TRADITION AUS DEM HAUSE STOLZ Adolf Ferdinand Stolz wurde 1871 als Sohn eines Missionars der Herrnhuter Mission, in Enon / Südafrika geboren. Als Missionskaufmann baute er mehrere Kaffeeplantagen im Njassaland im damaligen Deutsch-Ostafrika auf. Der begabte Fotograf, Maler und Zeichner widmete sich zudem mit großer Tatkraft der Botanik. So wurde u.a. die Orchidee „Stolzia Repens“, nach ihm benannt, er gilt als Entdecker von über 60 Pflanzen und Orchideen. Stolz, ein bodenständiger und kontaktfreudiger Geschäftsmann, benutzte auf seinen Reisen handliche Karten, die mit seinem Namen bedruckt waren. Sie dienten seinen botanischen Aufzeichnungen und persönlichen Nachrichten. Viele Jahre später entdeckte der Enkel, Gerhard J. Stolz, eine dieser Karten im Familienarchiv in Königsfeld im Schwarzwald. Inspiriert durch die schöne Anmutung, entwickelte STOLZ daraus die MessageCard. STOLZ ist eine der führenden Privatdruckereien im Bereich der Prägetechniken und Veredelung von Druckerzeugnissen.

Die MessageCard – ein Unikat

FÜR SIE WIEDERGEFUNDEN – DIE MESSAGECARD Als reizvolle Alternative zur elektronischen Nachrichten- und Informationsübermittlung wurde die MessageCard entwickelt. Den Anstoß gab ein Zufallsfund im Schwarzwälder Familienarchiv der Druckerei STOLZ. Adolf Ferdinand Stolz, Missionskaufmann und Botaniker,

Weiterlesen