So kommt Ihr Fahrzeug gut durch den Winter
Die ARAG Experten geben mit praktischen Tipps Starthilfe für die kalte Jahreszeit Wenn das Auto plötzlich schlapp macht, liegt es – zumindest wenn genügend Benzin im Tank ist – meistens an der Batterie, die ihren Geist aufgibt. Dabei sind es vor allem die kalten Wintermonate, die insbesondere älteren Batterien zu schaffen machen. Aber auch Gummidichtungen, Reifen und Schlösser können bei Eis und Schnee Probleme bereiten. Die ARAG Experten geben Tipps, wie man das Fahrzeug winterfit macht. Batterie prüfen – do it yourself oder in die Werkstatt? Es ist kalt, feucht, man fährt den ganzen Tag mit Licht, die Heizung im Auto läuft auf Hochtouren und womöglich ist die Sitzheizung auch noch an. Der Winter ist nicht die leichteste Jahreszeit für Autobatterien. Daher raten die ARAG Experten, die Batterie vor der ersten klirrenden Kälte auf ihre Leistungsfähigkeit zu überprüfen. Typische Schwäche-Symptome können sich schon beim Kaltstart zeigen: Springt der Motor beim ...

Weiterlesen
„Handpeeling selbst gemacht“
Die Beautyexpertin Andrea Reindl-Krüger der Firma beautystyle aus München gibt Ihren Expertentipp: Gepflegte Hände Haben Sie auch in der kalten Jahreszeit trockene, spröde Hände? In den kalten Monaten leidet unsere Haut unter Trockenheit. Ganz besonders die Hände. Hände sind auf der einen Seite unsere Visitenkarte als Kontaktaufnahme mit der Umwelt, aber auch unser wichtigstes, tägliches Werkzeug. Die Hände müssen nicht rissig und spröde aussehen. Gönnen Sie sich einmal in der Woche ein Handpeeling. Handpeeling selbst gemacht Sie benötigen dazu einen halben Becher Schlagsahne und 50 Gramm Meersalz. Sie mischen beides zusammen und massieren Ihre Hände 10 Minuten damit ein. Lassen Sie es danach noch ca. 2 Minuten einziehen und waschen dann das Ganze lauwarm wieder ab. Sie können auch statt Schlagsahne Olivenöl kaufen. Das können Sie natürlich über der Badewanne auch mit Ihren Füßen machen. Anschließend die Hände mit einer Handcreme eincremen. Sie erhalten zarte, gepflegte Hände. Was ist zu ...
Weiterlesen
Mit weltweiten Produktionskapazitäten belebt Cremer Oleo den Markt für Crude Glycerine
Mit weltweiten Produktionskapazitäten belebt Cremer Oleo den Markt für Crude Glycerine (NL/2664887632) Eine herausragende Qualität und eigene Kapazitäten auf einem global orientierten Rohstoffmarkt erlauben es Cremer Oleo, den Hamburger Spezialisten für oleochemische Produkte, mit Crude Glycerine nicht nur als Lieferant tätig zu werden, sondern zugleich auch auf die Preise einzuwirken. Cremer ist rückintegriert in die Rohstoffe und kann so entscheidende Eckpunkte des Marktes mitgestalten. Was Cremer Oleo ausmacht sind die auf Basis nachwachsender Rohstoffe in mehreren Produktionsschritten gewonnenen verschiedenen Glycerine in Crude und Refined Qualitäten. Die gesamte Produktion erfolgt dabei weltweit unter Einhaltung strenger Umweltauflagen und Qualitätskontrollen wie sie bei Cremer Standard sind. So wird etwa Biodiesel in unseren argentinischen Werken erzeugt (mit Cremer-Technologie erbaut!) wobei im Prozess große Mengen Crude Glycerine entstehen, die Cremer dem Markt in dieser Qualität oder als weiter verarbeitetes Raffinat zuführt. Was im Übrigen auch für die Fettsäurespaltung im eigenen Werk Prignitzer Chemie Wittenberge gilt. ...
Weiterlesen
Mit weltweiten Produktionskapazitäten belebt Cremer Oleo den Markt für Crude Glycerine
Mit weltweiten Produktionskapazitäten belebt Cremer Oleo den Markt für Crude Glycerine (ddp direct) Eine herausragende Qualität und eigene Kapazitäten auf einem global orientierten Rohstoffmarkt erlauben es Cremer Oleo, den Hamburger Spezialisten für oleochemische Produkte, mit Crude Glycerine nicht nur als Lieferant tätig zu werden, sondern zugleich auch auf die Preise einzuwirken. Cremer ist rückintegriert in die Rohstoffe und kann so entscheidende Eckpunkte des Marktes mitgestalten. Was Cremer Oleo ausmacht sind die auf Basis nachwachsender Rohstoffe in mehreren Produktionsschritten gewonnenen verschiedenen Glycerine in Crude und Refined Qualitäten. Die gesamte Produktion erfolgt dabei weltweit unter Einhaltung strenger Umweltauflagen und Qualitätskontrollen wie sie bei Cremer Standard sind. So wird etwa Biodiesel in unseren argentinischen Werken erzeugt (mit Cremer-Technologie erbaut!) wobei im Prozess große Mengen Crude Glycerine entstehen, die Cremer dem Markt in dieser Qualität oder als weiter verarbeitetes Raffinat zuführt. Was im Übrigen auch für die Fettsäurespaltung im eigenen Werk Prignitzer Chemie Wittenberge ...

Weiterlesen