Von wegen: verflixtes siebentes Jahr!

IT Systemhaus CEMA mit Standort in Dortmund konstant erfolgreich

Seit der Firmengründung in 2004 geht es für die CEMA Dortmund ( http://www.cema.de ) stetig nach oben. So verzeichnete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2010/ 2011 mit einem Umsatz von EUR 2,6 Millionen ein Plus von 30%. Bis Ende 2011 wird sich die Zahl der Mitarbeiter auf 20 Kollegen verfünffacht haben.

Dabei wurde der Enthusiasmus bei der Gründung des Standorts Dortmund durchaus auch gebremst, erinnern sich die beiden Executive Directors Johannes Tewes und Markus Radtke. “Wir waren bereits das 760ste IT-Haus im Raum Dortmund – eine ernüchternde Feststellung bei der Anmeldung im Handelsregister!” Dass sich CEMA positionieren und behaupten konnte, liege, so Tewes, an einer konsequenten Kundenorientierung und an absolutem Expertenwissen im Bereich IT-Technologie. “Wir konzentrieren uns auf zentrale Kernfelder und pflegen nachhaltige Partnerschaften zu marktführenden Herstellern aus der IT”, erklärt Radtke. Auch die Größe der gesamten CEMA-Gruppe spiele eine Rolle. Inzwischen sind wir an 9 Standorten in Deutschland und einem Data Center mit mehr als 160 festangestellten Mitarbeitern vertreten und erwirtschaftet Gesamtumsatz von über 28 Mio. Euro. in 2010. Damit zählt CEMA zu den führenden mittelständischen IT-Dienstleistern in Deutschland.
Neben der Realisierung von IT-Projekten ist vor allem die Nachfrage nach Beratungsleistungen steigend. “Dabei steht der Nutzen der sich durch die IT-Lösung für unsere Kunden ergibt im Vordergrund. Wenn wir dabei auch das Budget der Kunden schonen können, umso besser” so Tewes. Gefragte Aufgabenfelder sind z.B. die Zusammenführung oder Trennung von Systemlandschaften und die Überführung von historisch gewachsener IT-Infrastruktur auf zukunftsfähige Plattformen. Vermehrt werden Themen, wie Virtualisierung oder Cloud Computing nachgefragt.
Und noch etwas zeichnet CEMA in besonderer Weise aus: der IT-Dienstleister ( http://www.cema.de/Unternehmen/CEMA_Leistungsueberblick.html ) gibt eine umfassende Zufriedenheitsgarantie – ohne Mehrkosten! Mit der Zufriedenheitsgarantie erhalten die Kunden zusätzliche Sicherheit, Innovationsprojekte anzugehen.

Die CEMA ist einer der führenden mittelständigen IT-Dienstleister in Deutschland mit 8 Standorten. Gegründet wurde die CEMA 1990. Zu dieser Zeit nahm der Wandel der Großrechner-Architektur zur
PC-Netzwerk-Architektur seinen Lauf. Quasi “seit der ersten Stunde” hat sich die CEMA auf IT-Netzwerke und IT-Infrastruktur spezialisiert.

Kontakt:
CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie
Karen Weber
Dynamostr. 17
68165 Mannheim
presse@cema.de
0621 33 98-0
http:// www.cema.de