Bayer + Riedl Personalservice eröffnet Geschäftsstelle in Mühldorf am Inn
Der in Dingolfing ansässige Personaldienstleister Bayer + Riedl hat am 1. Juli 2011 eine Geschäftsstelle am Stadtplatz 10 in Mühldorf am Inn eröffnet. Regionale Unternehmen aller Branchen können damit direkt auf einen individuellen Personalservice vor Ort zugreifen. Bayer + Riedl verfolgt mit der neuen Geschäftsstelle das Ziel, Unternehmen und Bewerber mit Dienstleistungen von der Personalvermittlung bis zur Arbeiternehmerüberlassung noch schneller und individueller zu unterstützen. „Mit der neuen Geschäftsstelle haben Bewerber und Mitarbeiter ihre Ansprechpartner in unmittelbarer Nähe. Das verkürzt die Wege und damit die Zeitaufwände. Weil Geschwindigkeit bei der Personalsuche ein wichtiger Faktor ist, kommt das sowohl unseren Kunden als auch den Bewerbern zugute“, erklärt Robert Bayer, Geschäftsführer von Bayer + Riedl. „Die persönliche Betreuung und die Nähe zu Unternehmen und Mitarbeitern ist uns sehr wichtig und wir freuen uns, dass wir uns jetzt im Süden verstärken.“ Die Leitung der neuen Geschäftsstelle übernimmt Alexander Hanauer. Mit mehr als drei Jahren ...

Weiterlesen
Erfolgreiche Industriemeister verabschiedet
Geprüfte Industriemeister (IHK) – so dürfen sich jetzt 22 Absolventen einer Weiterbildung bei der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Kiel nennen. Nach 1100 Unterrichtsstunden, in denen sie sich fit für neue Herausforderungen im Job gemacht haben, konnten sie jetzt ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Zu den erfolgreichen Absolventen zählen  drei Meister in der Fachrichtung Mechatronik, acht Elektrotechnikmeister sowie zwölf Industriemeister in der Fachrichtung Metall. Dabei kamen die Teilnehmer nicht nur aus ganz Schleswig-Holstein, der frischgebackene Industriemeister Konrad Kratzl zog für die umfassende Weiterbildung bei der Wirtschaftsakademie sogar vorübergehend aus Bayern in den Norden. Harriett Auel, Niederlassungsleiterin der Wirtschaftsakademie in Kiel, gratuliert den frischgebackenen Meistern: „Sie sind in den Unternehmen des Landes gefragt, denn mit Ihrem neuen Wissen sind Sie bestens gerüstet, um an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft zu arbeiten.“ Für die Industriemeister standen neben der jeweiligen technischen Qualifikation in ihren Fachgebieten unter anderem betriebswirtschaftliche Grundlagen, Projektmanagement und Personalführung auf dem ...

Weiterlesen
Kleiner Verlag setzt Zeichen: Bücher und e-Books direkt ab Verlag
Bayreuth 19. Juli 2011 – Es ist geschafft. Der Verlag Kern hat seinen neuen Online-Buch- und e-Book-Shop installiert. Ab sofort können Bücher- und E-Book-Freunde ihren Lesestoff schnell und bequem direkt ab Verlag kaufen. Das ist ein großer Schritt in die Zukunft. Verlags-Chefin Evelyne Kern, Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, hat erkannt, dass man die Zeichen der Zeit erkennen muss und setzt mit dem neuen Shop das um, was die Großen teilweise schon vormachen. Das gute alte Buch parallel zur neuen Generation des Lesens, dem e-Book. Im neuen Shop des www.verlag-kern.de kann man sehr unkompliziert zwischen Buch und e-Book wählen. Die Preisdifferenz zwischen Print- und e-Book wird direkt angezeigt. Der Verlag Kern rechnet einfach die Druckkosten für das Buch ab und verschickt das fertige e-Book-PDF nach Bezahlung sofort per Mail an den Besteller. Versandkosten gibt es nicht. Weder beim Buch (innerhalb Deutschlands), noch beim e-Book. Einfacher geht es nun wirklich nicht. ...

Weiterlesen
EFM Deutschland begrüßt Frank Hummel als neuen Teamplayer
Seit dem 1. Juli 2011 verstärkt Frank Hummel das Team beim internationalen Logistikspezialisten EFM Event Management Ltd. in Wiesbaden – einem Spezialanbieter für Transportlogistik im Entertainment- und Messebereich. Der 50-Jährige verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich der internationalen Luftfracht. Mit seiner Spezialisierung auf die Verkehrsbereiche Brasilien, Ukraine und Korea kann er das Know-how der EFM-Mitarbeiter optimal ergänzen. EFM event logistics Wilhelmstraße 14 65185 Wiesbaden Ansprechpartnerin Viktoria Breithecker Telefon 06 11 / 505 96 70 eMail viktoria@efm-worldwide.de Internet: www.efm-worldwide.com

Weiterlesen
eBook „MBA in Europe“ schafft Transparenz auf dem Markt der Business Schools und MBA-Programme
Europa hat sich zu einer Top-Destination für MBA-Studenten aus aller Welt entwickelt. Das Angebot an attraktiven Studiengängen steigt. Mit dem englischsprachigen eBook „MBA in Europe“ bietet MBA CHANNEL in Kooperation mit der Karrierepublikation Jobguide eine Marktübersicht und wirft  einen analytischen Blick auf die Entwicklungen auf dem europäischen MBA-Markt. Kostenloses Download unter www.mba-channel.com Folgende Trends und Themen greift das eBook auf –          Zunahme der Executive MBA-Programme –          Anstieg des Frauenanteils unter den MBA-Kandidaten –          Distance Learning oder Präsenzstudium? –          Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt der MBA-Absolventen. MBA-Interessenten finden in dem eBook, das kostenlos auf www.mba-channel.com zum Download zur Verfügung steht, eine große Brandbreite an nützlichen Informationen bei der Suche nach dem richtigen Studienprogramm und zahlreiche Hilfestellungen, um sich effizient darauf vorzubereiten. Expertentips gibt es zu folgenden Themen –          Worauf sollten Kandidaten bei der Bewerbung an Business Schools achten? –          Wie bereiten sich MBA-Bewerber strategisch auf den GMAT vor? –          Welches Arbeits- und ...

Weiterlesen
Scorecard bewertet Diversity: Career Moves lanciert dazu neuen Icon
Einladung zur Pressekonferenz am 26. Juli 2011: In Österreich setzen immer mehr Unternehmen auf Vielfalt in der Zusammensetzung ihrer Belegschaft. Mehrere Studien zeigen, dass Diversity zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen kann. Während österreichische Unternehmen vermehrt die Integration von Menschen verschiedener Herkunft und Geschlechter forcieren, sind laut aktuellen EU-Studien Alter und Behinderung noch immer die häufigsten Diskriminierungsgründe am Arbeitsmarkt. Die Vorteile von Diversity wirken sich auf MitarbeiterInnenbindung, Betriebsklima, Zugang zu einem größeren Pool an qualifizierten Talenten, Innovationskraft und Produktivität aus. Auch die Erschließung von neuen Märkten und KundInnensegmenten können davon profitieren. Den Umsetzungsgrad von Diversity in Unternehmen misst die Scorecard. Die Online-Jobinitiative Career Moves lanciert jetzt einen Diversity-Icon für Menschen mit Behinderung. Ab sofort können Unternehmen auf der Jobplattform ihre Stelleninserate nicht nur mit Symbolen für mobilitäts-, seh- , sprach- und gehöreingeschränkte Jobsuchende kennzeichnen, sondern auch Menschen mit jeder Art von Behinderung ausdrücklich zum Bewerbungsprozess einladen. Details der Pressekonferenz: Datum:                  Dienstag ...

Weiterlesen
Operational Excellence wird in Form gebracht
Neufahrn. Der amerikanische Lean Management Experte, Kevin J Duggan, ist sich sicher, dass 2012 das Jahr des Operational Excellence wird. In Deutschland startet am 20. Oktober 2011 eine Ausbildung, die einem neuen Berufsbild einen Rahmen gibt. Nach sieben inhaltsstarken Modulen werden die Teilnehmer befähigt sein, als Operational Excellence Manager in Unternehmen zu agieren. Martin Sänger, Geschäftsführer des Sänger Trainerteams, hat sieben Experten aus den relevanten Bereichen zusammengeführt, die ihr praxisorientiertes Wissen vermitteln werden. Operational Excellence (OPX) gehört zu den Begriffen, die in Deutschland derzeit noch viele Definitionen kennen. „Unser Team versteht sich als Unternehmens-Entwicklungsteam und kann glücklicherweise auf den Erfahrungsschatz einer OPX-Managerin zurückgreifen, die wir seit mehr als vier Jahren begleiten. Aus den gesammelten Erfahrungen und Herausforderungen ihres Engagements sind die Inhalte der Ausbildungs-Module entstanden. Daraus wiederum kann eine nachvollziehbare Definition abgeleitet werden“, erklärt Martin Sänger. Demnach ist Operational Excellence eine Unternehmens-Strategie mit dem Ziel, alle Abläufe im Unternehmen permanent ...

Weiterlesen
Delegation des Bundesverteidigungsministeriums besucht Eckert Schulen
In der Aus- und Weiterbildung sind die Eckert Schulen seit mehr als 40 Jahren Partner der Bundeswehr. Die Zusammenarbeit beinhaltet berufliche Orientierungsseminare für Zeitsoldaten sowie Umschulungen in enger Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr. Das anstehende Reformprogramm der Bundeswehr wird vielfältige strukturelle Veränderungen mit sich bringen. Davon betroffen ist auch der Bereich der Aus- und Weiterbildung. Am 13.07.2011 besuchte eine hochrangige Delegation, unter Leitung von Generalleutnant Wolfgang Born, die Eckert Schulen in Regenstauf. General Born ist Leiter der Personal-, Sozial- und Zentralabteilung im Bundesministerium der Verteidigung. Im Rahmen der Neuausrichtung der Bundeswehr wurde er von Verteidigungsminister de Maizière mit der Leitung der Einzelprojektgruppen zur Personalmanagement/Nachwuchsgewinnung, Reformbegleitprogramm und Bildungs- und Qualifizierungslandschaft beauftragt. Bei einer Führung durch die Ausbildungsbereiche durch Vorstandsmitglied Willy Ebneth konnte sich die Delegation vom hohen Stand der Ausbildung und von der professionellen Ausstattung überzeugen. Anschließend gab es ein Arbeitsessen, gekocht von Teilnehmern der Bundeswehr, die derzeit bei Eckert ...

Weiterlesen
Mental Force: Über sich hinauswachsen – mit System
Der Mensch nutzt in der Regel nur zehn Prozent seines ihm angeborenen geistigen Potenzials. Mit dem Ratgeber „Mental Force” dürfte sich diese Marge nach oben hin verändern, denn dieses von Wolfgang Rademacher geschriebene Buch fördert die geistige Entfaltung auf ungewohnt breiter Basis.   Selm. – In seinem Ratgeber „Mental Force” spannt Erfolgsautor Wolfgang Rademacher einen für ihn ungewohnt weiten Themen-Bogen: Ihm geht es um nichts mehr als darum, bei seinen Lesern sämtliche geistigen Kräfte zu wecken und besser zu entfalten, die jeder Mensch von Geburt an hat – und die oft schon ziemlich schnell danach systematisch zum Erlahmen gebracht werden.   „Das liegt an unserer dogmatisierten Erziehung, an verstaubten Traditionen, an vielen anderen Ursachen”, erklärt Wolfgang Rademacher. „Letzten Endes führen all diese Faktoren dazu, dass unsere wichtigsten mentalen Ressourcen verschüttet werden und wir nur einen Bruchteil unseres wahren Lebens-Potenzials abrufen. Das sollte und muss aber kein Dauer-Zustand sein.”     ...

Weiterlesen
Betriebliche Steuerlehre/Master of Taxation
Berlin, 12.07.2011 – Ab dem Wintersemester 2011/2012 übernimmt die Steuerfachschule Dr. Bannas GmbH die Durchführung eines berufsbegleitenden Masterstudiengangs (Master betriebliche Steuerlehre/Master of Taxation) als Kooperationspartner der Hochschule München. Der Studiengang ermöglicht unter anderem auch die Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen. Der bisher übliche Zeitaufwand zur Qualifizierung als Master und Steuerberater/in wird durch diese Art von Kombinationsstudium reduziert und führt schneller an das gesetzte Ziel. Zugleich wird eine Qualifikation erworben, die in der Wirtschaft höchstes Ansehen genießt. Das gesamte Konzept verbindet ein fundiertes wissenschaftliches Studium mit stark an beruflicher Praxis angelehntem Falltraining sowie instrumentellen, systemischen und kommunikativen Kompetenzen. Die Inhalte und Methoden wurden von Experten aus Wissenschaft und Praxis zu einem Studienprogramm zusammengefügt, das fachlich und didaktisch auf höchstem Niveau liegt. Der Master betriebliche Steuerlehre/Master of Taxation richtet sich an Interessentinnen und Interessenten, die bereits über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (z.B. Bachelor), Diplom oder erstes Staatsexamen, insbesondere in einem wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichen ...

Weiterlesen
Aktualisierte Version: ABC Event Production stellt Medienfachwirt Florian Mahl als Eventmanager ein
Zum 1. Juni 2011 hat die ABC Event Production GmbH & Co. KG. Florian Mahl als Eventmanager unter Vertrag genommen. Der 31-Jährige war zuletzt als freier Kameramann und Medienfachwirt in der Event- und Medienbranche tätig. Als gelernter Mediengestalter für Ton und Bild verfügt Florian Mahl über vielschichtige Kenntnisse im Bereich der Audio- und Videotechnik. Seine Ausbildung erfolgte bei der TV News Acher Film GmbH in Freiburg, wo er nach der Abschlussprüfung weiter als Kameramann beschäftigt war. Von 2007 bis 2010 hat er eine dreijährige Weiterbildung zum Medienfachwirt (IHK) an der Macromedia Akademie der Medien Stuttgart mit dem Bachelor of Media Engeneering and Operations abgeschlossen und die Ausbildereignung (IHK) erworben. Während der Weiterbildung realisierte er als Freiberufler veranstaltungstechnische Projekte sowie Medienproduktionen. Unter anderem war er bei Samba TV in Stuttgart im Bereich E-Kamera, Lichtsetzung, Studiobetreuung und Senderegie tätig. ABC Event Production GmbH & Co. KG ABC Event Production wurde Ende 2010 ...

Weiterlesen
1. Arbeitstreffen der User Group „Governance, Compliance, Risk in der IT“ – Ausrichtung, Steuerung und Kontrolle in großen Unternehmen
Leipzig, 14. Juli 2011: Nach einem erfolgreichen Auftakttreffen im Juni mit rund fünfzehn verschiedenen Unternehmen findet sich diese Arbeitsgruppe am 28. und 29. September erstmals zu einem zweitägigen Treffen in Leipzig zusammen. Unter dem Begriff »IT-Governance« werden eine ganze Reihe von Themen rund um die Ausrichtung, Steuerung und Kontrolle der IT in größeren Organisationen zusammengefasst. Dazu zählen nicht nur Themen wie IT-/Business-Alignment, IT-Wertbeitrag und Innovationsfähigkeit, sondern auch Aspekte wie z.B. Compliance und Risikomanagement. Ein Unternehmen in diesen Themen gut aufzustellen ist keine leichte Aufgabe, da viele Unternehmensbereiche von etwaigen Veränderungen betroffen sind. In dieser User Group soll deshalb unter anderem diskutiert werden, was inhaltlich alles zu Governance, Compliance und Risk gehört, wie man diese Themen schrittweise im Unternehmen aufbaut und verbessert, wie Good Practices aussehen und welche Erfahrungen andere Unternehmen in der Umsetzung gemacht haben. Agenda: Am ersten Veranstaltungstag werden die Teilnehmer in einem gemeinsamen Workshop eine Themenlandkarte zu Governance, ...

Weiterlesen
Gewusst wie: Die Steuerberaterprüfung sicher bestehen!
Die deutsche Steuerberaterprüfung wird als eine der anspruchsvollsten Prüfungen in Deutschland angesehen. Seit über 30 Jahren hilft Dipl.-Volkswirt Wilfried Busse Steuerprüfungskandidaten dabei, sich zur Prüfung vorzubereiten, um eine reale Chance zu habe Der Ansatz von Dipl.-Volkswirt Busse ist, dass er aufzeigt, wie der zukünftige Prüfling genau vorgehen sollte, um den Lernstoff gründlich zu verstehen, weiter in Erinnerung behalten und in der Praxis anwenden kann. Den wenigsten Menschen ist bisher bewusst, dass das Übergehen von Wörtern beim Lesen bewirken kann, dass der Verstand völlig blockiert und man die Lust am Lernen verliert, man verwirrt oder sogar lernunfähig wird. Wilfried Busse schult Prüfungskandidaten professionell mit einer modernen Lernmethode, die ein gründliches Verstehen auch der komplexesten Zusammenhänge zustande bringen kann. Der zukünftige Steuerberaterprüfling, der sich auf seine Prüfung vorbereitet, hat aus professionellen Vorbereitungskursen bereits eine Vielzahl von Skripten und Unterlagen zur Hand. Diese große Menge an Informationen auch im Kopf zu behalten, ist ...
Weiterlesen
ABC Event Production stellt Medienfachwirt Florian Mahl als Eventmanager ein
Zum 1. Juni 2011 hat die ABC Event Production GmbH & Co. KG. Florian Mahl als Eventmanager unter Vertrag genommen. Der 31-Jährige war zuletzt als freier Kameramann und Medienfachwirt in der Event- und Medienbranche tätig. Als gelernter Mediengestalter für Ton und Bild verfügt Florian Mahl über vielschichtige Kenntnisse im Bereich der Audio- und Videotechnik. Seine Ausbildung erfolgte bei der TV News Acher Film GmbH in Freiburg, wo er nach der Abschlussprüfung weiter als Kameramann beschäftigt war. Von 2007 bis 2010 hat er eine dreijährige Weiterbildung zum Medienfachwirt (IHK) an der Macromedia Akademie der Medien Stuttgart mit dem Bachelor of Media Engeneering and Operations abgeschlossen und die Ausbildereignung (IHK) erworben. Während der Weiterbildung realisierte er als Freiberufler veranstaltungstechnische Projekte sowie Medienproduktionen. Unter anderem war er bei Samba TV in Stuttgart im Bereich E-Kamera, Lichtsetzung, Studiobetreuung und Senderegie tätig. Die Veranstaltungsbranche hat es ihm schon früh angetan – bereits während seiner Schulzeit ...

Weiterlesen
AGRION-Tagung: „CO2-Neutralität: Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zur Green Economy“ am 14. September 2011, Frankfurt am Main
Immer mehr Unternehmen in Deutschland wollen klimaneutral wirtschaften. Immer mehr Produkte und Dienstleistungen erhalten den Ausweis „CO2-neutral“.  Ganze Branchen verordnen sich dieses Prinzip. Es scheint, dass sich bei Unternehmenslenkern die Einsicht durchsetzt, Ökonomie und Ökologie sind keine voneinander getrennten Welten, sondern bedingen einander. Doch was bewegt Unternehmen tatsächlich? Sind es die Klimaschutzziele der Politik? Ist es vor allem ein Marketing-Schachzug oder praktizierte Nachhaltigkeit? Bietet CO2-Neutralität tatsächlich Wettbewerbsvor­teile? Handelt es sich hierbei um einen notwendigen Schritt? Und wie können Unternehmen CO2-Neutralität am besten erreichen? Oder ist das Thema am Ende nur ein Kostentreiber, ein Versprechen, das nicht eingelöst werden kann? Diesen Fragen wollen wir auf der AGRION-Tagung „CO2-Neutralität: Chancen und Herausforderungen auf dem Weg zur Green Economy“ nachgehen, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen. Es diskutieren u.a. Vertreter der adidas Group, Deutsche Post/DHL, Bayer AG, DQS GmbH, KfW Bankengruppe, KPMG, sustainable AG sowie der Forest Carbon Group AG, Loop5 Shopping ...

Weiterlesen