Maschinenbaumesse MSV Tschechien findet statt

Das Maschinenbau-Tor nach Osteuropa öffnet seine Pforten vom 8. – 12. Nov. 2021

Die internationale Maschinenbaumesse MSV Brünn / Tschechien sieht optimistisch in die Zukunft: vom 8. – 12. November 2021 wird sie die Maschinenbaubranche wieder auf ihrem Messegelände begrüßen.

Sicherheit hat dabei höchste Priorität. So müssen Besucher, Aussteller und Personal beim Eintritt auf das Messegelände ihre Immunität nachweisen. Die 3-G-Regel sorgt so für einen releativ sicheren Messeablauf. Sicherheitsmaßnahmen, wie Abstands- und Desinfektionsregeln ermöglichen es, die persönliche Begegnungen und B2B-Gespräche so “normal” wie möglich durchzuführen.

Viele Aussteller, auch aus Deutschland, wagen sich zurück ins Messegeschäft. Mit hybriden Messestände können auch die Firmen an der MSV teilnehmen, für die das grenzüberschreitende Reisen zur Zeit keine Option ist.

Zu den Schlüsselbereichen der größten Maschinenbaumesse Osteuropas gehören: Digitale Fabrik, Werkzeug- und Umformungsmaschinen, Additive Fertigung, Forschung und Entwicklung, Logistik und Kreislaufwirtschaft.

Über die DTIHK
Die DTIHK ist mit ihren 700 Mitgliedern die größte bilaterale Auslandshandelskammer in Tschechien.
Sie verfolgt aktuelle Trends und beschäftigt sich intensiv mit denen, die das größte Potenzial für die
deutsch-tschechischen Wirtschaftsbeziehungen haben. Langfristig setzt sich die DTIHK für die
Einführung des dualen Ausbildungssystems in Tschechien ein, stieß frühzeitig in Tschechien eine
breite Diskussion zu Industrie 4.0 an und fördert heute eine nachhaltige Transformation der
Wirtschaft. Die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer gehört zum Netz der deutschen
Auslandshandelskammern (AHKs)

Kontakt
AHK Services s.r.o.
Zdenka Goedertová
Václavské nám. 40
11000 Prag 1
+420 224 221 310
+420 224222 200
goedertova@dtihk.cz
http://www.dtihk.cz

Bildquelle: @Messe Brünn