Lange Managernacht in Frankfurt

Professionelle Vortragsredner und Experten vermitteln Management-Know-how

showimage Lange Managernacht in Frankfurt

Die Lange Managernacht bietet Fachvorträge in edlem Ambiente

Frankfurt. Die „Lange Managernacht“ gastiert in Frankfurt. Fünf Business-Experten und professionelle Vortragsredner vermitteln praxisnahes Know-how für Unternehmer, Manager und Entscheider in kleinen, mittleren und großen Unternehmen in einem besonders schönen Umfeld. Veranstalter ist der Deutsche Managerverband. Die Veranstaltungsreihe „Lange Managernacht“ hat bereits eine gewissen Tradition und wurde erfolgreich in verschiedenen deutschen Metropolen angeboten. Am Donnerstag, den 5. März ist nun Frankfurt an der Reihe. Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Kameha Suite in der Taunusanlage 20.

„Wir möchten Business-Impulse und Praxistipps geben, Netzwerke ermöglichen und durch gemütliche Veranstaltungsorte und gutes Essen ein wertvolles Rund-um-Paket bieten, in dem sich Entscheider wohlfühlen. Wissensweitergabe für alle Sinne ist unser Ziel und Anspruch“, erklärt Falk S. Al-Omary, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Managerverbandes und einer der Redner. Dazu beitragen sollen vor allem die handverlesenen Referenten, die allesamt Bühnenprofis, Buchautoren und erfahrene Keynote Speaker sind.

Gleich fünf Referenten geben ihr Wissen in Frankfurt weiter: Der Social-Media-Experte, Netzwerkprofi und Top-100-Trainer Martin Müller („Online finden, offline binden – wie man die sozialen Netzwerke nutzt, um hochwertige Kontakte zu knüpfen“), der Diplom-Betriebswirt und Steuerberater Rüdiger Stahl („Die Kontrollen der Finanzbehörden“), der Rechtsanwalt und Erfolgscoach Reinhold Bartha („Ihr Recht auf Erfolg – Das Leben ist wie ein Gesetzbuch“), der Spezalist für Selbstinszenierung, Medienreichweite und Egoselling Falk S. Al-Omary („10 Schritte für eine effektive Selbstinzenierung und Eigenvermarktung“) und der Querdenker in Sachen Führung und Herausgeber der „Chefsache“-Buchreihe Peter Buchenau („Burnout – (k)ein Thema zum Lachen oder warum Gesundheitsprävention zur Chefsache wird“).

Die Teilnehmerzahl der „Langen Managernacht“ in Frankfurt ist auf 15 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 179,- EUR. Im Preis enthalten ist ein exklusives 4-Gänge-Menü, die Teilnahme an allen Vorträgen sowie eine Auswahl an Tagungsgetränken. Gäste sind Manager, Unternehmer, Selbständige und Führungskräfte aus Frankfurt, Hessen und darüber hinaus. Veranstaltungsort ist die Kameha Suite, Taunusanlage 20 in 60325 Frankfurt. Beginn ist um 19.00 Uhr, das Ende ist offen. „Lange Managernacht“ meinen wir wörtlich, so Falk S. Al-Omary abschließend.

Weitere Informationen über die Referenten, das Konzept der „Langen Managernacht“ und die Themen sowie die Möglichkeit der Anmeldung gibt es unter www.managerverband.de/Lange-Managernacht-78.html.

Die Lange Managernacht fördert durch erstklassige Fachvorträge vielseitiger, praxiserfahrener und herausragender Referenten die Begegnung von Managern, Führungskräften, Unternehmern und Persönlichkeiten in einem exklusiven Ambiente. Interdisziplinäre Management-Impulse werden jeweils umrahmt durch ein exquisites 4-Gänge-Menü und die Möglichkeit, sowohl den erlesenen Teilnehmerkreis als auch die Vortragenden persönlich kennenzulernen. Tagungsorte sind ausschließlich führende Business-Clubs und renommierte Top-Locations.

Veranstalter der Langen Managernacht ist der Deutsche Managerverband. Die Lange Managernacht findet achtmal pro Jahr in verschiedenen deutschen Metropolen statt und richtet sich ausschließlich an Entscheider der Wirtschaft.

Weitere Informationen unter www.lange-managernacht.de.

Firmenkontakt
Deutscher Managerverband e. V.
Falk S. Al-Omary
Friedrichstraße 88
10117 Berlin
030-20286760
info@managerverband.de
http://www.managerverband.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.