich durch einen Festkörper von 100% und einem natürlichem ...
Weiterlesen
Neue Funktion: Fingerschutztüren mit Schallschutz. Bewährte Sicherheitstür von Küffner weiterentwickelt
Küffner hat jetzt seine mehrfach ausgezeichneten Fingerschutztüren weiterentwickelt. Das universelle Türenprogramm ist mit unfallreduzierenden Sicherheitsfunktionen ausgestattet und hat sich bereits seit Jahren in Kindertagesstätten, Kinderstationen von Krankenhäusern, betreutem Wohnen und Seniorenheimen erfolgreich bewährt. Aufgrund ihrer besonderen Eignung in diesen Objekten wurde die Küffner-Fingerschutztür vom TÜV- Rheinland DIN-Certco „barrierefrei“ zertifiziert. Insbesondere für den Einsatz in Schlafräumen von Kindergrippen wurde nun das umfangreiche Sortiment um 70 mm starke, hochschalldämmende Türen erweitert, die mit Werten von Rw,P 42dB punkten. Aufgrund der nachgiebigen Knautschzonen an der Band- und Schlosskante, in Kombination mit der besonderen Zargenform, minimieren auch diese Funktionstüren die Verletzungsgefahr im Aufschlagbereich zwischen Türkante und Zarge. Sie bieten dadurch im Vergleich zu herkömmlichen schweren Schallschutztüren eine größtmögliche Sicherheit, obwohl keine zusätzlichen Spaltabdeckungen benötigt werden. Gestaltungsvielfalt für Neubau und Renovierung Im Zargenprogramm ist für jede Einbausituation die passende Ausführungsvariante zu finden – von individuellen Elementen mit speziellen Wandanschlüssen, der Kombination mit Holzstock und Verglasung ...
Weiterlesen
Universelle Imprägnierlasur für Terrassenböden aus Holz: Outdoor-Serie CROMAPROTECT mit Neuentwicklung erweitert
Die meisten Holzterrassen sind unmittelbar der Witterung ausgesetzt. Das hat zur Folge, dass die Hölzer durch eine intensive Sonneneinstrahlung und hohe UV-Belastung ausbleichen. Zudem erhöht sich durch eine Verwitterung und dauerhafte Durchfeuchtung der Oberflächen das Risiko von Pilzbefall. Um dem vorzubeugen und die natürliche Optik nachhaltig zu bewahren, benötigen Holzfußböden in Außenbereichen einen dauerhaften Schutz. Jetzt hat dazu die IVM Group die bewährte Produktserie CROMAPROTECT der Marke CROMA LACKE mit einem neuartigen Materialsystem ergänzt. Der innovative Hersteller von Holzlacken präsentiert eine neue Generation von Imprägnierungen, die speziell für Terrassen entwickelt wurde. Die Innovation bietet neben dem üblichen Schutz einer Imprägnierung auch eine hohe Oberflächenbeständigkeit, die bei handelsüblichen Ölen in dieser Form generell nicht vorhanden ist. Damit wird ein Abrieb auch bei hoher Nutzungsintensität erheblich reduziert. Imprägnieren – grundieren – beschichten „Die neue wasserbasierende CROMAPROTECT Imprägnierlasur 9015AA1-Farbton vereint drei Anwendungen in einem Materialsystem. Ob zur Imprägnierung, Grundierung, Endbeschichtung oder Renovierung, das ...
Weiterlesen
Raumspartür schafft mehr Komfort und Platzgewinn. Barrierefreie Türkonstruktion im neuen universellen Design.
Die barrierefreie Küffner Raumspartür Typ RST ermöglicht Menschen mit Gehhilfe, Rollator oder Rollstuhl die selbstständige Nutzung. Die mehrfach ausgezeichnete Tür ist behindertengerecht, weil sie sich ohne unfallträchtiges Manövrieren und fremde Hilfe öffnen und schließen lässt. Dabei bleibt der Türdrücker stets in erreichbarer Greifnähe.Nutzbarkeit, Bedienkomfort und Raumgewinn wurden hierzu kürzlich im direkten Vergleich mit herkömmlichen Drehtüren sowie Schiebetüren von verschiedenen Nutzergruppen durch das IHD an der Universität Dresden untersucht. Die Ergebnisse belegen die Vorteile der Küffner Raumspartür durch geringeren Platzbedarf vor und hinter der Tür sowie die ergonomisch vorteilhafte Bedienbarkeit insbesondere für Menschen mit Rolllator. Jetzt hat der innovative Hersteller seine Türenkollektion noch erweitert und bietet zum Programm von Aluminium- und Stahlzargen auch Holzzargen mit furnierten Oberflächen an. Weiterhin wurden neue schlanke Edelstahlrollenbänder mit integrierter Notöffnungsmöglichkeit entwickelt, die dem Türelement ein elegantes Aussehen verleihen. Für eine noch exaktere Einstellung der ohnehin leichtgängigen Türkonstruktion werden die Türzargen aus Aluminium mit neuen, verstellbaren ...
Weiterlesen
Eine optische Einheit für Fassade und Terrasse: Parallelogramm-Profil mit Struktur
Jedes Profil wird intensiv barbeitet und erhält so eine Feinstruktur mit prägnanter Anmutung Wie kaum eine andere Profilform verleiht das Parallelogramm Fassaden eine moderne und stilvolle Optik. Dieses edle Design wurde bisher von MOCOPINUS nur für die Fassadenverkleidung angeboten. Jetzt kann das gleiche Profil auch für Terrassen eingesetzt werden. Der Innovationsführer im Hobelwarenbereich hat mit einem universell einsetzbaren Profil sein Sortiment ergänzt. Erstmals ist eine gleichförmige Verlegung für die Fassade und den Outdoorbereich möglich. Damit entsteht aus zwei Elementen eine optische Einheit. Unter vielen anderen Innovationen wurde diese Neuheit auf der BAU 2019 in München präsentiert. Elegantes, modernes Design in feingliedriger Form„MOCOPINUS hat mit den strukturierten Parallelogramm-Profilen LARITEC, ALPINGRAV10 und APEXGRAV10 eine Auswahl vollkommen neuartiger Gestaltungsmöglichkeiten für den Außenbereich entwickelt“, kommentiert Geschäftsführer Eric Erdmann. Alle Oberflächen werden intensiv bearbeitet. So erhält jedes Profil eine Feinstruktur mit prägnanter Anmutung. Durch die abgeschrägten Elemente wirkt das Fugenbild schmäler und zugleich blickdichter. Zudem ...
Weiterlesen
MOCOPINUS präsentierte zahlreiche Neuheiten auf der BAU 2019 in München.
Gehackte Oberflächen im zweifarbigen Mix verleihen den Profilen LIGNUANTIX32 ein prägnantes Design. Immer wieder aufs Neue dokumentiert MOCOPINUS mit zukunftsorientierten Entwicklungen seine europaweite Innovationsführerschaft im Hobelwarenbereich. Auf der Weltleitmesse BAU 2019 hat der traditionsreiche Hersteller von Vollholzprofilen gleich fünf außergewöhnliche Innovationen vorgestellt, die bisher auf dem Markt so nicht zu finden waren. Durch den Einsatz innovativer Technologien zur Oberflächenveredlung wurden prägnante Gestaltungsvarianten für Profilhölzer im Unikatcharakter entwickelt.Markante Haptik: Karbonisiert oder leicht geflammt Extravangte Oberflächen für Fassaden entstehen bei MOCOPINUS unter anderem mit dem Prozess des kontrollierten Verbrennens. Zu den Neuheiten gehört CARBOSET10, bei der sich mit dem Abbürsten der schwarzen Ascheschicht und Auftragen einer Holzlasur prägnante Strukturen in einer harmonischen Farbgebung Ton in Ton bilden. Eine leichte Beflammung ist eine weitere Bearbeitungsform, mit der das lebendige Spiel naturgeprägter Holzbilder besonders intensiv zum Vorschein kommt. Dabei werden die weicheren und härteren Holzteile deutlich herausgezeichnet. Das bringen die Ausführungsvarianten FLAM gehobelt, FLAMON ...
Weiterlesen
Weitere karbonisierte Holzoberflächen von MOCOPINUS in modernem Design – Strukturierung kombiniert mit Lasur
Die erfolgreiche Markteinführung von karbonisierten Fassadenoberflächen im letzten Jahr setzt MOCOPINUS mit weiteren Entwicklungen fort. Die jahrhundertealte traditionelle japanische Methode der Holzveredelung mit Feuer hat der Innovationsführer im Hobelwarenbereich für extravagante Oberflächen wiederentdeckt und weiterentwickelt. Inspiriert von der verkohlten Optik, die beim Prozess des kontrollierten Verbrennens entsteht, haben seine Produktdesigner neue Strukturen im Unikatcharakter kreiert. In aufwendigen produktionstechnischen Versuchsreihen sind Innovationen entstanden, zu denen CARBOSET10 gehört. Die Neuheit ist erstmals auf der BAU 2019, Halle B5/527 zu sehen. Bei CARBOSET10 wird die schwarze Ascheschicht nach der Karbonisierung abgebürstet. Während das verkohlte Material auf den harten Jahresringen verbleibt, zeigt sich dadurch an den weicheren Stellen eine wellige, deutlich hellere Vertiefung. Anschließend wird die Oberfläche mit einer nussbaumfarbenen Holzlasur veredelt. Diese bewirkt eine besonders prägnante Farbgebung Ton in Ton. Markante Strukturen in moderner Formensprache Beim Verbrennen der obersten Schicht kommen die individuellen Maserungen und Faserstrukturen der verschiedenen Holzarten unübersehbar zum Vorschein. Die ...
Weiterlesen
CROMAPROTECT jetzt vom WKI nach DIN EN 927 zertifiziert. 3- und 4-Schichtsysteme für maßhaltige Bauteile erfolgreich getestet.
Die qualitativen Anforderungen an Lacke sind insbesondere für Außenanwendungen hoch. Denn aufgrund klimatischer Bedingungen, exponierten Objektlagen und ungeschützten konstruktiven Gegebenheiten sind Holzteile oft einer starken Beanspruchung ausgesetzt. Ein nachhaltig wirksamer Holzschutz ist daher im Außenbereich nahezu unabdingbar. Um jedoch eine langlebige Schutzwirkung zu erreichen, kommt es vor allem darauf an speziell nach den Einsatzbereichen passende Beschichtungen zu verwenden. Welche Lacke und Lasuren am besten für die unterschiedlichen Holzbauteile geeignet sind – ob für maßhaltige, begrenzt maßhaltige oder nicht maßhaltige – wird durch die DIN EN 927-Teil 1 und 2 bestimmt. Dabei werden alle Einflussfaktoren berücksichtigt. Die qualitativen Eigenschaften der Produktreihe CROMAPROTECT hat dazu die IVM Group jetzt auch vom Fraunhofer Institut für Holzforschung (WKI) prüfen lassen. Aus dem umfangreichen Sortiment wurden vom WKI 3- und 4-Schichtsysteme für maßhaltige Bauteile zertifiziert. „Wir wollen unseren Kunden neben einer optimalen Fachberatung zudem eine offizielle Bestätigung geben, dass mit den empfohlenen Beschichtungssystemen hervorragende Ergebnisse ...
Weiterlesen
Repräsentable und barrierefreie Eingänge: Neue Inselhalle Lindau mit wegweisenden Mattensystemen von FUMA ausgestattet
Eine der wohl prominentesten Tagungen findet seit 1951 traditionell in Lindau statt. Die renommierten Nobelpreisträger dieser Welt kommen alljährlich in das idyllische Inselstädtchen, denn es bietet für ihre Konferenz einen einzigartigen Rahmen. Die vor mehr als drei Jahrzehnten erbaute Inselhalle konnte jedoch dazu keinen zeitgemäßen Tagungskomfort mehr bieten. Für eine Generalsanierung und Erweiterung wurde daher ein Wettbewerb ausgelobt, den die Münchner Architekten Auer Weber für sich entscheiden konnten. Dieses Jahr im August hat die Inselhalle den neuen, in einer skulpturalen Architektur gestalteten Gebäudekomplex mit zehn weiteren Konferenzräumen in modernster Ausstattung eröffnet. Eine repräsentative, großzügige Foyerfläche über die der Hauptzugang zum großen Saal erfolgt, bildet dabei den Schwerpunkt der Inselhallenerweiterung. Haupteingang mit taktilen und visuellen Bodenidentikatoren Der Einsatz von taktilen Leit- und Orientierungssystemen ist in öffentlichen Bereichen unerlässlich. Damit auch blinde und sehbehinderte Besucher in der neuen Inselhalle selbständig die Wege finden, sind in den Sauberlaufsystemen im Haupteingang richtungsweisende Bodenindikatoren zu ...
Weiterlesen
Private Labeling für Farben, Lasuren und Öle aus eigener Entwicklung – von MOCOPINUS
Für die nachhaltige Veredelung von Holzoberflächen ist eine optimale Symbiose mit perfekt passenden Materialsystemen entscheidend. Um die Natürlichkeit und Funktionalität der verschiedenen Holzarten langlebig zu bewahren, spielt bei der Entwicklung von Farben und Lasuren die Erfahrung in der Holzbearbeitung eine maßgebende Rolle. „MOCOPINUS hat daher durch die Verbindung seiner Kernkompetenzen in der Produktion von Vollholzprofilen mit der Farben- und Lasurenherstellung die Voraussetzungen für optimale Anwendungslösungen geschaffen“, so Geschäftsführer Eric Erdmann. Im eigenen, darauf spezialisierten Lacklabor entwickelt der Innovationsführer im Hobelwarenbereich umweltfreundliche Beschichtungsrezepturen. Durch seine langjährige Erfahrung entstehen hier designorientierte Veredelungen für einen umfassenden und dauerhaften Schutz. Jetzt ist jede Variante aus dem hochwertigen Applikationsprogramm von MOCOPINUS auch als eigene Handelsmarke erhältlich. Damit eröffnen sich dem Fachhandel neue Marktchancen. Private Labeling – Fertigung eigener Marken Ein unverkennbarer Markenauftritt hat einen hohen Imagefaktor mit dem sich zudem ein Wettbewerbsvorsprung sichern lässt. Dazu bietet MOCOPINUS jetzt seinen Kunden die Möglichkeit, alle Farben und ...
Weiterlesen
IVM Group eröffnet Oberflächen Competence Center: Beratungsservice für effiziente Lacksysteme und neueste HOMAG-Technologien
Start frei für Testläufe – das Oberflächen Competence Center der IVM Group in Herrenberg wurde jetzt offiziell eröffnet. An der Eröffnungsfeier am 05. Juli 2018 nahmen zahlreiche Kunden aus der Möbel- und Fußbodenindustrie und dem Fachhandwerk sowie Fachleute und Pressevertreter aus den Bereichen Holz- und Oberflächenveredelung teil. Aus der kooperativen Zusammenarbeit mit HOMAG ist ein zukunftsorientiertes Beratungszentrum für die Veredelung von Oberflächen entstanden. „Wir haben den Anspruch, durch eine Symbiose von spezifisch angepassten Lacksystemen und effizienten Applikationstechnologien optimale Anwendungslösungen zu bieten. Für diesen lösungsorientierten Kundenservice können am deutschen Standort der Unternehmensgruppe nun hervorragende Voraussetzungen genutzt werden“, kommentiert Geschäftsführer Alexander Kollat. Reale Simulation kundenspezifischer Applikationen Durch die Partnerschaft mit HOMAG hat der führende Hersteller von Holzlacken die Möglichkeit geschaffen, innovative Materialsysteme von Croma Lacke auf neuesten Lackiermaschinen zu erproben. Unter realistischen Bedingungen lässt sich hier eine wirtschaftliche Produktion von Veredelungen nach den aktuellen VOC-Richtlinien testen. Mit der Simulation von Produktionsprozessen können ...
Weiterlesen
Traditionsunternehmen beweist erneut seine Markenkompetenz: FUMA erhält zum dritten Mal den German Brand Award
Von einer hochkarätigen Expertenjury aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft wurde FUMA jetzt zum dritten Mal in Folge für seine herausragende Markenstrategie geehrt. Das traditionsreiche Karlsbader Unternehmen hat auch in diesem Jahr wieder den German Brand Award in der Kategorie „Building and Elements“ erhalten. „Wir freuen uns über diese nahezu kontinuierliche Auszeichnung unserer Markenwelt, die auch im renommierten Kreis der Buchreihe „Große Deutsche Marken“ bereits zu finden ist. Ein weiterer Beweis, dass unsere konsequente Corporate Identity mit einer hohen Nachhaltigkeit überzeugt“, kommentiert Geschäftsführer Ralf Geggus, der das Familienunternehmen in zweiter Generation leitet. Im Rahmen einer feierlichen Gala im Palazzo Italia – Römischer Hof nahm FUMA den renommierten German Brand Award 2018 am 21. Juni in Berlin entgegen. Der Spezialist für Premium Eingangsmattensysteme erhielt von den unabhängigen Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen aus Industrie, Hochschule, Agentur, Beratung und Medien den Award mit dem Prädikat „Special Mention“. Diese besondere Auszeichnung honoriert insbesondere das Engagement um die ...
Weiterlesen