Fußbodenheizung und Bodenbeläge richtig kombinieren
Kompletter Fußboden in Eigenleistung Bodenbelag und Fußbodenheizung richtig kombinieren (Bildquelle: ©Selfio GmbH) Den kompletten Fußboden in Eigenleistung erstellen – geht das überhaupt? Ja, denn sowohl den Einbau der Fußbodenheizung, als auch die Einbringung des Estrichs und die Verlegung des Fußbodenbelags kann man mit ein wenig handwerklichem Geschick selber realisieren. Dennoch sollte man schon im Vorfeld der Planung ruhig fachlichen Rat in Anspruch nehmen, denn beim Fußbodenaufbau müssen ein paar Grundregeln unbedingt beachtet werden. Besonders wichtig: Fußbodenheizung, Estrich und Bodenbelag müssen richtig kombiniert werden. Ein Spezialist für solche Do-it-Yourself-Projekte ist der Online-Shop selfio.de. Die Haustechnik-Profis aus Bad Honnef bieten dafür nicht nur die gewünschten Produkte, sondern auch das notwendige Knowhow für die fachliche Beratung. Das beginnt schon im Vorfeld mit der kostenlosen Beratung für die Vorbereitung und der Hilfestellung bei der Planung und Berechnung der Fußbodenprojekte. Jörg Elmer, technischer Leiter der Selfio GmbH: „Als Spezialist für Fußbodenheizungen haben wir unser Sortiment ...
Weiterlesen
Planung erleichtern: Gutjahr unterstützt Architekten
Service für Bauprojekte Bickenbach/Bergstraße, 10. Oktober 2019. Gutjahr bietet Planern und Architekten zahlreiche Serviceleistungen, die ihnen die Arbeit erleichtern. Das Serviceangebot reicht von CAD-Daten und Planungs- und Ausführungsdetails für (fast) alle Gutjahr-Produkte bis hin zum neuen Online-Konfigurator „KOSY“. Zudem ist Gutjahr auf den Ausschreibungsplattformen von Heinze und ausschreiben.de vertreten. Wer bei der Planung eines Bauvorhabens keine Zeit verliert, spart nicht nur Ressourcen und Kosten. Auch Auftraggeber beeindruckt es, wenn die Planungen zügig vonstatten gehen und schnell eine verlässliche Kalkulation vorliegt. Gutjahr unterstützt Architekten deshalb mit einer ganzen Reihe von Serviceleistungen bei der Planung ihrer Projekte. Planungs- und Ausführungsdetails zum Download Auf der Firmen-Website gutjahr.com stellt Gutjahr umfangreiche Planungs- und Ausführungsdetails für die konkrete Planung eines Bauvorhabens bereit. Der Planungs- und Ausführungsdetail-Manager in der Rubrik gutjahr.com/downloads erlaubt es, CAD-Details zu derzeit fast 400 konkreten Anwendungen herunterzuladen – im PDF- oder DWG-Format, übersichtlich sortiert nach Einsatzbereichen, Einbausituationen und Drainagesystemen. Darüber hinaus finden ...
Weiterlesen
Natürlich wohngesund
UNIKA Kalksandstein – durch und durch umweltfreundlich UNIKA Kalksandstein – durch und durch umweltfreundlich (Bildquelle: UNIKA/Sven-Erik Tornow) Klima- und Umweltschutz sind auch in der Baubranche aktueller denn je. Immer mehr Bauherren und Planer achten auf die Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien, um so aktiv einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Auch wenn vor allem die jahrzehntelange Nutzung von Gebäuden den größten Einfluss auf die Umwelt und das Klima hat, ist die Entscheidung für Bauprodukte mit nachhaltigen Eigenschaften von besonderer Relevanz. In ökologischer Hinsicht überzeugt UNIKA Kalksandstein im direkten Vergleich mit anderen Mauerwerksbaustoffen schon aufgrund der natürlichen Rohstoffe: Kalk, Sand, Wasser und sonst Nichts. Als durch und durch umweltfreundlicher Baustoff ist UNIKA Kalksandstein nicht nur umwelt-neutral, sondern auch frei von Emissionen und unschädlich für das Grundwasser. UNIKA Kalksandsteine bestehen aus den natürlich vorkommenden Rohstoffen Kalk und Sand. In unmittelbarer Nähe zum jeweiligen Produktionsstandort wird der Sand gewonnen. Das sorgt für kurze Transportwege ...
Weiterlesen
Pflanzenwachstum optimieren mit LEDs von euroLighting
Pflanzenwachstum zu jeder Tages- und Jahreszeit LED-Flächenleuchte für das Pflanzenwachstum – erhältlich bei euroLighting. Nagold, Oktober 2019 – Ein Pflanzenwachstum zu jeder Tages- und Jahreszeit und an jedem Ort ermöglicht euroLighting mit den neuen LED-Flächenleuchten mit speziellem Sonnenlicht-Spektrum. Gartenbaubetriebe und Hobbygärtner können damit ihren Anbau optimieren, Hotellobbys lassen sich in blühende Gärten verwandeln, Kräutergärten entstehen in Innenbereichen und Schulen können zu grünen Oasen umgestaltet werden. Die neuen Pflanzenwachstums-LEDs ermöglichen die Aufzucht von Pflanzen und deren natürliches Wachstum ganz ohne Sonnenlicht und zu jeder Jahreszeit. Für dieses spezielle Licht ist vor allem eine Beleuchtung mit zwei verschiedenen Wellenlängen entscheidend: LEDs mit speziellen blau-grünen Wellenlängen im Bereich 400-500nm sowie mit roten Wellenlängen von 600-750nm. Diese aktivieren das Wachstum der Pflanzen durch Chlorophyll A und B. Dafür eignen sich zum einen einzelne LED-Chips, die nur ein Farbspektrum ausstrahlen, und zum anderen Chips, die beide Spektren in einem Gehäuse in sich vereinen. Diese speziellen ...
Weiterlesen
Lernen im digitalen Zeitalter: GF Piping Systems kooperiert mit Wissensplattform ecolearn
Online gemeinsam das Wissen über Trinkwasserhygiene und nachhaltiges Bauen vertiefen Im November informieren René Habers und Inga-Lill Kuhne im Webinar zum Thema Trinkwasserhygiene. (Bildquelle: GF Piping Systems) Wie gehen wir in Zukunft mit digitalen Medien um? Wie können wir mithilfe der Digitalisierung unser Wissen austauschen und so gemeinsam lernen? Für GF Piping Systems Deutschland (GFPS) ist eine erste Antwort auf diese Fragen die neue Kooperation mit ecolearn, einer Informations- und Lernplattform zum Thema nachhaltiges Bauen. Das Wissensmanagementnetzwerk stellt zukünftig gewerke- und themenübergreifende Informationen zu den GF- Systemen COOL-FIT, iLITE, Sanipex, Hycleen Des30 sowie dem Hycleen Automation System gebündelt zur Verfügung. Architekten, Ingenieure, Verarbeiter und Entscheider in der Baubranche finden hier E-Learnings, Webinare sowie aktuelle Produktsteckbriefe. Die Lernmodule entwickelt ecolearn mit GFPS – sie sind damit spezifisch auf die Unternehmensexpertise zugeschnitten. Für die E-Learning-Kurse bekommen zum Beispiel Architekten und Fachleute Punkte angerechnet, die von der Deutschen Energieagentur sowie den Ingenieurkammern Bayern, ...
Weiterlesen
Kostenloser Ratgeber: Heizstrahler und -pilze für Ihren Garten
Der Sommer geht doch immer viel zu schnell vorüber … Und damit auch die Zeit, in der man gemütlich draußen im Garten oder auf der Terrasse sitzen kann. Mit geeigneten Heizstrahlern und Heizpilzen können Sie die Outdoorsaison deutlich verlängern. Doch dabei gilt es einiges zu beachten. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern und einen sicheren Betrieb zu ermöglichen, gibt es den Ratgeber „Heizstrahler und Heizpilze für Garten und Terrasse“. Hier erfahren Sie zum Beispiel, welche Vor- und Nachteile Heizpilze und Heizstrahler haben. Welche Form ist für Ihren Zweck besser geeignet? Nach der Lektüre dieses Kapitels sehen Sie ganz bestimmt schon klarer. Im zweiten und dritten Kapitel des Ratgebers geht es um die Kosten: Wie teuer sind Heizstrahler für den Außenbereich? Und: Was kostet der Betrieb eines Heizpilzes? Natürlich werden dabei sowohl die Anschaffungskosten als auch die Betriebskosten berücksichtigt, um Ihnen eine solide Basis für Ihre Überlegungen zu schaffen. Kapitel 4 ...
Weiterlesen
Ratgeber zur Regenwasserversickerung auf dem eigenen Grundstück
Wohin fließt eigentlich das Regenwasser, das auf Ihrem Grundstück landet? In den meisten Fällen wird es in kürzester Zeit in die Kanalisation geleitet und von dort abtransportiert. Doch das ist nicht die einzige und in vielen Fällen auch nicht die beste Möglichkeit: Regenwasser kann bei guten Bedingungen auch im Garten versickern und wieder ins Grundwasser eingehen. Eine solche Regenwasserversickerung hat viele Vorteile: – Das Regenwasser belastet die Kanalisation nicht. – Dadurch sparen Sie in vielen Fällen eine ordentliche Stange Geld. – Die Versickerung schützt Ihr Haus und Ihren Keller bei Starkregen vor Überschwemmungen. – Je nach System können Sie das versickerte Wasser zum Gießen oder für andere Zwecke verwenden. – Und: Bei Neubauten ist in manchen Gegenden eine Regenwasserversickerung sogar Vorschrift. Wenn Sie sich mit diesem Thema genauer beschäftigen wollen, sollten Sie sich den Ratgeber auf klaeranlagen-vergleich.de nicht entgehen lassen. Dort erfahren Sie in leicht verständlichen Worten alles, was Sie ...
Weiterlesen
Virtueller Regensensor für Husqvarna Automower
Kostenloser virtueller Regensensor sorgt für Trockenmähbetrieb Lange haben Automower-Nutzer auf einen Regensensor warten müssen – nun ist er endlich da! Mit der IFTTT-App kann der Automower ganz einfach mit einem virtuellen Regensensor ausgestattet werden. Systemanforderungen für den virtuellen Regensensor IFTTT ist ein Dienstanbieter, der individuelle Verknüpfungen von Webanwendungen anbietet. Mit IFTTT können Automower-Nutzer ihren Rasenroboter noch einfacher in das Smart Home integrieren und personalisieren, insbesondere durch die Aktivierung des virtuellen IFTTT-Regensensors. Er sorgt dafür, dass der Automower bei Regen immer automatisch in die Parksituation zurückkehrt. Um den virtuellen Regensensor für Rasenroboter Automower von Husqvarna nutzen zu können, muss der Automower mit einem Connect-Modul ausgestattet sein, über das die Verbindung mit der App hergestellt wird. Wenn der Automower noch über kein Connect-Modul verfügt, kann es, je nach Modell, jederzeit nachgerüstet werden – zum Beispiel im Rahmen eines Winter-Checks, wenn der Automower ohnehin nicht im Einsatz ist. Regensensor für Rasenroboter Automower von ...
Weiterlesen
Klassiker neu interpretiert
Neuauflagen für ein modernes Bad (Bildquelle: @Villeroy&Boch) Lange Zeit bewegte man sich bei der Badezimmergestaltung stets in einem vertrauten und weitverbreiteten Bereich: Keramik und Möbel unterschieden sich kaum voneinander und spiegelten den Trend des jeweiligen Jahrzehnts wider. Nur selten wich man von altbekannten Formen ab. Inzwischen jedoch hat man erkannt, dass auch das Bad wandelbar ist und man sich nicht an Standards halten muss. Zunehmend halten experimentelle Designs, Innovationen und neue Farben Einzug in unsere Bäder. Heute haben wir den Luxus, auf eine schlichte Badezimmereinrichtung oder aber auf etwas völlige Neues zurückgreifen zu können. Denn die Sanitärbranche hat erkannt, dass Geschmäcker verschieden sind und sich verändern können. Nichtsdestotrotz befinden sich viele in einer Zwickmühle: Hinter beliebten Klassikern steckt ein Grund für ihre hohen Verkaufszahlen. Auf der anderen Seite möchte man mit der Zeit gehen und gerade die gut laufenden Klassiker neu interpretieren – und somit an noch mehr Kunden bringen. ...
Weiterlesen
Weinregal aus Paletten selbst bauen
Schritt für Schritt zum selbstgebauten Regal Anleitung für ein selbstgebautes Regal aus einer Europalette Aus einer Palette kann man viele tolle Projekte bauen – zum Beispiel ein Weinregal mit rustikalem Charme. Das bietet Platz für drei bis vier Weinflaschen und vier Gläser. Durch unterschiedliche Oberflächengestaltungen können Sie die Optik individuell anpassen, von naturbelassen bis glanzlackiert. Unsere Miss Do-it-yourself Kerstin Weiser zeigt hier Schritt für Schritt, wie sich so ein Vorhaben umsetzen lässt. Edle Weine mit toll designten Etiketten müssen nicht im Schrank verborgen bleiben. Stattdessen können Sie die Flaschen schön präsentieren – zum Beispiel mit diesem Weinregal aus einer Palette. Hier ist auch Platz für vier Weingläser und sogar stimmungsvolles Kerzenlicht. Der Nachbau gelingt jedem etwas geübten Heimwerker. Übrigens: Auch eine schöne Geschenkidee – vielleicht schon für Weihnachten? Material- und Werkzeugliste: – Europalette (gibt es gebraucht oder neu, z.B. im Baumarkt sogar schon gestrichen) – Schleifpapier mit grober Körnung – ...
Weiterlesen
Der ERGO Rechtsschutz Leistungsservice informiert: Urteil in Kürze – Zivilrecht
Hauskauf: Sind Risse in den Wänden ein Sachmangel? Bei einem alten Haus sind Risse in den Wänden kein Sachmangel. (Bildquelle: @ERGO Group) Bei einem 45 Jahre alten Haus sind Risse in den Wänden kein Sachmangel. Der Käufer hat dementsprechend keinen Anspruch auf Schadenersatz gegen den Verkäufer. So hat laut Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Landgericht Coburg entschieden. Worum ging es bei Gericht? Die Kläger hatten ein Wohnhaus aus den 70er Jahren gekauft. Um es zu renovieren, entfernten sie die reichlich vorhandenen Holzvertäfelungen und die Tapeten. Dabei kamen an den Wänden diverse Risse zum Vorschein. Im Obergeschoss fand sich auch ein Schimmelfleck, denn das Dach war an einer Stelle undicht. Die Hauskäufer forderten daraufhin von den Verkäufern die Kosten für die Beseitigung der Risse, für die Reparatur des Daches und für den von ihnen mit der Schadensfeststellung beauftragten Gutachter. Die Verkäufer waren aber der Meinung, nicht zahlen zu ...
Weiterlesen
Produktneuheit: Das Ass am Ärmel – der „Protaper“
Mit dem innovativen Abroller der Handwert GmbH steht Handwerkern sowie Malern und Lackierern eine „dritte Hand“ zur Verfügung. Der Protaper macht das Abkleben deutlich schneller und einfacher. (Bildquelle: Handwert GmbH) Zeitersparnis und wirtschaftlicher Erfolg gehen im Handwerk Hand in Hand. Vor diesem Hintergrund hat das Team der Handwert GmbH einen Abroller entwickelt, durch den Industrielackierer sowie Maler und Lackierer beim Abkleben beide Hände frei haben. Eine echte Produktinnovation, bedenkt man, dass der Protaper nicht nur höhere Arbeitsgeschwindigkeit gewährleistet, sondern gleichermaßen besonderen Komfort und mehr Sicherheit garantiert. Der Protaper – eine effiziente Innovation für sämtliche Einsatzbereiche Um dem ständigen und auf Dauer zeitintensiven Ablegen und Wiederaufnehmen einer Klebebandrolle ein Ende zu bereiten, entstand in einer Lackier- und Reparaturwerkstatt für Busse die Idee für den Protaper. Das lästige Herunterfallen von Klebebandrollen, umständliches Einklemmen zwischen den Beinen sowie ungünstiges Hantieren auf der Leiter verlangten nach einer allumfassenden Lösung: Es brauchte eine unmittelbare, bequeme ...
Weiterlesen
Preiswert heizen mit Öl und Gas
ARAG Experten sagen, wie Sie Heizkosten senken können. Vielen Mietern flattert sie derzeit ins Haus – die Heizkostenabrechnung. Das bedeutet in diesem Jahr eventuell sogar etwas Gutes. Bedingt durch milde Temperaturen werden die meisten Mieter für den Winter 2018/2019 nicht mit Nachzahlungen rechnen müssen. In vielen Fällen winken sogar Rückzahlungen. Das kann sich im bevorstehenden Winter aber schnell wieder ändern. ARAG Experten sagen darum, wie Sie auch in Zukunft die Heizkosten niedrig halten. Kontrollieren Sie Ihre Heizkostenabrechnung Fachleute gehen davon aus, dass jede zweite Rechnung Fehler aufweist. Mögliche Fehlerquellen sind die falsche Berechnung des Brennstoffverbrauchs, die fehlerhafte Zuordnung der Kosten auf die einzelnen Mietparteien, falsche Angaben bei der Wohnfläche oder bei den Ausgaben für Wartung und Ablesen der Heizung. ARAG Experten raten Mietern also, jeden einzelnen Posten der Abrechnung genau zu prüfen. So muss etwa der Vermieter eine Abrechnungsfrist von zwölf Monaten einhalten, der Abrechnungszeitraum muss ein Jahr betragen, die ...
Weiterlesen
Heizung: Das sind Ihre Rechte als Mieter
ARAG Experten sagen, was Sie zur Heizperiode 2019/20 wissen sollten. Abends wird es oft schon frisch – der Herbst klopft an die Tür! Bei Kälte, Regen und Sturm gibt es kaum etwas Schöneres als eine kuschelig warme Wohnung. Allerdings kann es ziemlich ungemütlich werden, wenn Vermieter die Zentralheizung zum Herbstbeginn einfach noch nicht anstellen, es in der Altbauwohnung durch morsche Fenster und Türen zieht – oder die Heizung plötzlich sogar ganz ihren Geist aufgibt. ARAG Experten informieren über Pflichten des Vermieters während der Heizperiode. Wenn es drinnen kalt ist Klirrende Kälte am Morgen: Draußen weht ein eisiger Ostwind, das Thermometer zeigt fünf Grad. Und in der eigenen Wohnung ist es auch nicht viel kuscheliger. Fröstelnd dreht man die Heizung auf – und nichts tut sich! In so einem Fall ist die Sache klar: Wenn die Heizung komplett ihren Dienst versagt, muss der Vermieter handeln und zwar sofort. Wenn draußen Minustemperaturen ...
Weiterlesen
Die Deutschen wollen weniger Stromfresser im Haushalt
Preis-Monitor von billiger.de: Bei Haushaltsgeräten tendieren Verbraucher zwar grundsätzlich zu den höheren Energieeffizienzklassen, entscheiden aber nach Preis und Leistung Karlsruhe. Haushaltsgeräte wie Elektroherd, der Gefrier- oder Kühlschrank zählen zu den größten Stromfressern im Haushalt. Dementsprechend werden solche Geräte in unterschiedliche Energieeffizienzklassen eingeteilt. Je höher die Klasse, desto geringer der Energieverbrauch des Gerätes. Vor dem Hintergrund steigender Strompreise und der Diskussionen um den Klimaschutz, lohnt sich ein Blick auf die Energieeffizienz der Stromfresser in den eigenen vier Wänden. Die Experten der solute GmbH haben, auf der Basis des Kundenverhaltens auf dem Preisvergleichsportal billiger.de, die Präferenzen der Deutschen bei energiesparenden Haushaltsgeräten genauer analysiert und geben praktische Tipps zum Kauf und zur Energieeinsparung. Die Geräte unterscheiden sich dabei nicht nur in Preis und Qualität, sondern vor allem hinsichtlich ihres Stromverbrauchs. So verbrauchten Geschirrspülmaschinen im Jahr 1990 im Schnitt 490 Kilowattstunden pro Jahr. Die effizientesten neuen Geräte liegen bei einem Stromverbrauch von unter 200 ...

Weiterlesen