E-Learning Nachwuchstalente 2012 gesucht
(Essen, September 2011) D-ELINA, der Nachwuchspreis des deutschen E-Learning Netzwerks D-ELAN e.V., geht in diesen Tagen in eine neue Runde. Der Deutsche E-Learning Innovations- und Nachwuchs-Award (D-ELINA) wendet sich als einziger Preis im deutschsprachigen Raum direkt an den Nachwuchs aus Schule, Hochschule und Wirtschaft. Prämiert werden erfolgreiche und erfolgversprechende innovative Konzepte und Lernszenarien, die beispielhaft Technologien und Tools integrieren. Bewerber können ab sofort bis zum 30. November 2011 ihre Beiträge einreichen. Die Prämierung der Preisträger in den Kategorien „Campus“ und „Professionals“ findet im Februar 2012 auf der LEARNTEC in Karlsruhe statt. Die Verleihung in der Kategorie „School“ erfolgt auf der didacta 2012 in Hannover. Im Blickpunkt der Ausschreibung stehen wieder innovative Konzepte, Lösungen und Produkte, die digitale Medien in beispielhafter Form in Lernprozesse in Unternehmen, Schule, Hochschule und öffentlicher Verwaltung integrieren. Als innovative Aspekte von E-Learning Lösungen werden u.a. die aktive Rolle des Lernenden, die zunehmende (technologische) Auflösung von Lernorten, ...

Weiterlesen
Schüleraustausch 2012: Highschoolberater ec.se bietet individuelle Beratung bundesweit
Bonn, 13. September 2011. Familien, die für ihre Kinder einen Highschool-Aufenthalt im Ausland planen, stehen vor vielen Fragen. Manches lässt sich im Internet klären, anderes bei Messen oder Infoabenden. Doch wer den Marathon aus Katalogbestellungen, Messebesuchen und Internetlektüre hinter sich gebracht hat, hat oft noch sehr persönliche Fragen, die bei großen Veranstaltungen einfach fehl am Platz sind. Hier setzt Highschoolberater ec.se an. Die Organisation bietet individuelle Beratungsgespräche in allen Regionen Deutschlands an. Das erste Gespräch zwischen Schüler, Eltern und ec.se-Berater bietet Raum für alles, was die Familie wissen will, und dauert in der Regel anderthalb Stunden. Üblicherweise werden bei diesem Treffen Länder- und Regionenwünsche sowie schulische und persönliche Interessen und Ziele besprochen. Diese Erstberatung ist bei ec.se unverbindlich und kostenlos. Einige Tage nach dem Gespräch erhält die Familie von der Organisation individuelle Programmvorschläge. Highschoolberater ec.se hat in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland noch einige freie Plätze für die Abreise ...

Weiterlesen
Private Bildungseinrichtung bietet zukünftig umfassende Online-Verwaltungsservices
Hamburg/Regenstauf, 13. September 2011. Die Eckert Schulen aus Regenstauf/Bayern, eine der größten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland, haben sich für die Einführung der Campus-Management-Software CampusNet entschieden. Von den neuen Online-Verwaltungsservices werden Schüler, Studenten, Lehrende und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren. Die Eckert Schulen streben mit der Software-Einführung auch eine bessere Vernetzung ihrer mehr als 30 Standorte im gesamten Bundesgebiet sowie die Unterstützung bei der Umsetzung von zunehmend modularisierten Lernangeboten an. Die Einführung von CampusNet wird schrittweise erfolgen und bis Februar 2013 abgeschlossen sein. Das Leistungsspektrum der Eckert Schulen umfasst die Bereiche Technik, Meisterlehrgänge mit IHK-Prüfung, Lehrgänge mit IHK-Prüfung, Studium (Bachelor und Master), Seminare und Kurse, Medizin-Pflege-Therapie, Hotel-Gastronomie-Tourismus, Firmenschulungen, Inhouse Seminare, Umschulungen sowie berufliche Rehabilitation. Am Campus Regenstauf werden derzeit etwa 5.000 Schüler und Studenten in Vollzeit-, Teilzeit- und Fernlehrprogrammen ausgebildet. Mit der Einführung der neuen Campus-Management-Software CampusNet wird die Verwaltung der zahlreichen unterschiedlichen Bildungsangebote erleichtert. Mit neuen Online-Verwaltungsangeboten bieten die Eckert Schulen allen ...

Weiterlesen
Kostenfreie Kundenveranstaltung rund um Personalentwicklung
Offene Vorträge und Mini-Workshops rund um Personalentwicklung beim artaro Kundentag   München, 29.08.2011. „Erleben, Erfahren, Austauschen“. Unter diesem Motto findet am 26.09.2011 wieder einer der beliebten offenen Kundenveranstaltungen bei artaro statt. Anregungen und Themen zum intensiven Austausch bekommen die Teilnehmer in sechs Vorträgen und Mini – Workshops. In jeweils 60 Minuten geht es um spannende Themen der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung. So stellt Geschäftsführerin Susanne Groth ein externes Trainee-Programm für technische Hochschulabsolventen vor, das mit einer Dauer von 18 Monaten im Blended-Learning-Konzept ab Mai 2012 startet. Weitere Themen sind die Sicherheit vor Manipulationen in Excel – Tabellen, die Weiterentwicklung der Identität und Persönlichkeit für proaktive Menschen, Führungskräfte und Selbständige. Um das Thema Gesundheit und Gesundheitsvorsorge dreht sich alles im Vortrag von Frau Dr.med. Croos-Müller, die Techniken aus dem mentalen Training und der Positiven Psychologie aufzeigt, um den steigenden psychischen Belastungen entgegenzuwirken. Für alle Interessenten ist die Teilnahme kostenfrei, eine Anmeldung jedoch ...

Weiterlesen
Alle Mitarbeiter produktiv machen – nicht nur die Führungskräfte
Neuer Beratungs-Ansatz im Bereich Change Management und Führungskräfteentwicklung: Erfolg durch Kooperation Der Unternehmensberater Frank Schäfer hat einen neuen Ansatz für Change Management entwickelt, der einen Paradigmenwechsel bedeutet. Nicht nur die Führungskräfte werden hier geschult – sondern auch die Mitarbeiter! „In der Regel arbeiten die Mitarbeiter in Unternehmen defensiv. Sie tun das was man Ihnen sagt. Aber: Wenn sie lernen, ihr Zusammenspiel selbst zu organisieren, sind unglaubliche Leistungssprünge möglich“, sagt Frank Schäfer. Aus den Erfahrungen der Praxis hat er deshalb eine neue Methode entwickelt, die über die Impulse aus der Arbeitspsychologie hinaus neue Ansätze aus der Soziologie einsetzt. Die Idee: Alle Mitarbeiter produktiv machen – nicht einzelne (!) Bei einem Projekt vor Ort sollte Frank Schäfer einen Abteilungsleiter in einem Mittelstandsbetrieb schulen. Das Coaching fand in einem Großraumbüro mit Trennwänden statt. Über diese Wände hinweg konnte man die Mitarbeiter bei der Arbeit sehen. „Perfekt wäre, wenn wir alle diese Mitarbeiter mit ...

Weiterlesen
Einladung zum 13. GFN Sommerfest
Heidelberg, August 2011(mipa): Am 16. September 2011 findet wieder das traditionelle Sommerfest der GFN AG statt. Alle Kunden, Freunde und Mitarbeiter des IT-Weiterbildungsspezialisten mit ihren Familien sowie Freunde und Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen. Gestartet wird am 16.09. um 15 Uhr, das Fest findet wie in den letzten Jahren im großen Partyzelt auf der grünen Wiese in 100 m Entfernung zum GFN-Trainingscenter in Heidelberg statt. Erstmalig veranstaltet die GFN AG ihr Sommerfest in diesem Jahr zusammen mit ihrem Partner, der F+U Unternehmensgruppe, und der zur Gruppe gehörenden Internationalen Berufsakademie (IBA). Live-Musik begleitet Sie durch die Sommernacht. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Auf dem GFN-Sommerfest steht das gemeinsame Feiern und Kennenlernen im Vordergrund, auf Vorträge wird dieses Jahr bewusst verzichtet – das Thema Mensch, Bildung und Erfolg wird auch so Gegenstand vieler persönlicher Gespräche sein. Gemeinsam wird in gemütlicher Atmosphäre gefeiert und so mancher neuer Kontakt geknüpft. “Wir ...

Weiterlesen
Der Primus Verlag wird 15
Darmstadt, 09.09.2011: Seit 15 Jahren verlegt der Darmstädter Primus Verlag Sachbücher mit dem Anspruch, seinen Lesern fundiertes Wissen in ansprechender Gestaltung zu vermitteln. Zum 15-jährigen Bestehen präsentiert der Verlag vier seiner erfolgreichsten Titel als Jubiläums-Sonderausgaben. 1996 wurde der Primus Verlag als Tochterverlag der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (WBG) gegründet. Von Anfang an war Primus selbst verlegerisch tätig; 2002 hat der Verlag sein Programm durch ein eigenes Lektorat ausgebaut. Der Primus Verlag steht für ein anspruchsvolles Sachbuchprogramm in den Bereichen Geschichte, Philosophie, Theologie sowie Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Das Spektrum reicht von Biographien historischer Persönlichkeiten über Lexika und Sach-Bildbände bis hin zu Monographien und Ausstellungskatalogen. Die Jubiläumsausgaben Das 15-jährige Bestehen feiert Primus mit vier Jubiläumsausgaben von besonders erfolgreichen Verlagstiteln. ‚Das große Lexikon der Symbole‘ von Christoph Wetzel, ‚Das leuchtende Mittelalter‘ von Jacques Dalarun, ‚Das Buch der Zahlen‘ von Peter J. Bentley und ‚Die Ottheinrich-Bibel‘ erscheinen in neuer Ausstattung zum Sonderpreis. Das Jubiläumsjahr 2011 Das ...

Weiterlesen
Access MBA Tour kommt wieder nach Frankfurt, 19.09.2011
– Weitere Events in Wien: 06.10. und Genf: 22.10. – Die Access MBA Tour bietet Interessenten die Gelegenheit, sich im professionellen Umfeld in Einzel- sowie kleinen Gruppengesprächen über die MBA-Programme international führender Business Schools zu informieren, sei es Full-Time, Part-Time, Distance Learning oder Executive MBA. Die Veranstaltungen richtet sich an junge sowie erfahrene Professionals und Führungskräfte, die sich von Zulassungsdirektoren detaillierter beraten lassen möchten und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung vorweisen können. Teilnehmende Business Schools in FRANKFURT sind unter anderem London Business School (UK, UEE) INSEAD Executive (France, Singapore) HEC Paris (France) ETH Zurich – Swiss Federal Institute of Technology (Switzerland) European University (Spain, Germany, Switzerland) Essec-Mannheim (Germany, France) Hult International Business School (USA, UK, UAE, China) IE Business School (Spain) La Salle University (Switzerland) University of Chicago Booth School of Business (UK) Manchester Business School (UK, UAE) University of St. Gallen MBA – HSG (Switzerland) WHU – Otto Beisheim School ...

Weiterlesen
Zooroyal unterstützt Aachener Projekt „2.Chance“
Aachen, 07.09.2011 – ZooRoyal unterstützt das in der StädteRegion Aachen angebotene Projekt „2.Chance“. Das vom Jobcenter initiierte Bündnis für Ausbildung und Qualifizierung hat sich zum Ziel gesetzt, in Zusammenarbeit mit drei großen Bildungsträgern (low-tec GmbH, Sozialwerk Aachener Christen e.V.,QualiTec GmbH), bis zu 100 Umschulungsplätze für Bewerber in unterschiedlichen Berufsgruppen zu besetzen.     Geschäftsführer lobt Leistungsbereitschaft der Bewerber   Jürgen Grohs, Geschäftsführer des ZooRoyal Online Shops für Tierbedarf (www.zooroyal.de), zeigte sich begeistert über das Projekt und kommentierte das Projekt in der WDR Lokalzeit vom 01.09: „Die Bewerber wissen durch ihre Lebenserfahrung zu schätzen, was im Betrieb geboten wird und können besser einordnen, was für den beruflichen Lebenslauf wichtig ist. Dementsprechend positiv sind die Lernbereitschaft und die Arbeitseinstellung.“ ZooRoyal hat gemeinsam mit seinem Mutterunternehmen Aquatop GmbH zwei Umschulungsplätze für die Berufe Kaufmann/-frau für Dialogmarketing und Einzelhandelskaufmann/-frau für Zoofachhandel besetzt.     Bewerber fühlen sich gut aufgehoben   Auch die Bewerber sind ...

Weiterlesen
Statt Midlife-Crisis ab nach vorne
Mit Anfang 50 startete Michael Hillert beruflich noch einmal neu durch. Eine IT-Schulung in einem Trainingszentrum machte es möglich. Karlsruhe, 7. September 2011 Wer mit 50 keinen Job mehr hat, wird nicht mehr eingestellt. So lautete vor dem Fachkräftemangel die landläufige Meinung. Michael Hillert hörte solche Aussagen auch und beschloss, sich nicht unterkriegen zu lassen. Mit einer Weiterbildung fing er vor vier Jahren noch einmal ganz neu an. Bis dahin hatte der 56-jährige Bilanzbuchhalter eine lange Karriere hinter sich, zuletzt leitete er eine Zivildienstschule. „Plötzlich arbeitslos zu sein, war eine harte Zeit. Irgendwie musste ich ja meine Familie versorgen und wollte meinen Kindern ein Vorbild sein“, sagt Hillert. Die Agentur für Arbeit informierte ihn über IT-Schulungen für Finanzen und Controlling im SRH Beruflichen Bildungs- und Rehabilitationszentrum (BBRZ) in Karlsruhe. „Wir bieten diese Schulung für Menschen über 50, um ihnen die Chance zu geben, noch einmal beruflich durchzustarten. Nach meiner Erfahrung ist ...

Weiterlesen
Bernhard Wolff in die Prüfungskommission der GSA Universität berufen
Auf seine Kompetenz als Vortragsredner und Dozent für Live Kommunikation kann man vertrauen. Jetzt wurde Diplom-Wirtschaftspädagoge und Unternehmer Bernhard Wolff auch in den Prüfungsausschuss der GSA Universität berufen und prüft am 08. September 2011 die ersten Absolventen des Zertifitaktslehrgangs zum „Professional Speaker“. „Als Experte für Kreativität und Live-Kommunikation mit jahrelanger Bühnenerfahrung als Moderator und Keynote Speaker bringt Bernhard Wolff viel Erfahrung mit. Davon konnten die 36 Teilnehmer des Studiengangs schon im von ihm vorbereiteten Lehrgangsmodul „Methoden und Formate der Live Kommunikation“ unmittelbar profitieren“, begründet Markus Hofmann, Direktor des Steinbeis Transfer-Instituts die Wahl Wolffs in den Prüfungsausschuss. Bernhard Wolff, der Mitglied der German Speakers Associatoin (GSA) ist und zu den Top 100 Speakern in Deutschland zählt, weiß, was es braucht, um ein guter Redner zu sein. „Fachwissen allein genügt nicht, man muss es auch vermitteln können.“ Bühnenpräsenz, Medieneinsatz und Interaktion mit dem Publikum sind ebenso wichtig wie Körpersprache, Stimme und Struktur ...

Weiterlesen
Förderprogramm „Bildungsprämie“ läuft im November aus: Jetzt noch schnell bis zu 480 Euro sparen
Münster. Die „Bildungsprämie“ ist ein echter Erfolg der Bundesregierung: Bis jetzt wurden schon über 50.000 Prämiengutscheine ausgegeben, mit denen Bildungswillige bis zu 50 Prozent der Lehrgangsgebühren sparen können. Leider geht dieses Erfolgsprojekt wohl nun zu Ende: Nur noch bis Ende November können Weiterbildungsinteressierte ihre Gutscheine bei den entsprechenden Weiterbildungsanbietern einlösen. „Wer jetzt die Beine in die Hand nimmt, und sich schnell die Bildungsprämie sichert, kann bei den Lehrgängen der Fernstudienakademie bis zu 480 Euro sparen!“ empfiehlt Dr. Gereon Franken, Leiter der Fernstudienakademie (http://www.fernstudienakademie.de/foerderung/). „Selbstverständlich lassen wir keinen unserer Interessenten dabei allein. Wir stehen ‚unseren Leuten’ ja immer mit Rat und Tat zur Seite – und natürlich auch dann, wenn es um das Thema Prämiengutscheine geht.“, betont Franken. Das Procedere ist übrigens denkbar einfach: Jeder Erwerbstätige, der nicht mehr als 25.600 Euro (bei Alleinstehenden) bzw. 51.200 Euro (bei gemeinsam Veranlagten) jährlich verdient, hat Anspruch auf die Bildungsprämie. Um in den Genuss ...

Weiterlesen
Jetzt schreiben lernen und Autor werden: professionellschreiben.de – das Sprungbrett zum eigenen Buch
Autor werden, ein Buch schreiben – diesen Traum haben viele. Aber nur wenige machen ihn wahr. Und nur eine geringe Zahl schafft tatsächlich den Durchbruch. Dabei ist professionell schreiben lernen nicht schwer: Der Bestsellerautor Horst Mehler bietet mit seinem Fernlehrinstitut www.professionellschreiben.de angehenden Schriftstellern höchstpersönlich Hilfe, wenn es darum geht, das erste eigene Buch zu schreiben, einschließlich Tipps zur erfolgreichen Verlegersuche.   In vielen Köpfen spukt dieser Satz herum: »Darüber könnte ich glatt ein Buch schreiben.« Den Werdegang der Harry-Potter-»Mutter« J. K. Rowling (die als Sozialhilfeempfängerin anfing und als Millionärin endete) bestaunen viele Menschen; viele möchten selbst liebend gern Autor werden, ein Buch schreiben und damit Geld verdienen; aber nur wenige wagen ganz einfach das Abenteuer. Und wenn sie es wagen, scheitern sie nur allzu oft. Warum eigentlich?   Sehr einfach: «Weil die meisten Autoren ohne Ausbildung das anspruchsvolle Projekt ›ein Buch schreiben‹ angehen. Und weil sie nie professionell schreiben lernen«, ...

Weiterlesen
Partnerkongress der Leipziger Foren – Aktuelle Trends aus Wissenschaft und Praxis
Leipzig, 6. September 2011: Am 27. und 28. September 2011 findet der jährliche „Partnerkongress der Leipziger Foren“ in Leipzig statt. Unter dem Motto „Aktuelle Trends aus Wissenschaft und Praxis“ werden die Softwareforen Leipzig mit den Teilnehmern eine branchenübergreifende Diskussion über aktuelle Herausforderungen und derzeitige Trends führen. Diese Jahresveranstaltung wird sich das erste Mal an die Partnerunternehmen aller vier Forengesellschaften – Versicherungsforen, Gesundheitsforen, Softwareforen und Energieforen Leipzig – richten und damit den wichtigen Blick über den Tellerrand ermöglichen. Insgesamt werden rund 200 Gäste, darunter Fach- und Führungskräfte verschiedener Abteilungen sowie Vorstände aus der deutschsprachigen Versicherungs-, Gesundheits-, Energie- und IT-Branche erwartet. Als ein fester Leistungsbestandteil der Forenpartnerschaft können jeweils zwei Mitarbeiter eines Partnerunternehmens an der Veranstaltung kostenfrei teilnehmen. Weitere Teilnehmer sind herzlich eingeladen. Nach Key Note-Vorträgen im Gesamtplenum haben die Teilnehmer die Möglichkeit, aus vier themenspezifischen Diskussionsforen zu wählen, in denen ein intensiverer Austausch ermöglicht wird. Die Vorträge am Vormittag: * Prof. ...

Weiterlesen
Was tun, wenn der Partner in Rente geht?
Wo ist nur die Zeit geblieben? Scheinbar plötzlich und unerwartet ist es soweit, der Partner geht in die Rente oder in den Vor-Ruhestand. Generalstabsmäßig wurden im Vorfeld alle Informationen über die Höhe der monatlichen Rentenzahlung und über die Auszahlung von Versicherungsleistungen eingeholt. Träume und Wünsche wurden auf die Zeit nach dem aktiven Arbeitsleben verschoben. Gemeinsam hatte man sich ausgemalt, wie es sein würde, endlich einmal genügend Zeit zu haben. Pläne wurden geschmiedet. Reisen in ferne Länder schon einmal im Geiste angetreten. Und auf einmal ist alles ganz anders, erklärt Birte Gamm von gamm coaching & seminare. Der wohlstrukturierte Tagesablauf entfällt, das beschwingte Feierabend- und Wochenendgefühl weicht häufig einer Aneinanderreihung von unausgefüllten Tagen. Während die Frau bisher für den Haushalt häufig eher allein zuständig war, bringt sich der Ehemann jetzt tatkräftig mit ein. Er organisiert den Inhalt der Küchenschränke völlig neu, optimiert den Wocheneinkauf und erwartet dafür Lob. Die Frau ist ...

Weiterlesen