Berlin: Erstmals Infoabend zur Ausbildung in der professionellen Senioren-Assistenz

Neues Berufsbild bietet lebenserfahrenen Menschen eine berufliche Perspektive

showimage Berlin: Erstmals Infoabend zur Ausbildung in der professionellen Senioren-Assistenz

Logo des bundesweiten Netzwerks der Seniorenassistenten

Auf einem Infoabend im Hotel Ibis Styles, Bismarckstr. 100 in Berlin wird am 30. Juli ab 19.00 Uhr das neue Berufsbild Senioren-Assistenz/Plöner Modell vorgestellt. Ute Büchmann, Initiatorin der Ausbildung in der professionellen Seniorenbetreuung stellt das Ausbildungskonzept vor und praktizierende Senioren-Assistenten erzählen von ihrem Arbeitsalltag. Heide Volz, Koordinatorin des bundesweiten Netzwerks, berichtet über die Unterstützung durch das Netzwerk und die neu gegründete Bundesvereinigung der SeniorenAssistenten (BdSAD) nach Abschluss der Ausbildung.
Derzeit ist diese Weiterbildung, die in Berlin, Kiel, Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart angeboten wird, einzigartig in Deutschland. Der Teilnehmerkreis, bislang zu 90 Prozent Frauen, wird an vier Wochenenden von Freitag bis Sonntag darin geschult, alte Menschen zu unterstützen, die noch zu fit sind, um als pflegebedürftig zu gelten, aber nicht mehr rüstig genug, um ihren Alltag alleine zu meistern. Ziel ist es, Senioren eine Dienstleistung anzubieten, die über „satt und sauber“ hinaus geht.
„Senioren-Assistenten erledigen all das, was nicht zur pflegerischen Betreuung zählt“, erklärt Büchmann. Die Assistenten bieten ein paar Stunden pro Woche punktuelle Unterstützung, indem sie die Senioren auf Behördengängen, zu Arztterminen, beim Einkaufen oder auf den Friedhof begleiten, mit ihnen ihr Gedächtnis und ihre Fitness trainieren oder ganz einfach ein Gesprächspartner sind. Rund 600 Senioren-Assistenten hat Büchmann bislang ausgebildet. Das nötige Know-how erhalten die Teilnehmenden während der 120-stündigen Ausbildung. Nach Ausbildungsabschluss (mit Zertifikat) bietet das bundesweite Netzwerk und die neu gegründete Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten Deutschland (BdSAD)weitere Unterstützung.
Die Perspektiven für Absolventinnen der Ausbildung sind vielfältig. Viele machen sich selbstständig, andere verbessern ihre Bewerbungschancen für einen Job in einer Einrichtung, wiederum andere nutzen die professionelle Senioren-Assistenz als zweites Standbein.
Die nächste 120-stündige Seminarreihe beginnt in Berlin am 30. August. Seminarort ist das AO-Hotel Hauptbahnhof in der Lehrter Str. 12.

Infos und Anmeldung zum Infoabend: 04307/900-340
Webseite: http://www.senioren-assistentin.de (Ausbildungsportal) und www.die-senioren-assistenten.de (Vermittlungsportal)

Über Ute Büchmann|Seminare

Ute Büchmann hat 2006 erstmalig in einem mit europäischen Geldern finanzierten Modellprojekt „Qualifizierung in der professionellen Senioren-Assistenz/Plöner Modell“14 Frauen ausgebildet. Die ehemalige Frauenbeauftragte bietet heute die Ausbildung in Kiel, Hamburg, Berlin, Stuttgart und Kempen/NRW an und hat inzwischen mit Teams von insgesamt 50 Dozenten 550 Senioren-Assistenten qualifiziert. Büchmann ist bisher der einzige Weiterbildungsanbieter in Deutschland, der gezielt auf die professionelle Senioren-Assistenz in Privathaushalten vorbereitet. Ziel ist es, älteren Menschen zu ermöglichen, mit Unterstützung von qualifizierten Senioren-Assistenten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Büchmanns Seminarteilnehmer/innen kommen aus fast allen Bundesländern, der Schweiz und Österreich.
Sie werden auch nach der Ausbildung durch das bundesweite Netzwerk der Senioren-Assistenten unterstützt. Dieses Netzwerk, das eng mit Büchmann zusammen arbeitet, ist der einzige bundesweite Zusammenschluss qualifizierter Seniorenbetreuer in Deutschland.

Kontakt:
Ute Büchmann|Seminare
Ute Büchmann
Lise-Meitner-Str. 1-7
24223 Schwentinental
04307/900-340
info@senioren-assistentin.de
http://www.senioren-assistentin.de

Über PR-Gateway

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. Die Adenion GmbH entwickelt seit dem Jahr 2000 Softwaredienste für Online-Marketing und Vertrieb im Internet. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Onlinedienst, mit dem Pressemitteilungen zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale und Newsdienste übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Presseportalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und PR-Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für die Pressearbeit im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Public Relations Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Pressearbeit, darunter Bertelsmann, Trademark-PR, HBI und allesklar.com AG.