Der Tischkalender im Hoch- oder Querformat
PRINTAS Kalenderverlag GmbH, Hamburg Den Tischkalender kann man in vielen verschiedenen Varianten erhalten. Beliebt ist der 3-Monats-Tischkalender im hoch- oder querformat, mit Spiralbindung oder als Dreieck Pappaufsteller. Der Tischkalender überzeugt dabei als kleinere Variante des 3-Monats Wandkalenders vor allem mit der praktischen und zweckmäßigen Größe. Er findet überall einen schönen Platz: auf dem Schreibtisch, dem Verkaufstresen, im Wartezimmer oder auch zu Hause. In der Auswahl der Kalender haben Sie die Wahl zwischen Querformat oder Hochformat. Beide Varianten bieten die Möglichkeit zu einer individuellen Gestaltung, damit Ihre Werbebotschaft beim Empfänger gut ankommt. Variante 1: Der Tischkalender im Hochformat Der 3-Monatstischkalender im Hochformat bietet auf kleinem Format (9,7 x 19,5 Zentimeter) die vergleichbare Übersichtlichkeit und den Komfort eines 3-Monatswandkalenders. Damit er einen guten Stand hat, ist er auf der Rückseite mit einem Dreieckaufsteller aus fester Pappe versehen. Sowohl Vorder- als auch die Rückseite können mit Firmeneindrucken bedruckt werden. Die Kalenderblätter zeigen 3 ...
Weiterlesen
DOPE für den Marketing- und Unternehmenserfolg: Digital + Owned + Paid + Earned Media
Digital- und Marketing-Berater Daniel Görs (Görs Communications) über Mediengattungen und Multichannel-Kommunikationserfolg PR-, Digital- und Marketing-Berater Daniel Görs (Görs Communications) über Mediengattungen & -erfolg „DOPE“ pusht Ihren Unternehmens- und Marketing-Erfolg und steht für Digital Content, der über Owned Media, Paid Media und Earned Media optimal verbreitet wird. Also digitale Inhalte, die über eigene Medien, bezahlte Medien und erarbeitete Medien verbreitet werden. Eigene Medien meint die eigene Webseite, die eigenen Social-Media-Kanäle, den eigenen Newsletter usw.; bezahlte Medien meint die klassische Werbeschaltung – und erarbeitete Medien steht für gute PR-Arbeit, mit der man es in fremde Medien schafft, ohne dass dafür Geld fließt. PR- und Marketingexperte Daniel Görs, Inhaber von Görs Communications, rät: DOPE erzielt Aufmerksamkeit, Bekanntheit und Reichweite Warum die PR-, Marketing- und Digitalberatung Görs Communications ( https://www.goers-communications.de ) auf DOPE schwört? Weil es im Internet und in der PR-/Marketingkommunikation heute vor allem um Aufmerksamkeit, Bekanntheit und Reichweite geht! Dafür setzen wir ...
Weiterlesen
Hannover Messe 2019: kombinationsstarke Inszenierungen von hl-studios
Foto (hl-studios, Erlangen): Basis der Projekte von hl-studios: Leidenschaft für Industriethemen hl-studios, Agentur für Industriekommunikation, unterstützt die Aussteller der Hannover Messe mit einem zukunftsgerichteten Inszenierungsansatz. In den Messemodellen und -anwendungen für die Siemens AG setzt die Agentur auf die „Kraft des Kombinierens“ – und macht damit den Innovationscharakter von Produkten der Digitalisierung auch kommunikativ sichtbar. „Kommunikation für Produkte der Digitalisierung folgt demselben Grundprinzip, wie die Produkte selbst: Die richtigen Komponenten werden richtig kombiniert – und bilden auf diese Weise Einzigartiges“, erklärt Gregor Bruchmann, Geschäftsleitung und Strategieexperte von hl-studios. Damit knüpft die Agentur an die datengetriebene Industrie an, in der sich Produkte, Themen und Branchen in einem permanent agilen Prozess weiterentwickeln und neu formieren. „Die Digitalisierung macht uns alle zu meisterhaften Kombinierern: zu Produktweltenkombinierern, Themenkombinierern, Branchenkombinierern – und schlussendlich Kompetenzkombinierern“, erklärt Bruchmann weiter. Kombination Real und Virtuell Was das in der Umsetzung bedeutet, demonstriert die in Berlin und Erlangen angesiedelte Full-Service-Agentur ...
Weiterlesen
ma Audio 2019 mit Topwerten: WDR 2 weiterhin über 1 Million Hörer
WDR 2 sichert mit einer Bruttoreichweite von 1,046 Mio. Hörern* seine herausragende Platzierung im Radiomarkt NRW. Mit einer Tagesreichweite von 3,633 Millionen** gehört der Sender auch im bundesweiten Vergleich wieder zu den Top Drei der meistgehörten Radiosender. „Die aktuelle Media-Analyse hat das herausragende Reichweitenniveau unserer Angebote erneut bestätigt. Insbesondere WDR 2 ist mit über einer Million Hörern einer der reichweitenstärksten Einzelsender in Deutschland,“ resümiert Michael Loeb, Geschäftsführer der WDRmg. „Die heutigen Ergebnisse bestätigen die Relevanz unserer Angebote für alle Kunden, die ihre Spots bewusst in Qualitätsumfeldern platzieren möchten.“, so Tobias Lammert, Geschäftsbereichsleiter Marketing und Vertrieb. „Wer bei seiner Hörfunk-Kampagne auf Verlässlichkeit, Glaubwürdigkeit und Attraktivität setzt, der kommt in NRW an 1LIVE und WDR 2 nicht vorbei.“ * Werte auf Basis der für den Werbemarkt relevanten Nutzungswahrscheinlichkeiten (p-Werte) Durchschnittsstunde, 6-18 Uhr, Mo.-Fr., deutschsprachige Bevölkerung 14+, BRD ** Basis: Tagesreichweite, Mo.-Fr., deutschsprachige Bevölkerung 14+, BRD Detailinformationen siehe www.wdr-mediagroup.com oder www.reichweiten.de Die WDR ...
Weiterlesen
Speaker Slam: Ulrike Luckmann über schwache Sprache
Journalistin Ulrike Luckmann sieht einen massiven Sprachverfall in der heutigen „Eigentlich-und-Vielleicht-Gesellschaft“ Journalistin Ulrike Luckmann beobachtet, wie unsere deutsche Sprache an Ausdruckskraft verliert. (Bildquelle: Fotos: Christina Pörsch) Es gab einen neuen Weltrekord beim internationalen Speaker Slam am 22. März 2019 in München. Am fast sechsstündigen Redner-Marathon waren 65 Teilnehmer aus zehn Ländern beteiligt. Hunderte von Zuschauen und ausgesuchte Journalisten lauschten fasziniert der Vielfalt der Slams. Nach Veranstaltungen in New York,Wien, Frankfurt und Hamburg fand der internationale Speaker Slam erstmals in Münchner Hilton City Hotel statt. Es handelte sich dabei um einen „Rednerwettstreit“. Dieses, vom deutschen Top-Speaker Hermann Scherer ins Leben gerufene Event begeisterte bis tief in die Nacht mit einem Feuerwerk an Themen aus allen Bereichen des Lebens, vom Business-Erfolg über zeitaktuell relevante Themen bis hin zu Persönlichkeits-Aspekten. Das Publikum war Zeuge eines spannenden und abwechslungsreichen Vortrags-Wettbewerbs. Eine professionelle Jury bestehend aus den Geschäftsführern des Goldegg Verlags, des TV-Senders Hamburg 1, ...
Weiterlesen
Görs Communications rät: Contentmarketing plus PR sind die ideale Kombination für Kommunikation
Marketing Dream Team: Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit in Kombination mit Content-Marketing Content Marketing plus PR Beratung: Agentur Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) Content Marketing ist längst kein Geheimtipp erfolgreicher Unternehmen mehr, sondern bereits zu DEM PR-/Kommunikations- und Marketing-Trend avanciert. Nach dem – übertriebenen – Social Media Hype ist Ernüchterung bei vielen PR- und Marketingentscheidern und Unternehmern eingekehrt. Allein durch soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Xing / LinkedIn, Instagram, YouTube, Flickr, Pinterest, SlideShare oder StumbleUpon erreicht man leider kaum Erfolge. Aber auch Presseinformationen erzielen immer weniger Aufmerksamkeit. Wie wäre es denn, zusätzlich Infografiken, Whitepaper , Blogs oder sonstigen Content im Rahmen einer kombinierten PR und Content Marketing Strategie zu entwickeln und dann im Netz gezielt zu platzieren und zu promoten? Viele überaus erfolgreich Unternehmen – aus der New und Old Economy – haben bereits gute Erfahrungen und große Erfolge mit einer abteilungsübergreifenden und interdisziplinären Content Marketing Strategie erzielt. Die ...
Weiterlesen
#MONTAG wird zum Sommer-Hit
Die Gruppe FAMGANG startet durch / Videopremiere auf Youtube „Der Montag braucht ein neues Image, da waren wir uns alle einig. Die Menschen starten mit Angst und Sorgen in die Woche. Mit unserem Lied wollen wir ein bisschen Leichtigkeit und Spaß in den Wochenstart bringen,“ berichtet Yasin Mutlu alias „Sin“. Die Message der Single ist eindeutig: „Es ist egal wie grau es ist, Du kannst Farbe in dein Leben bringen. Es kommt nur drauf an mit wem Du dich umgibst und was Du tust,“ so Norman Scarinci, alias „ScaN“, Komponist und einer der beiden Rapper des Songs.Das von Alexander Schucker in den „Recording of Arts“ Studios in Leonberg produzierte Lied #MONTAG, wurde von der Sindelfinger „FAMGANG“ aufgenommen. „Das Ding hat das Potenzial zum Sommer-Hit,“ erinnert sich Produzent Schucker und lässt den Song im eigenen Studio ausproduzieren und von professionellen Musikern neu einspielen. Die Musiker Jason Horn, Simon Michael Krust und ...

Weiterlesen
Im Meeting punkten
Nicola Schmidt Der Kollege kommt verspätet an, der Vortragende redet zu lange und nach zwei Stunden sind noch immer nicht alle Punkte besprochen. Meetings sind für viele Menschen nervenaufreibend. Um einen effektiven Ablauf zu gestalten, kann jeder Teilnehmer etwas dazu beitragen. Imageexpertin Nicola Schmidt gibt Tipps: Ein Meeting hat eine gute Vor- und Nachbereitung, das ist ja klar. Allerdings gehören neben dem guten Auftritt beim Kunden auch die Gastgeberpflichten im eigenen Unternehmen. Stolperfallen lauern überall. Mit den folgenden neun Tipps umschiffen Sie gekonnt die Fettnäpfchen. 1. Pünktlichkeit ist Trumpf Sollten Sie dennoch zu spät dran sein, ist ein Anruf unumgänglich. Eine Verspätung sollte im Zeitalter der Smartphones rechtzeitig angekündigt werden. So kann der Wartende die Zeit noch effektiv nutzen. Unpünktlichkeit ist hier in Deutschland eine grobe Unhöflichkeit. Schließlich stehlen wir jemandem etwas, was wir ihm nie mehr zurückgeben können: Zeit! Sind Sie jedoch ein Mal zu spät dran, dann genügt ...
Weiterlesen
Fernsehempfang im Kabel jetzt vollständig digital
Erfolgreicher Abschluss des Digitalisierungsprozesses im Kabel durch die Initiative „Digitales Kabel“ Bildquelle: www.digitaleskabel.de Berlin, 22. März 2019. Nach den bereits erfolgten Umstellungen des Antennen- und Satellitenfernsehens auf digitalen Empfang wird in Deutschland ab Ende März 2019 auch Kabelfernsehen nahezu vollständig digital übertragen. Damit endet der langjährige Digitalisierungsprozess im Kabel, den die Initiative Digitales Kabel ab Sommer 2018 verstärkt koordiniert hatte. Der Initiative gehören seit ihrem Start im Herbst 2017 die Medienanstalten, ANGA Verband deutscher Kabelnetzbetreiber, Telekom Deutschland, PYUR und Vodafone, VAUNET – Verband Privater Medien sowie die Programmanbieter ARD, Mediengruppe RTL Deutschland und ProSiebenSat.1 Media SE an. Projektbeteiligte mit Umstiegsprozess zufrieden Die bundesweite Umstellung von der analogen auf die ausschließlich digitale TV-Verbreitung bedeutete für die Kabelnetzbetreiber ein Großprojekt. Aus Sicht der am Prozess beteiligten Kabelnetzbetreiber, Fernsehveranstalter, Verbände und Medienanstalten verliefen die Umstellungen planmäßig und technisch erfolgreich. Durch viele kommunikative Maßnahmen zur Kundeninformation waren die allermeisten der betroffenen Kabelhaushalte auf den ...
Weiterlesen
Corporate Design für Klein- und Mittelbetriebe von so & anders
so & anders – DESIGN & KOMMUNIKATION Nach und nach wird der Wert gut durchdachter Erscheinungsbilder auch von kleineren und mittleren Unternehmen in der Region entdeckt. Es gibt aber noch Luft nach oben. Unternehmen ohne markanten Marktauftritt bewegen sich für die breite Masse unterhalb der Wahrnehmungsgrenze. Umso größer ist die Chance für Betriebe, die bereit sind, in ihre Marke zu investieren – sie heben sich von den Mitbewerbern ab. In fast allen Branchen gibt es Vorreiter die zeigen, dass sich auch kleinere Betriebe attraktiv in Szene setzen lassen. Neben Aufmerksamkeit ist Qualität ein Thema: KundInnen verbinden die Qualität des Unternehmensauftritts nämlich mit der Qualität der angebotenen Leistungen und Produkte. Diese Wirkung ist nachhaltig. Das Büro so & anders – DESIGN & KOMMUNIKATION in Lienz ist auf die Entwicklung und Gestaltung von Erscheinungsbildern für Klein- und Mittelbetriebe spezialisiert. In lockerer Atmosphäre bespricht Jonathan Mandler mit seinen Auftraggebern den gesamten Prozess, von ...
Weiterlesen
Deutsche Bahn vertraut auf gesteigerte Effizienz der AM-Prozesse durch die Softwarelösungen von 3YOURMIND
(Mynewsdesk) Die 3YOURMIND, der Berliner Softwareanbieter für die Prozesse rund um den 3D-Druck, ist mit der Deutschen Bahn eine Partnerschaft eingegangen. Die Deutsche Bahn setzt auf die Softwarelösungen von 3YOURMIND, um die besten 3D-Druckanwendungen im Unternehmen zusammenzutragen und perspektivisch ein digitales Ersatzteillager aufzubauen. YOURMIND entwickelt Softwarelösungen zur Prozessoptimierung des industriellen 3D-Drucks. Die Plattformen ermöglichen es den Kunden, das Potential des 3D-Drucks voll auszuschöpfen. Die digitalen Workflows verbinden Teams und Produktionsstätten. Sie optimieren die Maschinenauslastung und sind die Grundlage für datenbasierte Produktionsentscheidungen. 3YOURMIND arbeitet eng mit Kunden zusammen, um den gesamten AM-Prozess im Unternehmen effizient abzudecken und die AM-Produktion voranzutreiben. Die Deutsche Bahn arbeitet seit fünf Jahren sehr intensiv im Bereich 3D-Druck. Das erste für die DB gedruckte Teil aus einem 3D-Drucker war Ende 2015 ein Mantelhaken, wie ihn jeder Reisende aus dem Zugabteil kennt. Bis Ende 2018 hat die DB rund 15.000 Ersatzteile und andere Produkte gedruckt und beabsichtigt diesen Bereich ...
Weiterlesen
„Kiel sieht Rot“ – sky wird REWE
Digitale Marketingkampagne von KSK MEDIA zur Umflaggung von sky zu REWE Kiel, 14. Maerz 2019 – Die Kieler Onlinemarketing- Agentur KSK MEDIA setzte die Digitalstrategie der Werbekampagne „Kiel sieht Rot“ um. Diese Guerilla- Kampagne machte Kieler seit drei Wochen auf die Umflaggung der sky-Supermaerkte in REWE aufmerksam. Die Umgestaltung der Filialen findet bereits seit einigen Monaten statt. Alle verbleibenden sky-Maekte werden in den kommenden Wochen zu REWE Markten. „Als langjaehriger Strategie-Partner von sky freuen wir uns, gemeinsam an so einer erfolgreichen Guerilla-Kampagne teilhaben zu koennen“, sagt Geschaeftsfuehrer Stefan Rutz und fugt hinzu, „KSK Media ist spezialisiert auf Onlinemarketing-Maßnahmen und als zertifizierter Google Partner sorgen wir fuer eine herausragende Sichtbarkeit im Internet.“ Die Agentur setze eine zielgruppenorientierte Digitalstrategie fuer die Kampagne um. Dabei wurden bei der „Kiel sieht Rot“- Kampagne unter anderem Banner auf zahlreichen Webseiten geschaltet, wodurch eine Vielzahl von sky-Kunden in Kiel erreicht wurden. Dafuer programmierte KSK MEDIA eine ...
Weiterlesen
Neuer Geschäftsbereichsleiter bei RM Rudolf Müller
(Mynewsdesk) Köln, 14. März 2019 – Stephan Schalm (44) übernimmt zum 1. April 2019 die Leitung des Geschäftsbereiches Planen der Rudolf Müller Mediengruppe in Köln. Er folgt auf den bisherigen Leiter des Geschäftsbereiches, Günter Ruhe, der zum 1. April in die Geschäftsführung der Holding der Mediengruppe berufen wurde. Die Rudolf Müller Mediengruppe, die heute aus einer Holding, sechs Fachverlagen und einem POD-Dienstleister besteht, wird ihre Fachverlage zu einem Unternehmen unter der Dachmarke „RM Rudolf Müller“ zusammenführen. Die Verantwortlichkeiten verteilen sich organisatorisch in drei gleich strukturierte Programmbereiche – Planen, Bauen und Handel – sowie in die drei Servicebereiche Vermarktung & Kommunikation, Produktion und Compliance. „Im Zuge unserer strategischen Neuausrichtung freuen wir uns, mit Stephan Schalm einen erfahrenden Verlagsmanager in die Geschäftsbereichsleitung berufen zu können. Sein Werdegang sowie seine vorherigen Leitungsaufgaben sind eine ausgezeichnete Ausgangsposition für die anstehenden Aufgaben innerhalb unserer Mediengruppe. Mit Stephan Schalm ist der Geschäftsbereich Planen bestens für die ...
Weiterlesen
Storytelling im Finanzbereich – wie sexy können Zahlen sein?
Jürgen Mellak, Gründer und CEO der Grazer Agentur CMM Wie auch in sämtlichen anderen Geschäftssparten werden auch Unternehmen und Dienstleister im Finanzbereich tagtäglich mit der Aufgabe konfrontiert, interessant für potenzielle wie auch bestehende KlientInnen zu sein bzw. zu bleiben. Denn gerade im digitalen Zeitalter gilt: Wem es nicht gelingt, seine Mehrwerte in prägnanten Geschichten zu verpacken, der wird langfristig keine erfolgreiche Unternehmensgeschichte schreiben bzw. vom Mitbewerb überholt werden. Wie kann nun aber eine solche Geschichte aussehen? 14. Oktober 2012, knapp 40 km über der Erde, acht Millionen FernsehzuschauerInnen vor den Bildschirmen: Felix Baumgartner springt aus der Stratosphäre – und schreibt Geschichte. Und zwar nicht nur Sportgeschichte, sondern vor allem auch eine Brand-Story, die ihresgleichen sucht. Gerne wird dieses Musterbeispiel des Storytelling aus dem Hause Red Bull noch heute herangezogen, wenn es um das spannende und mitreißende Erzählen von Unternehmens-, Marken- und Produktgeschichten geht. Viel zu oft wird dadurch jedoch impliziert, ...
Weiterlesen
Honorarstudie: WeiterbildungsSzene Deutschland 2019. Digitale Lernformate sind eine Konkurrenz bei zunehmend schwacher Auslastung
Erste Anzeichen einer tief greifenden Veränderung deuten sich an in der soeben erschienen dritten Honorar- und Gehaltsstudie Trainer, Berater, Coachs. Einen ebenso umfassenden wie differenzierten Einblick in die aktuellen Entwicklungen der tatsächlichen Verdienstmöglichkeiten in der Weiterbildungsbranche liefert der Bonner Fachverlag managerSeminare mit dieser Erhebung im Vergleich mit ihren Vorgängern. Das Gros der freiberuflichen Weiterbildner steht (wieder einmal) vor der Herausforderung, die eigene Dienstleistung neu zu erfinden. Reicht es noch aus, die bewährten Angebote maßzuschneidern? Oder geht es bereits darum, grundsätzliche Alternativen anbieten zu können? Der Trend zu kurzen, individualisierten Weiterbildungsmaßnahmen unter Einbindung digitaler (Selbst-)Lernformate hat gerade erst Fahrt aufgenommen. In diese Richtung werden Weiterbildner ihre didaktische und konzeptionelle Expertise weiterentwickeln müssen. Einen Automatismus ‚Gute Konjunktur = gute Auslastung = steigende Honorare‘ gibt es nicht. Dafür aber Anzeichen, dass die digitale Transformation auch in der Weiterbildungsbranche angekommen ist. Stagnierende und im Hochpreissegment sogar leicht rückläufige Honorare sind folglich das eher ernüchternde ...

Weiterlesen