Brexit, Smart Building und Abkehr vom Generalunternehmer: Augsburger LeitWerk AG fasst die Top-Themen der MIPIM 2019 zusammen
(Mynewsdesk) Cannes/Augsburg, 15. März 2019. Etwa 26.000 Teilnehmer, rund 3.800 Aussteller: Am heutigen Freitag endet die 30. Immobilienfachmesse MIPIM in Cannes. Zum siebten Mal als Standpartner am German Pavilion vertreten ist auch der Augsburger Baumanager LeitWerk AG – mit 120 fest angestellten Mitarbeitern das größte Ingenieurbüro für Planung, Bau- und Projektmanagement im Großraum München. Gründer und Vorstandsvorsitzender Peter Weis fasst die für die deutsche Baubranche aktuell wichtigsten Themen zusammen. Welche Themen stehen im Fokus der 30. MIPIM? Peter Weis: Eines der Hauptthemen ist der Brexit. Befeuert wird das noch einmal durch die Turbulenzen in dieser Woche und die damit verbundene mögliche Verschiebung des Austritts von Großbritannien aus der EU. Die Branche bekommt die Gefahren, die damit einhergehen, bereits jetzt massiv zu spüren. Beispielsweise halten sich Investoren mit Einkäufen zurück – auch auf dem deutschen Markt. Das zweite große Thema lautet Smart Building. Ob im Gewerbe- oder im Wohnungsbau: Smarte Gebäude, ...
Weiterlesen
LeitWerk übergibt Rohbau Am Hochmeisterplatz in Berlin an BAUWERT
(Mynewsdesk) * Bauherr übernimmt Bauüberwachung planmäßig * Fertigstellung der 114 Stadtresidenzen für Ende 2019 geplant * Innerstädtische Lage, Größe und individuelle Architektur zählen zu den Herausforderungen des Baumanagements Berlin/Augsburg, 6. März 2019. Rund zehn Monate vor Fertigstellung übergibt das Baumanagementunternehmen LeitWerk Berlin GmbH den Rohbau für das viel beachtete Neubauprojekt „Am Hochmeisterplatz“ an den Bauherren. Die Berliner BAUWERT AG errichtet unweit des berühmten Kurfürstendamms ein hochwertiges Wohnensemble und plant nunmehr, wie vertraglich vereinbart, die Bauüberwachung bis zur Fertigstellung selbst zu übernehmen. Der Neubau mit Tiefgarage entsteht seit Ende 2017 auf dem Areal eines früheren Postgebäudes. Die Fertigstellung des Ensembles ist für Frühjahr 2020 geplant. Alle Rohbauleistungen wurden im Januar 2019 abgeschlossen. Seit Dezember 2018 laufen der Innenausbau sowie die Fassadenarbeiten auf Hochtouren. LeitWerk Berlin zeichnete seit Baubeginn für Ausschreibung, Mitwirkung bei der Vergabe von Einzelgewerken, Objektüberwachung und Objektbetreuung verantwortlich. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der 1999 in Augsburg gegründeten LeitWerk ...
Weiterlesen
LeitWerk beendet baulichen Feinschliff und Abnahmeprozess für Hotel Andaz München Schwabinger Tor
(Mynewsdesk) * Nach Amsterdam und London: Hyatt Hotels Corporation eröffnet im Februar drittes Lifestyle-            Luxus-Hotel Andaz in Europa * Augsburger Ingenieurbüro LeitWerk AG zeichnet für Baumanagement verantwortlich * Herausforderungen des Neubaus: exklusive Materialien, 14 Zimmertypen und enge Lagesituation München/Augsburg, 23. Januar 2019. Im Februar wird mit dem Andaz im neuen Münchener Stadtquartier Schwabinger Tor das erste 5-Sterne Lifestyle-Hotel Deutschlands eröffnet. Seit November 2018 laufen die Abnahme- und Übergabeprozesse auf Hochtouren. Das Haus gehört zur Luxusmarke Andaz der Hyatt Hotels Corporation mit Sitz in Chicago. Es ist nach Eröffnungen in London und Amsterdam erst das dritte in Europa. Verantwortlich für das Baumanagement und damit für Ausschreibung, Vergabe und Projektabwicklung zeichnet seit dem Start der Bauarbeiten 2014 die Augsburger LeitWerk AG. Das Unternehmen zählt mit 120 fest angestellten Mitarbeitern zu den größten Ingenieurbüros für Planung, Bau- und Projektmanagement im Großraum München und hat deutschlandweit bereits vielfach an der ...
Weiterlesen
Air New Zealand: Flotte in neuem Look – Leitwerk wird schwarz
Die Flugzeuge der Air New Zealand bekommen ab dem nächsten Jahr eine neue Lackierung. Wie Rob Fyfe, Chief Executive Officer der Fluggesellschaft, jetzt bekannt gab, wird zukünftig die Heckflosse aller neuen Maschinen schwarze Farbe tragen. Gleichzeitig wird der Schriftzug Air New Zealand modernisiert. „Wir behalten unser Symbol den Koru, ein sich aufrollendes Farnblatt, bei, ändern jedoch das Farbkonzept. Dieses wechselt von den heutigen Blau- und Grün-Tönen zu Schwarz, unserer Nationalfarbe. Zudem führen wir eine neue Schriftart für den Namenszug Air New Zealand auf dem Flugzeugrumpf ein. Diese Veränderung setzen wir ab Ende des Jahres in allen unseren Beschilderungen und Kommunikation-Kanälen um“, erklärt Rob Fyfe. Bereits vor ihrer Kampagne für Neuseelands nationales Rugby-Team, die All Blacks, hat Air New Zealand begonnen, Schwarz als Firmenfarbe zu nutzen. „Dies fand breite Zustimmung sowohl bei unseren Kunden als auch bei unseren Mitarbeitern. Sie sehen Schwarz als die Farbe Neuseelands und damit als natürliche Wahl ...
Weiterlesen