naturstrom setzt auf saubere E-Mobilität

showimage naturstrom setzt auf saubere E-Mobilität
Logo naturstrom

Düsseldorf, 06. Juli 2011. Mit der Zulassung eines der ersten Großserien-Elektroautos in Düsseldorf streckt naturstrom die Fühler im Bereich E-Mobilität immer weiter aus. Der Düsseldorfer Ökostromvorreiter nahm seinen Mitsubishi i-MiEV beim Autohaus Brüggemann in Lierenfeld in Empfang. Im Zuge einer umfassenden Energiewende, die neben dem Strom- und Wärmebereich auch den Verkehrssektor umfasst, sieht naturstrom gerade in Ballungsräumen für Elektromobilität auf Basis Erneuerbarer Energien große Entwicklungschancen.

„Elektromobilität macht nur dann Sinn, wenn die Fahrzeuge mit Strom aus regenerativen Quellen aufgeladen werden“, stellte naturstrom-Vorstand Oliver Hummel bei der Übergabe klar. „Das wird leider noch viel zu häufig übersehen.“ Wer sein Fahrzeug mit Kohle- und Atomstrom betanke, verlagere die Emissionen lediglich vom Straßenverkehr zu den Kraftwerksschloten, so Hummel weiter. Lädt ein E-Fahrzeug den deutschen Durchschnittsstrommix, liegt sein Ausstoß mit 107 Gramm CO2-Äquivalenten pro Kilometer kaum unter dem Niveau eines vergleichbaren Verbrennungsmotors. Mit Strom aus Erneuerbaren Energien erzeugt das gleiche Fahrzeug hingegen lediglich 5 Gramm CO2-Äquivalente pro Kilometer.

Bereits letzte Woche hatte naturstrom einen i-MiEV für die Niederlassung im fränkischen Forchheim zugelassen. Nun sollen auch die Düsseldorfer naturstrom-Mitarbeiter abseits der energiepolitischen Planspiele ganz praktische Erfahrungen sammeln. Im Fokus steht die Alltagstauglichkeit: Wird die vom Hersteller angegebene Reichweite von 150 Kilometern erreicht? Wie schnell ist der Akku aufgeladen? Und nicht zuletzt: Welches Fahrgefühl vermittelt solch ein E-Mobil? Als erstes käufliches und in Großserie produziertes Elektroauto ist der Stadtflitzer erst seit Dezember 2010 auf dem europäischen Markt erhältlich – der Erfahrungsschatz ist also noch klein.

„Wir überlassen das Thema Elektromobilität nicht nur den Konzernen“, kündigte Oliver Hummel an. Über eine Partnerschaft mit dem Bundesverband Solare Mobilität e.V. fördert naturstrom bereits die Verbreitung des vom Verband aufgebauten Stromtankstellensystems Park & Charge. In wenigen Wochen wird der unabhängige Ökostromanbieter selbst vor dem Unternehmenssitz in der Achenbachstraße eine öffentlich zugängliche Ladesäule installieren.

Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Heute gehört das Unternehmen mit dem bundesweit angebotenen Produkt naturstrom zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien und versorgt über 175.000 Kunden. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt die NATURSTROM AG auf den Ausbau der Erneuerbaren Energieanlagen, um so Schritt für Schritt die konventionelle Energieerzeugung abzulösen. Über 175 derartige Anlagen sind durch Mitwirkung der NATURSTROM AG bereits ans Netz gebracht worden. Seit 1999 wird naturstrom jährlich vom „Grüner Strom Label e. V.“ mit dem Gütesiegel in der Kategorie GOLD zertifiziert. Für ihre Pilotfunktion als erster unabhängiger Anbieter eines Komplettangebots von Strom aus Erneuerbaren Energien wurde die NATURSTROM AG schon 1999 mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet.

Kontakt:
NATURSTROM AG
Tim Loppe
Achenbachstraße 43
40237 Düsseldorf
loppe@naturstrom.de
0211-77900363
http://www.naturstrom.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.