LogiMAT 2019: Zetes verbindet modernste und bewährte Technologien mit Servicekonzepten zu Supply Chain Visibility Solutions
Hamburg, 09.01.2019 – Das Supply Chain Technologieunternehmen Zetes zeigt auf der LogiMAT 2019 vom 19. bis 21. Februar in Halle 8, Stand A41 die Einbindung von modernsten Technologien in seine zukunftsfähige Collaborative Supply Chain Suite mit den sechs Lösungen ZetesAtlas, ZetesMedea, ZetesChronos, ZetesAres, ZetesAthena und ZetesOlympus. Messebesucher erfahren, wie Geschäftsprozesse effizient und nach spezifischen Anforderungen anpassbar ins digitale Zeitalter transformiert werden können. Anhand eines Showcase der Logistic Execution Lösung ZetesMedea soll beispielsweise verdeutlicht werden, wie unterschiedliche Technologien die Prozesse im Lager – vom Wareneingang bis zum Warenausgang – unterstützen. So lassen sich der Einsatz von Wearable-Computer-basierter Augmented Reality (AR) mittels Smartglass und Smartwatch, AutoID sowie eine intelligente Kommissionierlösung und ein RFID-/ImageID-Gate für die Versandkontrolle real erleben. Darüber hinaus sind weitere End-to-End-Supply Chain Lösungen, darunter ZetesOlympus als Plattform für Transparenz und Rückverfolgung, ZetesAtlas für Produktkennzeichnung und Verpackung sowie ZetesChronos für die Liefer- und Zustellprozesse zu sehen. Zetes adressiert mit seinem Portfolio ...
Weiterlesen
Echtzeittransparenz bei Nachtzustellungen von Pressevertriebsgesellschaft AMP durch Liefernachweis- und Logistikausführungslösung von Zetes
Brüssel/ Hamburg, 5. Mai 2015 — Zur Unterstützung seiner Diversifizierungsstrategie, die die Einführung des Paketabhol- und –lieferdienstes Kariboo! für Geschäfts- und Privatkunden umfasst, hat die belgische Pressevertriebsgesellschaft AMP ein neues Proof-of-Delivery- und Collection-System von Zetes implementiert. Dieses basiert auf der Proof-of-Delivery (POD)-Lösung ZetesChronos und der Logistikausführungslösung ZetesMedea zur lückenlosen Sichtbarkeit aller Logistikströme zwischen den Vertriebszentren von AMP und Tausenden Verkaufsstellen. Das System ermöglicht die effiziente Ausführung von unbeaufsichtigten Nachtlieferungen und optimiert die Rückführungslogistik von Taschen und unverkauften Waren. Die Vertriebszentren von AMP sind über das Land verteilt. Jede Woche verlassen in sechs Nächten pro Woche 350 Lkw, beladen mit Zeitschriften, Zeitungen und Paketen, vor Tagesanbruch die Lager, um alle Verkaufsstellen in Belgien zu beliefern, darunter unabhängige Zeitungshändler und Einzelhandelsgeschäfte. Dabei werden nicht verkaufte Zeitungen und Zeitschriften abgeholt, um diese in den Vertriebszentren von AMP zu verarbeiten und zurück an die Verlagshäuser zu senden. Lückenlose Transparenz der Logistikströme Zur Gewährleistung lückenloser ...

Weiterlesen