HARMAN und Samsung SDS vereinfachen gemeinsam mit Autohändlern den Fahrzeugkauf
HARMAN Nexshop Automotive Retail Suite: Self Configuration (Bildquelle: © HARMAN) Analyse-Software beschleunigt den Autokauf und schafft im Verkaufsraum personalisierte Kundenerlebnisse Las Vegas (USA)/ München, 02. Februar 2018 – HARMAN International, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Samsung Electronics sowie führender Anbieter von vernetzten Technologien für den Automobil-, Consumer- und Unternehmensmarkt, und Samsung SDS, ein weltweiter Anbieter von Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen, planen die gemeinsame Vermarktung der Samsung Nexshop Automotive Retail Suite, einer Lösung, die Kunden weltweit maßgeschneiderte Einkaufserlebnisse bietet. HARMAN ist für Automobilhersteller weltweit der Technologiepartner ihrer Wahl und offeriert neben integrierten Anwendungen für vernetzte Fahrzeuge auch Car-Audio und Sound-Management-Lösungen sowie Cloud-Services für Fahrzeuge aller Art. HARMAN hat den Anspruch, erstklassige, personalisierte Erlebnisse für verschiedene Bereiche des vernetzten Lebens zu entwickeln und zu vertreiben. Nun fügt das Unternehmen seinem Lösungsportfolio für den Automobilbereich die Samsung Nexshop Automotive Retail Suite hinzu, die bereits in mehr als 350 Autohäusern im Einsatz ist. Die Lösungs-Suite stellt ...
Weiterlesen
Die Vernetzung der Schwidder Werbetechnik GmbH
Florian Reith, Michael Schwidder Persönliche Kompetenz und hochwertig qualitative Produkte, im Bereich der Außenwerbung, Lichtwerbung und des Digitaldrucks zeichnet die Schwidder Werbetechnik aus. Ein 20-köpfiges Team sorgt für die Planung, Entwicklung und Beratung, holt Genehmigungen und Freigaben ein, um zu konstruieren, zu drucken und zu bauen. Seit mehreren Jahrzehnten werden komplexe und aufwendige Kundenaufträge erfolgreich bewältigt. Die Schwidder Werbetechnik ist für jeden da, der Einzel- oder Großprojekte plant, um lösungsorientiert von der Beratung bis zur Montage zu agieren. Mit verschiedenen Druckverfahren und Fertigungstechniken werden individuelle Kundenaufträge realisiert. Im Zuge einer Produktionsvergrößerung wurde nun eine weitere Halle am gleichen Standort in Kronau gekauft und renoviert. Der Maschinenpark der Schwidder Werbetechnik braucht eine intensive Betreuung und Wartung sowie ausreichend Platz für alle Druckverfahren. Die Drucker in beiden Hallen können fotorealistische Bilder mit höchster Schärfe darstellen, lösungsmittelfrei drucken und endlose Produktionen garantieren sowie auch die Verarbeitung von unterschiedlichen Werkstoffen, wie Schneiden, Fräsen, Nuten ...
Weiterlesen
NOVAGO GmbH & Co. KG erhält Service-Auftrag vom Leonardo da Vinci Campus Nauen
Berlin, 09.03.2017. Der Berliner IT-Dienstleister NOVAGO GmbH & Co. KG wurde vom Träger des Leonardo da Vinci Campus in Nauen mit der Überprüfung, Instandsetzung und Pflege der drahtlosen, lokalen Netzwerkversorgung (WLAN) auf dem gesamten Gelände beauftragt. Der Auftrag des Berliner IT-Spezialisten zielt vor allem auf die Stabilisierung der gesamten WLAN-Versorgung. „Unser bisheriger Dienstleister konnte uns leider nicht mehr weiterhelfen“, erklärt Dr. Irene Petrovic-Wettstädt vom da Vinci Campus. „Wir hatten mit einem instabilen und unzuverlässigen Netz zu kämpfen. Unseren Erwartungen an eine moderne, anspruchsvolle und international ausgerichtete Bildungsstätte wurde dieser Zustand nicht mehr gerecht.“ Auf Basis der Ausmessung des IST-Zustands des WLAN-Netzes, zu der auch die Erfassung der Antennenpositionierung sowie die Analyse des Kabel-Netzwerks zählten, sprachen die Experten von NOVAGO ihre Handlungsempfehlungen aus. Dabei ist sowohl der Austausch einiger Geräte notwendig als auch eine Neupositionierung einiger Empfänger. Der Leonardo da Vinci Campus im Brandenburgischen Nauen in Trägerschaft der Da-Vinci-Campus Nauen gGmbH ...

Weiterlesen
ASSservice nun mit Server-Eye: tiefgreifendes Monitoring für optimalen IT-Service
Groß Bieberau, 02.03.2016. Ab sofort präsentiert die ASS it-systemhaus GmbH ein breiteres Serviceangebot: Mit Hilfe der Partnerlösung Server-Eye gelingt dem Systemhaus aus Groß-Bieberau die proaktive IT-Komponentenüberwachung ihrer Kunden aus der Ferne. Die Monitoring-Dienstleistung reiht sich damit perfekt in die bedarfsgerechten Service- und Wartungsmodelle des IT-Dienstleisters ein (http://www.ass-systemhaus.de/ASSservice ). Die kundenorientiert strukturierten Leistungspakete überzeugen inzwischen eine Vielzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Behörden. Im Rahmen ihres Leistungsangebots übernimmt ASS mit der Integration von Server-Eye unter anderem folgende Aufgaben: Flexible Überwachung 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche Proaktive Überwachung der Komponentengesundheit der IT-Infrastruktur: Erkennen von Tendenzen in Gefahrenbereichen inkl. Alarm per SMS, Email Backup-Check: automatische Überprüfung der Datensicherung Monitoring Antivirus: Virenschutzüberwachung: Überwachung der AntiViren Console des Servers und der gemeldeten Vorfälle (Einstufung) Monatliche, aussagekräftige und umfangreiche Berichte über die IT. „Wir legen bei unserem Service den Fokus auf die proaktive Überwachung der IT-Landschaft unserer Kunden“, berichtet Stefan Schaffner, ...

Weiterlesen
CLEAR GROUP wiederholt Goldpartner des German Testing Day
(Mynewsdesk) Auch in 2015 ist die CLEAR GROUP wieder Goldpartner bei dem German Testing Day 2015. Bereits das dritte Mal in Folge unterstützt das Erlanger IT Unternehmen eine der wichtigsten Software Konferenzen im Bereich Test. In diesem Jahr treffen sich die alle Test-Begeisterten am 16. Juli 2015 im KAP EUROPA/ Frankfurt. Wie bereits im Vorjahr wird es am Abend vorher zu der German Testing Night wieder Zeit zum Netzwerken und Austauschen geben. Wir freuen uns auch 2015 Teil des German Testing Days sein zu können und somit das Thema Software-Qualitätssicherung voranzutreiben. Kerninhalte des German Testing Days sind interessante, spannende, informative Vorträge, Lightning-Talks, Keynotes, Workshops und vor allem das Wichtigste: persönliche Kontakte und Gespräche. Die CLEAR GROUP konnte in den letzten Jahren einige gute Kontakte aus dem German Testing Day generieren. Zudem gelang es der CLEAR GROUP zum ersten Mal sich mit einem Fachvortrag zum German Testing Day zu platzieren. Wir ...

Weiterlesen
Achim Mortsiefer verstärkt die Trimetis Gruppe
Dipl.-Kfm. Achim Mortsiefer ist neuer Vertriebsleiter IT-Services und Testing Services der Trimetis Dipl.-Kfm. Achim Mortsiefer (40) verstärkt ab sofort als Vertriebsleiter für die Themen IT-Services und Testing Services die Trimetis Gruppe. Mit zehn Jahren Erfahrung im Vertrieb von IT-Dienstleistungen – zuletzt als Geschäftsstellenleiter Frankfurt am Main der profi.com AG – wird er vorrangig den deutschen Markt mit den Delivery Modellen „onsite“ und „nearshore“ weiter auf- und ausbauen und bei Bedarf auch die adegna und die Trimetis Consulting als Teile der Trimetis Gruppe unterstützen. Begonnen hat Achim Mortsiefer seine Vertriebslaufbahn bei einem Hersteller für VoIP-Lösungen in Saarbrücken. Nach weiteren zwei Jahren als Key Account Manager in der Personaldienstleistung spezialisierte er seinen Vertriebsfokus inhaltlich auf die Themen „Softwaretest“ und „Softwarequalitätssicherung“. Gemeinsam mit seinen Kunden, vorrangig DAX-30-Unternehmen, entwickelte er erfolgreich Ansätze zur Optimierung von Testprozessen und Delivery Modellen. Achim Mortsiefer liebt die Herausforderungen im Vertrieb anspruchsvoller IT-Dienstleistungen. Er bringt seine langjährigen Erfahrungen in ...
Weiterlesen
Exchange aus der CEMA-Cloud: Deutsche Sicherheitsstandards und individuelle Mehrwertpakete inklusive
Exchange als deutscher Cloud-Service mit Mehrwertpaket verfügbar Das IT-Systemhaus CEMA bringt Microsoft Exchange als Service aus einem deutschen Rechenzentrum auf den Markt. Das Angebot umfasst individuell bündelbare Exchange-Pakete, ergänzt um zusätzliche Features sowie Support- und Serviceleistungen der CEMA. Managed Exchange aus der CEMA-Cloud richtet sich an mittelständische Unternehmen, die Microsoft Exchange mit voller Funktionalität und unter Einhaltung deutscher Datenschutz- und Sicherheitsstandards nutzen wollen, ohne selbst einen Exchange-Server installieren, betreiben und verwalten zu müssen. Der Service fußt auf Microsoft Exchange 2013, veredelt durch Features wie erweiterter Spam- und Virenschutz, optionale Archivierung sowie flexibel buchbare Service- und Supportleistungen der CEMA. „Bei der CEMA bedeutet Cloud: immer aus Deutschland und immer mit hochwertigen Services“ sagt Frank Breier, Geschäftsführer CEMA GmbH Spezialisten für IT Services. So befinden sich alle Kundendaten und Systeme in einem nach ISO 27001 zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentrum in einer deutschen Großstadt. Voller Funktionsumfang Der CEMA „Exchange as a Service“ bietet die volle ...

Weiterlesen
CEMA von Herstellern ausgezeichnet – DELL Partner Direct Premier, Gold-Status von Sophos und GFI Gold-Status
Gleich drei Mal wurde CEMA von den herstellenden Partnern Ende November ausgezeichnet. DELL verlieh CEMA den höchsten Partnerstatus, den das Unternehmen zu vergeben hat: DELL Partner Direct Premier. Für den Bereich Security des CEMA-Leistungsspektrums stehen die beiden neuen GOLD-Stati: Sophos und GFI Software wurden im Portfolio der CEMA strategisch positioniert. Bewusst wurde hier eine Entscheidung zugunsten von Unternehmen getroffen, die dem – strengen! – EU-Recht unterliegen. Denn deutsche Kunden haben weltweit die höchsten Ansprüche an Datenschutz und Sicherheit im Unternehmensnetz, dem CEMA mit diesen Partnerschaften voll entspricht. Die Verleihung eines Partnerstatus orientiert sich an der verschiedenen Kriterien wie etwa der spezifischen Kompetenz des Unternehmens, der Anzahl zertifizierter Mitarbeiter oder der Zahl unterschiedlicher Fachrichtungen. Damit bestätigt der Partner dem Systemhaus fundiertes Wissen mit Blick auf die angebotenen Lösungen. Für den Kunden bedeutet das höchste Leistungsqualität in Beratung und Realisierung. Je höher der Status, desto höher auch die Unterstützung, die das Systemhaus ...
Weiterlesen
Informatikpreise des FBTI 2014 verliehen – Stifterin CEMA AG gratuliert den drei Preisträgern
Drei hervorragende Abschlussarbeiten an Hochschulen für angewandte Wissenschaften von FBTI ausgezeichnet Der Fachbereichstag Informatik (FBTI) prämiert seit Jahren hervorragende Abschlussarbeiten aus den Fachgebieten Informatik, Medieninformatik, Technische Informatik und Wirtschaftsinformatik mit dem Ziel, junge Menschen zu einem besonderen Engagement im Studium und bei ihren Abschlussarbeiten zu motivieren. Stifter des Informatikpreises ist seit Jahren das IT-Systemhaus CEMA AG. Der mit je 1.000 EUR dotierte Informatikpreis des FBTI wird für hervorragende, an Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen) eingereichte Abschlussarbeiten -Diplom, Bachelor, Master- oder auch für Dissertationen vergeben, die in einem kooperativen Promotionsverfahren mit einer Fachhochschule erstellt wurden. Der FBTI repräsentiert über 60 Informatik-Fachbereiche und -Fakultäten mit insgesamt über 100 Studiengängen, ca. 1.000 Professoren und mehr als 30.000 Studierenden. Der Informatikpreis 2014 konnte wieder drei Mal vergeben werden. Zwei der drei Arbeiten ranken um das Thema „Security“. Für die Beste Bachelor-/ Diplomarbeit 2014 ausgezeichnet wurde Philipp Frericks. Seine Arbeit hat das Thema „Implementierung eines ...
Weiterlesen
SDDC – der Autopilot in ihrer virtuellen IT-Landschaft
Das Rechenzentrum der Zukunft Software Defined Datacenter oder kurz SDDC beschreibt das Rechenzentrum der nahen Zukunft. SDDC ist im Grunde die logische Weiterentwicklung der IT nach der Virtualisierung von Servern, Storage, Netzwerk und Desktops. Es beschreibt eine Prozessautomatisierung im Bereich IT, bei der die Bereiche als Ganzes gesehen und auch so verwaltet werden. SDDC eröffnet der IT die Möglichkeit, sich als „IT as a Service“ im Unternehmen zu positionieren. IT-Services können komfortabel gesteuert, provisioniert und automatisiert werden, unabhängig davon, ob interne Services oder externe Cloud-Services angeboten werden. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten, denn bei einer solchen Konsolidierung müssen alle Hardware und Software-Komponenten perfekt harmonisieren. Automatisierung und Einbindung von Cloud-Services erfordern entsprechende Vorkehrungen im Bereich Security. Insgesamt also ein spannendes Thema, das sich das IT.forum auf die Agenda geschrieben hat und das traditionell wieder von der Seite der Hersteller und der praxisorientierten Sicht des IT-Systemhauses beleuchtet wird. Man darf ...

Weiterlesen
IT QUALITY DAYS – Fachkonferenz der Firma ServiceTrace für IT-Entscheider zum Thema IT-Qualitätssicherung am 24./25.09.2014 im Jagdschloss Kranichstein
Darmstadt, 17.09. – Wie können Großunternehmen die Qualität Ihrer IT steigern, dabei Kosten senken und zugleich die Zufriedenheit ihrer IT-Anwender erhöhen? Quer durch alle Branchen hat die IT heute eine tragende Funktion für die Geschäftsprozesse übernommen. Hochverfügbare, leistungsstarke Applikationen, auf die Mitarbeiter und Kunden jederzeit zugreifen können, sind Fundament erfolgreicher Unternehmen. „Wie erreiche ich hohe Anwenderzufriedenheit an global verteilten Unternehmensstandorten?“ –“Ist mein Webportal für meine Kunden in gewünschter Qualität erreichbar?“ – „Wie beschleunige ich die Fehlerbehebung, wenn ein Service hängt?“ – Das Thema IT-Qualitätsmanagement rückt immer stärker in den Fokus von Entscheidern und IT-Experten, vom unternehmensinternen Serviceprovider bis zum global aufgestellten Outsourcer. Gesucht sind einfache und effiziente Lösungen, die eine hohe IT-Servicequalität bei den Anwendern und niedrige IT-Gesamtkosten für das Unternehmen sicherstellen. Am 24. und 25. September treffen sich IT-Verantwortliche namhafter Firmen wie Airbus Defense & Space, CENIT,  Siemens, SEW Eurodrive und Merck zum Netzwerken und Wissensaustausch auf den IT ...

Weiterlesen
nimbusec steht für hohe Websicherheit
Mit nimbusec bietet das Linzer Unternehmen Cumulo Information System Security GmbH, ein weltweit einzigartiges Service zum Monitoring von Webapplikationen. Dabei vereint der Webseitenwächter einfache Bedienung mit einem High-Tech Echtzeit Analysedienst. Gehackte Webauftritte werden frühzeitig erkannt und beseitigt. Mögliche Imageverluste, sowie hohe materielle Schäden können zuverlässig vorgebeugt werden. Erstmals werden Webseiten einem regelmäßigen, externen Monitoring unterzogen. Im Problemfall löst dies eine rasche Reaktion aus. Dank nimbusec erlangen Webseitenbetreiber eine logische Ergänzung zu Anti-Viren-Lösungen und Firewalls. Hohe Präzision für Ihre Websicherheit nimbusec erkennt Bedrohungen, die mit herkömmlichen, lokal installierten Anti-Viren Scannern auf Servern nicht zu finden sind. Malware, Defacements und geblacklistete Webseiten gehören ab sofort der Vergangenheit an. Im Bereich der Rootshells haben die Sicherheitsspezialisten von Cumulo eine eigene Hochleistungs-Analysesoftware entwickelt. Diese gleicht zuverlässig Schwachpunkte klassischer Anti-Viren Erkennung aus. Böswillige Änderungen und Defacement erkennt der Webseitenwächter mit lernfähigen Algorithmen. Zudem prüft das System, ob Blacklists eine Webseite als nicht vertrauenswürdig klassifizieren. Wesentliche ...

Weiterlesen
Mindtree erweitert Führungsteam in der DACH-Region
Ralf Reich ist künftig verantwortlich für den Ausbau in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ralf Reich Köln, 14. Mai 2014: Mindtree, ein globales Unternehmen für Technologie-Dienstleistungen, hat Ralf Reich zum Business Head für die DACH-Region ernannt. In dieser Funktion wird er das anhaltende Wachstum von Mindtree in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter vorantreiben. Ralf Reich zeichnet künftig verantwortlich für den Ausbau der Präsenz von Mindtree in Zielbranchen wie Bankwesen, Finanzdienstleistungen, Versicherung und Fertigung sowie Reise und Verkehr. Die Ernennung von Ralf Reich unterstreicht die Investitionen des Unternehmens in die Region und stärkt seine Positionierung als Partner für europäische Unternehmen. Mit Büros in Großbritannien, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Schweden, Irland und Deutschland kann Mindtree mit Kunden in ganz Europa zusammenarbeiten. Das Europa-Geschäft hat im Geschäftsjahr 2013 (bis März 2014) 28 Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens ausgemacht. Ralf Reich bringt über 25 Jahre Erfahrung im Bereich IT-Dienstleistungen mit und kann zahlreiche ...
Weiterlesen
Gold für Schneider & Wulf: Erneut Microsoft Gold Certified Partner
Das hessische IT-Unternehmen, Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co KG, hat sich erneut erfolgreich als Microsoft Gold Certified Partner profiliert. Die Auszeichnung gibt beauftragenden Unternehmen die Sicherheit, in allen Bereichen die bestmögliche Qualifikation für die Umsetzung ihrer Projekte zu erhalten. Das Logo für Gold-Kompetenzpartner dient als Qualifikationsnachweis gegenüber Kunden Babenhausen, 03.04.2014: Bereits zum zweiten Mal qualifizierte sich der IT-Dienstleister Schneider & Wulf durch seine Kompetenz und erlangte damit den Status Microsoft Gold Certified Partner. Mithilfe der von Microsoft empfohlenen IT-Experten erhalten Unternehmen nicht einfach nur Empfehlungen für geeignete Software-Lösungen. Vielmehr geht es um die professionelle Beratung bezüglich strategischer Weiterentwicklung im Software und Services-Bereich. Der Microsoft Gold Certified Partner-Status ist der höchste erreichbare Partnerstatus bei Microsoft, der zum einen die technologische Verbindung der Software zeigt und zum anderen die erfolgreiche und zertifizierte Einführung der Microsoft-Technologien dokumentiert. Microsoft-Partner sind unabhängige Unternehmen, die strenge Qualitätskriterien und -standards nachweisen müssen, um exklusiv Lösungen ...
Weiterlesen
Power VDI+ Engine
Erstmals auf der CeBIT präsentiert CEMA die „Power VDI+ Engine“ – eine neue Komplettlösung zum schnellen Einsatz von Desktop-Virtualisierung. Partner des Bundles sind DELL, VMware und CEMA. “ Wir bieten damit eine standardisierte und vollautomatisierte VDI Lösung, ideal zum taktischen, temporären oder strategischen Einsatz. Konfiguriert wurde das Produkt für mittelständische Unternehmen und Konzernniederlassungen. Daher auch die Skalierung der Lösung auf wahlweise 50, 150oder 300 User“, sagt Rolf Braun, Vorstand der CEMA AG. Weitere Stichpunkte zum Produkt sind: voll integriertes System, flexibel im Einsatz, automatisierter Rollout der Windows-Desktops, skalierbares Wachstum, technologische Souveränität, Service und Support aus einer Hand. „Wir bieten damit ein derzeit am Markt einzigartiges Produkt das zeigt, wie einfach es sein kann, Desktops flexibel, mobil und sicher zur Verfügung zu stellen. In der Regel reichen für das Rollout drei Manntage! Gegenüber „normalen“ Virtualisierungs-Projekten, in denen alle Komponenten separat konfiguriert und aufeinander abgestimmt werden müssen, bedeutet das eine Zeitersparnis von ...
Weiterlesen