Deutschland punktet bei der WM der Berufe in Kasan
Team Germany schließt 45. WM der Berufe, WorldSkills Kasan 2019, erfolgreich ab. Kasan/Stuttgart, 28. August 2019 – Die duale berufliche Bildung ist Weltspitze, wenn man die Ergebnisse der Länder Deutschland, Schweiz und Österreich bei den Weltmeisterschaften der Berufe, den WorldSkills Kasan 2019, zusammenzählt. Sie belegen gemeinsam absolute Spitzenplätze. Deutschland darf hierbei zwei Weltmeister, drei Bronzemedaillengewinner und 19 Exzellenzmedaillen mit nach Hause bringen. Für fünf Teilnehmer/innen war es sogar so eng, dass ihnen nur sehr wenige Punkte für einen Medaillenplatz fehlten. „Ein sehr gutes Ergebnis, wenn wir das gesamte Team anschauen“, so Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany und Delegationsleiter. „Alle haben grandios gekämpft und zusammen große Leistungssprünge hervorgebracht. Es hätten alle von ihren Fähigkeiten und ihrem Potenzial her verdient, auf der Treppe zu stehen. Sie waren hervorragend vorbereitet!“ Am Ende konnte das Team Germany mit Bronze in der Disziplin Stahlbetonbau sowie den Future Skills Robot Systems Integration und Industry 4.0 ...
Weiterlesen
Auf Entdeckungstour: Renninger Schüler erkunden eigene berufliche Kompetenzen
* Rund 200 Achtklässler aus Werkreal- und Realschule sowie Gymnasium absolvierten Berufsorientierungsprojekt „Entdecke Deine Talente“ * Aktives Testen im Workshopareal in sechs Kompetenzfeldern Handwerklich, technisch, kreativ – Renninger Schüler erkundeten eigene berufliche Kompetenzen (Bildquelle: @WorldSkills Germany/Jörg Wehrmann) Renningen/Fellbach, im April 2018. – Einmal richtig in die Welt der Berufe eintauchen und damit seine Kompetenzen entdecken – das durften 120 Werkreal- und Realschülerinnen und -schüler der 8. Klassen aus dem baden-württembergischen Renningen (Landkreis Böblingen) je einen halben Tag lang in einem Workshopareal. Doch auch 80 Gymnasiasten begeisterten sich an dem Angebot, konnten entdecken, dass berufliche Bildung spannend und erlebnisreich sein kann – die perfekte Vorbereitung, falls sie nach der Ausbildung noch zum Studieren gehen möchten. „Das Selbermachen, das aktive Sich-ausprobieren, das Erkunden, was kann ich gut – und was eher nicht, stand an allen drei Tagen im Mittelpunkt von „Entdecke Deine Talente“. Die Schüler bekommen so einen Eindruck, über welche Fähigkeiten ...
Weiterlesen
Training und „Lernen im Wettbewerb“ befähigen Druckernachwuchs
Heidelberger Druckmaschinen als neues WorldSkills Germany-Bundesleistungszentrum zertifiziert Roland Krapp (2.v.r.) nimmt die Urkunde für die Heidelberger Druckmaschinen AG entgegen. (Bildquelle: @Heidelberger Druckmaschinen AG) Heidelberg/Fellbach, im April 2018. – „Als Gründungsmitglied von WorldSkills Germany unterstützen wir nun schon seit zwölf Jahren die nationalen und internationalen Wettbewerbe. Das Ziel unseres Engagements ist es, junge Menschen für die Ausbildung zum Drucker oder Mediengestalter zu begeistern. Der Nachwuchs in der Druckbranche ist mitentscheidend für die Transformationsgeschwindigkeit und den nachhaltigen Erfolg der Druckereiunternehmen“, unterstrich Rainer Haus, Leiter Organisations- & Personalentwicklung, Berufliche Bildung der Heidelberger Druckmaschinen AG, in einem Statement anlässlich der feierlichen Zertifizierung des Unternehmens als WorldSkills Germany-Bundesleistungszentrum für Drucktechnik. „Über die erfolgreiche Zertifizierung wollen wir einmal mehr unterstreichen, dass Heidelberg in die berufliche Bildung junger Menschen investiert und die Attraktivität der Medienberufe, auch durch die Ausbildung an modernster Drucktechnik, hoch halten möchte.“ Auch Hubert Romer, Geschäftsführer WorldSkills Germany, hob bei der Feierstunde als gemeinsames ...
Weiterlesen
Motivierter Nachwuchs? – Generation Z weist den Weg in die Zukunft
Wir hießen die WorldSkills-Flagge feierlich in Duisburg willkommen. (Bildquelle: @Stephan Brendgen) * Intensiver Austausch über Ausbildung und Arbeit von morgen: Auszubildende, Berufe-Champions und Ausbilder bei WorldSkills Germany-Tagung „Sicher in die Zukunft“ * WorldSkills-Flagge, Symbol für internationalen beruflichen Wettkampf, wurde nach Aufenthalt auf der Weltraumstation ISS auf ihrem Weg um die Welt feierlich in Duisburg in Empfang genommen Fellbach/Duisburg, März 2018 – Wie denken junge Menschen über die Zukunft? Über das Lernen von morgen? Haben Modelle, wie das duale Ausbildungssystem, ausgedient? Unter dem Motto „Von Lernenden lernen und Champions erleben“ gab WorldSkills Germany, die Förderinitiative für nationale und internationale Berufswettbewerbe, gemeinsam mit CWS-boco in Duisburg jungen Menschen die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und Vorstellungen vom Lernen der Zukunft mitzuteilen und mit den Tagungsteilnehmern in den Austausch zu treten. So sprach Cornelius Kress, Auszubildender bei der Festo AG & Co. KG und Sieger des WorldSkills Germany-Wettbewerbs „Digital Youngsters 2016/17“, über seine Generation: „In ...
Weiterlesen
Deutsches Nationalteam erfolgreich in die WorldSkills in Abu Dhabi gestartet
Mission Gold: 42 der besten deutschen Fachkräfte messen Können mit den Champions anderer Nationen / Erste WM der Berufe im Nahen und Mittleren Osten / Nachhaltige berufliche Entwicklung durch Wettbewerbe Deutsches Nationalteam beim Einmarsch zur Eröffnung der WM der Berufe WorldSkills Abu Dhabi 2017 (Bildquelle: @WorldSkills Germany/Frank Erpinar) Abu Dhabi (VAE)/Fellbach, im Oktober 2017. – Mit einem furiosen, emotionalen Eröffnungsfest sind in Abu Dhabi die 44. WorldSkills, die Weltmeisterschaften der Berufe, gestartet. Vom 15. bis 19. Oktober ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, Gastgeber für rund 1.300 Teilnehmer aus 59 Ländern und Regionen, die in 51 Berufsdisziplinen ihre Sieger ermitteln. Die deutsche Nationalmannschaft geht mit 42 Frauen und Männern aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungsbereich in diesen Wettbewerb. WorldSkills Germany „Gute berufliche Fähigkeiten bieten jungen Menschen in diesem Land große Chancen – und WorldSkills Abu Dhabi 2017 ist der perfekte Weg für uns, diese Perspektiven für Zehntausende von jungen VAE-Staatsangehörigen ...
Weiterlesen
Presseeinladung: Deutsche WM-Champions auf dem Weg in die Wüste
42 der besten jungen Fachkräfte starten Mission Gold / Team Germany zu Gast bei Partner SAMSUNG Electronics / Pressegespräch: Dienstag, 10. Oktober – 14 Uhr Top motiviert für den WM-Start bei den WorldSkills in Abu Dhabi: Team Germany (Bildquelle: @WorldSkills Germany/Frank Erpinar) Berlin, im Oktober 2017. – Sie sind stolz, beim weltgrößten Bildungsevent für Deutschland dabei zu sein. Sie haben sich seit Monaten vorbereitet, sind gespannt und aufgeregt, bestens motiviert. Sie wollen ihr Können im Wettstreit mit den Besten der Welt in ihrer Berufsdisziplin zeigen und ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen. Die 42 jungen Frauen und Männer zählen zu Deutschlands besten Fachkräften in Industrie, Handwerk und Dienstleistung – und sind auf dem Sprung zu den WorldSkills 2017, den Weltmeisterschaften der Berufe, die vom 14. – 19. Oktober in Abu Dhabi (VAE) stattfinden. Die Teilnahme des Teams Germany bei den WorldSkills Abu Dhabi wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung ...
Weiterlesen
Bundeskanzlerin Merkel: „WorldSkills sind eine großartige Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der deutschen Berufsausbildung zu beweisen“
Prominentes Daumendrücken durch Schirmherrin der deutschen Berufe-Nationalmannschaft / 42 junge Fachkräfte im Wettstreit mit den Besten der Welt bei WorldSkills Abu Dhabi im Oktober 2017 / Dank an Ausbilder, Unternehmen und Vorbereitungsteam Ein Sondermagazin informiert über das WM-Team Germany zu den WorldSkills Abu Dhbai 2017 (Bildquelle: @WorldSkills Germany/Jörg Wehrmann) Berlin, im September 2017. – Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat die Schirmherrschaft über die deutsche Berufe-Nationalmannschaft für die bevorstehenden WorldSkills 2017 in Abu Dhabi übernommen. „Die internationalen Berufsweltmeisterschaften sind eine großartige Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der deutschen Berufsausbildung unter Beweis zu stellen. Unser praxisnahes System genießt hohes Ansehen und hat auch im Ausland einen hervorragenden Ruf. Diesen gilt es zu verteidigen“, heißt es in einem Grußwort im WorldSkills Germany-Teammagazin für Abu Dhabi. Indem die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der WorldSkills ihr Können zeigen und sich mit der internationalen Konkurrenz messen, „stärken sie die Attraktivität der dualen Ausbildung und machen unser hochwertiges Bildungssystem ...
Weiterlesen
Deutsche Nationalmannschaft fit für die WM
Bestens vorbereitet und motiviert: Team Germany für die WM der Berufe WorldSkills Abu Dhabi (Bildquelle: @WorldSkills Germany/Frank Erpinar) 42 der besten deutschen Teilnehmer bei den Weltmeisterschaften im Oktober 2017 am Start / Bundeskanzlerin Merkel übernimmt Schirmherrschaft über Team Germany / WorldSkills Germany-Chef: „Hochmotivierte deutsche Mannschaft bei weltgrößtem Event seiner Art“ Fellbach/Esslingen, im Juli 2017.- „So spannend wie ein Fußball-Weltturnier, so hautnah erlebbar, als wäre man selbst der Akteur, so nachhaltig wirksam wie keine andere Weltmeisterschaft – das ist die WM der Berufe.“ Hubert Romer, Geschäftsführer von WorldSkills Germany, ist sichtlich begeistert. Dabei ist es nicht das Ziel der Leistungssportler, im Wettstreit mit den Weltbesten den Speer oder die Kugel am weitesten zu werfen, den 100-Meter-Sprint oder den Marathon zu gewinnen, das schnellste Auto zu fahren, als Sieger eines Fußball- oder Handballspiels vom Platz zu gehen. Dennoch sind sie die Besten ihres Faches in Deutschland und bereiten sich seit Wochen auf ...
Weiterlesen
Beruflichen Erfolg junger Fachkräfte im Fokus
WorldSkills Germany und Metatop kooperieren beim Sponsoring beruflicher Wettbewerbe und der Nachwuchsgewinnung Besiegeln enge Kooperation: Bodo Drees (Metatop) und Hubert Romer (WorldSkills Germany, rechts) (Bildquelle: @WorldSkills Germany/Jörg Wehrmann) Stuttgart/Fellbach, im Juli 2017.- Gemeinsam zahlreiche Unterstützer zur Förderung junger Fachkräfte gewinnen – darauf zielt ein Kooperationsvertrag ab, den die Geschäftsführer von WorldSkills Germany, Hubert Romer, und des Marketigunternehmens Metatop, Bodo Drees, jetzt in Stuttgart unterzeichneten. „Wir sind seit 30 Jahren im Geschäft, gehören zu den führenden Unternehmen in der Sponsoringbranche im deutschsprachigen Raum, arbeiten schon lange erfolgreich mit Verbänden und namhaften Partnern aus Sport, Bildung und Kultur zusammen. WorldSkills und seine Arbeitsfelder sind eine spannende Herausforderung für uns“, freut sich Metatop-Geschäftsführer Bodo Drees auf die Zusammenarbeit. „Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, gute Fachkräfte zu bekommen und sie zu motivieren. In diesem Prozess von Nachwuchsakquise und -förderung als Vermittler von Sponsoren aufzutreten, ist eine schöne Aufgabe für uns. ...
Weiterlesen
Exzellente Bedingungen unterstützen gut ausgebildeten Baunachwuchs
Anreiz für künftige Azubis: WM-Teilnehmer trainieren im zertifizierten WorldSkills Germany-Leistungszentrum für die Bauberufe Fachkräfte trainieren im zertifizierten WorldSkills Germany-Leistungszentrum: Bauinnung Donau-Ries (Bildquelle: @Bauinnung Donau-Ries) Nördlingen/Fellbach, im Mai 2017.- Erst vor Kurzem trainierten hier im Ausbildungs- und Fortbildungszentrum der Bauinnung Donau-Ries deutsche Berufe-Champions. Betonbauer und Maurer bereiteten sich intensiv auf die im Oktober stattfindenden Weltmeisterschaften der Berufe, die WorldSkills Abu Dhabi 2017, vor, wo sie die deutschen Farben vertreten werden. An der Seite der jungen Fachkräfte, die zu den Besten ihrer Gewerke in Deutschland zählen, waren Josef Leberle, Ausbildungsleiter, und Werner Luther, Obermeister der Bauinnung und gleichzeitig WorldSkills Germany-Experte für den Skill Stahlbetonbauer. Gemeinsam mit Alban Faußner, dem Geschäftsführer der Bauinnung Donau-Ries, nahmen sie jetzt eine besondere Anerkennung für die Bildungseinrichtung in Empfang: die Zertifizierung als Leistungszentrum von WorldSkills Germany für die Bauberufe. „Junge berufliche Talente zu fördern und zu fordern – das ist seit Jahren unser Anliegen bei WorldSkills Germany“, ...
Weiterlesen
Berufliche Wettbewerbe unterstützen Inklusion junger Auszubildender
Zertifizierung des Annedore-Leber-Berufsbildungswerks Berlin als neues WorldSkills Germany-Bundesleistungszentrum Inklusion Neues Bundesleistungszentrum Inklusion von WorldSkills Germany: ALBBW Berlin (Bildquelle: @Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin) Berlin/Fellbach, im April 2017.- Über aktuelle Herausforderungen und Trends in der beruflichen Rehabilitation diskutierten am 26. April mehr als 50 Vertreter der Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter und Kammern sowie Personalverantwortliche kooperierender Betriebe im Annedore-Leber-Berufsbildungswerk (ALBBW) in Berlin. Diese alljährlich stattfindende ALBBW-Fachtagung bildete den feierlichen Rahmen für eine besondere Würdigung: die rehabilitationsspezifische, außerbetriebliche Einrichtung wurde als Bundesleistungszentrum Inklusion von WorldSkills Germany zertifiziert. Die Non-Profit-Organisation WorldSkills Germany und ihre Mitglieder fördern junge Fachkräfte in Industrie, Handwerk und Dienstleistungsbereich, bereiten sie für die Teilnahme bei nationalen und internationalen beruflichen Wettbewerben vor. „Seit 1979 bilden wir junge Menschen mit Behinderung für den ersten Arbeitsmarkt aus. Für unsere Auszubildenden sind berufliche Wettbewerbe seit einigen Jahren eine wichtige Ergänzung zu unserem „Regelangebot“. Dabei können unter dem Dach von WorldSkills Auszubildende mit und ohne Behinderung aufeinandertreffen und ...
Weiterlesen
Innovative Ausbildung führt junge Handwerker zu Welt- und Europameisterschaften
Ferdinand-Braun-Schule Fulda als neues WorldSkills Germany-Bundesleistungszentrum für Maler- und Lackiererhandwerk zertifiziert Anerkennung und Ansporn für exzellente Ausbildung junger Fachkräfte: Ferdinand-Braun-Schule Fulda (Bildquelle: @FBS/Thomas Landgraf) Fulda/Fellbach, im April 2017.- Geballte Fachkompetenz im Maler- und Lackiererhandwerk traf sich in der Ferdinand-Braun-Schule (FBS) in Fulda. Der Verband Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen veranstaltete einen gut besuchten Bildungskongress für Berufsschullehrer, Ausbilder der „Überbetrieblichen Ausbildung“ und Mitglieder der Gesellenprüfungsausschüsse. Praktisches wie Vorführungen, Anwendungshilfen, hochwertige Beschichtungs- und Kreativtechniken für das Maler- und Lackiererhandwerk zum Mitmachen und Ausprobieren standen ebenso auf dem Tagesplan wie Einblicke in die Abwicklung der Gesellenprüfungen. Besonderer Höhepunkt der Tagung aber: die Ernennung der FBS zum Bundesleistungszentrum für das Maler- und Lackiererhandwerk durch WorldSkills Germany. Die Non-Profit-Organisation fördert mit ihren Mitgliedern junge Fachkräfte in Industrie, Handwerk und Dienstleistungsbereich und bereitet sie für die Teilnahme an nationalen und internationalen beruflichen Wettbewerben vor. WorldSkills Germany-Vorstandsmitglied Jens Frieß bei der Übergabe der Zertifizierungsurkunde: „Die berufliche Ausbildung ist ...
Weiterlesen
Deutsche Fachkräfte haben Chancen auf den Thron in Abu Dhabi
WM-Thron im Fokus: Deutsches Berufe-Nationalteam für die WorldSkills Abu Dhabi 2017 beim Warm-up (Bildquelle: @WorldSkills Germany/Jörg Wehrmann) * Nationalmannschaft der Berufe von WorldSkills Germany bereit für die Weltmeisterschaften 2017 * Erfurt für zwei Tage Hauptstadt der beruflichen Exzellenz * WorldSkills Germany-Chef: „Jede Investition in beruflichen Spitzensport zahlt sich nachhaltig in der breiten Ausbildung aus!“ Erfurt/Fellbach, im April 2017.- Sie sind die Besten in ihren Berufen hierzulande, Top-Fachkräfte aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung – und: WM-Starter! Das Team Germany mit 42 Frauen und Männern tritt im Oktober in Abu Dhabi bei den 44. WorldSkills, den Weltmeisterschaften der Berufe, in 37 Einzel- und Teamwettbewerben sowie einem Demonstrationsskill gegen die Besten der Welt an. Unter dem Motto „Wir rocken die Wüste!“ traf sich jetzt das Gros der deutschen Mannschaft – Teilnehmer, Experten, Coaches und Offizielle – für die WorldSkills Abu Dhabi in Erfurt. Bei dem zweitägigen Meeting im Aus- und Fortbildungszentrum des Bildungswerkes ...
Weiterlesen
Bester Technikallrounder: Thüringer Darius Fauer ist Deutscher Champion der Polymechaniker
* Sieben Teilnehmer kämpften um Ticket für die WM der Berufe WorldSkills Abu Dhabi im Oktober * Berufe-Informationen für Schüler der Region Deutscher WM-Teilnehmer in Abu Dhabi bei den Polymechanikern: der Thüringer Darius Fauer (Bildquelle: @WorldSkills Germany/Jörg Wehrmann) Sömmerda/Fellbach, im März 2017. – Riesenfreude über Siegerpokal und WM-Ticket bei dem 18-jährigen Darius Fauer, Industriemechaniker-Auszubildender im 3. Lehrjahr bei der Firma Viega aus dem thüringischen Großheringen. Er setzte sich bei den Deutschen Meisterschaften von WorldSkills Germany in der Wettbewerbsdisziplin „Polymechaniker“ gegen sechs andere junge Fachkräfte im Alter bis 22 Jahren durch. Als Gewinner des mehrtägigen Wettbewerbs löste Darius zugleich das Ticket zu den nächsten Weltmeisterschaften der Berufe, den WorldSkills Abu Dhabi, im Oktober 2017. Dort vertritt er in diesem Skill die deutschen Farben im Wettstreit mit den Weltbesten dieser Berufsdisziplin. Zweiter des spannenden Wettbewerbs bei der NESTOR Bildungsinstitut GmbH in Sömmerda wurde sein Thüringer Viega-Kollege Franz Radestock, 17 Jahre, Azubi im ...
Weiterlesen
Handwerk – die digitale Macht von Nebenan!? – Deutlich mehr Praxisbezug schon im Heute
* Politik, Wirtschaft und Schule diskutierten über Chancen für die berufliche Bildung im Handwerk * Zertifizierung der Heinrich-Hübsch-Schule als neues WorldSkills Germany-Leistungszentrum für Bauberufe Junge Handwerker durch intensives Training fordern und fördern: Heinrich-Hübsch-Schule Karlsruhe (Bildquelle: @WorldSkills Germany) Karlsruhe/Fellbach, im März 2017.- „Wir brauchen den qualifizierten Nachwuchs, junge Menschen, die motiviert sind, die merken, wie viel Coolness und wie viel ‚trendy‘ in der handwerklichen Ausbildung steckt im Vergleich zu einem vielleicht langweiligen Studiengang“, warf Hannes Ludwig, Schulleiter der Heinrich-Hübsch-Schule Karlsruhe, einen wichtigen Gedanken in die Diskussionsrunde. Und mit Verweis darauf, dass die Digitalisierung bereits in vielen Betrieben seines Kammerbereichs Einzug gehalten hat, betonte Joachim Wohlfeil, Präsident Handwerkskammer Karlsruhe: „Die Digitalisierung hilft auch, die Berufe für junge Menschen attraktiver zu machen. Wo wir eine gute Ausstattung haben, bewerben sich die Leute. Wollte man früher bestimmte Tätigkeiten nicht machen, so ist das mit modernen Geräten eine andere Arbeit, die die jungen Leute dann ...
Weiterlesen