DVV-Pokalfinale: offizieller Ausrüster artiva präsentiert die Fankollektion
Der offizielle Ausrüster des DVV-Pokalfinals, die junge Berliner Sportmarke artiva Sports, stellt die Fankollektion zum DVV-Pokalfinale vor. artiva Fankollektion zum DVV-Pokalfinale am 01. März 2015 Berlin, 16.02.2014: Das Warten hat ein Ende: artiva präsentiert heute in Berlin die offizielle Fankollektion zum DVV-Pokalfinale 2015. artiva hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Volleyballverband eine kleine Fan-Kollektion entworfen und produziert. Die Kollektion umfasst ein Beanie, Funktions-Poloshirts, Hoodies und Softshelljacken – jeweils für Männer und Frauen – und ist aus hochwertigen Funktionsstoffen gefertigt. Bei der Gestaltung setzt artiva auf gedeckte Farben und ein minimalistisches Design. Annette Bechtold, Referentin Marketing beim DVV, gefällt diese kleine Kollektion gut: „Mit der Jubiläumskollektion bietet artiva allen Volleyball-Fans nicht nur tolle Erinnerungstücke an, sondern darüber hinaus hochwertige und alltagstaugliche Funktionskleidung, zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.“ Neben der Fan-Kollektion kleidet artiva als offizieller Ausstatter des DVV-Pokalfinals alle Mitarbeiter des Pokalfinals ein. Damit unterstreicht artiva sein Engagement im deutschen Volleyball und ...
Weiterlesen
Die St. Pauli Fankollektion bei 11teamsports
Wer kennt ihn nicht den allseits bekannten Pauli Totenkopf, der sinnbildlich für die Rolle des Underdogs steht und beim nordischen Kultclub nicht nur als Markenkennzeichen, sondern symbolisch viel mehr an die Tradition Jahrhunderte alter Piraterie „Arm gegen Reich“ erinnern soll. Dieser Totenkopf, der nahezu auf allen Pauli Fanartikeln, die es unter anderem unter www.11teamsports.de zu erwerben gibt, sichtbar ist, wurde zu Beginn lediglich von treuen Fans getragen und in Eigenregie in einem kleinen Fanshop auf der Hamburger Hafenstraße verkauft. Im Laufe der nächsten Jahre entwickelte sich aus den ehemals dürftigen Fanartikeln, eine wahre Modelinie, die im Hamburg-Shop am Flughafen allen anderen Produkten den Rang abläuft. Der Boom um den Totenkopf führte dazu, dass der FC St. Pauli seine Merchandisingrechte komplett aus der Hand gab und zunächst vollständig an Dritte verkaufte. Heute ist die Vereinsführung sichtlich bemüht, die Rechte wieder zurück zu kaufen um dann endlich auch eine eigene Fankollektion entwerfen ...

Weiterlesen