Hofheimer Sinngespräch am 15.03.2019: Mensch Tier, was machen wir mit Dir?
Den verantwortbaren Umgang mit Tieren thematisiert das 6. Hofheimer Sinngespräch Mitgeschöpfe oder nur Automaten ohne Bewusstsein? Wie behandeln wir Tiere? Wie können artgerechte Tierhaltung und verantwortbare Landwirtschaft aussehen? Diese und weitere Fragen thematisiert das „Hofheimer Sinngespräch“ am Freitag, den 15.03.2019 ab 19.30 Uhr im Kellereigebäude, Bärengasse, 65719 Hofheim. Bereits zum sechsten Mal lädt der VolksBildungsVerein Hofheim e.V. zum Hofheimer Sinngespräch und setzt damit die im zurückliegenden Jahr gestartete erfolgreiche Veranstaltungsreihe fort. Am 15.03.2019 geht es um Massentierhaltung und den artgerechten Umgang mit Tieren. Die globale Fleischproduktion hat sich in den letzten 50 Jahren fast vervierfacht und nimmt weiter zu. Bei vielen Menschen steigt die Anzahl von Krankheiten, die auf einen zu hohen Verzehr von Fleisch und Wurst zurückzuführen sind und befördert ein Umdenken beim Konsum. Das Bewusstsein für eine artgerechte Tierhaltung in Gesellschaft und Politik wächst. Vom Einkauf beim Biobauern, über reduzierten Fleischkonsum bis hin zum Veganismus. Verbraucher werden zunehmend ...
Weiterlesen
Claudia Kessler erhält Soroptimist Deutschland Preis 2019
Die Auszeichnung von Soroptimist International Deutschland wird am 8. März, dem Weltfrauentag, verliehen. Preisträgerin ist Initiatorin der Stiftung „Erste deutsche Astronautin“. Gießen – Claudia Kessler erhält für ihre Verdienste um die Gleichstellung der Frau den mit 20.000 Euro dotierten Soroptimist Deutschland Preis 2019. Die Diplom-Ingenieurin der Luft- und Raumfahrt setzt sich mit ihrer Stiftung „Erste deutsche Astronautin“ für die Förderung von Frauen in technologischen Berufen ein. Die Auszeichnung von Soroptimist International Deutschland ehrt zweijährlich Frauen, Männer oder Organisationen, die sich durch ihr Wirken auf besondere Weise um die Verbesserung der Stellung der Frau in der Gesellschaft verdient gemacht haben. „Kein Beruf auf dieser Welt sollte nur einer Hälfte der Menschheit vorenthalten sein. Claudia Kessler setzt sich mit ausgeprägter Expertise und überzeugender Hartnäckigkeit dafür ein, dass das Geschlecht bei der Berufswahl keine Rolle spielen darf“, begründet Gabriele Zorn, Präsidentin von Soroptimist International Deutschland, die Wahl Claudia Kesslers. Die Schirmherrschaft für den ...
Weiterlesen
BDB-Initiative gegen das Vereinssterben in der Blasmusik
Die März-Ausgabe der Verbandszeitschrift stellt die BDB-Initiative gegen das Vereinssterben vor. Das Vereinssterben im ländlichen Raum hat auch die Musikvereine erfasst. Allein im Bund Deutscher Blasmusikverbände (BDB) haben sich in den vergangenen Jahren 23 Vereine aufgelöst. Diesem Trend wirkt der BDB mit einer neuen Initiative entgegen und bietet betroffenen Vereinen über www.notruf-verein.de Hilfe und Unterstützung an. 23 Vereine in zehn Jahren – was nach wenig klingt, ist nur die Spitze des Eisberges. Denn bisher wird von keiner Statistik erfasst, was in der Vereinslandschaft zunehmend Praxis wird: Viele Vereine bleiben zwar formal eigenständig, gehen jedoch mit Nachbarvereinen Spiel- und Orchestergemeinschaft ein, um spielfähig zu bleiben. Für die Statistik bedeutet dies, dass die Anzahl der Vereine sich unmerklich verändert, die Anzahl der Orchester indes deutlich zurückgeht. Die Ursachen für die Probleme der Musikvereine sind vielfältig und in erster Linie in veränderten Rahmenbedingungen zu suchen: Der gesellschaftliche Wandel, die Veränderungen in der Schullandschaft ...
Weiterlesen
Den Start in die Forellensaison mit Angler Domäne angehen
Zahlreiche Angler fiebern der Forellensaison 2019 entgegen, wenn die Schonzeit vorbei ist und die winterlich kalten Temperaturen langsam nachlassen und so das Eis auf den Angelgewässern schmilzt. Der Start in die Forellensaison kann in den Bundesländern unterschiedlich sein und zwischen Anfang März und Mitte April liegen. Um erfolgreich auf die hungrigen Forellen angeln zu können, sollte die Zeit bis dahin genutzt und die Angelausrüstung optimiert werden. Alles rund ums Forellenangeln können passionierte Angler bei Angel Domäne aus einer Hand bestellen. Die passende Rute zum Forellenangeln wählen  Angel Domäne hat verschiedene Zielfischprogramme ins Sortiment aufgenommen, darunter auch alles rund ums Forellenangeln. Mit einem auf den jeweiligen Zielfisch abgestimmten Equipment, steht einem erfolgreichen Angelausflug nichts im Weg. Vor allem auch die passende Rute spielt eine wichtige Rolle, hier kommt es auf Gewicht, Wurfgewicht, Aktion und Länge an. Ein beliebtes Modell ist hier die Troutlook Tremfish Tremarella Forellenrute mit einer Länge von 3,90m ...

Weiterlesen
Das erste Ansitzen auf Karpfen & Co. – Passendes Equipment bei Angel Domäne bestellen
Zielfischprogramme werden von Anglern gern in Anspruch genommen, da oftmals nach Angelzubehör für eine ganz bestimmte Fischart gesucht wird. Daher hat auch Angel Domäne als Fachhändler verschiedene Zielfischprogramme ins Sortiment aufgenommen, darunter auch alles rund ums Karpfenangeln. So können Kunden ganz gezielt ihre Angelausrüstung dem jeweiligen Vorhaben entsprechend auswählen. Schließlich sind gerade Karpfen mitunter eine echte Herausforderung, da sollte man bei der Auswahl des passenden Equipments nichts dem Zufall überlassen. Praktische Karpfensets bestellen Angel Domäne bietet innerhalb des Zielfischprogramms u.a. praktische Karpfensets an. Diese beinhalten bereits eine umfangreiche Produktauswahl mit allem, was für das erfolgreiche Karpfenfischen benötigt wird. So wie das The Solution Carp Kit Starter, das ideal aufeinander abgestimmte Komponenten wie Karpfenring Helicopter Montage und Blei Release Clips enthält und sich insbesondere auch für Karpfeneinsteiger empfiehlt. Sehr umfangreich ist auch das Karpfen-Set der Eigenmarke von Angel Domäne, das u.a. mit Karpfenschnur, Bissanzeiger, Rutenauflage und Ultralight Hanger kommt. Neben den ...

Weiterlesen
Von Utopien, Zuversicht und Vorsorge! Neue Ausgabe des Online-Magazins Prinzip Apfelbaum mit dem Thema ZUKUNFT
Wie wir heute handeln, bestimmt, wie wir morgen leben werden. Braucht es dafür nicht einen positiven Blick, eine gute Vorstellung von einer lebenswerten Zukunft? Welche Rolle spielt Zuversicht? Und was lernen wir aus den Utopien von gestern, wie z. B. den 68ern? Die neue Ausgabe des kostenlosen Online-Magazins „Prinzip Apfelbaum“ steht ganz im Zeichen der ZUKUNFT. Darin: ein Plädoyer für die Kraft der Zuversicht; ein Interview mit Alt-68er und Grünen-Ikone Hans-Christian Ströbele; Expertenrat zum Vermächtnis und Digitalen Nachlass; Tipps zum Ausmisten vor dem Tod u. v. m. Berlin, 1. März 2019 – Warum haben wir Angst vor dem, was kommt? Wie gewinnen wir Zuversicht? Wie können wir eine gute Zukunft für unsere Kinder und Enkel mitgestalten? Die neue Ausgabe des kostenlosen Online-Magazins „Prinzip Apfelbaum. Magazin über das, was bleibt“ widmet sich dem Thema ZUKUNFT. Aller könnte anders sein. Oder nicht? Viele Menschen blicken mit Angst und Schrecken in die Zukunft. ...
Weiterlesen
Rathloser Alterskameraden auf der ‚Gut Aiderbichl Ranch‘
Mit dem Planwagen auf das „Ballermann“-Gestüt in Niedersachsen Annette Engelhardt mit den Alterskameraden der FFW Rathlosen auf der ‚Ballermann Ranch‘ „Mensch, was für ein Gewusel. Überall Ponys, Esel und Pferde.“ Das war gleich der erste Eindruck, den die rüstigen Feuerwehrler aus Rathlosen von der ‚Gut Aiderbichl Ballermann Ranch‚ im nahegelegenen Blockwinkel erhielten, als sie von den dort freilaufenden Tieren empfangen wurden. Organisiert hatten die Besichtigungstour anläßlich des jährlichen Kohl- und Pinkelmarsch Alterskameraden-Präsident Wilhelm Rabbe gemeinsam mit Gerd Bönsch, der die Truppe auch in diesem Jahr wieder stilecht in seinem vollausgerüsteten Planwagen zu den Engelhardts in das Pferdeparadies chauffierte. Nach der Begrüßung durch Annette und André Engelhardt, in der diese auch kurz die Philosophie von Gut Aiderbichl und deren 30 Tierparadiesen in 6 Ländern vorstellten, startete der Rundgang mit dem Besuch der St. Leonhard Kapelle, in der regelmäßig Trauungen und kirchliche Andachten stattfinden. Es folgten die farbenfrohen Stallungen mit einer Bilderausstellung ...
Weiterlesen
Feuergefahr in Escape-Rooms: Brandschutz- Experten sorgen für Sicherheit
Umfassende Sicherheitskonzepte bei Spielstätten und Events Brandschutz-Fachbetriebe unterweisen das Betriebspersonal im richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher Nach dem tragischen Brandereignis im polnischen Koszalin, bei dem fünf junge Mädchen in einem Escape-Room ums Leben kamen, wird jetzt auch über die Sicherheit deutscher Spielstätten diskutiert. Der richtige Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Brandschutz sind hier Sicherheitsexperten, insbesondere Brandschutzbeauftragte, die Sicherheitskonzepte für Unternehmen und Gewerbe ausarbeiten und bei Umsetzung behilflich sind. Darauf weist der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf) hin. Rauchmelder, Feuerlöscher und richtiges Verhalten im Notfall retten Leben Bundesweit gibt es ca. 400 gewerbliche Betreiber, die rund 1.000 speziell hergerichtete Escape-Rooms anbieten, in denen die Spieler innerhalb einer vorgegebenen Zeit knifflige Fragen beantworten und anspruchsvolle Aufgaben lösen müssen. Allerdings lassen sich hier in der Regel – anders als bei der betroffenen Spielstätte in Polen – die Türen im Notfall öffnen; zudem sind die Räume mit Feuerlöschern ausgestattet. Dennoch ist jetzt die ...
Weiterlesen
TSC Nidda stellt Frühlingsprogramm vor
Neu sind zeitgenössischer Tanz, Tango Argentino für Anfänger sowie Eutonie Zeitgenössischer Tanz mit Isabelle Pelti-Kromm beim Tanzsportclub Schwarz-Gelb Nidda. (Bildquelle: Ralf Bräuer-Nitsch) Ein vielseitiges Kurs- und Workshop-Programm für das Frühjahr 2019 präsentierte der TSC Schwarz-Gelb Nidda. Der breit aufgestellte Tanzsportclub in der Wetterau vor den Toren Frankfurts und nahe bei Gießen bietet seinen rund 200 Mitgliedern ein attraktives Tanzangebot mit 10 Gruppen für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 21 Jahren sowie fünf Gruppen im Erwachsenenbereich von Standard-Latein, Discofox, Tango Argentino bis Linedance. Neu im Angebot sind im Frühjahr 2019 Tango Argentino für Anfänger, zeitgenössischer Tanz und Eutonie. An Jugendliche und junge Erwachsene richtet sich der 5-Wochen-Kurs für zeitgenössischen Tanz mit der Diplom-Tanzpädagogin Isabelle Peltri-Kromm. Der Kurs findet vom 9. März bis 13. April 2019 jeweils samstags von 11 bis 12 Uhr im Bürgerhaus Nidda Unter-Schmitten statt (nicht am 6.4.2019). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, sondern Offenheit und Bewegungsfreude. ...
Weiterlesen
Individualpädagogisches Projekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche.
Das Projekt „Tagaktiv – Raum für Entwicklungen“ erfolgreich in der Flüchtlingsunterkunft Düsseldorf, Gatherweg 60 gestartet. Professionelle Betreuung für zum Teil traumatisierte Kinder- und Jugendliche Das Projekt „Tagaktiv – Raum für Entwicklungen“ bietet breitangelegte individualpädagogische Unterstützung für Kinder und Jugendliche von geflüchteten und asylsuchenden Familien in der neuen Flüchtlingsunterkunft in Düsseldorf, Gatherweg an. Durch vielfältige Angebote und einer nahen, persönliche Begleitung durch pädagogische Fachkräfte wird auf die individuellen Bedürfnisse der zum Teil traumatisierten Kinder und Jugendliche eingegangen. Ca. 32 Mädchen und 36 Jungen werden mit Hilfe von einem Team aus künstlerischen und sozialpädagogischen Fachkräften betreut. Die Finanzierung dieses Projektes wird durch den Kinderstern e.V. und federführend durch den IJS e.V. getragen. Die soziale Betreuung in der Unterkunft wird durch die Diakonie Düsseldorf sichergestellt. Der IJS e.V. engagiert sich mit Knowhow und finanziellen Mitteln in den verschiedensten individualpädagogischen Projekten und fördert und verbreitet die Idee der Individualpädagogik durch Mitwirkung in den zahlreichen ...
Weiterlesen
safe4u als neues Mitglied im BVMS
safe4u ist ab sofort Mitglied im BVMS Die safe4u GmbH & Co. KG ist ab sofort Mitglied im Bundesverband mittelständischer Sicherheitsunternehmen (BVMS). Als unabhängiger und selbstbewusster Berufsverband gibt uns der BVMS eine starke Stimme und engagiert sich für unseren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belange. Der 2014 gegründete Verband zählt mittlerweile über 120 Mitglieder und sorgt mit praxisorientierten Lösungsansätzen für einen kritischen und konstruktiven Dialog mit Entscheidern aus Politik und Wirtschaft. Unsere Mitgliedschaft stärkt dabei nicht nur die Wahrnehmung unserer Interessen sondern zeigt auch deutlich unsere professionelle Seriosität und unser Verantwortungsbewusstsein. Nähere Infos gibt’s unter https://bvms.net/ oder https://safe4u.de/ Seit 2014 existiert das Unternehmen safe4u und setzt inzwischen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Maßstäbe wenn es um Alarmanlagen geht. Im Januar 2019 revolutioniert das Unternehmen das Thema „Einbruchschutz“ mit dem neuen Produkt safe4u 365pro. Modernes Design trifft deutsche Ingenieurskunst. Das Produkt ist „Made in Germany“ und überzeugt vor allem mit ...
Weiterlesen
kh-security ab sofort Mitlied im BVMS
kh-security GmbH ab sofort Mitglied im BVMS kh-security ist ab sofort Mitglied im Bundesverband mittelständischer Sicherheitsunternehmen (BVMS). Als unabhängiger und selbstbewusster Berufsverband gibt uns der BVMS eine starke Stimme und engagiert sich für unseren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belange. Der 2014 gegründete Verband zählt mittlerweile über 120 Mitglieder und sorgt mit praxisorientierten Lösungsansätzen für einen kritischen und konstruktiven Dialog mit Entscheidern aus Politik und Wirtschaft. Der bekannte Großhändler kh-security stattet seit Jahrzehnten sowohl Privatpersonen als auch Behörden mit hochwertigen Sicherheitsprodukten wie Pfefferspray und Co. aus. Sozial engagiert sich das Unternehmen immer wieder für hilfsbedürftige Menschen am Rande der Gesellschaft. So profitierten in der Vergangenheit das SOS- Kinderdorf, die Diakonie sowie Frauenhäuser und Obdachlosenhilfen von großzügigen Spenden. Grund für die Mitgliedschaft im BVMS ist die Stärkung der Wahrnehmung unserer Interessen und zeigt auch deutlich unsere professionelle Seriosität und unser Verantwortungsbewusstsein. Nähere Informationen gibt“s unter www.bvms.net und www.kh-security.de kh-security – Seit 29 Jahren ...
Weiterlesen
Relaunch der Website von WIR MACHEN DAS
Wearedoingit e.V., der Verein hinter „WIR MACHEN DAS“ launcht seinen neuen Webauftritt. Der neue Look zeigt, wofür der Verein steht: Vielfalt, Mut, Pragmatismus und Menschlichkeit. Die neue Website von WIR MACHEN DAS verfügt über eine klare Struktur. Die aktiven Projekte des Vereins stehen im Vordergrund. Gleich auf der Startseite https://wirmachendas.jetzt/ bekommen die Besucher*innen einen Überblick über die Mission, das Team, die Projekte sowie Aktuelles aus unserem Onlinemagazin. Die Social Media-Kanäle und die aktuellen Texte des Projektes „Weiter Schreiben“ erscheinen im flexiblen „Radar“ auf der Startseite. Darüber hinaus finden Besucher*innen gleich auf den ersten Blick die aktuellen Termine sowie eine Auswahl an Terminen anderer Akteur*innen aus dem Netzwerk – gemäß des Gedankens der Vernetzung von Initiativen und Organisationen, die für eine offene, vielfältige und demokratische Gesellschaft einstehen. Besucher*innen gelangen dank interner Verlinkung schnell weiter zu den in den Projekten entstandenen Artikeln, Videos, Texten, Erfahrungsberichten und mehr. Selbstverständlich ist die neue Website ...

Weiterlesen
Optimales Musikmanagement für Künstler mit dem VDMplus
Der Verband Deutscher Musikschaffender unterstützt seine Mitglieder im Musikgeschäft. Musikmanagement im Homeoffice Musik wird gemacht, und Tonträger, Downloads, Streamings und Konzertkarten werden verkauft – was zunächst einfach klingt, sei in Wirklichkeit ein äußerst vielschichtiger Vorgang erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de). „Die Zusammenhänge im Musikbusiness sind enorm komplex. Nur wer das Musikmanagement beherrscht, kann im Musikgeschäft erfolgreich sein“, sagt der versierte Branchenkenner. Deshalb biete der VDMplus seinen Mitgliedern weit mehr als individuelle Beratung zu allen erdenklichen Belangen der Musikbranche, betont Udo Starkens, Generalmanager des Verbands Deutscher Musikschaffender: „Bei speziellen Fernseminaren erlernen Musikschaffende aller Art – aus dem Homeoffice heraus – das für sie optimale Musikmanagement. Existenzgründer und langjährige Profis im Musikgeschäft profitieren davon gleichermaßen, da der VDMplus auf dem aktuellen Stand ist und sämtliche relevanten Entwicklungen genaustens beobachtet.“ Seminare, Branchentreffen, telefonische Beratung und die einzigartigen VDMplus-Sammelordner mit dem geballten Wissen der Musikbranche sind die Bausteine des Verbandes, ...
Weiterlesen
Referent werden auf dem PM Forum 2019
Call for Papers läuft noch bis zum 17. März Nürnberg, 08.02.2019 – Ab sofort heißt es wieder: Herausragende Beiträge für das PM Forum gesucht. Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. freut sich auf Referenten, die ihre umfangreiche Projekterfahrung auf dem führenden Fachkongress für Projektmanagement in Europa weitergeben. Die Bewerbungsfrist ist in diesem Jahr etwas enger gesetzt als in den Jahren zuvor. Einreichungen zu Vorträgen und interaktiven Formaten werden bis zum 17. März 2019 unter www.pm-forum.de/pm-forum/call-for-papers entgegengenommen. Das 36. PM Forum findet am 22. und 23. Oktober 2019 im NCC Ost der NürnbergMesse statt. Auf die Teilnehmer warten hochkarätige Keynotes, spannende Projektmanagement-Impulse und die größtmögliche Vernetzung innerhalb der PM-Community. Im vergangenen Jahr verzeichnete die 35. Ausgabe des PM Forum mit mehr als 1.000 Teilnehmern einen neuen Besucherrekorrd. Ein inhaltlicher Fokus lag dabei auf neuen interaktiven Formaten. Konsequenterweise knüpft das PM Forum 2019 hier an und wird das Angebot an ...

Weiterlesen