Viktor Janukowitsch = Mörder = Persona non Grata!

Diktator%20Viktor%20Janukowitsch Viktor Janukowitsch = Mörder = Persona non Grata!
Der ukrainische Diktator Janukowitsch hat Blut an seinen Haenden – Er setzt Panzer gegen das eigenen Volk ein

Es ist unvorstellbar, Szenen wir im Krieg, wie zu Zeiten des “Prager Frühlings” als russische Soldaten am 21. August 1968 in Prag mit ihren Panzern Menschen zu Tode walzten!
Aber wir schreiben das Jahr 2014, zum Ende des Januars – Mitten in Kiew – Mitten in Europa – hier nun lässt der brutale Machthaber Viktor Janukowitsch, zusammen mit seinen willfähig korrupten Handlangern wie: Nikolay (Mykola) Asarow, Andrij Kljujew, Viktor Pschonka und Vitaliy Zakharchenko – gekaufte Sondereinheiten wie die berüchtigten Berkut-Spezialkräfte und die kriminellen Mitglieder des ukrainischen Geheimdienstes SBU (Sluschba bespeky Ukrajiny) auf Menschen schießen, dabei setzen diese Mörder Kampfpanzer gegen das eigene Volk ein! Zu all diesem Mordtreiben des Diktators Janukowitsch und seiner Vasallen – schauen bisher die Regierungschefs der Europäischen Union Taten- sowie Sanktionslos zu!
Das die Führer der ukrainischen Opposition um Arsenij Jazenjuk, Vitali Klitschko, Oleh Tjahnybok und Nikolay Katerynchuk – nach sieben (7) getöteten Demonstranten, (vier von der Polizei erschossenen, zwei zu Tode gefolterten und einen zu Tode gehetzten) und über dreihundert (300) Schwerverletzten – ein sofortiges Ende der Gewalt fordern ist nicht nur verständlich, sondern im Angesicht der Toten auch human. Leider jedoch blieb diese Forderung von der Machtclique um Janukowitsch und Asarow ungehört, daher hat die ukrainischen Opposition den Machthabern ein Ultimatum zum sofortigen Rücktritt und Neuwahlen gestellt. Sollte der kriminelle Machtzirkel darauf nicht eingehen so will die Opposition auf Leben und Tod zum Sturm auf Regierungsgebäude antreten.
Unterdessen wurde der von Janukowitsch eingesetzte Regierungschef Nikolaj Asarow vom diesjährigen Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos ausgeladen. Asarow ist schlichtweg unerwünscht ist klar und deutlich von Kreisen der internationalen Politik zu hören.
Dies jedoch ist nicht genug, nicht nur BERLINER TAGESZEITUNG fordert mit Nachdruch, dass die gesamte Weltgemeinschaft Janukowitsch und seine Machtclique, sowie die kriminellen Handlanger des ukrainischen Geheimdienstes SBU und deren Familien – weltweit – zu Persona non Grata erklärt – zu geächtet und unerwünschen Personen mit Einreiseverbot in alle Staaten dieses Planeten.
Es wird endlich Zeit das die Weltgemeinschaft, sowie allen voran die EU handelt, denn sollte es noch mehr Blutvergießen geben, so würde die Europäische Union angesichts dieser Morde, mitten in Europa, jede Glaubwürdigkeit verlieren!