Weihnachtspräsente: Menschlichkeit im Sein und Werden

24-300x216 Weihnachtspräsente: Menschlichkeit im Sein und Werden

Über 50 Autoren und Künstler haben an dieser vielseitigen Anthologie der Autorenplattform von Manfred Wrobel mitgewirkt.

 

„Menschlichkeit im Sein und Werden“ ist ein sehr ansprechendes Werk – nichts scheint in unseren Tagen so wichtig zu sein…

Die Anthologie dient zu einem guten Zweck und alle Einnahmen fließen in die Sabine Christiansen-Kinderstiftung.

 

  • Menschlichkeit im Sein und Werden: Ein Buch-Projekt der Autoren Plattform von Manfred Wrobel

Verlag: Engelsdorfer Verlag; Auflage: 1., Aufl. (August 2007)

Taschenbuch: 217 Seiten

Sprache: Deutsch, EUR: 3,51

ISBN-10: 3867034869

ISBN-13: 978-3867034869

 

Biografie Manfred Wrobel

Manfred Wrobel wurde 1954 in Mülheim an der Ruhr geboren. Er ist ein deutscher Schriftsteller und Mitgründer der „Mülheimer Lesebühne“.

Bild und Text: © 2017 Manfred Wrobel

Schriftsteller Manfred Wrobel wurde in Mülheim an der Ruhr geboren und lebt heute noch dort.

Beruflich war er als Polizeihauptkommissar auf der Führungsstelle der Polizeidirektion Nord in Düsseldorf tätig und ging im Dezember 2013 in den Ruhestand.

Der Autor ist Gründer der internationalen Autoren- und Künstlerplattform „Manfred Wrobel“.

Wrobel hat als Autor und Herausgeber mehrere Lyrik-Editionen und Anthologien veröffentlicht.

Des Weiteren organisiert er als Veranstalter Lesungen und Kunstausstellungen in ganz Deutschland.

Erfolgreich engagiert er sich im Besonderen für die Mülheimer Lesebühne im „Hotel- und Restaurant Handelshof“, Mülheim an der Ruhr, in Zusammenarbeit mit der Familie Hesse und der Mitinitiatorin, Autorin und Künstlerin Sabine Fenner aus Kölln-Reisiek.

Weitere Infos finden Sie:

https://autorenplattformmanfredwrobel.jimdo.com/

https://muelheimer-lesebuehne.jimdo.com/

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2017 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der „Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)“ Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Über Schuetz

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der „Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)“ Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.