Premiere am Kapitalmarkt: DGAG Deutsche Golf AG legt deutschlandweit die ersten Goldgenussrechte auf.

Einzigartige Kapitalanlage, die in die wertbeständigen rentierlichen Sachanlagen Gold, Edelmetallen, Rohstoffe und Immobilien investiert. Wiesbaden, Juli 2011. Die DGAG Deutsche Golf AG, Spezialist für wertbeständige, rentierliche Sachanlagen, stellt Kapitalanlegern mit mittel- bis längerfristigem Anlagehorizont und sicherer Renditeerwartung eine Anlage-Alternative in Form von vinkulierten Genussrechten an der DGAG Deutsche Golf AG im Gesamtvolumen von 10.000.000 Euro zur Verfügung. Das Unternehmen rechnet bis Ende 2012 mit einer vollständigen Platzierung der angebotenen Beteiligungen. Die Finanzmarktkrise sowie der Einbruch zahlreicher Währungen und Wirtschaftssysteme veranlasste Hans Kleser, Vorstand und Gründungsgesellschafter der DGAG Deutsche Golf AG dazu, seinen Kunden eine möglichst wertbeständige Alternative zur klassischen Kapitalanlage anzubieten. Nach umfassender Markt- und Bedarfsanalyse konzipierte er daher ein neues Geschäftsmodell, welches auf Kapitalanlagen rentierlicher Sachwerte wie vor allem Gold, sonstige Edelmetalle, Rohstoffe, Immobilien und Edelsteine fokussiert ist. „Mit unserem Genussrecht eröffnen wir den Anlegern die Chance, an den Erträgen aus ausgesuchten, Erfolg versprechenden und wertbeständigen Sachwerten teilzuhaben,“ erläutert ...

Weiterlesen

Geldanlage.net: Tagesgeld wird attraktiver

Kunden sollten Zinssatz für Tagesgeldkonten vergleichen Osnabrück – Vor einigen Wochen hat die Europäische Zentralbank den Leitzins von 1,25 Prozent auf 1,5 Prozent angehoben. Für Sparer bedeutet diese Zinserhöhung, dass Geldanlagen attraktiver werden. Das gilt insbesondere für Tagesgeldkonten. Die Experten des Informationsportals www.geldanlage.net weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass sich ein Zinsvergleich und gegebenenfalls ein Wechsel zu einer anderen Bank lohnen können. Das unabhängige Finanzportal Geldanlage.net informiert ausführlich zum Thema Geldanlagen. Eine sehr flexible und attraktive Form, das eigene Geld ohne Risiken anzulegen, ist ein Tagesgeldkonto. Der Kunde kann jederzeit über den vollen Anlagebetrag verfügen und profitiert von einer Verzinsung. Der besondere Vorteil eines Tagesgeldkontos ist die Flexibilität. Diese Flexibilität bei der Geldanlage bezahlen Kunden mit etwas geringeren Zinsen. Dennoch lohnt sich ein Tagesgeldkonto für kurzfristige Anlagen, wie die Experten von Geldalagen.net herausstellen. Nach der Erhöhung des europäischen Leitzinssatzes auf 1,5 Prozent werden die Banken nach Ansicht der Betreiber ...

Weiterlesen

Verkehrsgutachten gibt grünes Licht für „Neue Mitte“

Voruntersuchung bringt Aufschluss über zusätzlichen Verkehr infolge Entwicklung der „Neuen Mitte“ Nidderau / Verkehrsentlastung über Ortsumgehung bestätigt Die „Neue Mitte“ Nidderau ist wieder ein Stück greifbarer geworden. In einer kürzlich erfolgten Verkehrsuntersuchung prüfte ein extern beauftragter Dienstleister die verkehrliche Leistungsfähigkeit der beiden Bieterentwürfe von Ten Brinke und GIU/ Astoc/ Heberger. Beide Investoren befinden sich noch im Stadtentwicklungsverfahren des Wettbewerblichen Dialogs. Die Analyse zeigt: Durch die Entwicklung der „Neuen Mitte“ entsteht auf der zentralen Achse, der Konrad-Adenauer-Allee, zusätzlicher Verkehr. Da aber der bisher ebenfalls über diese Achse fließende Durchgangsverkehr auf die geplante Ortsumgehung verlagert wird, bleibt das Verkehrsvolumen auf der Konrad-Adenauer-Allee annähernd gleich. Durch den Vollausbau der „Neuen Mitte“ entstünden täglich 5.000 neue Fahrten, so die Prognose der Gutachter. Ein Großteil der Neufahrten ginge dabei auf die geplante Entwicklung von Einzelhandel und Wohnfläche zurück. Die Gutachter bestätigten, dass der Bau der Ortsumgehung – die seit 30 Jahren erwartete westliche Umgehung Nidderaus ...

Weiterlesen

Eben erschienen: der neue PTV Compass

Serie durchleuchtet Wirtschafts- und Mobilitätsfragen in den BRIC-Staaten Karlsruhe, 21.07.2011. Mit seiner neuen Ausgabe startet PTV Compass eine vierteilige Serie über die BRIC-Staaten. In dieser durchleuchtet das Kundenmagazin der Karlsruher PTV AG, Software- und Consultinganbieter für Mobilitätslösungen, die wirtschaftliche Entwicklung von Brasilien, Russland, Indien und China im Zusammenhang mit der Verkehrsinfrastruktur. Brasilien, Russland, Indien und China bieten wirtschaftliche Aussichten, die ihresgleichen suchen. Wäre die Infrastruktur eine bessere, könnten die vier Länder ihr Bruttoinlandsprodukt sogar noch weiter steigern. Diesen interessanten Aspekt durchleuchtet PTV Compass in einer vierteiligen Serie. Den Anfang macht Brasilien. Zu Wort kommen Wirtschaftsfachleute der deutschen Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing German Trade & Invest (GTAI) und der Unternehmensberatung Frost & Sullivan, José Casadei als Vertreter des brasilianischen Infrastrukturverbandes ABDIB sowie Verkehrsexperte Sideney Schreiner, Geschäftsführer von PTV Brazil. Weitere Themen der neuen Ausgabe sind: Tourenplanung mit PTV SmarTour und das Einsparpotenzial, das sie Logistikern bieten, sowie der CEO-Wechsel bei ...
Weiterlesen

Rekordzahlen für Urlaub in Ferienwohnungen

Traum-Ferienwohnungen.de bietet weltweit rund 20.000 Ferienwohnungen und Ferienhäuser an (ddp direct) Bremen, im Juli 2011. Sommerzeit ist Rekordzeit! Immer mehr Urlauber planen ihre Ferien über Traum-Ferienwohnungen.de. Bereits das dritte Wochenende in Folge verzeichnet der Anbieter für privat vermittelte Ferienwohnungen und Appartements neue Rekordzahlen. Allein am gestrigen Sonntag nutzen 41.319 Besucher die Internetseite: Dabei wurde nicht nur kurzfristig Urlaub gebucht, sondern bereits jetzt verstärkt Ausschau nach Angeboten für den kommenden Herbst und Winter gehalten, so Geschäftsführer Sebastian Mastalka. Rund 20.000 Ferienwohnungen und Appartements finden sich auf der Seite. Neben den derzeit am stärksten nachgefragten Ländern Deutschland, Spanien und Italien sind auch Ferienhäuser in Thailand, Südafrika oder Indien buchbar. Die angebotenen Ferienwohnungen und Appartements werden mit zahlreichen Bildern und Hinweisen zur Umgebung detailliert beschrieben. Die Suche wird zusätzlich direkt um Google Streetview ergänzt, so dass bei der Urlaubsplanung mit wenigen Mausklicks der Weg zum nächstgelegenen Schwimmbad, zur Bäckerei oder die schönsten Ausflugsziele ...

Weiterlesen

Ehe Sie sich scheiden lassen – Paartherapie kann Ihre Beziehung retten

Die Scheidungs- und Trennungsrate in Deutschland ist hoch, wie nie zuvor. Doch werfen Paare nicht allzu oft vorzeitig die Flinte ins Korn? Der Traum davon, miteinander alt zu werden muss kein unerfüllter Traum bleiben. Zuhause gibt es jeden Tag nur noch Streit. Keiner hört dem anderen mehr zu, ein Gespräch in Ruhe ist nicht möglich. Die Türen werden geknallt und im Bett liegt jeder, dem Partner den Rücken zugewandt, unter seiner eigenen Decke. Und da ist dann Funk(en)stille. Was ist geworden aus der großen Liebe, von der man einst glaubte, sie sei die einzige, die wahre seines Lebens? Liegt jetzt alles in Schutt und Asche? Das muss nicht sein! Krisen gibt und gab es zu jeder Zeit in jeder Beziehung. Auch unsere Großeltern hatten sie. Aber sie haben sie bewältigt, sind nicht auseinander gelaufen bei den ersten ernsthaften Schwierigkeiten zwischen ihnen beiden. Und genau deshalb feierten sie kürzlich ihre Goldene ...

Weiterlesen

Benachteiligte Jugendliche durch Leiharbeit in den Arbeitsmarkt integrieren?

IAB-Studie untersucht Modellprojekt mit integrierter Betreuung Geringqualifizierte und benachteiligte Jugendliche haben große Probleme, im deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Ein Modellprojekt, das von der Bundesagentur für Arbeit mit einem überregionalen Leiharbeitsunternehmen durchgeführt wurde, hat 2009 einen neuen Integrationsansatz untersucht: Kann Zeitarbeit in Kombination mit integrierter Betreuung und Qualifizierung einen Beitrag zur Integration dieser Gruppe in den ersten Arbeitsmarkt leisten? Der Band „Qualifikation + Leiharbeit = Klebeeffekt“ stellt das Projekt vor und untersucht, welche Ergebnisse erzielt wurden. Der Band beschreibt das Zusammenwirken der Förderelemente Zeitarbeit, Qualifizierung und Coaching, untersucht den Einfluss der einzelnen Maßnahmen auf die Motviation und Kompetenzen der Teilnehmer und entwickelt eine Typologie, die den Umgang von Jugendlichen unterschiedlicher sozialer Herkunft mit den Anforderungen und Angeboten abbildet. Abschließend analysieren die Autoren die Wirkung des Projekts im Hinblick auf Übergänge in den Arbeitsmarkt. Ulrich Brinkmann, Christoph Ehlert, Dennis Eversberg Jochen Kluve, Peter Kupka, Sandra Schaffner, Karin Scherschel Qualifikation + Leiharbeit ...
Weiterlesen

Frauenwaffen von A bis Z -Das neue Must-Have für JEDE Frau die ihren Frosch in einen Traumprinzen verwandeln möchte

Das ultimative Handbuch zum Thema Männer Buch: Frauenwaffen von A bis Z – Wie man Frösche in Traumprinzen verwandelt Ratgeberautorin Michaela Röder überrascht mit einem neuen und vielversprechenden Handbuch in der Frauenwelt: Frauenwaffen von A bis Z – Wie man Frösche in Traumprinzen verwandelt. Zwar war bekannt, dass Michaela Röder vor allem vom Liebeskummer geplagte Frauen in ihrer Beraterpraxis wieder zum Glück führte, doch in der Buchwelt kannte man sie bisher eher für ihre Glücksbücher. „Es wird wieder Bücher zum Thema Glück und Motivation geben“, verspricht die 37 jährige Powerfrau oder „Superwoman“, wie sie Powerfrauen ihn ihrem neuen Buch Frauenwaffen von A bis Z nennt. Nun geht es bei Michaela Röder aber erst einmal darum, Frauen zu zeigen, wie sie mit einfachen, kleinen Verhaltensweisen sich und ihrem Mann ein glückliches Beziehungsleben bescheren können. Auf ihre spritzig. lockere und durchaus eingängige Art, vermittelt sie sehr gute Hinweise und Tipps, den Schwarm ...
Weiterlesen

Yachten-online lockt mit guter Auswahl

Eine neue Plattform für Yachtcharter überzeugt nicht nur mit Benutzerfreundlichkeit und attraktiven Preisen, sondern vor allem auch mit einem Qualitätsversprechen. Berlin, 20. Juli 2011 – Wer jetzt mitten in der Hochsaison noch keine Yacht für seinen Sommer-Törn gechartert hat, sollte sich ranhalten und einen Blick auf das Angebot von Yachten-online.de werfen: Diese neue Internet-Plattform besticht dank überlegener Suchmaschine nicht nur mit sensationell großer Auswahl an verfügbaren Schiffen in aller Welt, sondern bietet kurzentschlossenen Skippern auch attraktive Angebote. Wie wär’s zum Beispiel mit 50 Prozent Rabatt auf eine Harmony 47 mit vier Kabinen für eine Woche ab dem griechischen Dodekanes? Oder mit 40 Prozent auf eine Beneteau 57 mit vier Kabinen für eine Woche Türkei? Der Menüpunkt „Angebote“ zeigt Schnäppchenjägern gleich übersichtlich, was gerade wo für kleines Geld zu haben ist. Die konkurrenzfähigen Preise sind bei Yachten-online aber nicht mit einem Verzicht auf Service erkauft: Jeder Skipper bekommt vor Abreise seinen ...

Weiterlesen

Drohende Adipositas bei Kindern und Jugendlichen – was tun?

Für erwachsene Adipositas-Patienten gibt es eine Fülle von Maßnahmen, die ihnen ein Leben ohne Übergewicht ermöglichen sollen. Bei Kindern ist es sinnvoll, schon früh Präventionsmaßnahmen zu ergreifen, damit sie gar nicht erst an Adipositas erkranken. Eine Initiative des Landes NRW bietet konkrete Planungshilfe für entsprechende Projekte. Adipositas bei Kindern Bei krankhaft übergewichtigen Erwachsenen ist es oft schon der Normalfall: Wer Ernährung und Gewohnheiten ändern möchte, sucht sich eine Gruppe Mitstreiter und trifft sich regelmäßig mit ihnen, um sich auszutauschen und zu unterstützen. Eine Adipositas-Gruppe in Solingen hat Glück: Das Gesundheitsamt stellt ihr einen Raum zur Verfügung. Die Leitung übernimmt ehrenamtlich die Ernährungstherapeutin Ingrid Wenner. Sie versorgt „ihre Patienten“ vierzehntägig mit Rezepten, Infos über gesunde Ernährung und berät bei speziellen Diäten, beispielsweise nach einer Magenband– oder Magenballon-OP. Einige Mitglieder der Adipositas-Gruppe sind schon mehrere Jahre dabei und sie genießen ein neues Leben mit größerer Gesundheit und mehr Beweglichkeit. Andere sind noch ...
Weiterlesen

Nachqualifizierung gegen Fachkräftemangel

Es wird eng auf dem Fachkräftemarkt. In vielen Regionen Deutschlands führt der demografische Wandel schon jetzt dazu, dass nicht genügend formal qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen, um den Arbeitsbedarf zu decken. Auf der anderen Seite steht ein großes Arbeitskräftereservoir, das aber nicht über die notwendigen formalen Qualifikationen verfügt. Der Band „Abschlussorientierte Nachqualifizierung“ stellt Möglichkeiten vor, wie dieses Potential über Nachqualifizierung aktiviert werden kann, um mehr Fachkräfte in den Unternehmen zu gewinnen. Der Leitfaden „Abschlussorientierte Nachqualifizierung“ gibt einen Überblick über verschiedene regionale Ansätze und betriebliche Herangehensweisen, bewertet deren Wirksamkeit im Arbeitskontext und schildert die Anwendung verschiedener Qualifizierungsinstrumente in der Praxis. Im Anhang stehen umfangreiche Arbeitsmaterialien zum Thema „Abschlussorientierte Nachqualifizierung“ bereit. Die Reihe richtet sich an alle Akteure, die zum erfolgreichen Gelingen in der abschlussorientierten beruflichen Nachqualifizierung beitragen. Angesprochen werden besonders Vertreter aus Unternehmen, von Bildungsanbietern, aus der kommunalen Verwaltung und der Politik. Projektträger im DLR (Hg.) Abschlussorientierte Nachqualifizierung Praxiserfahrungen der regionalen ...
Weiterlesen

Traumjob Wissenschaft?

Wissenschaftskarriere in Deutschland: Chancen und Hürden „Guten Morgen Herr Professor“: Eine Wissenschaftskarriere ist der Traum vieler Doktoranden. Aber der Weg dorthin ist steinig und lang. Nur wenige schaffen den Sprung in die akademische Festanstellung oder sogar zum Lehrstuhlinhaber. Wie stehen die Chancen für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die an deutschen Hochschulen oder Forschungseinrichtungen Karriere machen wollen? Auf welche Probleme treffen sie? Der Band „Traumjob Wissenschaft“ berichtet über die Chancen und Hürden für eine Wissenschaftskarriere in Deutschland. Der Band dokumentiert die 4. Wissenschaftskonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) vom September 2010. Als Ergebnis der Wissenschaftskonferenz entstand das Templiner Manifest, das Bildungsexperten der fünf, im Bundestag vertretenen Parteien kommentieren. Im Vordergrund der Beiträge stehen Fragen zur Entwicklung des Berufsfelds Wissenschaft und zur Wirkung der Hochschulreformen der letzten Jahre. Der Band vergleicht die Personalstrukturen von Hochschulen auf der internationalen Ebene, geht aber auch auf die spezifischen Probleme in Deutschland ein. Mit einem Ausblick ...
Weiterlesen

Bizarre Berufe im Gesundheitswesen: der Medizinische Dokumentationsassistent

Gesundheit boomt in Deutschland. Medizin und Lifestyle verschmelzen zu Wellness. Fortschritte in Wissenschaft und Technik und die demografische Entwicklung lassen schon heute den riesigen Wachstumsmarkt von Morgen erahnen. Das alles wirkt sich auf Jobs im Gesundheitsmarkt aus – und zwar positiv. Wer jetzt eine Ausbildung zum Medizinischen Dokumentationsassistenten (MDA) beginnt, liegt im Trend. Denn ohne qualifizierte Fachkräfte wird in der Gesundheitsbranche auch in Zukunft nichts gehen. MDA werden in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens dringend benötigt. „Die Stellenangebote übersteigen seit Jahren die Anzahl der Absolventen im Bereich der medizinischen Dokumentation“, so der Berufsverband DVMD. Neben Kliniken und Instituten hat vor allem die Pharmaindustrie großen Bedarf an professionell ausgebildeten Spezialisten. „Auch wenn sich viele Schulabgänger erst einmal wenig unter dem Berufsbild vorstellen können – der Beruf ist natürlich alles andere als bizarr“, erklärt Ulrich Wirth, der die Berufsfachschule leitet. „Bizarr und faszinierend ist höchstens die Vielfalt der Ausbildungsinhalte, denn wir bilden in ...

Weiterlesen

Finanzberatung durch die MS Finanzconsulting

Finanzberatung nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Wichtig ist, sich individuell und umfassend beraten zu lassen. Die MS Finanzconsulting GmbH in Weinheim steht hierfür mit einem professionellen Expertenteam zur Verfügung. Weinheim, den 26.07.2011 – Nichts ist so wichtig wie die Themen Versicherung, Vermögensanlage und Altersvorsorge. Insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass das Rentenproblem immer größer wird, sollte man sein Erspartes sinnvoll investieren. Aber wie gelingt dies? Die Finanzconsulting GmbH in Weinheim bietet eine professionelle Beratung zu den Themen Investmentfonds sowie Geschlossene Fonds und kennt sich auch mit allen Versicherungsprodukten aus. Mittlerweile gibt es ziemlich viele Versicherungen, die von entsprechenden Gesellschaften angeboten werden. Da ist es schwer, den Überblick zu behalten und zu erkennen, welche der angebotenen Versicherungsprodukte wirklich sinnvoll sind. Mit einer individuellen Beratung kann man sich nämlich so die ein oder andere Versicherung sparen. Brauche ich unbedingt eine Lebensversicherung? Ist einer Rechtsschutzversicherung für mich überhaupt sinnvoll? Diese und andere ...

Weiterlesen

euNetworks und Vodafone werden strategische Partner

– Vodafone Deutschland stärkt sein Glasfasernetz für den LTE-Ausbau – euNetworks liefert Zugang zu City-Netzen in Deutschland – Chance für weitergehende Zusammenarbeit Frankfurt am Main, 25. Juli 2011 – euNetworks GmbH, eine Tochtergesellschaft der euNetworks Group Limited, und Vodafone Deutschland werden strategische Partner. Im Rahmen des Vertrages schließt euNetworks Vodafone-Standorte in Frankfurt, Hamburg, Berlin und München an sein Glasfasernetz an. Die Vereinbarung schafft außerdem die Rahmenbedingungen für Vodafone, bei Bedarf das übrige Netz von euNetworks zu nutzen. Vodafone Deutschland ist führend beim bundesweiten Ausbau des LTE-Netzes (LTE, Long Term Evolution). Seit der Vergabe der Frequenzen 2010 kann Vodafone Deutschland bereits vier Millionen Haushalte in Deutschland mit breitbandigem Internet über LTE versorgen. Für die Infrastruktur zur Unterstützung dieses neuen Mobilfunkstandards sind Glasfasernetze eine wichtige Komponente. „LTE ist als erste Gigabit-Technologie im Mobilfunk technisch gesehen ein Quantensprung für unsere Branche“, kommentiert Hartmut Kremling, CTO Vodafone Deutschland. „Für den Ausbau des LTE-Netzes in ...
Weiterlesen