Maschinenbau-Mekka MSV
61. Internationale Maschinenbaumesse (MSV) MSV 2018 (Bildquelle: @ Messe Brünn BVV) Prag, 01.04.2019 – Die jüngsten Zahlen belegen: Die Region Mittel-/ Osteuropa ist nach wie vor einer der Haupttreiber des deutschen Außenhandels. Insbesondere der Export nach Tschechien entwickelt sich rasant und stieg 2018, verglichen mit dem Vorjahr, um 6,1 Prozent auf 44,2 Mrd. Euro. Die tragende Säule der deutsch-tschechischen Wirtschaftsbeziehungen ist neben der Kfz-Industrie vor allem der Maschinenbau. Das wichtigste Ereignis der Branche ist die internationale Maschinenbaumesse MSV, die vom 7. bis 11. Oktober 2019 in Brünn, Tschechien, stattfindet. Das Volumen des deutsch-tschechischen Handels erreichte 2018 die Rekordhöhe von 92 Milliarden Euro. Damit nimmt Tschechien aktuell den 10. Rang unter den wichtigsten deutschen Handelspartnern ein. „15 Jahre nach der EU-Osterweiterung sind unsere östlichen Nachbarländer tief in die Wertschöpfungsketten der deutschen Industrie integriert“ fasst Wolfgang Büchele, Vorsitzender des Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft (OAOEV), die Entwicklung zusammen. Die MSV ist ...
Weiterlesen
Karneval der Tiere: Tierhaltung und Tierzucht in Brünn, CZ
Nutz- und Wildtiere im Messefokus Von Tieren und Menschen. (Bildquelle: Veletrhy Brno, a.s.) Die Messen ANIMAL TECH, LIVESTOCK und die Nationale Jagdausstellung finden vom 12.-15.05.2019 in Brünn, Tschechien statt. Die Internationale Messe für Tierhaltung ANIMAL TECH wird 2019 zum zweiten Mal in ihrem aktuellen Format abgehalten. Zentrale Themen werden Tierzucht, Genetik, Tiermedizin sowie Technologien für die Tierhaltung sein. Damit richtet sich die Messe primär an Fachbesucher wie Tierzüchter, Landwirte und Veterinäre. Ein breiteres Publikum spricht die parallel stattfindende Nationale Ausstellung für Tierzucht und Landtechnik LIVESTOCK an. Sie findet in zweijährigem Turnus statt und ist die größte Messe für Tierhaltung, Viehzucht und zugehöriges Management in Tschechien. Im Rahmen der Messe werden über 800 Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine und Pferde nationalen und internationalen Juroren präsentiert. Auch dieses Jahr werden wieder 45.000 Besucher erwartet. Als dritte Veranstaltung im Bunde wird die Nationale Jagdausstellung abgehalten. Auf dieser Messe wird dem Fach- und Laienpublikum ein ...
Weiterlesen
Maschinenbau – Export Osteuropa: Pflichttermin Messe MSV
60. Internationale Maschinenbaumesse MSV Brünn Deutsch-tschechischer Außenhandel mit Maschinen, Kraftwagen und Kfz-Teilen (Quelle: Destatis) MSV Brünn ist für deutsche Maschinenbauer ein Pflichttermin Maschinen und Autos dominieren mit Abstand den bilateralen Handel. Die Brünner MSV ist für deutsche Maschinenbau- und Automobilunternehmen somit seit Jahren das Hauptereignis des mitteleuropäischen Messekalenders. Zum 60. Jahrgang kommen aus Deutschland 241 Aussteller. Unter ihnen finden sich Neulinge, aber auch Unternehmen, die seit einigen Jahrzehnten in Brünn ausstellen. Eines der diesjährigen Highlights – ein deutscher Roboter wird eine Statue des ersten Präsidenten Masaryk schnitzen. „Mit rund 250 Ausstellern ist Deutschland das größte Ausstellungsland der MSV. Dies spiegelt die enge Verbindung zwischen der deutschen und tschechischen Industrie und dem bilateralen Handel wider“, sagt Jirí Kulis, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der Messe Brünn. Jeder siebte Aussteller in Brünn reist somit aus der Bundesrepublik an. Insgesamt werden auf der Messe bis zu 600 deutsche Marken vertreten sein. Der Großteil von ihnen kommt ...
Weiterlesen
China vor der Haustür: Tschechiens Maschinenbaumesse MSV 2016 im Zeichen des Roten Drachen
Ansicht Messegelände Brünn Die größte MSV seit 5 Jahren. China ist offizielles Gastland: Für deutsche Fachbesucher eine gute Gelegenheit, Chinas Maschinenbau – quasi vor der Haustür – unter die Lupe zu nehmen. Leitthema der Messe ist Industrie 4.0. Voll ausgebucht, die größte MSV seit 5 Jahren: 1650 Aussteller, davon über 270 aus Deutschland, und 80.000 Besucher werden erwartet. China ist offizielles Gastland: mehr als 150 Firmen, zahlreiche Provinzen und Wirtschaftsstandorte aus dem Reich der Mitte präsentieren sich in Brünn. Für deutsche Fachbesucher eine gute Gelegenheit, Chinas Maschinenbau – quasi vor der Haustür – unter die Lupe zu nehmen. Auf das Leitthema der Messe, Industrie 4.0, fokussiert der sächsisch-tschechische Workshop „Maschinenbau 4.0“, ausgerichtet von der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) und der Commerzbank. Maschinen aus Tschechien sind weltweit ein Renner, Automotive ist die stärkste Kraft. Die Verzahnung zwischen Deutschland und seinem Nachbarn ist groß und bietet noch viele Geschäftschancen. Auch Tschechiens ...
Weiterlesen