JugendBildungsmesse Potsdam

Von Brandenburg in die Welt – JugendBildungsmesse zu Gast in Potsdam

High School-Luft in Nordamerika schnuppern, an der französischen Mittelmeer-Küste die Sprachkenntnisse verbessern oder als Backpacker durch Neuseeland reisen – viele junge Menschen träumen von einem Auslandsaufenthalt während oder nach der Schulzeit. Die Programmvielfalt ist groß und macht die Entscheidung mitunter nicht einfach. Die JugendBildungsmesse „JuBi“ in Potsdam bietet zukünftigen Weltentdeckern persönliche Orientierung und Beratung und damit optimale Vorbereitung für den Schritt in die weite Welt: Am Samstag, den 08. September 2018, findet die Messe zu Auslandsaufenthalten von 10 bis 16 Uhr in der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule statt. Der Eintritt ist frei!

Wer sich für Schüleraustausch-Programme, Sprachreisen oder Auslandsaufenthalte nach der Schule wie Work & Travel, Au-Pair, Freiwilligenarbeit sowie ein Praktikum oder Studium im Ausland interessiert, ist auf der Messe genau richtig. Die JuBi bietet Schülern und Eltern, Schulabgängern, Azubis, Studenten und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, mit verschiedenen Ausstellern und ehemaligen Programmteilnehmern persönlich ins Gespräch zu kommen, Angebote zu vergleichen und den Grundstein für die Wahl des individuell passenden Programms zu legen. Das Team von weltweiser, unabhängiger Bildungsberatungsdienst und Veranstalter der Messe, berät die Besucher am Infostand zu Auslandsaufenthalten und Finanzierungsmöglichkeiten wie AuslandsBAföG und Stipendien. Dazu zählen auch die im Rahmen der JuBi ausgeschriebenen WELTBÜRGER-Stipendien.

Potsdams Oberbürgermeister und Schirmherr der Messe, Jann Jakobs, gibt das richtige Stichwort für den Nutzen des Lebens-„Umwegs“ über ferne Länder: „Ein Auslandsaufenthalt ist eine Chance, andere Länder zu bereisen und den eigenen Horizont zu erweitern. Auch wenn die individuellen Motive variieren, gibt es viele gute Gründe, warum ein Auslandsaufenthalt sinnvoll ist, sei es im Hinblick auf die persönliche Weiterentwicklung oder auf die akademischen und beruflichen Perspektiven.“

Angefangen mit der ersten Info-Börse im Jahre 2003 ist die JuBi mit ihrer Tour durch jährlich 51 Standorte in Deutschland eine der größten Spezial-Messen zum Thema „Bildung im Ausland“. So ist die Messe z.B. ebenfalls am 13. Oktober 2018 in Berlin zu Gast. Weitere Infos und Messe-Termine gibt es unter www.weltweiser.de.

Kurz und bündig
JuBi – Die JugendBildungsmesse in Potsdam am 08. September 2018
Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule
Esplanade 3
14469 Potsdam

ÖPNV: Tram Linie 96 bis Haltestelle Volkspark

10 bis 16 Uhr – Eintritt ist frei!

Weiterführende Links:

www.weltbuerger-stipendien.dewww.handbuchweltentdecker.dewww.handbuchfernweh.de
www.privatschulen-weltweit.dewww.stubenhocker-zeitung.dewww.highschooljahr-usa.de


Zeichen: 2.781

Veröffentlichungsfrei sofort.

Veröffentlichung zu redaktionellen Zwecken kostenlos, Belegexemplar erbeten.

 

Über uns

weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sachkundig über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Praktika, Freiwilligendienste sowie Studium im Ausland zu informieren.

Wir sind weder eine Austauschorganisation noch ein Reiseveranstalter. Unsere Arbeit besteht darin, die Angebote unterschiedlicher Veranstalter unter die Lupe zu nehmen und für jeden einzelnen Interessenten die individuell besten Programme zu finden. Darüber hinaus veranstalten wir bundesweit die JugendBildungsmesse JuBi, veröffentlichen Ratgeber zu Auslandsaufenthalten, sind Herausgeber der Zeitung Stubenhocker, halten Vorträge an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen und betreiben verschiedene Internetforen.

Wir sind davon überzeugt, dass langfristige Auslandsaufenthalte nicht nur akademisch von großem Nutzen sind, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. Die Chance, eine andere Kultur zu erleben und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, sollte man sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

Pressekontakt:
welt
weiser – Der unabhängige Bildungsberatungsdienst
Stefan Ebert – Büro Bonn
Prinz-Albert-Straße 31 – 53113 Bonn
E-Mail: presse@weltweiser.de
Telefon: 0228 966 97 882

weltweiser - Der unabhaengige Bildungsberatungsdienst