Mettler-Toledo stellt neue Kontrollwaagen vor

Skalierbare und flexible Plattform mit C-Serie

showimage Mettler-Toledo stellt neue Kontrollwaagen vor

Dynamische Kontrollwaage C35 aus der neuen Mettler-Toledo C-Serie (Bildquelle: @Mettler-Toledo)

Mettler-Toledo, einer der führenden Anbieter von Produktinspektionstechnologien, gibt die Markteinführung der neuen dynamischen Kontrollwaagen der C-Serie bekannt. Produzierende Unternehmen können mit der C-Serie aus einer lückenlos abgestuften Modellpalette wählen, die sämtliche Anforderungen an das dynamische Kontrollwägen in Produktions- und Verpackungslinien optimal abbildet.

Mettler-Toledo Garvens setzt mit der C-Serie ein neues Kontrollwaagen-Sortiment auf, das konsequent auf die Markt- und Wettbewerbsanforderungen von morgen ausgerichtet ist. “Höhere Geschwindigkeiten, dynamischere Produktwechsel und kleinere Verpackungsgrößen erfordern zukünftig noch mehr Flexibilität im Produkthandling und stellen noch höhere Anforderungen an die Wägegenauigkeit”, so Markus Schade, Head of Market Management bei Mettler-Toledo Garvens. “Mit der C-Serie, die wir weltweit vermarkten, geben wir Unternehmen dafür ein leistungsstarkes Werkzeug an die Hand. Die Systeme lassen sich bei Einführung neuer Produkte einfach und schnell adaptieren – und machen es den Anwendern leicht, die durchgängige Einhaltung aller relevanten Normen und Standards sicherzustellen.”

Die neue C-Serie umfasst drei Hauptproduktreihen:
-C31 StandardLine
-C33 PlusLine
-C35 AdvancedLine

C31 StandardLine
Die Einstiegslöung. Sie deckt einen Wägebereich bis 6 Kilogramm ab und richtet sich vorrangig an Hersteller, die auf der Suche sind nach einer Lösung für die gängigsten Standardanwendungen beim Kontrollwägen verpackter oder unverpackter Produkte in trockenen oder nassen Umgebungen. C31 StandardLine erzielt Durchsatzraten von bis zu 200 Einheiten pro Minute und ist bei Bedarf mit einem Metallsuchgerät kombinierbar. Für eine einfache und effiziente Integration in bestehende Produktionslinien sind optional Modellvarianten mit wassergeschützten Förderbändern und stabilen Führungsschienen für einen störungsfreien Produktfluss und minimierte Ausfallzeiten erhältlich.

C33 PlusLine
Vielseitig und zuverlässig. Mit der C33 PlusLine vermarktet Mettler-Toledo Garvens flexible, individuell konfigurierbare Kontrollwaagen für unterschiedlichste Verpackungsformen und -größen. Die dynamischen Kontrollwaagen der C33 PlusLine bieten alle Funktionalitäten und Optionen der C31 StandardLine. Sie decken aber einen deutlich größeren Wägebereich von 7 Gramm bis 7,5 Kilogramm ab, arbeiten noch präziser und erreichen deutlich höhere Durchsatzraten von bis zu 300 Einheiten pro Minute. Die Modelle der C33 PlusLine sind in einer Vielzahl individueller Ausstattungsoptionen verfügbar – etwa mit gekapselten und besonders widerstandsfähigen Förderbändern für das Verwiegen scharfkantiger Granulate – und decken die Wägeanforderungen in modernen Produktionsumgebungen optimal ab. Optional sind die robusten und zuverlässigen Kontrollwaagen der C33 PlusLine auch als Kombisysteme mit integrierter Metallsuchtechnik erhältlich. Hierbei stehen dem Kunden drei Metallsuchgeräte zur Auswahl, um Gewichtskontrolle und Fremdkörpererkennung kompakt in einem Gerät zu bündeln.

C35 AdvancedLine
Präzision plus Flexibilität. Die in zahlreichen Modellvarianten erhältlichen Kontrollwaagen der C35 AdvancedLine gehen mit Blick auf Leistungsumfang und Performance deutlich über die C33 PlusLine hinaus: Sie decken einen Wägebereich von 3 Gramm bis 10 Kilogramm ab und vereinen hervorragende Durchsatzraten von bis zu 600 Einheiten pro Minute mit höchster Wägepräzision. Dynamische Kontrollwaagen der C35 AdvancedLine sind damit die erste Wahl für alle Hersteller, die ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Integration der Kontrollwaagen in ihre Produktionsumgebung benötigen. Für einen reibungslosen und sicheren Produktfluss unterstützen sie eine breite Palette an Ausschleuse-, Transport- und Förderbandoptionen und lassen sich jederzeit um umgebungs- und anwendungsspezifische Komponenten für eine nahtlose Einbindung in die Produktionsumgebung erweitern – beispielsweise um die Durchsatzraten in Mehrspuranlagen mit bis zu zehn parallelen Transportbändern weiter zu steigern. Dynamische Kontrollwaagen der C35 AdvancedLine können mit allen weiteren Mettler-Toledo Produktinspektionstechnologien – Metallsuchtechnik, visuelle Inspektion und Röntgeninspektion – in kompakten und platzsparenden Kombisystemen integriert werden. Die C35 AdvancedLine deckt hiermit eine enorme Vielfalt an Anwendungsszenarien zur Fremdkörpererkennung, Erhöhung der Produktsicherheit und wirtschaftlichen Optimierung der Produktlinie ab. So führen beispielsweise die Kombisysteme der CM35 AdvancedLine Kontrollwaage und Metalldetektionssystem in einem einzigen, kompakten Gerät zusammen. Hersteller sind damit in der Lage, Fremdkörperdetektion und Gewichtskontrolle auf kleinstem Raum zu bündeln.

Weitere Modellvarianten
Für Umgebungen, in denen schwerere Produkte verwogen werden müssen, bietet Mettler-Toledo Garvens die Modellvarianten C21 StandardLine und C23 PlusLine an. Der Leistungsumfang der Kontrollwaagen entspricht weitgehend den Modellen C31 beziehungsweise C33. Die Systeme sind dabei jeweils für einen Wägebereich von 80 Gramm bis 80 Kilogramm und einen Durchsatz von bis zu 200 Einheiten pro Minute ausgelegt.

Offene Wägeplattform für Industrie 4.0
Die Waagen der C-Serie sind für den Einsatz in Produktionslinien verschiedenster Branchen optimiert. Alle drei Produktreihen unterstützen eine breite Palette offener Kommunikationsschnittstellen und Protokolle für Industrie 4.0 Umgebungen – von der einfachen RS-232-Schnittstelle und Gareco über Feldbusstandards wie PROFINET, Ethernet/IP, PROFIBUS DP und DeviceNet bis hin zu OPC DA/UA für eine nahtlose Einbindung und hochgradig automatisierten Datenaustausch. Durch das lückenlose Echtzeit-Monitoring der relevanten Critical Control Points (CCPs) sind die durchgängige Einhaltung von Standards wie HACCP und HARPC gewährleistet.

Hygienische und modulare Bauweise
Das Design der neuen Modelle ist durchgängig für den Einsatz in rauen Produktionsumgebungen optimiert. So macht die robuste und standfeste Vier-Röhren-Bauweise der C-Serie die Kontrollwaagen unempfindlich gegenüber Vibrationen und trägt zusätzlich zur Messgenauigkeit bei. Die ergonomischen, wassergeschützten Edelstahlgehäuse lassen sich einfach und schnell reinigen, da horizontale Flächen durch Abkantungen und den Einsatz runder Rohre vermieden wurden. Die Bauweise entspricht damit bei allen Waagen der Hygieneverordnung ISO 14-159 für die jeweils spezifizierte Umgebung und folgt darüber hinaus der EHEDG-Richtlinie. Bei den Modellen C31 und C33 ist der Schaltschrank zudem vor dem Wägeband angebracht, sodass die Anwender beim Zugriff auf das Bedienpanel nicht über das Wägeband greifen müssen. Dies ermöglicht eine ergonomische Bedienung und hilft, Kontaminierungen der Produkte zu vermeiden.

Verfügbarkeit
Die dynamischen Kontrollwaagen der C-Serie von Mettler-Toledo Garvens sind ab sofort verfügbar. Weitere Informationen zur C-Serie unter: www.mt.com/pi-Cseries

METTLER TOLEDO ist ein führender, weltweiter Hersteller von Präzisionsinstrumenten sowie Serviceanbieter. Das Unternehmen nimmt in zahlreichen Marktsegmenten eine führende Stellung ein und ist in vielen Bereichen weltweiter Marktführer. METTLER TOLEDO ist der größte Anbieter von Wägesystemen und Analyseinstrumenten für den Einsatz in Labors und der Inline-Messung in anspruchsvollen Produktionsprozessen der Industrie und des Lebensmittelhandels.

Die METTLER TOLEDO Division Produktinspektion zählt zu den führenden Anbietern im Bereich automatisierter Inspektionstechnologie. Die Division umfasst die Marken Safeline Metall- und Röntgeninspektion, Garvens und Hi Speed Kontrollwaagen sowie CI-Vision und PCE Track & Trace. Die Produktinspektionslösungen steigern die Prozesseffizienz der Produzenten und unterstützen sie bei der Einhaltung von Industriestandards und Regulierungen. METTLER TOLEDO Systeme sorgen für eine nachhaltig höhere Produktqualität und tragen so zum Schutz der Verbraucher sowie des Rufes des Herstellers und seiner Produkte und Marken bei.

Für weiterführende Informationen: http://www.mt.com/pi

Firmenkontakt
Mettler-Toledo Produktinspektion Deutschland
Miriam Krechlok
Kampstrasse 7
31180 Giesen
+49 (0) 5121 933 – 129
miriam.krechlok@mt.com
http://www.mt.com/pi

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131/812 81 -0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de