Vom Ruhrpott in die Welt – JugendBildungsmesse zu Gast in Essen

JugendBildungsmesse Essen 2019

High School-Luft in Nordamerika schnuppern, als Au-Pair den Alltag einer irischen Gastfamilie kennenlernen oder als Backpacker die Welt erkunden – viele junge Menschen träumen von einem Auslandsaufenthalt während oder nach der Schulzeit. Die Programmvielfalt macht die Entscheidung mitunter nicht einfach. Die JugendBildungsmesse „JuBi“ in Essen bietet zukünftigen Weltentdeckern persönliche Orientierung und Beratung und damit optimale Vorbereitung für den Schritt in die Ferne: Am Samstag, den 14. September 2019, findet die Spezial-Messe zu Auslandsaufenthalten von 10 bis 16 Uhr im Grashof Gymnasium Essen statt. Der Eintritt ist frei!

Fernweh garantiert: Wer sich für Schüleraustausch-Programme, Sprachreisen oder Auslandsaufenthalte nach der Schule wie Work & Travel, Au-Pair, Freiwilligenarbeit sowie ein Praktikum oder Studium im Ausland interessiert, ist auf der Messe genau richtig. Die JuBi bietet Schülern und Eltern, Schulabgängern, Azubis, Studenten und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, mit verschiedenen Ausstellern und ehemaligen Programmteilnehmern persönlich ins Gespräch zu kommen, Angebote zu vergleichen und den Grundstein für die Wahl des passenden Programms zu legen.

Schirmherr der Veranstaltung ist auch in diesem Jahr Oberbürgermeister Thomas Kufen. „Für viele junge Menschen ist eine Bildungsreise ins Ausland mit dem Ziel verbunden, die eigenen Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Darüber hinaus erweitert das Eintauchen in eine fremde Kultur und andere Lebensgewohnheiten den eigenen Horizont und ist deswegen ein wichtiger Schritt für die persönliche Entwicklung“, weiß OB Kufen.

Die JuBi ist mit bundesweit mehr als 50 Veranstaltungen jährlich eine der größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland, Fremdsprachen und Reisen. Sie bietet einen Überblick über die Programmvielfalt und hilft bei der Verwirklichung von Auslandsträumen. Weitere Infos gibt es unter https://weltweiser.de.

Kurz und bündig
8. JuBi – Die JugendBildungsmesse in Essen am 14. September 2019
Grashof Gymnasium
Grashofstr. 55-57
45133 Essen, NRW

ÖPNV: Straßenbahn 101 und 107 bis Frankenstraße (ab dort 10 min Fußweg) oder Bus 169 zur Haltestelle “Bredeneyer Kreuz” (5 min Fußweg)
10 bis 16 Uhr – Eintritt ist frei!

Weiterführende Links:

www.weltbuerger-stipendien.de

www.gap-year.de

www.handbuchfernweh.de

www.handbuchschulwelten.de

www.stubenhocker-zeitung.de

www.jugendbildungsmesse.de

Zeichen: 2.467

Veröffentlichungsfrei sofort.

Veröffentlichung zu redaktionellen Zwecken kostenlos, Belegexemplar erbeten.

Über uns

weltweiser ist ein unabhängiger Bildungsberatungsdienst & Verlag. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sachkundig über Auslandsaufenthalte und internationale Bildungsangebote wie Schüleraustausch, High-School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Praktika, Freiwilligendienste sowie Studium im Ausland zu informieren.

Wir sind weder eine Austauschorganisation noch ein Reiseveranstalter. Auf unseren bundesweit stattfindenden JugendBildungsmessen ermöglichen wir angehenden Weltentdeckern, sich persönlich von Experten der internationalen Austausch- und Bildungsbranche beraten zu lassen. Darüber hinaus veröffentlichen wir Ratgeber und eine Zeitung zu Auslandsaufenthalten, betreiben verschiedene Online-Plattformen und halten Vorträge an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Im Rahmen unserer Beratung bieten wir Jugendlichen Orientierung zu den unterschiedlichen Wegen ins Ausland, um für jeden einzelnen Interessenten das individuell beste Programm zu finden.

Wir sind davon überzeugt, dass langfristige Auslandsaufenthalte nicht nur akademisch von großem Nutzen sind, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung leisten können. Die Chance, eine andere Kultur zu erleben und seinen persönlichen Horizont zu erweitern, sollte man sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen.

Pressekontakt:
welt
weiser – Der unabhängige Bildungsberatungsdienst

Stefan Ebert – Büro Bonn
Prinz-Albert-Straße 31 – 53113 Bonn
E-Mail: presse@weltweiser.de
Telefon: 0228 391 84 784