Cloudbasierte Transparenz in der Aircargo Supply Chain

Strategische Partnerschaft zwischen SOVEREIGN und logistics.cloud

Der Handling-Spezialist Sovereign und die Logistik-Datenplattform logistics.cloud machen ab sofort mehr Digitalisierung in der Luftfracht möglich: Über eine strategische Partnerschaft bieten beide Player ihren Kunden nicht nur digitalen, cloudbasierten Datenaustausch, sondern auch durchgängige Visibility und Traceability in der Supply Chain – und das in Echtzeit!

Dabei spielt es keine Rolle, welche Systeme verwendet werden: Nach einer einmaligen Anbindung werden die Daten aus den verschiedenen Programmen der Sovereign Kunden in einem Front-End von logistics.cloud zusammengeführt. Abrufbar sind neben den Meilensteinen u.a. auch Dokumente und Entlade-Benachrichtigungen, wiederum erweiterbar durch Telematik-Daten, ETA-Berechnungen und Temperaturüberwachung.
Dabei reduziert die Anbindung an logistics.cloud nicht nur die Komplexität der Kunden-Prozesse, sondern senkt im Vergleich zu manuellen Abläufen auch Kosten und Fehlerquoten.

“Unser Ziel ist es, die Digitalisierung in der Logistik weiter nach vorne zu bringen und unseren Kunden stets den bestmöglichen Service zu bieten – daher ist logistics.cloud mit seiner cloudbasierten, neutralen Lösung der perfekte strategische Partner”, erklärt Hendrik Bender, Senior Director Business Development & Marketing bei Sovereign.

“Mit unserer Lösung gehört manueller Datenaustausch, eine fragmentierte Software-Landschaft und mangelnde Transparenz der Vergangenheit an. Wir freuen uns, dass Sovereign uns an Bord geholt hat, um die Aircargo Supply Chain seiner Kunden zu digitalisieren und damit die Prozesse für alle Partner zu vereinfachen”, ergänzt Niko Hossain, CEO bei logistics.cloud.

Die ersten Kunden haben das Angebot bereits angenommen – Sovereign und logistics.cloud freuen sich, zukünftig weitere Systeme zu integrieren und die Datenanbindung ihrer Kunden zu flexibilisieren.

ÜBER SOVEREIGN
Die SOVEREIGN Gruppe ist der neutrale und unabhängige Transport- und Handlingspezialist für Kurier-, Transport- und Logistikunternehmen. Vor über 20 Jahren als Express-Carrier mit einer einzigen Linehaul-Linie gestartet, bietet die SOVEREIGN Gruppe heute neben den klassischen Road Solutions auch Aircargo, E-Commerce und maßgeschneiderte Lösungen an und hat sich damit als ONE STOP SHOP Solutions Anbieter etabliert.
Mit der Vision, im B2B-Bereich für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner gleichermaßen das zuverlässigste und angesehenste Transportunternehmen in Europa zu sein, stellt SOVEREIGN in seinen Geschäftsprozessen stets den Kundennutzen in den Mittelpunkt. Dabei setzt die gesamte Gruppe alles daran, das in sie gesetzte Vertrauen zu erfüllen. Transparenz und gegenseitiger Respekt im Umgang mit den Mitarbeitern sowie Fairplay und gute Arbeitsbedingungen im Transportbereich stehen dabei an erster Stelle. Mit mehr als 800 Mitarbeitern aus über 35 Nationen wickelt das neutrale Logistikunternehmen in sieben Ländern mehr als 1,5 Millionen Aufträge pro Jahr ab und setzt dabei über 500 eigene Fahrzeugeinheiten ein. Zu den Tochtergesellschaften gehören Sovereign Courier, Businesswings und Activ Cars.

ÜBER LOGISTICS.CLOUD
2018 entstand logistics.cloud aus einem gemeinsamen Projekt großer, in Deutschland ansässiger Industriebetriebe und globaler Logistikunternehmen wie Schaeffler, Schenker, Siemens Healthineers und Lufthansa Cargo. Als weltweit tätige, neutrale Logistik-Plattform automatisiert logistics.cloud über nur eine Anbindung den cloudbasierten Datenaustausch zwischen allen Partnern einer Supply-Chain. Mit seiner skalierbaren Lösung durchbricht das Unternehmen die Fragmentierung globaler Lieferketten und sorgt für mehr Planbarkeit und Visibility in multimodalen Transportketten. logistics.cloud bietet seinen Teilnehmern hohe Konnektivität, resiliente und zuverlässige Daten, individuelle Lösungen mit zahlreichen Add-ons und ein kontinuierlich wachsendes Partner-Netzwerk. Die Vision des Unternehmens ist, die zahlreichen fragmentierten IT- und Datenlösungen in der Logistik nahtlos miteinander zu verbinden. logistics.cloud hat seinen Sitz in Pöcking am Starnberger See und beschäftigt über 20 Mitarbeitende auch in Hamburg, Frankfurt und Berlin. Seit ihrer Gründung wurden bereits mehr als 1,5 Millionen Sendungen in weit über 100 Länder über die Plattform transportiert.

Kontakt
Lobster Logistics Cloud GmbH
Nico Hossain
Hindenburgstraße 15
82343 Pöcking
+49 152 218 13028
nico.hossain@logistics.cloud
http://www.logistics.cloud

Bildquelle: @Sovereign