Oma und Opa als Experten: Neue Technik-Rubrik bei grosseltern.de

Das Ratgeber- und Produktportal www.grosseltern.de hat sein Angebot um die Rubrik Technik und Kommunikation ausgebaut: Die neue Technik-Serie unter http://grosseltern.de/expertenrat/technik-und-kommunikation/ macht Großeltern zu Experten und gibt ihnen die Chance, mit ihren Enkeln auf Augenhöhe zu kommunizieren.

Das Ratgeber- und Produktportal www.grosseltern.de hat sein Angebot um die Rubrik Technik und Kommunikation ausgebaut: Die neue Technik-Serie unter http://grosseltern.de/expertenrat/technik-und-kommunikation/ gibt Großeltern hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit Tablet oder Smartphone. Dr. Stefan Lode, Gründer und Vorstand von grosseltern.de freut sich über das erweiterte Angebot: „Wir zeigen, wie moderne Kommunikation einfach und optimiert genutzt werden kann und wo die Fallstricke lauern. Mit Helmut Oestreich haben wir einen neuen Experten an Bord, der Rat und Tipps gibt, Fragen beantwortet und Kompliziertes verständlich erklärt. So können Oma und Opa ganz locker mit ihren Enkeln mithalten in Sachen Handy oder Smartphone, Tablet & Co.!“
Auch der Download der ebenfalls neuen, kostenlosen grosseltern-App ist aus der Technik-Rubrik schnell und direkt möglich. Die App schickt aktuelle Neuigkeiten und Bilder per Push-Service ohne weiteren Aufwand auf Smartphone oder Tablet PC.

Der Mann für die Technik bei grosseltern.de: Helmut Oestreich
„Ich bin Techniker aus Leidenschaft und möchte vor allem älteren Menschen unterstützen im Umgang mit Technik bzw. den neuen Medien. grosseltern.de ist dafür eine hervorragende Plattform, frei nach dem Motto: komplizierte Technik, einfach erklärt“, beschreibt Helmut Oestreich seine neue Aufgabe. Wie richte ich mein Smartphone ein? Wie kann ich per Videokonferenz mit meinem Enkel telefonieren? Diese und andere Fragen rund um das Themenfeld „Technik und Kommunikation“ beantwortet der studierte Elektroingenieur ab sofort auf der Großeltern-Plattform, auch per Mail unter technik@grosseltern.de

Schritt halten mit den Enkeln
Fast alle Kinder sind mit zehn Jahren online, mit zwölf Jahren haben viele ein eigenes Smartphone und mit 14 Jahren sind die meisten Jugendlichen in sozialen Netzwerken unterwegs. Das hat die am 28.4. 2014 vorgestellte Studie „Kinder und Jugend 3.0“ des Hightech-Verbands BITKOM ergeben, der eine repräsentative Umfrage unter 962 Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 Jahren zugrunde liegt. „Selbst technisch affine Großeltern stellt das vor ganz neue Herausforderungen.“, so Andreas Reidl, Gründer und Vorstand der grosseltern AG. „Um in diesem für Kinder wichtigen Teil des Lebens auch als kompetenter Gesprächspartner wahrgenommen zu werden, haben wir unsere Technik-Rubrik gestartet. Mit unseren Tipps und Anleitungen gewappnet, können Großeltern locker mit ihren Enkeln mithalten.“

Über den Technik-Experten Helmut Oestreich
Freude an Technik ist keine Frage des Alters oder der Vorkenntnisse. Unter diesem Leitmotiv bringt Helmut Oestreich „Die.Anleitung.“ heraus, eine neue Reihe von Technik-Handbüchern für Einsteiger. Von Apples iPhone und iPad bis hin zu Android-Smartphones wie dem Samsung Galaxy: Die.Anleitung vermittelt ganz einfach und praxisorientiert die nötigen Grundlagen, um aktiv an der Welt der modernen Kommunikation teilzunehmen. Die erste Ausgabe widmet sich dem iPad und nimmt neue Anwender konsequent an der Hand, um sie an die Bedienung des Apple-Tablets heranzuführen. Alle Informationen: http://die-anleitung.de/

Das Ratgeber- und Verkaufsportal grosseltern.de ist seit 2014 online. Hier finden Großeltern eine Fülle von Anregungen und Expertenwissen für alle Fragen rund um das Enkelkind. Neben hilfreichen Informationen und spannenden Inhalten können Besucher direkt auf der Plattform die passenden Produkte und Dienstleistungen kaufen, oftmals zu Vorteilspreisen . Ein Forum lädt zum Austausch mit Gleichgesinnten ein, bei Facebook hat grosseltern.de bereits mehr als 26.000 Fans. Die Nutzung von und Registrierung bei grosseltern.de ist kostenlos. Registrierte Nutzer können viele weitere Vorteile in Anspruch nehmen.
grosseltern.de ist ein Projekt der grosseltern AG mit Sitz in Düsseldorf, Gründer und Vorstände sind Dr. Stefan Lode und Andreas Reidl.

grosseltern AG
Claudia Ressel
Am Hain
40474 Düsseldorf
0151-50560166
claudia.ressel@grosseltern.de
www.grosseltern.de

grosseltern.de
Claudia Ressel
Ressel
40474 Düsseldorf
+49 151 50 56 01 66
claudia.ressel@grosseltern.de
www.grosseltern.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.