Fondssparpläne können eine passende Lösung sein Lebensmodelle prägen das Sparverhalten
Jüngere Menschen mit einem bestimmten Lebensstil sind offener für Aktien und Beratung. Im anhaltenden Umfeld niedriger Renditen ist dies eine Chance, sie für eine höher rentierliche Anlageform zu gewinnen. Ein Weg aus dem Zinsdilemma. Grafik Millieus Die Deutschen sind fleißige Sparer. Doch warum bilden sie trotz hoher Einkommen und Sparquoten nur wenig Vermögen, verglichen mit anderen Volkswirtschaften wie etwa den USA oder Frankreich? Diesen Sachverhalt nahm Union Investment zum Anlass für eine groß angelegte Studie zum Sparverhalten der Mittelschicht in Deutschland. Das von der genossenschaftlichen Fondsgesellschaft beauftragte Handelsblatt Research Institute hat im November 2014 unter der Leitung von Professor Dr. Bernd Rürup interessante Ergebnisse ermittelt. So hat die Studie ergeben, dass die Höhe des Einkommens oder das Bildungsniveau deutlich weniger Einfluss auf das Sparverhalten hat als bisher angenommen. Hingegen spielt das sozioökonomische Milieu eine große Rolle, denn es prägt die Lebensmodelle beziehungsweise Lebensstile. Diese bestimmen Sparmotive, -verhalten und -formen in ...
Weiterlesen
Wohlstandssicherung in Niedrigzins-Zeiten
Fondssparpläne bieten eine zeitgemäße Lösung Fondsparplan: Langfristiges Anlegen Wer regelmäßig gespart und sich ein Vermögen aufgebaut hat, hat alles richtig gemacht. Doch es war noch nie so schwer, sein angespartes Vermögen sinnvoll anzulegen, um es weiter zu vermehren. Denn traditionelle Anlagen wie Tages- oder Festgeld bringen fast nichts mehr. Fondssparpläne sind mit ihrer schrittweisen Vermögensstrukturierung an dieser Stelle eine zeitgemäße Lösung. Das niedrige Zinsniveau ist zwar in aller Munde, doch nur wenige Anleger reagieren. 69 Prozent der Befragten hinterfragen ihre Geldanlagen trotz der geringen Zinsen nicht. Das ist das Ergebnis des aktuellen Anlegerbarometers von Union Investment, einer repräsentativen Umfrage unter deutschen Finanzentscheider in privaten Haushalten im zweiten Quartal 2014. Die Studie der genossenschaftlichen Fondsgesellschaft nennt dafür zwei wesentliche Gründe: Nur wenige Deutsche beschäftigen sich gerne mit dem Thema Geldanlage. Außerdem glauben die meisten, nur über geringe Finanzkenntnisse zu verfügen. Dies spiegelt sich im Anlageverhalten wider. Die Mehrheit der Befragten hält ...
Weiterlesen
Die Riester Rente als Basisbaustein für die Altersvorsorge
(Berlin, 20.09.2011) Nach großen Anlaufschwierigkeiten seit der Verkündung der staatlichen Zertifizierung und Förderung der privaten Altersvorsorge mit der sog. „Riester Rente“, ist diese mittlerweile zum Verkaufsschlager mutiert. Das ist nicht ohne Grund so: Die zertifizierten Verträge garantieren nicht nur zu 100% die Verrentung der eingezahlten Beträge, sondern sind durch staatliche Zulagen, steuerliche Absetzbarkeit und – je nach Anlageart – unterschiedliche Renditechancen finanziell sehr attraktiv. Der Interessent sollte sich aber vor der Entscheidung für einen bestimmten Anbieter sorgfältig über Voraussetzungen und Möglichkeiten informieren, um so die bestmögliche individuelle Lösung zu finden. Was kennzeichnet die Riester Rente? Die Riester Rente ist eine Rentenversicherung, welche durch zertifizierte Anbieter in verschiedenen Varianten an rentenversicherungspflichtige Beschäftigte und Beamte oder auch Wehrdienstleistende angeboten wird. Grundsätzlich können auch Ehepartner unter bestimmten Voraussetzungen von den Förderungen und ggf. Sonderausgabenabzugsmöglichkeiten profitieren. Die Förderungen bei einer Riester Rente belaufen sich auf 154 Euro jährlich für den Sparer plus 185 Euro ...

Weiterlesen