Schulbesuch in Australien, Neuseeland oder Kanada für einige Wochen, Monate oder ein Jahr möglich

Schulbesuch in Australien, Neuseeland oder Kanada für einige Wochen, Monate oder ein Jahr möglich

(ddp direct)Viele Schüler zwischen 14 und 18 Jahren planen derzeit wieder einen High School Aufenthalt im Ausland. Dass es nicht immer in das klassische High School Land USA gehen muss, bestätigt auch AIFS, Organisation für High School Aufenthalte. Niklas Alfter, der sechs Monate an der Palm Beach Currumbin State High School in Queensland war, berichtet von seiner Zeit in Australien: Was mich sehr beeindruckt hat, war die Vielzahl an verschiedenen und höchst interessanten Schulfächern, die man in deutschen Schulen nicht findet. Fächer wie z. B. Marine and Aquatic Practices, Business oder Marine Biology sind dort sehr angesehen und durch praktische sowie theoretische Stunden anschaulich gestaltet. Schüler wählen ihre High School gezielt nach ihren Interessen, so AIFS. Auch Hobbies wie z. B. Surfen oder Snowboarden können in den einzelnen Ländern ausgeübt werden. Während des täglichen Lebens in der Gastfamilie verbessern die Schüler ganz nebenbei ihre Sprachkenntnisse und lernen Land und Leute kennen. Wem ein ganzes Schul- oder Halbjahr zu lang ist, der besucht für einige Wochen oder Monate eine High School in Australien, Neuseeland oder Kanada. Auch ein Kurzaufenthalt wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein der Schüler aus. Die kostenlose Informationsbroschüre gibt es bei AIFS, Baunscheidtstr. 11, 53113 Bonn – telefonisch zu erreichen unter 0228-957 30 0 oder im Internet unter www.aifs.de.

AIFS wurde 1964 gegründet und hat seitdem weltweit mehr als eine Million Schüler, Studenten und Lehrer ins Ausland vermittelt. Von Ferien im Summer Camp, High School Aufenthalten über Au Pair Jobs bis hin zu Work and Travel Angeboten bietet AIFS viele Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8qfsf5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/bildung/schulbesuch-in-australien-neuseeland-oder-kanada-fuer-einige-wochen-monate-oder-ein-jahr-moeglich-37425

AIFS wurde 1964 gegründet und hat seitdem weltweit mehr als eine Million Schüler, Studenten und Lehrer ins Ausland vermittelt. Von Ferien im Summer Camp, High School Aufenthalten über Au pair Jobs bis hin zu Work and Travel Angeboten bietet AIFS viele Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln.

Kontakt:
AIFS
Barbara Hassels
Baunscheidtstr. 11
53113 Bonn
bhassels@aifs.de
0228-9573031
www.aifs.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.