Einblicke ins Personalbüro

Personalmanagement, Aufgaben

Außer einem Einpersonenunternehmen kommt kein Unternehmen ohne Mitarbeiter bzw. Personal aus. Je größer das Unternehmen, desto wichtiger wird auch das Thema Personalmanagement. Auch in der Prüfung wird das Thema gerne aufgegriffen, etwa in Form der Frage “Nennen Sie beispielhaft einige Aufgaben im Personalmanagement!” In seinem kostenlosen Schulungsvideo gibt Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert deshalb einen kurzen Überblick über die wichtigsten Aufgaben des Personalmanagements.

Aus dem Begriff “Personalmanagement” im Rahmen der Fragestellung wird bereits deutlich, dass es hier um einen Führungsbereich geht. Dieser Management-Bereich befasst sich mit dem Personal oder den Mitarbeitern des Unternehmens, wobei er natürlich die Unternehmensziele und -erfordernisse des Unternehmens zu berücksichtigen hat.

Dem Personalmanagement, neudeutsch auch oft als Human Resource Management (HRM) bezeichnet, fallen zahlreiche Aufgaben zu, die im Rahmen einer Prüfung natürlich nicht alle genannt werden sollen und müssen. Hier kann der Prüfungskandidat sich vor allem an der Punktzahl und an der Wertigkeit der Punkte ein Bezug auf die Zeit orientieren, um ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie viele Dinge man hier schreiben sollte, zumal in der Frage ja ausdrücklich “beispielhaft” formuliert ist.

Wichtig ist im Hinblick auf die Fragestellung auch, dass hier lediglich eine Nennung gefordert wird. Eine Erläuterung ist weder gewünscht noch erforderlich und würde zudem auch zulasten der knapp bemessenen Prüfungszeit gehen.
Wichtigste Aufgaben des Personalmanagements

Als wichtige Aufgaben des Personalmanagements wären z.B. zu nennen:

-Personalbedarf entwickeln

-Personal beschaffen

-Personalschulung

-Personalbetreuung

Das sind die wesentlichen Aufgaben im Personalmanagement – es sind nicht alle Aufgaben, aber ein paar gute und griffige.

Für das Lernen oder auch direkt in der Prüfungssituation hält Dr. Ebert noch einen soll ergänzenden Tipp parat: Die ersten drei der oben genannten Aufgaben kann man auch sehr schön in einen Zusammenhang bringen: Personalbedarf entwickeln bedeutet qualitativ und quantitativ, also nicht nur die richtige Anzahl (“So viele Leute brauchen wir…”), sondern auch die richtige Qualifikation (“Die müssen folgendes Anforderungsprofil erfüllen…”), dann die zukünftigen Mitarbeiter entsprechend beschaffen und einsetzen, und dann das Personal auch weiterentwickeln. Personalschulung ist eben auch ein wichtiges Element der Personalentwicklung. Hier kann man also schon einen logischen Zusammenhang sehen und für die Prüfungssituation als roten Faden entwickeln. Und die Personalbetreuung ist eine begleitende, immer stattfindende Maßnahme, also auch z.B. wenn jemand ein bestimmtes Formular benötigt, eine bestimmte Bescheinigung braucht, dann sind auch dies Aufgaben im Rahmen der Personalbetreuung.

Das komplette, kostenlose Video ” Personalmanagement, Aufgaben” finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens ( http://mariusebertsblog.com/).

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK, Technischer Fachwirt/in und diverse Mesterberufe, wie z.B. Industriemeister/in IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
3867 6138333
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.ch

Bildquelle: pixabay