Heilwirkung Meer: Der Traum vom gesunden Leben und Wohnen
Die Wellen rauschen, die Sonne spiegelt sich auf dem Wasser, der Blick geht bis zum fernen Horizont. Ein Zuhause am Meer braucht nicht unerfüllt bleiben. Heilwirkung Meer: Der Traum vom gesunden Leben und Wohnen Eine Wohnung oder ein Haus am Meer, Vorteile für die Lebensqualität – Zwischenruf von Eric Mozanowski, Immobilienexperte und Autor. Die ewige Weite des Meeres tragen zum Wohlbefinden bei: Der Strand fordert auf sich zu bewegen, das Reizklima stärkt den Organismus durch positive Impulse, die unterschiedlichen Sinne werden gleichzeitig gefordert. Wir spüren die enorme Kraft des Meeres und der Natur. Das Meer zieht magisch an. Warum? Meer zieht magisch an – bessere Selbstwahrnehmung Der Blick über Dünenlandschaft auf den einsamen Strand an der Sylter Westküste und die Nordsee unter Wolkenhimmel strahlen Ruhe, Gelassenheit, Natur und gleichzeitig Kraft aus. Stressgeplagte werden ruhiger, schalten ab, das Reizklima reinigt und lässt tief durchatmen. Aus Wind, UV-Strahlung, Salz, Temperatur und Luftfeuchtigkeit ...
Weiterlesen
Down-Syndrom Ratgeber – Trisomie 21
Menschen mit Down-Syndrom besitzen drei Exemplare des Chromosoms Nummer 21 und das überzählige genetische Material beeinflusst die körperliche und geistige Entwicklung. Die Anomalie des Erbguts ist von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich.   Menschen mit Trisomie 21 haben dank medizinischer Betreuung und guter Therapien eine Lebenserwartung von etwa 65 Jahren. Bei einer leicht ausgeprägten Trisomie 21 und optimaler Förderung können Menschen mit dem Down-Syndrom ein relativ gutes Maß an Selbstständigkeit und guter Schulbildung erlangen. Die Trisomie 21 bedeutet nicht nur Fehlbindungen sowie Einschränkungen – Menschen mit Down-Syndrom besitzen auch ausgeprägte und emotionale Fähigkeiten sowie ein sonniges Wesen. Viele von ihnen sind musikalisch begabt, haben ein ausgeprägtes Gefühl für Rhythmus und sind freundlich, liebevoll, zärtlich und heiter.   Die Diagnose Down-Syndrom bedeutet: Das Kind hat in jeder seiner Milliarden Körperzellen ein zusätzliches Chromosom, worin die gesamten Erbinformationen gespeichert sind. Ursache für das Down-Syndrom ist eine Abweichung oder Störung der Chromosomen während ...
Weiterlesen
„Meine Dämonen, der Teufel in mir, besessen von negativen Gefühlen und Gedanken. Dabei will ich nur leben.“
„Depression – Borderline – Angststörung – Selbsthass“: Das bewegende Minutenprotokoll von Larissa S. zeigt zum ersten Mal minutiös, was in einer psychisch kranken Person tatsächlich vorgeht; ohne Tabu, ohne Scham – dafür mit dem Willen zum Weiterleben! Larissa ist erst 29 Jahre alt und sehr gebildet. Sie ist promovierte Chemikerin. Auf der Straße wird man sich umdrehen und sie anlächeln, so hübsch und gut aussehend ist sie. Aber sie ist krank, trägt vermutlich sogar viele Krankheiten auf einmal in sich: Depression, Borderline, Essstörungen, Selbstverletzung, Kindheitstraumata und andere. Vom 31. Januar bis zum 2. März 2015: 31 Tage lang erzählt sie in einem täglichen Minutenprotokoll, was in ihr abläuft; so detailliert und umfänglich wie es oft nicht einmal Therapeuten und Psychologen bekannt ist. So tief, so nah, so intensiv wurde das Leben einer psychisch Kranken noch nie beleuchtet. Es ist dramatisch und es tut weh. Es nimmt mit. Manchmal lachen wir ...

Weiterlesen
XL-Schuhhändler schuhplus verlost Freikarten für Klimahaus Bremerhaven
Super-Summer-Verlosungsaktion bei Übergrößenhändler aus Dörverden Schuhplus verlost Freikarten für Klimahaus Bremerhaven Einmal um die Welt reisen und die Klimazonen der Erde erleben: Von den Schweizer Bergen geht es durch die Wüste der Sahelzone und das Packeis der Antarktis, entlang des Südseestrands von Samoa und wieder zurück an die Nordseeküste. Im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost begeben sich die Besucher auf eine außergewöhnliche Tour, die sie entlang des Längengrades 8 Grad und 34 Minuten Ost einmal um den Globus führt. „Diese Reise macht eindrucksvoll deutlich, wie das Leben der Menschen auf unserem Planeten vom Klima beeinflusst wird, zeigt aber auch welche Veränderungen uns bevorstehen“, erläutert Arne Dunker, Geschäftsführer der Bremerhavener Besucherattraktion. Die „Perspektiven“ veranschaulichen das Zusammenwirken von Mensch, Erde und Klima, außerdem geben sie Auskunft über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Zukunft. An mehreren Spielstationen können die Besucher die Welt verändern, lernen Ihre persönlichen Stärken kennen und erfahren, wie andere das ...
Weiterlesen
Vitalität mit Low Carb
Yuesheng Zhang vom Roswell Park Cancer Institute in Buffalo erklärt, dass die Krebsschutzwirkung einiger Gemüsesorten zum Teil auf ihrem hohen Gehalt an Isothiocyanaten beruht.   Die gesunden Inhaltsstoffe einiger Gemüsesorten (Isothiocyanaten) werden mit dem Urin ausgeschieden. Sie entfalten sich also in besonderem Maß im Blasengewebe. So enthalten Brokkolisprossen zirka 30 Mal mehr Isothiocyanate als das reife Gemüse. Dieses Gemüse steht auf Platz eins der zehn Gemüse, die zur Vorbeugung von Krebs empfohlen werden. Es enthält fünfmal so viel Kalzium, zweimal so viel Eisen, fünfzehnmal so viel Karotin und viermal so viel Vitamin C wie der Blumenkohl. Und er hat viel Vitamin C, B-Vitamine und Folsäure. Es ist ein Extrakt aus Brokkolisprossen, das eine besondere starke krebshemmende Wirkung besitzt, berichten amerikanische Forscher. Das Gemüse hat außerdem eine Substanz, welche die Haut vor schädlicher UV-Strahlung schütz. Oder zum Beispiel der Spinat: Er galt lange Zeit als Eisenlieferant Nummer Eins. Der Glaube beruht ...
Weiterlesen
Trisomie 21 besser verstehen
So wie jedes andere Kind, ist auch ein Kind mit Down-Syndrom (Trisomie 21) eine eigenständige Persönlichkeit mit individuellen Stärken und Schwächen, individuellem Charakter und einer individuellen Ausprägung des Down-Syndroms. So ist auch die Förderung des Kindes abhängig davon, wie stark die Behinderung ausgeprägt ist. Zirka 50% der Kinder mit einer Mosaiktrisomie könnten unter alleiniger Berücksichtigung des IQ-Wertes eine andere Schule als die der Geistig Behinderten besuchen.   Fast alle Kinder mit Down-Syndrom besuchen Regelkindergärten, in denen sie von einer Helferin unterstützt werden. Die meisten Kinder erlernen in Schulen für Geistig Behinderte: Schreiben, Lesen und Rechnen. Integrative Schulen sind hierbei besonders erfolgreich. Die beste Frühförderung ist die Anregung durch die Eltern sowie positive Erwartungen und Rückmeldungen durch die Familie. Besonders wichtig ist die Sprachanbahnung durch die Stimulationstherapie z. B. nach Moralis. In der Phase des Spracherwerbs dann z. B. durch die Gebärdenunterstützte Kommunikation nach Wilken. Es gibt eine Reihe von Kindern, ...
Weiterlesen
Erkenne deine Chancen in der Welt – „Dinge passieren nicht einfach so“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition
Es gibt keine Zufälle! Viele Menschen glauben, das Leben sei eine Reihe an Zufällen ohne irgendeinen Sinn. Aber das ist falsch. Du bist nicht zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Du bist immer genau dort, wo du sein sollst. Alles, was dir passiert, ist ein Schritt nach vorne.   Der Kontrollwahn des modernen Menschen… Der Drang danach, alles zu kontrollieren, schafft mehr Probleme, als er löst. Wenn etwas mal nicht klappt, dann gibt man die Hoffnung auf und fühlt sich der Willkür des Universums ausgeliefert. Durch solche negativen Gedanken können Krankheiten wie Depression verstärkt werden oder überhaupt erst entstehen. Dem Großteil unserer Gesellschaft geht es gut. Trotzdem reden sich viele immer wieder ein, dass sie Probleme haben.   Lerne die tieferen Zusammenhänge der physischen und spirituellen Welt zu verstehen. Das Universum gibt uns tagtäglich hunderte Zeichen, die uns in die richtige Richtung lenken. Die meisten übersehen diese Zeichen allerdings ...

Weiterlesen
Wohnglück auf den ersten Blick
Mit Home Staging verkaufen Immobilieneigentümer schneller und zu einem besseren Preis Das Rennauto des Sohnes liegt auf der Treppe, in der Küche stapelt sich das zwar saubere, aber nicht weggeräumte Geschirr, im Flur riecht es nach nassem Hund – wo Menschen wohnen, ist nicht immer alles perfekt. Muss es auch gar nicht sein. Wenn das eigene Zuhause aber zu einem guten Preis verkauft werden soll, kommt es auf jedes kleine Detail an. Nicht nur aufräumen ist angesagt, Home Staging heißt das Zauberwort, wenn sich Kaufinteressenten sofort in das Haus oder die Wohnung verlieben sollen. Das Team von Rückert Immobilien aus Wiesbaden vertraut deshalb beim Verkauf seit Jahren auf das untrügliche Gespür seines langjährigen Home-Staging-Partners Humburg Interiors. „Wer ein Auto verkauft, bringt es vorher auf Vordermann“, weiß Sascha Rückert, Geschäftsführer des gleichnamigen Wiesbadener Immobilienunternehmens. „Das gilt beim Immobilienverkauf sogar noch stärker“, so der erfahrene Immobilienexperte. Immerhin geht es für Eigentümer und ...

Weiterlesen
Trisomie 21 besser verstehen
So wie jedes andere Kind, ist auch ein Kind mit Down-Syndrom (Trisomie 21) eine eigenständige Persönlichkeit mit individuellen Stärken und Schwächen, individuellem Charakter und einer individuellen Ausprägung des Down-Syndroms. So ist auch die Förderung des Kindes abhängig davon, wie stark die Behinderung ausgeprägt ist. Zirka 50% der Kinder mit einer Mosaiktrisomie könnten unter alleiniger Berücksichtigung des IQ-Wertes eine andere Schule als die der Geistig Behinderten besuchen.   Fast alle Kinder mit Down-Syndrom besuchen Regelkindergärten, in denen sie von einer Helferin unterstützt werden. Die meisten Kinder erlernen in Schulen für Geistig Behinderte: Schreiben, Lesen und Rechnen. Integrative Schulen sind hierbei besonders erfolgreich. Die beste Frühförderung ist die Anregung durch die Eltern sowie positive Erwartungen und Rückmeldungen durch die Familie. Besonders wichtig ist die Sprachanbahnung durch die Stimulationstherapie z. B. nach Moralis. In der Phase des Spracherwerbs dann z. B. durch die Gebärdenunterstützte Kommunikation nach Wilken. Es gibt eine Reihe von Kindern, ...
Weiterlesen
Nichts im Leben passiert einfach so, weil das Leben einen hasst oder bestrafen will
Unfälle, Niederlagen, Rückschläge, Ablehnung, Mobbing, Misserfolge, Rassismus, Scheitern, Krankheit, Ungerechtigkeiten ebnen den Weg zum Glück und tragen zum Erfolg bei! Denn Zufälle gibt es nicht – man kann entspannt und sorgenfrei durchs Leben gehen, wenn man aufhört, den Lauf des Lebens und der Welt krampfhaft unter Kontrolle bringen zu wollen. Das neue Therapiebuch von Dantse Dantse „Dinge passieren nicht einfach so …“ zeigt wie das geht.   „Wenn dieses Buch dir nicht hilft, dann hast du kein Problem oder du hast schon alles glücklich erreicht!“ sagt der Life Coach und Autor Dantse Dantse. Er enthüllt das Geheimnis. wie man trotz aller Probleme, Schicksalsschläge oder Hindernisse sorgenfrei und ohne Angst durchs Leben gehen und alle Dinge immer ins Positive umwandeln kann, egal was auch passiert. So gelingt das Glücklichsein dauerhaft. Dantse Dantse weiht den Leser in das Zusammenspiel der physischen und spirituellen Welten ein. Das Wissen in diesem Buch zeigt nicht nur, ...
Weiterlesen
Sucht, Missbrauch und eine grausame Kindheit: Hinter unserem Horizont, kein Mainstream-Roman
Elias J. Connor erzählt in seinem Roman „Hinter unserem Horizont –Die Suche nach der Endstation“ die tragische Geschichte eines jungen Mannes, der gegen die Macht einer grausamen Kindheit ankämpft. Alkoholsucht, sexueller Missbrauch und psychische Erkrankung – Themen, über die kaum jemand spricht. Auch nicht darüber, wie eine grausame Kindheit das ganze Leben zerstören kann. Der Autor Elias J. Connor veröffentlicht mit seinem Roman „Hinter unserem Horizont“ die Lebensgeschichte von Benjamin, einem jungen Erwachsenen, der sich mit diesen besonderen Themen auseinandersetzt und dabei mehrmals vor dem Abgrund seines Lebens steht. Die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte gibt durch die authentischen Schilderungen des Protagonisten, einen schonungslosen Einblick in das Leben eines Alkoholikers und dessen Gefühlswelt.   Kein Mainstream-Roman Der Autor Elias J. Connor schildert die Lebensgeschichte des Protagonisten, mit all seinen Facetten. Eine Geschichte, die nicht der Norm entspricht, eine Geschichte, die Betroffenen Mut macht und eine Geschichte, die Außenstehenden einen neuen ...
Weiterlesen
Die grüne LOW CARB Küche
Yuesheng Zhang vom Roswell Park Cancer Institute in Buffalo erklärt, dass die Krebsschutzwirkung einiger Gemüsesorten zum Teil auf ihrem hohen Gehalt an Isothiocyanaten beruht.   Die gesunden Inhaltsstoffe einiger Gemüsesorten (Isothiocyanaten) werden mit dem Urin ausgeschieden. Sie entfalten sich also in besonderem Maß im Blasengewebe. So enthalten Brokkolisprossen zirka 30 Mal mehr Isothiocyanate als das reife Gemüse. Dieses Gemüse steht auf Platz eins der zehn Gemüse, die zur Vorbeugung von Krebs empfohlen werden. Es enthält fünfmal so viel Kalzium, zweimal so viel Eisen, fünfzehnmal so viel Karotin und viermal so viel Vitamin C wie der Blumenkohl. Und er hat viel Vitamin C, B-Vitamine und Folsäure. Es ist ein Extrakt aus Brokkolisprossen, das eine besondere starke krebshemmende Wirkung besitzt, berichten amerikanische Forscher. Das Gemüse hat außerdem eine Substanz, welche die Haut vor schädlicher UV-Strahlung schütz. Oder zum Beispiel der Spinat: Er galt lange Zeit als Eisenlieferant Nummer Eins. Der Glaube beruht ...
Weiterlesen
„Ich will mich nur zerstören.“ – „Depression, Borderline, Angststörung, Selbsthass“ von Larissa S. – Buchvorstellung (indayi edition)
Jung, gutaussehend, gebildet und depressiv: Die Autorin Larissa S. ist erst 29 Jahre alt und promovierte Chemikerin. Würde man ihr auf der Straße begegnen, würde man kaum glauben, dass sie Probleme hat. Aber gerade das Problem an der Depression: Sie ist in ihr drin. Und sie kann sie nicht abschalten.   Intime und tiefgreifende Einblicke in Larissas Psyche: 31 Tage lang beschreibt die Autorin, live, ungekürzt und ungeschönt, ihren Alltag und wie sie tagtäglich mit ihren Krankheiten kämpfen muss. Dieses Buch enthält die wahren Gefühle und Gedanken vieler Betroffener, die sich nicht trauen, sie auszusprechen. Eine Erfahrung, die noch aufschlussreicher und intensiver sein kann als so manche Therapie.   Neue Erfahrungen, neues Leben? Larissa beschreibt nicht nur, wie sie unter Depression, Borderline & co. leidet, sondern auch, was sie dagegen unternimmt. Sie sammelt immer wieder neue Erfahrungen, um ihren Horizont zu erweitern und die Krankheiten zu überwinden. Besonders Sex hat ...

Weiterlesen
Down-Syndrom Ratgeber
Menschen mit Down-Syndrom besitzen drei Exemplare des Chromosoms Nummer 21 und das überzählige genetische Material beeinflusst die körperliche und geistige Entwicklung. Die Anomalie des Erbguts ist von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich.   Menschen mit Trisomie 21 haben dank medizinischer Betreuung und guter Therapien eine Lebenserwartung von etwa 65 Jahren. Bei einer leicht ausgeprägten Trisomie 21 und optimaler Förderung können Menschen mit dem Down-Syndrom ein relativ gutes Maß an Selbstständigkeit und guter Schulbildung erlangen. Die Trisomie 21 bedeutet nicht nur Fehlbindungen sowie Einschränkungen – Menschen mit Down-Syndrom besitzen auch ausgeprägte und emotionale Fähigkeiten sowie ein sonniges Wesen. Viele von ihnen sind musikalisch begabt, haben ein ausgeprägtes Gefühl für Rhythmus und sind freundlich, liebevoll, zärtlich und heiter.   Die Diagnose Down-Syndrom bedeutet: Das Kind hat in jeder seiner Milliarden Körperzellen ein zusätzliches Chromosom, worin die gesamten Erbinformationen gespeichert sind. Ursache für das Down-Syndrom ist eine Abweichung oder Störung der Chromosomen während ...
Weiterlesen
KOCHEN geht auch ohne Schnickschnack
Kochen und Backen ohne viel Schnickschnack, ohne komplizierte und teure Zutaten, das geht auch mit kohlenhydratarmen Rezepte. Mit liebevoll zusammengestellten Rezepten, die auch noch gesund sind, überraschen Sie Ihre Familie und Freunde auch an Festlichkeiten wie Ostern.   Im neuen Low Carb Buch gibt es 100 köstliche und einfache Rezepte und diese sind auch für Anfänger geeignet. Bei der Low Carb Ernährung (LC) handelt es sich um eine langfristige, gesunde und bewusste Ernährungsumstellung und es kommt auch nicht zu dem berüchtigten Jo-Jo-Effekt oder Heißhunger. Kurz erklärt: Low Carb heißt „Wir essen weniger Kohlenhydrate“. Es ist schon eine Lebensumstellung kohlehydratarm zu essen, besonders im Kreise der Familie und bei Freunden werden die Essgewohnheiten anfangs kritisiert und in Frage gestellt. Die kohlenhydratarme Ernährungsform „Low Carb“ ist ein großer Schritt in Richtung eines wesentlich gesünderen Lebens und ein Weg aus dem größten Ernährungsdilemma unserer Zeit, denn letztendlich kommt es darauf an, was aus ...
Weiterlesen