HCL Technologies ein Hauptlieferant für digitale Transformation und IT-Services bei Volvo
Erweiterte Zusammenarbeit treibt digitale Veränderungen und Geschäftserfolge durch neue Technologien voran Göteborg, Schweden, und Noida, Indien – 17. Oktober 2019 – HCL Technologies (HCL), ein weltweit führendes Technologieunternehmen, wurde von Volvo Cars für umfassende IT-Dienstleistungen ausgewählt, unter anderem im Rahmen des neuen Programms zur digitalen Transformation. Der Vertrag erweitert die im Jahr 2016 begonnene Zusammenarbeit. HCL unterstützt das weltweit tätige Premium-Automobilunternehmen bei seinen laufenden Initiativen zur digitalen Transformation. Das groß angelegte Programm umfasst unternehmensweite Technologieveränderungen, durch die Volvo Cars neue Möglichkeiten zur Verbesserung interner Geschäftsprozesse und der Kundenzufriedenheit nutzen kann. Die Roadmap zur digitalen Transformation, die HCL und Volvo Cars definiert haben, enthält Schritte zum Aufbau einer agilen und produktorientierten Organisation. Diese Initiativen ermöglichen es Volvo Cars, die Komplexität des Geschäfts effizient zu bewältigen und eine schnellere Time-to-Market zu erreichen sowie von Vorteilen in den Bereichen Mobilität, abonnementbasierte Dienste, Elektrifizierung und autonomes Fahren zu profitieren. „Als ein Hauptlieferant freut sich ...

Weiterlesen
Edge Computing: Neue Chancen für Service Provider
Ralf Sydekum, Technical Manager DACH bei F5 Networks, zeigt innovative Geschäftsmöglichkeiten, aber auch Herausforderungen auf München, 15. Oktober 2019 – Die heutigen Cloud-Architekturen bieten hohe Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Flexibilität. Allerdings sind sie häufig nicht optimal für kostengünstige, 5G-basierte Internet of Things (IoT)-Anwendungen geeignet. Denn diese erfordern extrem niedrige Latenzzeiten und sehr hohen Durchsatz. Hier kommt Edge Computing ins Spiel. Statt Daten an die Cloud oder ein zentrales Rechenzentrum zu übertragen, werden sie sozusagen vor Ort am Rand des Netzwerks verarbeitet. Dies reduziert die Latenz und die Reaktionszeit. Davon profitieren Service Provider, die nun neue, zukunftsweisende Dienste über verteilte Architekturen anbieten können. Diese basieren auf Komponenten, die auf verschiedenen Plattformen bereitgestellt werden. Die Komponenten arbeiten über ein Kommunikationsnetzwerk zusammen, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen, zum Beispiel die Verteilung bestimmter Netzwerkfunktionen wie Cloud Radio Access Network (C-RAN) für 5G oder das Hosting IoT-basierter Anwendungen. Mit solchen Lösungen können Service Provider sowohl ...

Weiterlesen
Equinor verlängert Partnerschaft bei IT-Betrieb und Transformation mit HCL
Vertrag über mehrere Millionen Dollar konzentriert sich auf Cloud- und IT-Infrastruktur-Services, damit Equinor agiler wird und die Benutzerfreundlichkeit weltweit verbessert Stavanger, Norwegen, und Noida, Indien – 15. Oktober 2019 – HCL Technologies (HCL), ein weltweit führendes Technologieunternehmen, hat seine Partnerschaft mit Equinor, dem größten Öl- und Gas-Anbieter auf dem nordeuropäischen Energiemarkt und dem größten Offshore-Betreiber der Welt, in den Bereichen IT-Betrieb und Transformation verlängert. Der Vertrag mit einem Volumen von mehreren Millionen US-Dollar konzentriert sich auf IT-Infrastruktur- und Cloud-Services. Diese unterstützen Equinor dabei, einen effizienten Arbeitsplatz, zuverlässigen IT-Betrieb und Cloud-Initiativen zu ermöglichen. Das ist ein bedeutender Fortschritt auf der Grundlage einer siebenjährigen Partnerschaft und zeigt das Verständnis von HCL für das Equinor-Geschäft. HCL und Equinor freuen sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Equinor treibt seine Digitalisierungsstrategie voran, indem das Unternehmen seine Cloud-Reise beschleunigt und sich stärker auf die Benutzerfreundlichkeit konzentriert. Damit kann Equinor neue Arbeitsmethoden entwickeln, um Geschwindigkeit und Agilität ...

Weiterlesen
Dynatrace ist Pivotal ISV-Partner des Jahres im Bereich Customer Impact
Unterstützung von Kunden bei der digitalen Transformation   München, 10. Oktober 2019 – Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, wurde als Pivotal ISV-Partner des Jahres in der Kategorie „Customer Impact“ ausgezeichnet. Dies erfolgte auf der Konferenz SpringOne Platform von Pivotal. Dynatrace erhielt die Ehrung für die Bereitstellung einer Software-Intelligence-Plattform, die wesentlich zum Erfolg von Pivotal-Kunden beiträgt. Gemeinsam ermöglichen Dynatrace und Pivotal es Unternehmen weltweit, die digitale Transformation zu beschleunigen sowie Innovationen schneller und effizienter bereitzustellen. Denn Kunden können ihre wichtigsten Anwendungen in einer Multi-Cloud-Umgebung entwickeln und betreiben. „Kroger hat einen sehr aggressiven Ansatz verfolgt, um die digitale Präsenz weltweit zu verändern, wobei wir uns im Wesentlichen neu erfunden haben“, sagt Jay Cotton, Application Performance Tech Lead bei Kroger. „Durch diesen Erneuerungsprozess wollten wir unsere E-Commerce-Plattform digital transformieren. Also begannen wir, größer zu denken, in Richtung hybride Umgebungen und Skalierung von Produkten – und genau da kamen die Pivotal Platform und Dynatrace ...

Weiterlesen
Dynatrace erweitert Software Intelligence Platform mit Digital Business Analytics
Neue Funktionalität bietet KI-basierte Einblicke in Echtzeit für bessere Geschäftsergebnisse München, 8. Oktober 2019 – Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, erweitert seine Plattform mit Digital Business Analytics. Diese Funktionalität bietet in Echtzeit KI-basierte Antworten auf Fragen, die das Business betreffen. Das geschieht mit Hilfe von Daten aus den Anwendungs- und Monitoring-Modulen von Dynatrace. Durch die Verknüpfung von Daten zu User Experience, Kundenverhalten und Anwendungsperformance mit Geschäftskennzahlen liefert Digital Business Analytics Informationen über Conversions, Bestellungen, Release-Validierung, Kundensegmentierung und vieles mehr. Bislang mussten Unternehmen dazu verschiedene, getrennte Tools nutzen und Daten manuell analysieren. Dies minderte ihre Fähigkeit, digitale Angebote in Echtzeit auszuführen und zu optimieren. Digital Business Analytics ist ab heute allgemein verfügbar und vereint APM, Cloud Infrastructure Monitoring, Digital Experience Management und AIOps als Teil der Dynatrace All-in-One Software Intelligence Platform. Wie bei diesen anderen Modulen bildet die KI-Engine Davis das Herzstück von Digital Business Analytics. Davis lernt kontinuierlich, wie die ...
Weiterlesen
HCL feiert 10 Jahre Erfolg und Innovationen in Frankreich
Nachhaltiges Wachstum wird mit Eröffnung eines neuen Büros in Paris gestärkt Paris, Frankreich; Noida, Indien, 7. Oktober 2019 – HCL Technologies (HCL), ein weltweit führendes Technologieunternehmen, feiert in Frankreich zehn Jahre Erfolg und Innovationen. Pünktlich zum Jubiläum hat HCL ein neues, modernes Büro im Zentrum von Paris eröffnet, um das weitere Wachstum in der Region zu unterstützen. Dies ist nicht nur ein bedeutender Meilenstein für HCL, sondern zeigt auch eine starke Zukunftsvision und einen beschleunigten Wachstumskurs in Frankreich. Das neue Pariser Büro wurde vom indischen Botschafter in Frankreich, Seiner Exzellenz Vinay Mohan Kwatra, eingeweiht. Mit einer Reihe weiterer Veranstaltungen feierte HCL sein Jubiläum, darunter einem einzigartigen Programm in Paris. Das Forum Digital Disruption Decoded brachte internationale Experten von führenden Organisationen, lokalen Universitäten und Behörden zusammen, um gemeinsam Impulse für Gesellschaft und Wirtschaft im digitalen Zeitalter zu setzen. Zur Fortsetzung des Wachstumskurses in Frankreich hat HCL eine Reihe von Innovationsinitiativen für ...

Weiterlesen
Mit neuem TOUGHBOOK Partnerportal zielt Panasonic auf Wachstum und Nachhaltigkeit
Zeitgleich zum Relaunch des Partnerportals mit neuem Look & Feel startet eine Baumpflanzaktion zur Förderung von nachhaltigem Wachstum Mit dem neu gestalteten TOUGHBOOK Partnerportal eröffnet Panasonic den europäischen Vertriebspartnern neue Möglichkeiten, ihr Geschäft rund um mobile IT-Lösungen auszubauen. Mit der Nutzung des Portals tragen die Vertriebspartner dazu bei, dass über 1.000 Bäume in Europa und Tansania gepflanzt werden. Sie unterstützen damit direkt eine Kampagne von ForestNation zur Bekämpfung von Hunger, Armut und Waldrodung. Panasonic TOUGHBOOK schickt ein Baumpflanz-Set mit einem speziellen Log-in-Code für das Portal an mehr als 500 Partner, um diese zu ermutigen, das neue Portal für Lernzwecke, Marketing-Unterstützung und Deal-Registrierungen zu nutzen. Wenn der Vertriebspartner den Code verwendet, pflanzt Panasonic über die Kampagne von ForestNation zusätzlich einen weiteren Baum in Tansania. „Die Kombination neue Bäume anzupflanzen und gleichzeitig das Geschäft mit unseren europäischen Vertriebspartnern auszubauen, sehen wir als eine großartige Chance“, sagt Stefan Petterson, Panasonic Mobile Solutions Channel ...

Weiterlesen
Erhöhte Flexibilität und Sicherheit – Panasonic setzt auf Modulbauweise im neuen 14“ Notebook
TOUGHBOOK 55 hebt Flexibilität, Produktivität und Nachhaltigkeit im Mobile Computing auf ein neues Niveau.   Mit dem TOUGHBOOK 55 setzt Panasonic einmal mehr neue Maßstäbe in Sachen Flexibilität beim mobilen Arbeiten. Dank der Modulbauweise können Anwender ihr Gerät je nach anfallender Aufgabe umfangreich anpassen – erstmals auch unterwegs während des Einsatzes. Das robuste 14“ Notebook zeichnet sich trotz „Semi Ruggedized“ Schutzeigenschaften durch ein schlankes und leichtes Design aus. Es optimiert Flexibilität und Produktivität der Mitarbeiter und fördert so Effizienz und Effektivität in Unternehmen. Das Panasonic TOUGHBOOK 55 Notebook bietet seinen Anwendern maximale Flexibilität durch individuelle Konfigurierbarkeit der Modulsteckplätze. Der Funktionsumfang des Geräts lässt sich im Bedarfsfall unterwegs schnell und komfortabel erweitern, indem spezielle Zusatzgeräte in einen Modulschacht gesteckt und aktiviert werden. So lässt sich über einen Steckplatz die Grafikleistung drastisch erweitern oder ein Smartcard-Reader, zusätzlicher Speicherplatz oder ein DVD- bzw. Blu-Ray-Laufwerk nutzen. Über einen zweiten Steckplatz auf der Vorderseite wird bei ...

Weiterlesen
Aperam verbessert mit HCL-Technologien die Nutzerfreundlichkeit
Best-in-Class-Services auf Basis von künstlicher Intelligenz und Automatisierung  Noida, Indien – 18. September 2019 – HCL Technologies (HCL), ein führendes globales Technologieunternehmen, hat einen Vertrag mit Aperam, einem Global Player in den Bereichen Edelstahl, Elektro- und Spezialstahl, abgeschlossen. Durch die Partnerschaft mit HCL wird Aperam die Nutzerfreundlichkeit für seine Mitarbeiter deutlich verbessern, die Zusammenarbeit im Bereich Business IT fördern und die Effizienz des Unternehmens weltweit steigern. Aperam mit Hauptsitz in Luxemburg hat Kunden in über 40 Ländern und beschäftigt weltweit rund 9.800 Mitarbeiter. HCL wird einen mehrsprachigen IT-Service-Desk für die Nutzer rund um die Uhr bereitstellen. Dabei kommt der kognitive virtuelle Assistent DRYiCE™ Lucy als First-Line-Support zum Einsatz. Die zunehmende Automatisierung und Verwendung von Predictive Analytics werden Bearbeitungszeiten deutlich verkürzen und Aperam in einen echten digitalen Arbeitsplatz der nächsten Generation verwandeln. Damit Aperam seine IT-Lieferanten optimal nutzen kann, wird HCL auch ein End-to-End-Framework für die Service-Integration einführen. „Im Rahmen der ...

Weiterlesen
HCL Technologies übernimmt Sankalp Semiconductor und baut damit seine führende Marktposition in den Bereichen Halbleiter und Industrial IoT aus
NOIDA, Indien – 10. September 2019 – HCL Technologies Limited (HCL), ein führendes globales Technologieunternehmen, hat Sankalp Semiconductor (Sankalp) übernommen. Der Dienstleister im Bereich Advanced Technology Design für Halbleiter bietet umfassende digitale und Mixed-Signal-SoC-Services und -Lösungen vom Konzept bis zum Prototyp. Sankalp verfügt, mit mehr als 5.000 Mannjahren Erfahrung beim Halbleiterdesign, über starke Fähigkeiten auf dem Gebiet des analogen, digitalen und Mixed Design für Signalchips. Das Unternehmen bietet End-to-End-Lösungen für die Branchen Automotive, Consumer, IoT, Medizinelektronik, Netzwerk und Wireless. Die Fähigkeiten von Sankalp, kombiniert mit den bestehenden Stärken von HCL, werden dazu beitragen, dass HCL seine führende Position im Halbleiterbereich innerhalb der Engineering- und F&E-Service-Branche behaupten kann. Diese strategische Übernahme ermöglicht es HCL, weiter in neue Marktsegmente vorzudringen, insbesondere im analogen und Mixed-Signal-Design. „Sankalp wird unser starkes Halbleiterangebot ergänzen und dazu beitragen, unseren Kunden im Bereich Analog & Mixed Signal eine breitere Palette von Dienstleistungen zu bieten“, sagt GH Rao, ...

Weiterlesen
HCL Technologies erhält APAC Growth and Emerging Partner Award 2019 von MuleSoft​
Sydney, Australien & Noida, Indien – 04. September 2019 – HCL Technologies, ein weltweit führendes Technologieunternehmen, wurde von MuleSoft mit dem APAC Growth and Emerging Partner of the Year Award 2019 ausgezeichnet. HCL erhielt die Ehrung aufgrund seiner Erfolge bei der Erzielung des höchsten Wachstums in Bezug auf MuleSoft-Schulungen, Zertifizierungen, neue Kundenmöglichkeiten und Projektumsetzung. „Unsere Partner spielen eine herausragende Rolle bei der Unterstützung der digitalen Transformation unserer Kunden“, sagt Brent Hayward, Senior Vice President of Global Channels and Alliances bei MuleSoft. „Das MuleSoft-Partner-Ökosystem wird jedes Jahr mehr als verdoppelt, angeführt von diesen Preisträgern, die unseren gemeinsamen Kunden die notwendigen Fähigkeiten für Erfolg vermitteln sowie Zentren für eine schnellere Umsetzung schaffen und organisatorische Veränderungen unterstützen, um die Geschäftstätigkeiten zu beschleunigen. Wir freuen uns sehr über den Erfolg unserer Partner, welche die Einführung von Anwendungsnetzwerken sowie unser Wachstum im kommenden Jahr weiter vorantreiben.“ Die MuleSoft Partner Awards zeichnen die besten Partner aus, ...

Weiterlesen
HCL Technologies eröffnet Delivery Center in Neuseeland
Unterstützung des wachsenden Kunden- und Partner-Ökosystems Noida, Indien und Hamilton, Neuseeland, 21. August 2019 – HCL Technologies, ein weltweit führendes Technologieunternehmen,  gab heute die Eröffnung eines neuen Auslieferungszentrums in Hamilton, Neuseeland, bekannt, das das Engagement des Unternehmens für Innovationen sowohl für Unternehmen als auch für öffentliche Einrichtungen in der Region weiter verstärkt. Das erste Auslieferungszentrum von HCL in Neuseeland ergänzt das Netzwerk der globalen Auslieferungszentren des Unternehmens auf der ganzen Welt. Es wird globale Kunden und Partner unterstützen und Zugang zu den neuesten IT-Services und digitalen Geschäftstechnologien bieten, die Innovationen und Kundenorientierung durch Design Thinking, Blockchain, Cybersecurity, Cloud und künstliche Intelligenz fördern.
Weiterlesen
Anwendungen sicherer und effizienter betreiben
Kara Sprague, Executive Vice President und General Manager für Application Services bei F5 Networks, gibt Tipps für die optimale Anwendungsstrategie München, 12. August 2019 – Anwendungen sind für Unternehmen heute das wichtigste Mittel, um Produkte und Dienste zu entwickeln und bereitzustellen. Damit stellen Applikationen das bedeutendste Kapital dar. Sie können Milliarden Euro wert sein – und doch wissen die meisten Firmen nur ungefähr, wie viele Anwendungen sie nutzen, wo sie laufen oder ob sie gefährdet sind. Viele Unternehmen haben ihr Anwendungskapital kontinuierlich aufgebaut und aktualisiert, ohne eine einheitliche Strategie zu entwickeln. Laut einer aktuellen Studie von F5 setzen 90 Prozent der Kunden mehrere Clouds ein, durchschnittlich 2,5 pro Unternehmen. Mehr als die Hälfte entscheidet im Einzelfall, wo die Anwendung laufen soll. Größere Unternehmen können somit Hunderte – wenn nicht gar Tausende – verschiedener Instanzen von Anwendungen, Clouds und Servern besitzen. Was kann passieren? Mangelnder Überblick und qualitativ unterschiedlicher Support eröffnen ...

Weiterlesen
Die drei größten Stolpersteine für DevOps
Rodrigo Albuquerque, Entwickler von DevOps-Lösungen bei F5 Networks, zeigt häufige Herausforderungen für Unternehmen bei der Einführung München, 5. August 2019 – Bereits seit einiger Zeit gehört DevOps zu den wichtigsten Trends. Damit können Unternehmen neue Kundenanforderungen schneller umsetzen, indem Teams besser zusammenarbeiten und Innovationen vorantreiben. Laut Deloitte verringert sich die Markteinführungszeit bei Organisationen, die DevOps anwenden, um 18 bis 21 Prozent – und sie profitieren durch ein Umsatzplus von 20 Prozent. Doch DevOps erfordert nicht nur die Implementierung neuer Tools. Es müssen auch tief verwurzelte kulturelle Gewohnheiten und traditionelle Prozesse verändert werden. Zudem stellt DevOps keinen Selbstzweck dar, sondern die Möglichkeit zur Erreichung bestimmter Ziele. Tief verwurzelte kulturelle Gewohnheiten DevOps ist keine eigene Abteilung, sondern eine Kultur der Zusammenarbeit auf Basis von Best Practices. Manche Unternehmen stoßen bei der Einführung jedoch auf Widerstand bei Angestellten, die keine Veränderung möchten. Daher muss der Anstoß von oben kommen. Führungskräfte müssen Mitarbeitern dabei ...

Weiterlesen
IT-Security 2019: So fällt die Zwischenbilanz aus
Ralf Sydekum, Technical Manager DACH bei F5 Networks, diskutiert die Entwicklungen und Trends im aktuellen Jahr München, 25. Juli 2019 – Die erste Halbzeit ist vorbei: Wie lautet der Zwischenstand für das Jahr 2019 im Bereich IT-Sicherheit? Dies soll aus fünf Perspektiven betrachtet werden: Datenschutz-Verletzungen, Cloud Computing, Domain Name System (DNS), mobile Geräte und Bots. Datenschutz-Verletzungen Durch Cyberangriffe, Ransomware und Datenschutz-Verletzungen wurden von Januar bis April 2019 etwa 5,9 Milliarden Datensätze offengelegt. Fast jeder Privatnutzer erhält inzwischen Erpressungs-Mails von Cyberkriminellen, weil sie im Besitz seines Passworts oder der E-Mail-Adresse seien. Ob Gesundheitswesen, Automobilbranche, öffentliche Hand, Einzelhandel oder IT-Sektor: Auch Unternehmen jeder Branche werden heute angegriffen. Sowohl Lösegeldzahlungen als auch Cyberversicherungen wuchsen deutlich. Laut Ponemon lagen die weltweiten Durchschnittskosten für einen Datenverstoß 2018 bei 3,86 Millionen US-Dollar – ein Anstieg von 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die durchschnittliche Zeit für die Aufdeckung eines Datenverstoßes beträgt mehr als 100 Tage. Doch wer ...

Weiterlesen