Helga Schittek schreibt: Der Wurzel Übel

76bild-211x300 Helga Schittek schreibt: Der Wurzel Übel

Man schreibt das Jahr 1982. Es ist seine Wiese, neben seinem Haus, auf der Kriminalhauptkommissar a. D. Heiner Riemenschneider und sein Schwiegersohn in spe einen zerstörten Apfelbaum entwurzeln und hierbei eine skelettierte Frauenleiche entdecken.

 

Auf einem Kettchen, das man bei der Toten findet, steht der Name Celine.

Zusammen mit den Freunden und Kollegen macht sich Riemenschneider an die Arbeit.

Auf dem Weg von der Wurzel – hin zu der Übels Wurzel – stößt er auf Ungeheuerliches.

Ein weiterer Fall für das sympathische Ermittlerteam aus Kell am See.

 

Und wieder entführt Helga Schittek ihre Leser in die Kulisse rund um den Ort Kell am See im Kreis Trier-Saarburg. Der Krimi spielt im Jahr 1982.

Die Autorin schafft es tatsächlich vom Anfang bis zum Ende spannend zu erzählen, ohne in viel Blut und Grausamkeit zu verfallen und die Dialoge sind frisch und lebensnah geschrieben.

Die Handlung ist flott und durchdacht – sowohl von humoristischer als auch kriminalistischer Seite stellt dieses Buch ein Highlight dar.

Dies ist mal eine ganz andere Art von Krimi, der auch viel Wert auf die Profile der Menschen legt, die in diesem Buch mitspielen.

Die Geschichte, der 2. Fall „Riemenschneider“ hebt sich positiv vom altbekannten Krimi-Allerlei ab. „Schittek“ schreibt herrlich unkonventionell und ihre Hauptfiguren wirken dadurch unglaublich lebendig. Eine intelligent konstruierte Handlung was neu und unverbraucht anmutet. Immer wieder gelingt es der Autorin, ihre Leser auf eine falsche Fährte zu locken und das Finale bietet am Ende eine echte Überraschung.

 

Buchdaten:

Der Wurzel Übel

Autorin: Helga Schittek

Paperback – 204 Seiten

ISBN-13: 9783741223631

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.06.2016

Sprache: Deutsch

erhältlich als:

BUCH 8,49 €  E-BOOK 5,49 €

 

Schittek hat bis heute 3 Krimis geschrieben und diese gibt es auch in einem Sammelband.

 

NEU

H.R. greift ein

Krimisammelband

Autorin: Helga Schittek

Paperback – 588 Seiten

ISBN-13: 9783746095783

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.03.2019

Sprache: Deutsch

erhältlich als:

BUCH 17,99 €  E-BOOK 9,49 €

 

Buchrückentext:

Ermittler mit eigenwilligen Methoden

Kurz vor seinem fünfzigsten Geburtstag hat KHK Heiner Riemenschneider seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen an den Nagel gehängt.

Nach und nach akzeptiert er seinen Status als Vorruheständler, konzentriert sich auf Familie, Freunde und Hobbies und genießt die Hochwaldidylle in und um seinen Heimatort Kell.

Nie mehr Verbrecher jagen, denkt er.

Doch dann kommt alles anders.

 

Mehr Infos finden Sie auf der Webseite der Autorin:

https://helga-schittek.weebly.com/

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2019 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Über Schuetz

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der "Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)" Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite - sowie im Kultur-Netzwerk.