Neuerungen bei der steuerlichen Absetzbarkeit von Sprachreisen

Mit seiner Entscheidung vom 24. Februar 2011 (VI R 12/20) hat der Bundesfinanzhof (BFH) wesentliche Erleichterungen für die steuerliche Absetzbarkeit von Sprachreisen erlassen. Zukünftig muss das Finanzamt den beruflichen Vorteil der Reise anerkennen, sofern dieser nachweislich vorhanden ist. Dies bedeutet die Abkehr vom bislang geltenden „Alles-oder-nichts-Prinzip“, welches beim geringsten Anschein eines privaten Vorteils die steuerliche Absetzbarkeit ausschloss.

Somit werden nun zumindest die Kursgebühren in voller Höhe als Werbungskosten anerkannt – wenn der Spracherwerb für die konkrete berufliche Tätigkeit des Kursteilnehmers relevant ist.

Ein wenig anders verhält es sich bei den Kosten für Flug und Unterbringung. Bei der Wahl eines attraktiven Kursortes muss sich der Sprachreisende ein maßgebliches privates Interesse anrechnen lassen. Somit sind diese Kosten auch nur zum Teil beruflich begründet und deshalb nur teilweise steuerlich absetzbar. Dennoch hat das BFH-Urteil auch hier weitere Möglichkeiten geschaffen. Wurden bisher die Kosten strikt nach dem Verhältnis der beruflichen und privaten Anteile an der Reise aufgeteilt, lässt der BFH nun auch andere Aufteilungsverhältnisse zu.

Für die Kunden von arenalingua bringt diese Entscheidung gleich zwei Vorteile. Neben der Möglichkeit, die Kosten für eine bereits absolvierte Sprachreise steuerlich geltend zu machen, darf die Wahl der Reisedestination für zukünftige Sprachreisen mit beruflichem Hintergrund in Zukunft auch attraktiver und exotischer ausfallen – ohne vor dem Finanzbeamten in Erklärungsnöte zu gelangen.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Sprachen lernen – aber bitte flexibel, schnell, effizient und ohne Langeweile. Das ist die Zielsetzung von arenalingua, der deutschlandweit vertretenen Sprachschule. Seit 2003 hat das Unternehmen mehr als 10.000 Firmen- und Privatkunden auf dem Weg zu mehr Sprachkenntnissen begleitet. Das Unternehmen setzt dabei zum einen auf ein breites Angebot: Klassische Sprach- und moderne Online-Kurse sowie erlebnisreiche Sprachreisen stehen zur Wahl. Zum anderen ist Flexibilität das zentrale Thema: Alle Maßnahmen werden individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele des Kunden abgestimmt – für maximale Effizienz und schnelle Erfolge. arenalingua – so lernt man Sprachen.

Kontakt:
Arenalingua GmbH
Rüdiger Rettberg
Frankfurter Straße 100
65760 Eschborn im Taunus
info@arenalingua.de
+49 (6196) 76171-0
http://www.arenalingua.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.