Autor oder Schriftsteller?

162-295x300 Autor oder Schriftsteller?

Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen, sagte schon Mark Twain.

 

Ein Autor hat die Urheberrechte für jeden Text.

Jeder, der ein Buch veröffentlicht hat, gilt im Allgemeinen als Schriftsteller.

Rezensenten des Feuilletons machen auch noch kaum einen Unterschied zwischen Autor und Schriftsteller.

Feuilleton: Dies sind Literaturrezensionen (Buchrezension, Buchbesprechung und Buchkritik).

Die meisten Schriftsteller können selten allein von ihren Publikationen beziehungsweise Buchhonoraren leben, sie gehen nicht selten deshalb noch anderen Tätigkeiten nach.

Philipp von Zesen hat den Begriff „Autor“ eingedeutscht.

Die Autorenschaft umfasst in der Gegenwart „das Recht am geistigen Eigentum“. Zu diesem Schutz dient das Urheberrecht.

Autor kann man auch sein – unabhängig von einer Veröffentlichung.

Für die Öffentlichkeitswirksamkeit innerhalb Deutschlands gilt das Hinterlegen eines Pflichtexemplars an die Deutsche Nationalbibliothek. Dies wird in der Regel von einem Verlag verschickt und der Autor nimmt damit die inhaltliche Verantwortung seines Werkes auf sich.

Bei Publikationen mit wissenschaftlichen Texten kommt es sehr oft vor, dass ein Werk mehrere Autoren und Co-Autoren aufweist.

 

Empfehlenswerte Bücher sind:

 

Wunderwerk Text – Literaturwettbewerb 2019

Die Gruppe 48 e.V. (Hrsg.)

Paperback – 220 Seiten – ISBN-13: 9783749469680

Verlag: Books on Demand

Frisch erschienen und schon ein Bestseller: Eine Auslese des Literaturwettbewerbs 2019.

“Mit ihren jährlichen Literaturwettbewerben möchte die Gruppe 48 die deutschsprachige Literatur fördern und talentierten Autoren eine Chance geben, sich mit ihren Texten im Literaturbetrieb zu etablieren”.

 

Der Katzenprinz

Autorin: Karen G Holmsgaard

Verlag: Mauer Verlag (1. April 2008)

ISBN-10: 3868121293 und ISBN-13: 978-3868121292

„Der Katzenprinz“, ein teilweise autobiografischer Roman der Autorin Karen Grace Holmsgaard, nicht nur für Pferdefreunde und ein wunderbarer Dänemarkroman, der Mut macht.

 

Der (kleine) Schatz im Kugelbauch

Autorin: Freya Glücksweg

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (27. August 2010)

ISBN-10: 3842313209 und ISBN-13: 978-3842313200

Mit viel Humor, aber auch Gefühl und Verstand, schildert die Autorin ihre Schwangerschaft, angefangen beim Kinderwunsch bis hin zur Geburt

 

Autismus verstehen – Ratgeber für Hilfesuchende

Autorin: Jutta Schütz

ISBN-13: 9783749464807

Verlag: Books on Demand

Autisten erleben zu viele Reize auf einmal, es sind viele kleine Details, die sie umgeben. Sie denken anders und können oft nicht einordnen, was sie gerade erleben – was sie fühlen. Sie sind loyal und ehrlich und dennoch ist jeder Autist einzigartig.

 

BIGGI: Im Schatten der Nacht

Autor: Manfred Herrmann

Verlag: tredition (20. September 2010)

ISBN-10: 3868508244 und ISBN-13: 978-3868508246

Der Roman schildert, wie sich das Leben im Prostitutionsmilieu in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wirklich abgespielt hat und dass man auch heute noch kaum eine Möglichkeit hat, diesem Milieu zu entkommen.

 

Alltags-Tipps bei Multipler Sklerose: Praktische Hilfen

Autorin: Heike Führ

Verlag: Books on Demand

ISBN-10: 3739224665 – ISBN-13: 978-3739224664

Alltags-Tipps in vielerlei Hinsicht – das ist die Intention des Buches. Je nach Verlauf und je nach Ausprägung der „tausend Gesichter“ der MS wird sich auch der jeweilige Alltag gestalten.

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht “© 2019 Jutta Schütz” enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Sie hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach vielen Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für viele Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk. Sie ist Mitglied und Funktionsträger der Literaten-Vereinigung “Die Gruppe 48”.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net