Auf Jogi Löws Erfolgsspur – Team Germany ist bereit und greift nach WM-Gold in Brasilien

EINLADUNG –
Pressekonferenz WorldSkills Sao Paulo 2015: Freitag, 19. Juni – 14:30 Uhr
Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung, Esslingen-Zell

showimage Auf Jogi Löws Erfolgsspur - Team Germany ist bereit und greift nach WM-Gold in Brasilien

Bereit für Brasilien: Team Germany gut vorbereitet auf die WM der Berufe WorldSkills Sao Paulo 2015 (Bildquelle: @WorldSkills Germany)

Fellbach, im Juni 2015.- Sie gehören zu den Besten ihres Berufsstandes in Deutschland, sind nicht älter als 22 Jahre, haben sich in harten Ausscheidungen qualifiziert, sind bestens vorbereitet und motiviert für die Reise nach Sao Paulo: 8 Frauen und 33 Männer aus dem Team Germany. Sie werden die deutschen Farben bei den Weltmeisterschaften der Berufe, den 43. WorldSkills, im brasilianischen Sao Paulo in insgesamt 37 Einzel- und Teamwettbewerben vertreten. Im Jahr zwischen Fußball-WM und Olympia küren dort vom 11. bis 16. August rund 1.200 Wettkämpfer aus mehr als 60 Ländern die Weltmeister in ihren Skills. Mit insgesamt rund 100 Teilnehmern, Experten und Offiziellen macht sich die größte deutsche Mannschaft, die je bei einer WorldSkills am Start war, in Kürze auf den Weg nach Brasilien.

“Ganz auf den Spuren unserer sehr erfolgreichen Fußballer gehen wir mit großen Erwartungen ins internationale Rennen. Wir wollen die Qualität unseres dualen Bildungssystems unter Beweis stellen und unter die Top Five in der Nationenwertung – und damit noch besser sein, als bei der Heim-WM vor zwei Jahren in Leipzig” gibt der Offizielle Delegierte Hubert Romer die Marschroute beim jetzt stattfindenden Vorbereitungstreffen der Mannschaft vor.

Worauf sich dieser Optimismus gründet, welche Voraussetzungen Teilnehmer mitbringen müssen, um ganz vorn zu landen, wie solide Ausbildung und WM-Teilnahme als Sprungbrett in eine erfolgreiche Karriere funktionieren – und wie das Netzwerk von WorldSkills Germany und seiner Partner zum Erfolg beiträgt – darüber möchten wir Ihnen gern Auskunft geben.

Herzlich laden wir Sie daher ein zur
Pressekonferenz zur WM der Berufe, WorldSkills Sao Paulo 2015
Freitag, 19. Juni 2015 – 14:30 Uhr
Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen
Raum 2/3 (Steinbeisstr. 1, 73730 Esslingen-Zell)

Ihre Gesprächspartner sind:
* Hubert Romer, Offizieller Delegierter Team Germany, Geschäftsführer WorldSkills Germany e.V., Präsident WorldSkills Europe
* Steffen Ganders, Senior Manager Corporate Affairs, Samsung Electronics GmbH, Deutschland
* Thomas Lurz, Silbermedaillengewinner Olympische Spiele London 2012 und mehrfacher Weltmeister im Freiwasserschwimmen
* Karl-Heinz Pfündner, Vorstandsvorsitzender WorldSkills Germany e.V.
* WorldSkills-Teilnehmerinnen/Teilnehmer Team Germany für Sao Paulo.

Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrem Kommen und Ihrer Berichterstattung die Vorbereitung der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft für Sao Paulo unterstützen.
Bitte geben Sie uns eine Rückmeldung, ob Sie dabei sein können –
per eMail an wehrmann@worldskillsgermany.com oder telefonisch unter 0177-8896889.

Über WorldSkills Germany
WorldSkills Germany fördert und unterstützt nationale und internationale Wettbewerbe nicht-akademischer Berufe. Die Wettbewerbe sind Impulsgeber für die Berufsbildung, wirtschaftliche Kontakte und Plattform zur Präsentation neuer Entwicklungen. Sie zeigen jungen Menschen frühzeitig Chancen auf und motivieren zu Bestleistungen in der Ausbildung. WorldSkills Germany ist Botschafter für den Standort Deutschland und Veranstalter der nationalen Vorentscheidungen, durch die sich die Teilnehmer für die WorldSkills qualifizieren. Der 2006 gegründete Verein WorldSkills Germany vereint Engagement und Ideen von derzeit 70 Mitgliedern, Partnern, Unternehmen und Verbänden. Er ist die nationale Mitgliedsorganisation von WorldSkills International und WorldSkills Europe. Vorstandsvorsitzender von WorldSkills Germany e.V. ist Karl-Heinz Pfündner, Leiter Bildungszentren beim Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen; Hubert Romer leitet WorldSkills Germany als Geschäftsführer.

WorldSkills International ist der internationale Rechteinhaber der WM der Berufe. Die gemeinnützige Organisation, in der 61 Länder und Regionen Mitglied sind, hat das Ziel, die berufliche Ausbildung weltweit zu stärken. Der Verband setzt sich dafür ein, Wissen auszutauschen und junge Menschen für eine berufliche Ausbildung in Industrie, Handwerk und Dienstleistungssektor zu begeistern.

Weitere Informationen: www.worldskillsgermany.com
Infos und Fotos auf facebook: http://www.facebook.com/WorldSkillsGermany
youtube: http://www.youtube.com/user/WorldSkillsGermany

Firmenkontakt
WorldSkills Germany e.V.
Hubert Romer
Friedrichstr. 8
70736 Fellbach bei Stuttgart
+49 (0)711 9065996-0
romer@worldskillsgermany.com
http://www.worldskillsgermany.de

Pressekontakt
WorldSkills Germany
Jörg Wehrmann
Tucholskystr. 13
10117 Berlin
+49(0)30-488 211 36
+49(0)30-488 211 37
wehrmann@worldskillsgermany.com
www.worldskillsgermany.com